$ # MENU
Werbung

Erste Zusammenfassung zum SIMPOSIUM 2009

& 0 Kommentare

Seit knapp vier Stunden findet nun das Fanevent in San Francisco statt. Die Fansite-Vertreter hatten schon die Möglichkeit einen Blick auf das kommende AddOn zu werfen und äußern bereits ihre ersten Eindrücke zum Spiel. Höchste Zeit also für eine erste Zusammenfassung.

Generell ist der Eindruck vom Spiel sehr positiv. Die Tester freuen sich über die zahlreichen Entdeckungsmöglichkeiten und neuen Features. Die neuen Reiseorte sollen allesamt sehr hübsch aussehen und liebevoll gestaltet sein. Die aufgetauchten Bedenken, dass der Eiffelturm in Champs Les Sims etwas klein ausfällt, können die Fansites zurückweisen. Das Wahrzeichen des französischen Reiseziels soll wahrhaft gigantisch sein und sehr gut aussehen.

Mit Neuigkeiten zu den Spielinhalten hält man sich noch etwas bedeckt, denn erst jetzt können die fansites das Erweiterungspack auch selbst anspielen. Verraten wurde bisher, dass man zwischen 3 und 12 Tage verreisen kann, es neue Bücher und Kochzepte gibt und der Kauf- und Baumodus um viele neue Texturen und neue Pagoden-Dächer erweitert wurde. In China besteht zudem die Möglichkeit, Glückskekse mit eigenen Texten zu erstellen.

Auch zum neuen Create-A-World-Tool fallen die Meinungen durchweg positiv aus. Das Tool soll SimCity nachempfunden sein und viele Einstellungen und Gestaltungsmöglichkeiten bieten. So kann beispielsweise der Meeresspiegel und die Tiefe eines Gewässers festgelegt werden. Auch die Größe der Grundstücke lässt sich festlegen. Selbst eine Nachbarschaft, die von Lava umgeben ist, soll sich mit dem neuen Tool erstellen lassen können.

Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, werden wir euch davon berichten.

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz