$ # MENU
Werbung

Datendiebstahl bei EA

& 2 Kommentare

Nachdem vor wenigen Wochen zahlreiche Daten bei Sony durch Hacker gestohlen wurden, ist nun auch Electronic Arts einem Hacker-Angriff zum Opfer gefallen. Dabei ist eine umfangreiche Kundendatenbank mit Passwörtern, E-Mail-Adressen, Seriennummern, Namen und Geburtsdaten von Spielern gestohlen worden. Von dem Angriff seien jedoch nur die Server von EAs Entwicklerstudio Bioware (Mass Effect, Dragon Age) betroffen. Server der Die Sims-Titel sind von dem Angriff nach aktuellen Informationen nicht betroffen.

Wer hinter dem Angriff auf EA steckt, ist noch nicht bekannt. Die Techniker nehmen die Attacke derzeit unter die Lupe und arbeiten daran, die Sicherheitslücke zu schließen, die von einem offiziellen Forum zu Neverwinter Nights stammen soll. Bleibt zu hoffen, dass die Die Sims-Seiten und -Foren keine solche Sicherheitslücken für einen Datendiebstahl besitzen.

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Datendiebstahl bei EA"


Sortiert nach:   neuste | älteste
5 Jahre 2 Monate her

[…] […]

Vick
5 Jahre 2 Monate her

Ich weiss echt nicht was ich dazu sagen soll. Die sollen mal besser aufpassen, egal ob bei EA oder Sony oder sonst wo. Sicherlich ist das leichter gesagt als getan, aber man sollte das echt mal unter die Lupe nehmen bevor sowas passiert.

wpDiscuz