Alle anderen Dinge

Hier gehen wir auf weitere Details von Die Sims 3 ein, die uns während des Spiels aufgefallen sind.

sims3-games-convention-2008

Nach unseren Abstecher in alle Bereiche der neuen Sims-Welt wollen wir euch auf dieser Seite über weitere Dinge informieren, die nicht in die anderen Bereiche gepasst haben.

Einsteigerfreundlichkeit

Im Spiel stehen viele Hilfethemen zur Verfügung, die die wichtigsten Sachen mit vielen Bildern erklären. Auch während des Spielens tauchen immer wieder Hinweisboxen auf, die Neulingen unter die Arme greifen.

Der Die Sims 3 Launcher

Der Launcher, der eingefleischten Fans bereits aus dem Vorgänger bekannt ist, hat seinen Weg in stark überarbeiteter Form auch in die dritte Generation der Sims gefunden. Hier erhaltet ihr eine Übersicht über aktuelle Neuigkeiten, seht die letzten und besten Files des Exchange und erhaltet Infos über aktuelle Spiele-Updates, die Bugs beheben sollen. Der Launcher dient gleichzeitig als Verwaltung eurer Down- und Uploads. Diese werden in verschiedenen Kategorien übersichtlich dargestellt und ermöglichen euch so einen guten Überblick über eure Files.

Lichtfarben

Alle Lampen im Spiel können nun farbiges Licht in je drei Intensitätsstufen haben. Das Farbspektrum reicht von blau über rot und grün bishin zu violett. Das Feature ist sehr gut gemeint, aber selbst im schwächsten Intensitätsgrad sind die Farben sehr grell. Beim roten Licht könnte man auch glatt denken, die Sims sind in einem Rotlicht-Milieu gelandet.

InGame-Werbung

Auf unsere Fragen, wie der aktuelle Stand zur spielinternen Werbung sei, reagierte MJ Chun so, als höre sie zum ersten Mal von einem Vorhaben der Werbeschaltung in Die Sims 3. Derzeit gäbe es keine Werbeverträge dieser Art, womit ihr euer Spiel am vierten Juni ohne Werbeplakate von realen Dingen im Spiel installieren könnt. Ob es in Zukunft InGame-Werbung gibt, könne MJ Chun nicht sagen. Reale Automarken im Spiel, wie es derzeit schon bei Die Sims 2 der Fall ist, wären denkbar, mehr könne sie sich derzeit jedoch nicht vorstellen.

Weiteres im Kurzüberblick