Weitere Features

Welche weiteren Neuerungen die Erweiterung bereithält stellen wir dir in diesem Artikel genauer vor.

angespielt-sims2-apartment-leben

Spielplätze und Kinder

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoEndlich haben die lieben Kleinen auch fernab von Computer und Fernseher eine Beschäftigung. Klettergerüste, Rutschen und andere Spielgeräte stehen zur Auswahl, um einen Spielplatz zu gestalten. Stehen die Objekte nah genug beieinander, steht sogar die Funktion „Auf dem Spielplatz spielen“ zur Verfügung und eure Kids suchen sich eigenständig ihr Spielgerät aus.

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoAuch sonst sind einige neue Interaktionen mit und zwischen den Kleinen integriert worden. So wirbeln Erwachsene die Kinder in der Luft herum und beide haben dabei sichtlich Spaß. Sehr liebevoll sieht auch die Umarmung zwischen zwei Kleinkindern aus, die während der Präsentation für ein begeistertes „oohh“ und „aahh“ bei den Fansite-Vertretern sorgte.

Snacks, Drinks und sozialer Status

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoWenn eure Sims nun auf ein Gemeinschaftsgrundstück gehen, haben sie dort eine neue Art der Verpflegung. Mit Hilfe von Snack- und Getränkeautomaten funktioniert die Befriedigung des Hunger-Bedürfnisses nun problemlos und schneller. Somit können eure Sims mehr Zeit auf den öffentlichen Grundstücken verbringen und so ihren sozialen Status verbessern. Dieser hängt von eurem Benehmen in der Öffentlichkeit ab. Je nachdem wie dieser Status ausfällt, reagiert die Umwelt entsprechend auf euch. Mit dem höchstmöglichen Status eines sozialen Superstars dürften euch die anderen Sims auf Händen tragen.

Neue Objekte

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoApartment Leben hält einige neue, teils recht moderne Möbel für euch bereit. Darunter befinden sich auch Schmuckstücke wie ein neuer Großbildfernseher. Doch auch an die Apartment-Bewohner wurde gedacht. So gibt es beispielsweise ein Schrankbett, das ihr tagsüber einfach hochklappen könnt. Zwar lassen sich an der frei gewordenen Stelle keine Objekte platzieren, es ist jedoch etwas mehr Luft in den engen Apartments.

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoMit Heizungen und Lüftungsschächten (nur Dekorationen) könnt ihr die neuen Behausungen auch ganz leicht wie (amerikanische) Apartmenthäuser aussehen lassen. Keine Dekoration hingegen sind die neuen Wandschränke, in der eure Sims ihre Kleidungsstücke aufbewahren können. Ein tolles Déjà-vu erlebt man in der Bettenabteilung, wo das heiß begehrte Vibrationsbett aus Hot Date zur Verfügung steht. Natürlich mit allen bekannten Funktionen.

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoEbenfalls neu ist eine weitere Funktion beim Platzieren von Gegenständen an der Wand. Von nun an werdet ihr die verschiedenen Objekte auf und ab bewegen und so noch mehr an euren Wänden platzieren können. Für Tierliebhaber gibt es zusätzlich noch ein weiteres Haustier: auch ohne die Erweiterung Haustiere habt ihr in eurer Wohnung die Möglichkeit, einen kleinen Hund in einer Art Laufstall zu halten, mit dem sich eure Sims amüsieren können. Bei dem Hündchen könnt ihr auch etwas spezielles freischalten, doch wollte EA partout nicht verraten, was.

Baumodus und Bodyshop

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoNachdem der Baumodus in Freizeit-Spaß komplett vergessen wurde, haben die Entwickler nun wieder kräftig nachgelegt. Neben neuen Fenstern und Türen im modernen und französischen Stil gibt es endlich Wendeltreppen. Diese können auch übereinander über mehrere Stockwerke platziert werden, sodass eure Sims in jeder Etage Halt machen können.

Neu hinzu kommen auch neue Dachformen, die als platzierbare Objekte bereit stehen. Mit ihnen könnt ihr ganz einfach tolle Schrägdächer bauen. Noch mehr Erweiterungen stehen im Bereich der Zäune und Überdachungen bereit, wo viele neue Ausführungen auf euch warten. Selbstverständlich gibt es auch neue Wände und Böden, diese waren in unserer frühen Testversion jedoch noch nicht enthalten.

Eine weitere Neuerung sind die Decken, die man nun sehen kann. Überall, wo ein Stockwerk weiter oben Bodenfliesen verlegt sind, sieht man in der unteren Etage Decken, die ihre eigene Textur erhalten können. Solltet ihr Glasböden einsetzen, sollen dort, laut Entwickler, keine Decken auftauchen. Wer mit dem Feature überhaupt nichts anfangen kann, stellt es einfach ab. Als letztes kleines Gimmick werden euch beim Anlegen rechteckiger Räume nun auch die Ausmaße des Raumes angezeigt.

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoSchaut man in den Sim-Erstell-Modus, so findet man bisher nur neue Dinge für Erwachsene. Zahlreiche Alltagskleidungsstücke, die aber auch in den anderen Kategorien zu finden sind, stehen hier zur Verfügung nebst neuen Frisuren und zahlreichen Kopfbedeckungen.
Weitere Neuerungen

Die Sims 2: Apartment-Leben - Entwicklertreffen in San FranciscoAls zusätzliche Neuerung werden fünf Interessengruppen eingeführt. Die einen sind eher die Sportler-Typen, die anderen eher Snobs und wieder andere interessieren sich für elektronische Sachen. Ob diese Gruppen nur dem Interessenaustausch dienen oder weitere Features ermöglichen, ist jedoch noch unbekannt. Zu guter Letzt gibt es noch eine Erlösung für Spieler, die von unzähligen Anrufen geplagt werden. Am Telefon gibt es nun die Option, Anrufe von Freunden oder gar alle Anrufe zu sperren.