$ # MENU
Werbung

Die Sims 3: Showtime – Pressemitteilung & weitere Infos

& 2 Kommentare

Uns liegt nun die offizielle Pressemitteilung von EA zu Die Sims 3: Showtime vor, die wir euch nicht vorenthalten wollen, da sie beispielsweise nähere Informationen zu den Social Community-Features beinhaltet. Aus einem englischen Factsheet konnten wir zudem erfahren, das es neben neuen Charaktereigenschaften und Lebenswünschen auch eine komplett neue Nachbarschaft geben wird, dessen Namen Starlight Shores lautet.

DIE SIMS ROCKEN DIE BÜHNE IN DIE SIMS 3 SHOWTIME

Die Sims erstmals mit Social Network-Funktionen: Teile die Erfolgsstory deines Sims mit Freunden

Köln, 6. Dezember 2011 – Wer schon immer davon geträumt hat, ein echter Megastar zu werden, erhält bald die Chance dazu: Electronic Arts kündigt heute Die Sims 3 Showtime an. Das Erweiterungspack für PC/Mac* wird ab März 2012 im Handel erhältlich sein und ist ab sofort auf Origin und Amazon vorbestellbar.

Das neueste Produkt des The Sims Studio ermöglicht es Spielern, ihren Traum von einer Showstar-Karriere zu erleben – von den ersten Schritten bis zum umjubelten Superstar. Diese besondere Erfahrung kann erstmals über neue Social Network-Funktionen wie individuelle Spiel-Newsfeeds und Live-Updates mit den Freunden im realen Leben geteilt werden.

„Die Sims 3 Showtime ist für die Die Sims-Reihe ein großer Schritt nach vorne”, erklärt Scott Evans, General Manager des The Sims Studio. „Zum ersten Mal gibt es Social Network-Funktionen, mit denen man seine Sims in das Spiel eines Freundes schicken kann, wo sie am Veranstaltungsort des Freundes auftreten und Belohnungen verdienen können. Die Erfahrungen, die der Spieler auf dem Weg zum Ruhm sammelt, können festgehalten und geteilt werden.”

In Die Sims 3 Showtime können sich Spieler mit ihren Freunden und anderen Die Sims-Fans verbinden und Spielinhalte teilen, ohne dafür das Spiel verlassen zu müssen. Spieler erkunden eine neue Spielwelt und verwirklichen ihren Traum, Sänger, Akrobat, Zauberkünstler oder DJ zu werden. Mit dem brandneuen SimPort-Feature können Spieler ihren Sim in das Spiel eines Freundes übertragen, um dort aufzutreten, Auftritte zu buchen, auf Tour zu gehen und Kritiken zu erhalten. Belohnungen werden freigeschaltet, wenn man Ziele erfüllt oder besondere Herausforderungen abschließt, was über Spiel-Pinnwände nachvollzogen und geteilt werden kann. Über Spiel-Newsfeeds und E-Cards ist es Spielern möglich, die Erfolge ihrer Sims zu posten, Spieltechniken zu teilen, Wunschlisten zu erstellen, Geschenke zu versenden, neue Freunde zu suchen und Erinnerungen zu teilen.

Wer gerne baut, kann die Bühnen seines Sims mit Requisiten und Spezialeffekten zu einzigartigen Veranstaltungsorten, wie z.B. einer protzigen Konzerthalle, einem riesigen Stadion oder einem Indie-Club, umbauen. Dabei nimmt die Bauweise der Bühne direkten Einfluss auf die Leistung und den Karrierefortschritt eines Sims. Wer Herausforderungen liebt, kann Belohnungen verdienen und Ziele, wie z.B. die Veranstaltung einer legendären Show an einem Veranstaltungsort mit hohem Level, erreichen. Wer gerne ein wenig experimentiert, wird mit den endlosen Karriere- und Spielmöglichkeiten mit all ihren Chancen und Gefahren seinen Spaß haben.

* Zum Spielen wird Die Sims 3 oder die Die Sims 3 Collector’s Edition für PC/MAC benötigt.

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Die Sims 3: Showtime – Pressemitteilung & weitere Infos"


Sortiert nach:   neuste | älteste
Markus
4 Jahre 9 Monate her

Also kann man aktiv im Spiel seines Freundes herumlaufen und mit ihm interagieren?

Andy
4 Jahre 9 Monate her

@Markus:
Nein, ich denke es ist so: Du kannst dir den Sim deines Freundes in’s Spiel downloaden, und dort ist er dann ein NPC (Non-Player-Character), der von sich aus in deinem Spiel interagiert; – also so wie ein weiterer Nachbar im Spiel.

wpDiscuz