Das Königreich regieren

Als Herrscher kannst du dein Königreich regieren. Wie das aussieht und was du alles beeinflussen kannst, zeigt dir dieser Artikel.

sims-mittelalter-gameplay

Die Sims MittelalterAuch wenn ihr einen Monarchen auf dem Thron habt, kontrolliert ihr als Spieler die Geschicke des Landes. So solltet ihr auch ab und an mit anderen Königreichen Kontakt aufnehmen. In einer Übersichtskarte seht ihr alle verfügbaren Königreiche, die euch gegenüber entweder freundlich gesinnt, neutral oder feindlich eingestellt sind oder die ihr ganz einfach erobert habt. Zu jedem der Reiche gibt es auch einen Anführer und seht in einem Freundschaftsbalken, wie euer Verhältnis zu dieser Person ist. Zudem erhaltet ihr eine Übersicht über den Handel mit den jeweiligen Reichen. Egal ob Gerste, Kleidung, Schwerter, Pilze, Käse… die Palette an möglichen Im- und Exporten ist sehr umfangreich. Der Handel mit anderen Königreichen füllt nicht nur eure Schatzkammer, sondern sorgt auch für Wohlstand in der Bevölkerung.

Die Sims MittelalterNeben Wohlstand zählen auch Sicherheit, Kultur und Wissen zu den Dingen, an denen euer Reich gemessen wird. Vor allem durch das Erfüllen von Quests könnt ihr diese Bewertungen erhöhen und so für glückliche Untertanen sorgen. Diese benötigt ihr vor allem, wenn ihr Edikte erlassen wollt. Mit Hilfe eures Monarchen könnt ihr verschiedene Edikte zunächst dem Volk vorschlagen. Edikte dienen dazu, das Ansehen eures Königreiches zu erhöhen und das anderer zu schmälern. So könnt ihr beispielsweise eine offizielle Bank errichten (was das Staatssäckl spürbar füllt) oder Zölle auf Waren aus bestimmten Reichen erheben. Diese Edikte müssen jedoch vom Volk genehmigt werden. So könnt ihr Vorfeld eine Übersicht einsehen, die euch verrät, wer für das jeweilige Edikt ist, wer es ablehnt und notfalls die entsprechenden Personen umstimmen. Dann könnt ihr zur offiziellen Abstimmung rufen und das entsprechende Gesetz in Kraft treten lassen.

Solltet ihr ein Königreich zu sehr verärgern, kann es zum Krieg kommen. Entweder greift ihr dabei einen anderen Herrscher an oder die Feinde fallen in euer Land ein. Treue Untertanen verteidigen euch dann in Schwertkämpfen gegen die einfallenden Ritter. Kämpfe in anderen Königreichen bekommt ihr nur als Textnachrichten mit.