Alle Spielinfos zu Die Sims 3

Die dritte Generation der Sims bringt viele Änderungen im Vergleich zu den Vorgängern. Unsere umfangreiche Featureliste zu Die Sims 3 zeigt euch alle Änderungen und Neuerungen des Spiels.

Neue Freiheiten: die große Nachbarschaft

  • Die Sims werden in einer großen, nahtlosen Nachbarschaft leben und sich frei und ohne Ladezeiten bewegen können
  • Das heißt, sie können vor die Tür gehen, andere Häuser und Nachbarn besuchen, die Straße entlang laufen und dort andere Sims treffen
  • Zunächst wird es nur eine Nachbarschaft geben
  • Die Grundstücke sind fest vorgeschrieben und nicht dreh- oder verschiebbar
  • Dafür können die darauf befindlichen Häuser gedreht, kopiert und auf andere Grundstücke verschoben werden
  • Nach der Registrierung des Spiels kann der Spieler sich eine zweite Nachbarschaft downloaden
  • Mit jedem Gebäude in der Nachbarschaft können die Sims interagieren
  • In einigen Gebäuden (wie ihrem Arbeitsplatz) verschwinden die Sims, ohne dass man ihnen folgen kann. Dennoch sind bestimmte Beeinflussungen ihrer Handlungen möglich
  • Dazu gehören auch das Kino, das Restaurant, das Stadion und die
    Geschäfte der Nachbarschaft
  • Während des Spiels leben auch die anderen Sims in der Nachbarschaft weiter und heiraten, altern und sterben
  • Das Altern und selbstständige Handeln der anderen Sims lässt sich ausstellen
  • Diese Einstellungen betreffen jedoch auch die Sims der gespielten Familie
  • Lange Strecken in der Nachbarschaft legen die Sims mit ihrem
    Auto oder dem Fahrrad zurück
  • Die Übergänge zwischen Tag und Nacht gestalten sich fließender und beinhalten auch einen Sonnenaufgang und -untergang
  • Um in eine andere Familie wechseln zu können, wechselt man über
    das Hauptmenu in den Nachbarschaftsmodus und wählt die Familie aus,
    mit der man spielen möchte
  • Objekte in anderen Wohnhäusern werden ausgeblendet
  • Icons, die wichtige Grundstücke (Arbeitsplatz, Häuser von Freunden,…) anzeigen, helfen bei der Orientierung in der Nachbarschaft

Ich bastel mir ‘nen Sim

  • Der Sim-Erstell-Modus wurde völlig überarbeitet und ist nun auch realistischer und bietet so noch mehr Möglichkeiten bei der Sim-Erstellung
  • Es können Sims in der Altersstufe Kleinkind, Kind, Teenager, junger Erwachsener, Erwachsener und Rentner erstellt werden
  • Ein neues, realistisches Persönlichkeits-System ermöglicht es euch, eure Sims noch individueller zu gestalten
  • 62 Charaktereigenschaften, aus denen du für einen Sim bis zu 5 Eigenschaften wählen kannst, sollen für die Einzigartigkeit deiner Sims sorgen
  • Babys werden 2 Charaktereigenschaften besitzen, Kinder 3 und Teenager 4
  • Es muss jedoch nicht die Maxmialanzahl der Eigenschaften vergeben werden
  • Diese Charakterzüge sollen sich auf das Denken, Fühlen und Handeln deiner Schützlinge auswirken
  • So kann es Sims mit bestimmten Eigenschaften beispielsweise schwerer fallen zu lernen als anderen Sims
  • Haar-, Augen- und Hautfarbe lassen sich aus einer großen Farbpalette wählen. So sind schier unendlich viele Farben und Farbtöne möglich
  • Auch Kleidung lässt sich frei bestimmen. So können den Outfits alle denkbaren Farben verpasst werden, aber auch zahlreiche Muster, die auch eingefärbt werden können, stehen zur Verfügung
  • Außerdem kannst du Lieblingsfarbe, -essen und -musik deiner Sims bestimmen
  • Diese stehen dann als mögliche Gesprächsthemen zur Vefügung
  • Du kannst bei der Erstellung aus verschiedenen Hautfarben wählen, die du in ihrer Helligkeit noch einmal bestimmen kannst
  • Im Sim-Erstell-Modus kannst du das Vorhandensein von Fett und Muskelmasse bestimmen
  • Du hast die Möglichkeit, deinem Sim eine individuelle Stimme zu geben
  • Neben Schmuck und Accessoires kannst du deinen Sims auch individuelle Socken und Schuhe verpassen
  • Sims können Mützen und Hüte unabhängig von der Frisur tragen
  • Vier Haarpartien lassen sich frei einfärben. So bestimmst du zunächst die Grundfarbe des Haares und kannst dann beispielsweise Strähnchen setzen
  • Sogar die Augenbrauen sind in Form und Farbe anpassbar
  • Die Kategorien Unterwäsche und Nachtwäsche wurden zusammengelegt
  • Der Spieler kann seinen Sims beim Erstellen einen Lebenswunsch aussuchen
  • Es wird keine Sternzeichen mehr geben
  • Auch An- und Abtörner wurden aus dem Spiel entfernt

Das Leben der Sims

  • Große Familien besitzen ein größeres Startguthaben, mit dem sie ihr Haus kaufen und einrichten können
  • Bestimmte Ereignisse können die Stimmung eurer Sims auf längere Zeit beeinflussen
  • Welche dies sind, hängt vom Charakter eurer Sims ab. So sind beispielsweise Naturliebhaber in guter Stimmung, wenn sie im Park sind.
  • Deine Sims können eigene Dinge anbauen und diese Zutaten für eigene Gerichte nutzen
  • Die Bedürfnisse werden auf sechs Anzeigen reduziert: Hunger, Toilette, Hygiene, Energie, Spaß, Soziale Kontakte
  • Ein langsameres Sinken der Bedürfnisse ermöglicht es den Sims mehr Freizeit zur Verfügung zu stellen
  • In Gesprächen mit anderen Sims kann man die Stimmung dieser Unterhaltung bestimmen. So flirten beste Freunde beispielsweise nicht plötzlich miteinander
  • Je länger sich ein Sim mit einem anderen unterhält, desto besser lernt er diesen kennen und seine Charaktereigenschaften werden angezeigt
  • Um Zeit beim Weg zur Arbeit zu sparen, können die Sims in die Nähe ihres Arbeitsplatzes ziehen oder Arbeit in der Nähe ihres Hauses suchen
  • Auf Arbeit kannst du das Arbeitsverhalten deiner Schützlinge bestimmen. So können sie den Arbeitstag ruhig angehen und sind so stressfreier, lernen jedoch weniger
  • Böse Sims können bei den Nachbarn einbrechen und Kleinkindern die Süßigkeiten stehlen
  • Ein Techtelmechtel wird künftig auch an anderen Orten (zum Beispiel im Rathaus) stattfinden. Die Sims können dabei auch erwischt werden.
  • Die Lebensdauer der Sims ist einstellbar:
    • kurz (25 Sim-Tage)
    • medium (50 Sim-Tage)
    • normal (90 Sim-Tage)
    • lang (190 Sim-Tage)
    • episch (970 Sim-Tage)
  • Auch der freie Wille lässt sich mit Hilfe eines Schieberegler bestimmen

Schwangerschaft, Nachwuchs und Tod

  • Eine Schwangerschaft dauert drei Tage
  • Schwangere können Freunden von ihrer Schwangerschaft erzählen
  • Mütter und Väter erhalten Schwangerschaftsurlaub, der auch bezahlt wird
  • Das Lesen von Schwangerschaftsbüchern kann eine glückliche Schwangerschaft fördern und dem Baby gute Charaktereigenschaften geben
  • Eine Geburt kann optional im Krankenhaus stattfinden
  • Die Sims werden jedoch nicht von einem Krankenwagen abgeholt
  • Der Spieler hat nun auch Einblicke in die Bedürfnisse der Babys
  • Kleinkinder müssen nun stärker umsorgt werden
  • Kleinkinder erhalten die gleiche Nahrung, wie die anderen Sims. Sie wird vorher nur in den Zerkleinerer gegeben
  • Ein Babysitter kümmert sich um die lieben Kleinen im Notfall
  • Bevor ein Kind einen Schulkameraden nach Hause bringt, müssen die Eltern zustimmen
  • Schläft der Sim im Unterricht oder betrügt er bei einer Arbeit, droht Nachsitzen
  • An jedem Geburtstag erhalten die Simkinder eine neue Charaktereigenschaft
  • Verlief das Aufwachsen bis dahin ohne Probleme, kann der Spieler die Eigenschaft aussuchen
  • Alle toten Sims landen zunächst auf dem städtischen Friedhof
  • Dort kannst du dir den Grabstein der Verstorbenen aushändigen lassen und ein Grab für den Sim anlegen

Gartenanbau und Kochen

  • Die Sims können Obst und Gemüse im heimischen Garten anpflanzen und selbiges auch in der Nachbarschaft sammeln
  • Folgende Dinge kann dein Garten beherbergen:
    • Apfelbaum
    • Bärlauch
    • Paprikaschote
    • Salat
    • Tomaten
    • Wassermelone
    • Weinstock
    • Zwiebel
  • Deinen Garten musst du pflegen, von Unkraut beseitigen und gießen
  • Durch viel Arbeit und Lesen können deine Sims ihre Fähigkeiten als Gärtner verbessern
  • Fischabfälle können als Dünger verwendet werden
  • Eure Ernte kannst du verkaufen oder als Zutat für deine Essen nutzen
  • Für das Kochen stehen etwa 24 Zutaten zur Verfügung, dazu zählen beispielsweise:
    • Käse
    • Eier
    • Würstchen
    • Fleisch
    • Kartoffeln
  • Damit deine Sims zu wahren Profiköchen werden, stehen drei Bücher zur Verfügung, aus denen sie lernen können
  • Die Bücher enthalten außerdem Rezepte, von denen es zwischen 35 und 40 geben wird
  • Essen im Kühlschrank kann verderben
  • Essensreste können wieder im Kühlschrank gelagert werden

Wünsche

  • Die Sims besitzen wieder Wünsche
  • Diese Wünsche können beispielsweise das Kennenlernen eines Sims oder das einfache Kaufen eines Buches, aber auch umfangreichere Dinge beinhalten
  • Als Spieler kann man seinen Sims versprechen, diese Wünsche zu erfüllen
  • Gibt man dieses Versprechen, steigert die Laune der Sims
  • Man kann diese Wünsche jedoch auch problemlos jederzeit ablehnen, ohne schwerwiegende Konsequenzen fürchten zu müssen
  • Durch das Erfüllen der Versprechen sammelt der Sim Lebenszeitpunkte, die er in nützliche Dinge investieren kann
  • So verschafft er sich eine stählerne Blase und muss weniger auf Toilette doer kann sich teleportieren
  • Lebenswünsche kann der Spieler bei der Erstellung seines Sims auswählen

Berufe und Karrieren

  • Um einen Beruf zu ergreifen ist es weiterhin nötig, eine Stellenausschreibung in der Zeitung zu finden. Wahlweise genügt auch ein Klick auf das Gebäude der künftigen Arbeitsstelle, um den Job zu bekommen.
  • Folgende Berufszweige wird es geben:
    • Business
    • Gesetzeshüter
    • Journalismus
    • Koch
    • Krimineller
    • Mediziner
    • Militär
    • Musiker
    • Politiker
    • Profisportler
    • Wissenschaftler
  • Für Teenager und Rentner gibt es folgende Teilzeit-Jobs:
    • Angestellter im Buchhandel
    • Angestellter im Lebensmittelladen
    • Fachkraft im Beerdigungswesen
    • Fachkraft im Spa
    • Rezeptionist im Spa
  • Es kann von Vorteil sein, eine gute Beziehung – oder gar eine Romanze – mit dem Chef zu haben
  • Um Geld zu verdienen muss der Sim nicht zwangsläufig einen Vollzeitjob ausführen. Er kann weiterhin Gemälde und angebautes Obst und Gemüse verkaufen.
  • Teilzeitstellen in örtlichen Supermärkten und Spas sind ebenfalls möglich
  • Für den Arbeitstag kann der Spieler das Verhalten seines Sims auf Arbeit festlegen
  • Dazu zählen u.a. Arbeitseifer, Verhalten gegenüber dem Chef und den Kollegen
  • Kleine, freiwillige Nebenaufgaben, sorgen für weitere Pluspunkte

Der Kauf- und Baumodus

  • Der Aufbau des Kauf- und Baumodus wurde komplett überarbeitet
  • Objekte lassen sich frei um 360° drehen und außerhalb eines Gitternetzes platzieren
  • Es lassen sich nun auch mehrere Objekte auf Tischen und anderen Oberflächen platzieren
  • Mehrere Objekte lassen sich nun durch einen einzelnen Klick löschen
  • Bilder und andere Gegenstände lassen sich nun auch problemlos an schrägen Wänden platzieren
  • Es wird keine runden Wände geben
  • Auch halbhohe Wände sind nicht vorhanden
  • Wände und Böden lassen sich einfacher verlegen und ebenfalls einfärben
  • Objekte können zentriert werden. So kann ein zwei Felder breiter Fernseher genau in die Mitte einer drei Felder breiten Couch platziert werden
  • Mehrere Objekte können zu Objektgruppen zusammengefasst und so mit einem Klick verschoben werden (beispielsweise ein Esstisch samt Stühlen)
  • Räume sollen sich ohne den Abriss von Wänden einfach vergrößern und verkleinern lassen
  • Objekte lassen sich ganz einfach von einem Grundstück zu einem anderen verschieben lassen
  • Sogar ganze Häuser lassen sich auf größere Grundstücke verschieben
  • Weiterhin sind die Häuser auf 5 Stockwerke begrenzt
  • Ein neues Tool ermöglicht die Einstellung der Dachwinkel
  • Die Breite von Treppen ist einstellbar
  • Die Farbe und Helligkeit der Lampen sind einstellbar
  • Gartenpflanzen, von denen es eine große Auswahl gibt, wachsen in unterschiedlichen Größen
  • Bevor man ein Objekt platziert, kann man es im Kaufmodus drehen und zoomen
  • Es wird Decken geben
  • Diese sind jedoch nicht farblich anpassbar
  • Beim Kauf eines Hauses kann man durch einen Button zwischen einer möblierten und unmöblierten Version wechseln
  • Der Briefkasten kann überall auf dem Grundstück platziert werden
  • Die Tür, die dem Briefkasten am nähesten ist, ist automatisch die Haustür
  • Objekte an Wänden können nicht nach oben und unten verschoben werden

Die Gestaltung der ganzen Sims-Welt

  • Der Spieler kann auf einfachen Weg die ganze Sims-Welt gestalten
  • Dazu zählt das farbliche Verändern von Objekten, Kleidungsstücken, Haaren, Wänden, Böden und anderer Sachen
  • Selbst Schuhe, Socken und Accessoires sind farblich veränderbar
  • Dies soll sehr einfach mit Hilfe eines integrierten Editors funktionieren
  • So kann bei den Objekten jedes Element einzeln farblich verändert werden
  • Durch einen einzigen Befehl lassen sich mehreren Objekten die gleichen Texturen verpassen
  • Neben der freien Auswahl der Farbe können auch Texturen auf Objekte angewendet werden
  • Diese Muster können ebenfalls eingefärbt werden
  • Eigene Texturen kann man momentan nicht in das Spiel laden
  • Das Ändern der Farbe eines Objektes kostet kein Geld

Weitere Features

  • Es wird keinen Multiplayer geben
  • Das Grundspiel enthält kein Wetter
  • Der Spieler kann direkt in das Leben der Sims eingreifen und beispielsweise den Müll eigenhändig entsorgen
  • Neben Autos dienen auch Fahrräder als Fortbewegungsmittel
  • Auch in Die Sims 3 wird es wieder verschiedene Altersstufen geben: Baby, Kleinkind, Kind, Teenager, Junger Erwachsener, Erwachsener und Senioren
  • Auch übernatürliche Wesen finden wieder ihren Einzug in die Sims-Welt
  • bestätigt ist bisher ein Geist, mit dem eure Sims auch Kinder bekommen können
  • Damit in den Bücherregalen Bücher verfügbar sind, müssen diese erst gekauft werden
  • Das Menu wird umfangreichere Infos zu den Sims liefern, jedoch übersichtlich gestaltet sein
  • Wenige Wochen nach dem Release soll es ein Tool zur Erstellung eigener Nachbarschaften geben
  • Die Erstellung gänzlich neuer Objekte (direkt im Spiel) ist jedoch nicht möglich
  • Die meisten der bekannten Cheats aus Die Sims 2 lassen sich auch in Die Sims 3 finden
  • Es wird keine Mietwohnungen geben
  • Es wird keine Abhängigkeiten (Alkoholsucht,..) geben
  • Ein Online-Videoschnittprogramm ermöglicht es Hobby-Regisseuren auf einfache Art und Weise ihre Sims-Aufnahmen zu bearbeiten
  • Die Sims können sich jederzeit und an jeden Ort umziehen und dabei auf alle Kleidungsstücke zugreifen
  • Mit dem Handy können Sims Fotos machen, die sie sich an die Wand hängen können
  • Für eine Party kann man nun bis zu acht Sims einladen, Beginn und Dresscode der Party bestimmen
  • Hochzeiten können zu Hause oder auf Gemeinschaftsgrundstücke stattfinden
  • Nachbarn können bei euren Sims übernachten
  • Türen können nicht abgeschlossen werden