Die Sims 2 Gestrandet für NintendoDS

Die Sims stranden auf einer einsamen Insel! Wir haben uns angeschaut, was dich auf dem NintendoDS erwartet.

diesims2-gestrandet

Der etwas andere Urlaub

Die Sims 2: Gestrandet - Games Convention 2007Eure Sims können auch auf dem Nintendo DS auf einer einsamen Insel stranden. Wie bisher auch bei anderen Konsolentiteln der Sims unterscheidet sich die NDS-Variante stark von den restlichen Konsolen.

Die Ausgangslage ist die gleiche: Sims strandet auf ungewöhnliche Weise auf einer Insel und muss überleben. Dies ist aber auch alles, was diese Handheld-Version mit der Konsolen-Version gemeinsam hat. Die Geschichte soll komplett anders sein. Was euch erwartet, wollten uns die Entwickler jedoch nicht verraten.

Reif für die Insel?

Die Sims 2: Gestrandet - Games Convention 2007Zunächst wird aber in gewohnter Sims-Manier ein Schützling erstellt, den ihr durch das Inselabenteuer begleitet. Ihr könnt euch keine Crew zusammenstellen, sondern nur einen einzelnen Sim erstellen. Hier habt ihr die Auswahl aus verschiedenen Frisuren, Accessoires und Outfits. Anschließend wird euch die Geschichte eures Schiffbrüchigen erzählt. Durch einen dummen Zufall gelangt euer Sim in eine hölzerne Containerkiste, die auf einer Seefahrt ins Wasser fällt und dann an den Strand eines tropischen Eilands gespült wird.

Die Sims 2: Gestrandet - Games Convention 2007Die Insel wird mit einer sehr hübschen Grafik dargestellt und die Musik weckt gleich wieder Karibik-Träume. Doch viel Zeit zum Ausruhen bleibt nicht: Ein ausführliches und sehr hilfreiches Die Sims 2: Gestrandet - Games Convention 2007Tutorial begleitet euch durch die ersten Schritte auf der Insel. So lernt ihr mit Hilfe des Touchpens euren Sim zu steuern und Aktionen auszuführen, erste Nahrung zu finden und eine Hütte zu bauen. Auch die Erkundung der Insel und das Sammeln von Feuerholz stehen ganz oben auf eurer Liste der zu erledigenden Aufgaben.

Mini-Spiele für Zwischendurch

Die Sims 2: Gestrandet - Games Convention 2007Die NDS-Version beinhaltet insgesamt 8 Mini-Spiele, die ihr mit Hilfe des Touchpens erfüllen könnt. Habt ihr zum Beispiel die Aufgabe Feuer zu machen, so müsst ihr mit dem Touchpen wild auf dem Holz reiben und anschließend darauf pusten. Ihr solltet unbedingt eure Umgebung vorwarnen, denn sonst sind euch komische Blicke gewiss, wenn ihr plötzlich auf euren NDS pustet ;o) Auch das Fischen oder das Zertreten von Käfern gehören zu den Minispielen.Die Sims 2: Gestrandet - Games Convention 2007

Ansonsten besteht der Rest des Spiels aus Sammeln und Erkunden. Habt ihr die nötigen Rohstoffe für neue Objekte zusammen, könnt ihr in einem Menü diese auf der Insel platzieren. So könnt ihr euch am Strand häuslich einrichten, sofern die entsprechenden Plätze dafür verfügbar sind. So sind Hütten beispielsweise nur an bestimmten Stellen auf der Insel platzierbar.

Fazit

Die Sims 2: Gestrandet - Games Convention 2007Alles in allen ist Die Sims 2 Gestrandet für den Nintendo DS eine gute Abwechslung zu den anderen NDS-Versionen der Sims. Die Mini-Spiele sind recht unterhaltsam und auch die Geschichte der Insel verspricht interessant zu werden. Vor allem Entdecker und Sammler kommen bei dem Spiel voll auf ihre Kosten.