Angespielt: Die Sims 4 Highschool-Jahre

In unserer Vorschau stellen wir dir die neuen Inhalte von Die Sims 4: Highschool-Jahre vor.

27.07.2022 | 20:00 Uhr 11 Kommentare

Schon morgen erscheint ein lang ersehntes Erweiterungspack für Die Sims 4 in dem du nun endlich deine Sims mit in die Schule begleiten kannst. Electronic Arts stellte uns vorab, im Rahmen des EA Creator Networks, Die Sims 4: Highschool-Jahre zur Verfügung und so konnten wir uns seit gestern die neuen Inhalte ein wenig anschauen und uns eine Meinung bilden. Auf Inhalt und Gestaltung unseres Berichtes, hat Electronic Arts jedoch keinerlei Einfluss genommen.

Wir geben dir in unserem Vorschaubericht einen Überblick zu den Möglichkeiten des Gameplay-Packs. Hier findest du eine Übersicht der behandelten Themen:

Willkommen in Copperdale

Die neue Nachbarschaft Copperdale ist recht anschaulich gestaltet und wirkt auf den ersten Eindruck sehr einladend. Du findest hier drei neue spielbare Familien, ein Mietobjekt, drei Gemeinschaftsgrundstücke, zwei leere Häuser und ein kleines leeres Grundstück. Des Weiteren kannst du auch die Grundstücke für die Highschool und das Auditorium vollständig bebauen und wenn du möchtest sogar deine eigene Schule erstellen. Copperdale ist außerdem in drei verschiedene Stadtteile unterteilt.

Im unteren Bereich befindet sich die Plumbite Cove. Nachdem die Edelsteinminen geschlossen wurden, verwandelte die Stadt diesen malerischen Aussichtspunkt in einen am Wasser gelegenen Rummeplatz, ideal für Sims jeden Alters. Ja, du hast hier richtig gelesen: Copperdale besitzt einen Rummeplatz. Ich war ehrlich gesagt total hin und weg als ich diesen das erste Mal mit meinem Teenager Sim besucht habe. Auf dem Rummel befinden sich diverse Essenstände und drei Attraktionen, dazu aber später mehr. Des Weiteren findest du in diesem Stadteil ein Mietgrundstück, welches einen privaten Pier besitzt auf dem dein Sim nicht nur fischen, sondern auch einen romantischen Abend verbringen kann.

Auf der linken Seite von Copperdale befindet sich der Stadteil namens Prescott Square, welcher seinen Namen dem Gründer Jasper Prescott zu verdanken hat. Hier befindet sich der TeeTreff Laden in dem dein Sim Bubble Tea schlürfen und die neusten Kleidungstrends entdecken kann. Außerdem befindet sich hier auch die Bibliothek in der sich eifrige Teenager weiterbilden und für den Unterricht vorbereiten können.

Der letzte Stadtteil von Copperdale liegt im Norden und nennt sich Rockridge Heights. Hier befindet sich die Copperdale High, eine Schule die für ihre ausgezeichnete akademische Ausbildung bekannt ist. Teenager erleben hier einige wichtige Momente ihres Lebens und bereiten sich auf das College vor. Des Weiteren befindet sich gleich neben der Schule das Auditorium, in dem Events wie der Karrieretag oder der Abschlussball stattfinden. Hinter der Copperdale High findest du außerdem ein großes Football Feld, welches die Schüler für das Cheerleading- oder Football-Training benutzen.

Der Schulalltag

Pünktlich um 8 Uhr morgens wirst du gefragt, ob du deinen Teenagern mit zur Schule begleiten möchtest. Stimmst du hier zu, werden diese direkt auf das Schulgrundstück teleportiert. Der erste Schulltag beginnt mit der Aufgabe sich von der Direktorin Mei Prescott über die Schule informieren zu lassen. Danach kann dein Teenager sich einen Spind aussuchen und den ersten Kurs besuchen. Das heißt, dass dein Sim jeden morgen zwei Stunden Zeit hat allerhand Dinge zu tun, bevor die Schulglocke zum Unterricht leutet. Danach muss er eine Stunde im Klassenraum dem Lehrer zuhören und Notizen machen. Wir können hier leider nur zuschauen und haben keine Möglichkeit das Verhalten des Sims zu ändern. Nach dem ersten Kurs folgt die Mittagspause und danach ein zweiter Kurs am Nachmittag. Sollte dein Sim den Unterricht schwänzen, kann der Direktor Nachssitzen anordnen. Das bedeutet, dass dein Sim bis 17 Uhr in der Schule bleiben muss. Der Kursplan für die Woche ist meistens recht abwechslungsreich gestaltet und führt dazu, dass die Teenager allerhand verschiedene Fähigkeiten lernen. Nachdem der Schultag endet, bekommt dein Sim einen Tagesendbericht, indem du erfährst wie der Tag gelaufen ist.

Neben dem normalen Schultag gibt es außerdem noch die Möglichkeit mittwochs länger in der Schule zu bleiben um an Prüfungsvorbereitungen teilzunehmen. Diese Prüfungen finden jeden Freitag statt. Außerdem können sich die Teenager auch in Außerschulische Aktivitäten beteiligen. Das heißt, dass es die Möglichkeit gibt dem Cheerleader Team oder Football Team beizutreten.

Andere Schulveranstaltungen

Da in Die Sims 4: Highschool-Jahre natürlich nicht nur das Lernen im Vordergrund steht, gibt es neben den Unterichtsstunden auch andere Veranstaltungen die dein Teenager Sim besuchen kann. So gibt es zum Beispiel einen Karrieretag, indem dein Sim sich mit Erwachsenen über bestimmte Karrieren unterhalten kann und auch einen Abschlussball. Der Abschlussball wird dienstags angekündigt und findet am Samstagabend statt. Teenager können sich für diesen besonderen Abend vorbereiten indem sie ein Schild mit einer Einladung für ihren Schwarm erstellen oder jemanden bitten den Ball als Freunde zu besuchen. Ich würde dir gerne hier Bilder von dem Abschlussball zeigen, aber leider fand dieser für meinen Sim nicht statt. Theoretisch sollte pünktlich um 19 Uhr eine Meldung erscheinen, jedoch hat sich diese auch in der zweiten Woche leider nicht geöffnet. Dasselbe passierte mir mit der Abschlusszeremonie. Ich hoffe, dass dies vielleicht an meinem Sim lag und nicht ein weiterverbreiteter Fehler ist. Außerdem möchte ich hier auch anmerken, dass Teenager die Möglichkeit haben vorzeitig mit der Highschool abzuschließen, jedoch werden diese nicht zur Abschlussfeier danach eingeladen.

Pubertät und das Verhalten von Teenagern

Sobald dein Sim zu einem Teenager heranwächst, beginnt auch seine pubertäre Phase. Das heißt, dass der jeweilige Sim verschiedene Emotionen fühlt und manchmal auch total abdreht. Die Pubertät wirkt sich auf jeden Teenager anders aus und sie können total darunter leiden oder sie inspirierend finden. Ich musste erst einmal herzlich lachen, als mein Sim eines morgens munter wurde und beschämt war wegen seinem „unkontrollierbaren Haarwachstum“ oder Akne im Gesicht. Da es nun seit dem neusten Update Körperbehaarung im Spiel gibt, haben auch die Teenager die Möglichkeit sich ihre Beine, Achseln, Arme oder auch den Rücken zu rasieren, um ihre beschämte Stimmung loszuwerden. Wie ich auch schon vorher schon angedeutet habe, können Teenager außerdem auch Akne bekommen. Diese kann am Spiegel abgedeckt oder mit Gesichtsreiniger bekämpft werden.

Neben der Pubertät hat das neue Erweiterungspack auch eine ganze Menge an sozialen Aktionen zu bieten. Hier gibt es allerhand zu Entdecken, von Witzen über Akne machen und Nase schnipsen, bis hin zu Gerüchten über Techtelmechtel verbreiten, fühlen sich die Teenager in Die Sims 4 mehr lebendig und unterschieden sich nun etwas mehr von den Jungen Erwachsenen. Außerdem haben deine Teenager die Möglichkeit, sich zwischen um Erlaubnis fragen oder herauszuschleichen zu entscheiden.

Mir hat auch sehr gefallen, dass Teenager nun zwischen 4 neuen Bestreben entscheiden können:

  • Intensives Leben
    • dieser Sim möchte so gut wie es geht vom Leben profitieren, indem er sorglos und ohne Regeln lebt
  • Bewunderte Ikone
    • dieser Sim möchte ein berühmter und einflussreicher Trendsetter sein. Eine wahre Ikone
  • Drama-Lama
    • dieser Sim wünscht sich jede Menge Drama und ständig!
  • Zielorientiert
    • Dieser Sim möchte der Beste sein. Noten? Check. Sport? Check. Geld? Check! Die Straße zum Erfolg wird geebnet!

Das neue soziale Netzwerk: Sozialhase

Das neue soziale Netzwerk mit dem Namen Sozialhase erinnert mich an Facebook und gibt deinen Sims die Möglichkeit, über ihr Leben zu posten und mit anderen Sims zu kommunizieren. Hier können Freundschaften verbessert werden oder aber auch neue Feinde gewonnen werden. Die Sims können über verschiedene Aktivitäten posten, zum Beispiel über ihr Essen, ihre Reise, aber auch über Hausaufgaben und ihre Karriere. Hier kannst du außerdem auswählen, in welcher Stimmung diese Beiträge erscheinen. Diese Stimmungen haben meistens direkte Auswirkungen auf deinen Sim, was mich ein bisschen verwirrt hat. Ich wollte gerne, dass mein Sim über seinen stressigen Arbeitstag postet, jedoch hatte dies zur Folge, dass er nach dem Abschicken die stressige Stimmung erhielt und somit schlechte Laune für den Rest des Tages hatte. Außerdem fand ich es auch schade, dass mein Sim Teenager nicht über ihren ersten Kuss oder ihre erste Beziehung posten konnte. Es gibt jedoch auch positive Auswirkungen durch das soziale Netzwerk. Dein Sim kann seine Beziehungen mit anderen Sims viel schneller aufbauen und muss nicht einmal sein Zuhause verlassen oder sich verabreden. Auch fand ich es toll, dass du selber entscheiden kannst, wen du zu deinem Sozialhasen Profil als Freund hinzufügst.

TeeTreff – Bubble Tea und Fashion-Looks

Bubble Tea ist für mich persönlich eins meiner Lieblingsgetränke und ich hatte mich gefreut, als ich hörte dass nun auch meine Sims in den Genuss kommen können. Dafür müssen sie nur einen kurzen Abstecher zum TeeTreff machen, welcher sich im Stadtteil Prescott Square befindet. Im TeeTreff angekommen, kann sich dein Sim mit der Besitzerin darüber unterhalten, welche Modestile momentan angesagt sind und neue Fashion-Looks kreieren und auf Trendi verkaufen. Um einen Fashion-Look zu kreieren kannst du ganz einfach auf eine Kleiderstange klicken und die jeweilige Aktion auswählen. Danach öffnet sich ein vereinfachter CAS-Modus, indem du verschiedene Outfits kreieren kannst. Wichtig anzumerken ist hier, dass die Auswahl an Kleidungstücken sich immer wieder ändert und du selber bestimmen kannst, wie du deinen Look nennst. Natürlich gibt es hier auch eine ganze Menge an Vorschlägen, wie zum Beispiel cottagecore, e-girl oder auch goth. Dem Outfit wird dann am Ende auch noch ein Stil zugeordnet und nachdem du einen neuen Look kreiert hast, befindet sich dieser in deinem Inventar. Hier kannst du dann auswählen, ob du den Look selber tragen, verkaufen oder auch verschenken möchtest.

Natürlich kannst du auch selbst Trendi durchsuchen. Als mein Sim dies ausprobierte bekam er allerhand Looks angezeigt, under anderem auch einen mit dem Namen „abgenutztes Gewebe“ von Mortimer Grusel für 175 Simoleons. Um herauszufinden wie dieser Look dann aussieht, musst du ihn aber leider kaufen, da es hier keine Vorschau gibt.

Neue Inhalte im Erstelle einen Sim- und Kauf- und Baumodus

Die Sims 4: Highschool-Jahre bringt überraschenderweise eine ganze Menge an neuen Inhalten in Die Sims 4. Auch neue Frisuren für Kleinkinder und Kinder sind dabei, obwohl das Erweiterungspack für Teenager gedacht ist. Mir gefallen besonders, dass die Entwickler Inspiration von vielen verschiedenen Kleidungsstilen genommen haben, somit kann jeder Teenager seinen ganz eigenen Stil auswählen und mehr oder weniger auffallen. Auch im Kauf- und Baumodus findest du allerhand neue Objekte im Art-Deco Style und was mir persönlich richtig zu gefällt: viele neue Betten und Dekorationsgegenstände.

Mein Eindruck: geteilte Meinung

Ich muss sagen, dass ich mich wirklich gefreut habe, als dieses Erweiterungspack angekündigt wurde. Es gibt viel positives über den Inhalt zu sagen, mit ein paar Abstrichen. Zu Beginn meiner Vorschau hatte ich den Rummel erwähnt, welcher optisch total überzeugt, aber leider in der Umsetzung ein trauriges Gefühl hinterlässt. Hier gibt es nur 3 Attraktionen, welche jeweils deinen Sim einfach nur verschwinden lassen und nicht wirklich großartig etwas zu bieten haben. Hier hätte ich mir doch mehr Funktionen gewünscht. Auch, dass mein Sim den Abschlussball und die Abschlussfeier nicht besuchen konnte war etwas fragwürdig. Jedoch haben mich die Schule, die neuen Sozial-Aktionen und das Gesamtpaket wirklich überzeugt. Ich werde zum Beispiel die Schule benutzen, um neue Freunde für meine Teenager zu finden und die Veranstaltungen zu besuchen (sobald diese natürlich funktionieren). Hier finde ich es wirklich ansprechend, dass ich nicht jeden Tag meinen Sim mit in die Schule begleiten muss und ich selbst entscheiden kann, wie viel ich von diesem Erweiterungspack nutze. Außerdem gefällt mir die Idee mit der neuen Teilzeitkarriere „Simfluencer“, in welcher dein Sim die Möglichkeit hat aufzusteigen, mit Werbepartnern zu arbeiten und gutes Geld verdienen kann, indem er seine Follower nutzt, um eigene Fashion-Looks zu verkaufen. Alles in allem finde ich Die Sims 4: Highschool-Jahre sehr gelungen.

geschrieben von Darline

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

11 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Syanij
28. Juli 2022 9:21

Danke für die Einschätzung! Für mich klingt es sehr merkwürdig, dass man neue Looks kaufen muss, um zu sehen, was dahinter steckt. Dennoch bin ich sehr gespannt wie sich das Pack beim Spielen anfühlt und kann es kaum abwarten!

abeille489
28. Juli 2022 14:33

Irgendwie fühlt sich die High School auf den Bildern so lieblos an. Ich bin da wirklich gespannt, was die Community noch mit ihren Kreationen herausholen kann. Bei den außerschulischen Aktivitäten hatte ich auch auf mehr gehofft, gerade im Hinblick auf die Uni / Karriere. Sowas wie ein Theater-Klub, Wissenschaftsklub oder eine Graffiti/Kunst-Gruppe. Beim Sozialhasen verstehe ich wiederum nicht wieso sie wieder was neues eingefügt haben und nicht einfach das bestehende soziale Netzwerk erweitert haben (U.a. vom Promi -Pack). Man merkt mittlerweile echt das Alter der Reihe. Wahrscheinlich arbeiten da viele neue Entwickler dran, die mit den alten Codes nichts anfangen können/wollen und lieber neue Sachen kreieren. Das ist ein ganz schöner Flickenteppich geworden mit den Jahren. Also das EP wirkt gut/sinnvoll für die Altersstufe mit ganz netten Features, aber halt alles beim Alten auf Sims 4 Niveau.

Syanij
28. Juli 2022 14:55
Antwort auf  abeille489

Ich hätte mir auch eher gewünscht, dass eines der bestehenden Sozialen Netzwerke weiterentwickelt oder überarbeitet wird, das wäre ein schönes Detail gewesen.

Andrey
30. Juli 2022 19:39
Antwort auf  abeille489

Das Problem ist, dass sie kein Soziales Netzwerk aus anderen Packs nehmen dürfen, da die Packs unabhängig sein müssen. Sie durften nur die Sachen aus Base Game nehmen oder was neues erstellen. Andernfalls musste man den Code zum Base Game verschieben. Passiert auch ab und an. Dann wird der eigene Inhalt der alten Packs immer kleiner. Das ist schlecht für die Verkaufsquoten.

NichtErnieSondernBert
28. Juli 2022 17:06

Diesmal werde ich definitiv nicht kaufen, sondern vorher Videos auf Youtube gucken. Insbesondere werde ich auf LGR warten. Die letzten Packs haben mich nicht zum Spielen motiviert…

Tina
28. Juli 2022 19:58

Ich habe mir bereits einige Videos angeschaut, aber das Pack überzeugt mich nicht wirklich. Das sind mir zu viele Rabbitholes und zu wenig echtes neues gameplay.
Nur zwei ausserschulische Aktivitäten und die noch nichtmal aktiv? Geht gar nicht.Vor allem weil man keine Gruppenaktivitäten in der Schule machen kann.
Die ganzen sozial Media Geschichten und eine Stylisten Karriere gibt es auch schon.
Im Unterricht kann man nicht aktiv teilnehmen.
Der Freizeitpark besteht auch nur aus Rabbitholes.
Bubble Tea kenne ich nicht und ist auch kein Gameplay.
Abschlussbälle interessieren mich nicht und wirken eher langweilig.
Die Welt ist schön, aber Welten wie diese haben jetzt wirklich schon genug.
Die Schule ist nicht nur lieblos, sie ist auch ziemlich leer wege der Begrenzung auf 20 Sims pro Grundstück.

Das einzige was mir wirklich gefällt ist der Kauf- und Baumodus und der CAS. Das reicht einfach nicht für ein Erweiterungspack. Ich bin mir noch nichtmal sicher ob ich das im Angebot kaufen werde.
Und wegen den Bugs die mit dem Update kamen sollte man wirklich noch warten mit dem Kauf was das Pack noch für Bugs mitbringt.

Kanne A
31. Juli 2022 9:58
Antwort auf  Tina

Also ich muss sagen dass ich die Auswahl im Bau-, Kauf-, und erstelle einen Sim Modus ganz gut finde?

Matteo
29. Juli 2022 13:58

Die haben „Social Bunny“ tatsächlich mit „Sozialhase“ übersetzt XD

Maren
30. Juli 2022 22:51

Das mit dem Abschlussball ist bei mir auch egal mit welchem Sim ich spiele die bekommen das Menü zum Abschlussball gehen nicht und ich weiß nicht woran das liegt. Hat da jemand eine Idee woran das liegen könnte?

yurimin19
4. August 2022 10:09

Wollte nur kurz sagen, dass wenn man während dem Unterricht auf Sozialhase was postet oder Nachrichten schreibt, dann wird in der Tagesbewertung des Sim stehen mit (grob aus dem Kopf) „XY ist unkonzentriert“. Finde ich eine echt gut gelunge Kleinigkeit.

Weitere Sims-News

20.06.2024 | 10

Info-Leak zum Gameplay zu Die Sims 4: Verliebt

18.06.2024 | 12

Life by You wird eingestellt

16.06.2024 | 4

Podcast Folge 85: Die Sims 4 Verliebt – heiße Liebe oder lauwarmes anbandeln?