$ # MENU
Werbung

Pressemeinungen zu Die Sims Lebensgeschichten

& 0 Kommentare

Bereits in einer Woche erscheint das erste Spiel der neuen Die Sims Geschichten-Reihe. Wir haben deshalb nach Pressemeinungen über Die Sims Lebensgeschichten recherchiert und sind auf doch recht ähnliche Ergebnisse gestoßen.

In einem Ersteindruck äußerten die Redakteure der PC Games, dass das Spiel eher geeignet für jüngere Spieler sei, denen der komplexe Aufbau des “Original”-Spiels zu kompliziert sei. Erwachsenere Spieler würde die Seifenopergeschichten eher nicht interessieren. Bemängelt wird, dass der Aufbau Spaß im “engen Korsett der Lebensgeschichten verloren geht”.

Die PC Power Play gibt dem Spiel mit einer Bewertung von 79 von 100 möglichen Punkten eine gute Benotung. Negativ fallen vor allem die eher uninteressant gestalteten Geschichten der Hauptfiguren auf. Aber auch sie loben, dass das Spiel vor allem für Sims-Neueinsteiger das Geld wert sei. Erfahrene Sims-Spieler sollten, nach Meinung der Redaktion, ihr Geld lieber für das kommende AddOn Vier Jahreszeiten sparen.

Die Autoren des Onlinemagazins Gameswelt kritisieren das Spiel hingegen sehr scharf. “Die 40,- Euro für ‘Die Sims Lebensgeschichten‘ kann sich jeder, der schon ‘Sims 2’ besitzt, getrost sparen, denn Soaps gibt es reichlich für lau im Fernsehen” urteilt die Redaktion unter anderem.

Spieler, die sich bisher Die Sims 2 noch nicht zugelegt haben, können über dieses neue Spiel einen leichten Einstieg in die nächste Generation der Sims finden. Alteingesessene Hasen sollten, so die überwiegende Meinung der Presse, ihr Geld doch eher für das kommende AddOn sparen.

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz