Werbung

Angespielt: Die Sims 4 Waschtag-Accessoires

Wir konnten das Accessoires-Pack bereits vorab testen und stellen dir die neuen Inhalte vor.

& 14 Kommentare

Im April letzten Jahres startete Electronic Arts ein bis dato einmaliges Projekt: Zusammen mit der Spieler-Community sollte ein Accessoires-Pack gestaltet werden. Thema des Packs, Gameplay-Inhalte, Objekte, Kleidung und sogar der Titel wurde mittels verschiedener Umfragen bestimmt. Herausgekommen ist Die Sims 4: Waschtag-Accessoires. Morgen, am 16. Januar 2018, erscheint nun das Accessoires-Pack und wir haben es vorab für dich getestet.

 Dieser Artikel ist unterstützt durch Electronic Arts. Das bedeutet, dass Electronic Arts uns einen Vorab-Code zur Verfügung stellte, sodass wir uns das Accessoires-Pack bereits anschauen konnten. Electronic Arts hat jedoch keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung unseres Vorschauberichts genommen.

Wir stellen dir in diesem Bericht die Kleidungsstücke sowie Frisuren vor, geben dir einen Überblick zu den neuen Objekten und testen das Wäschewaschen mit den Sims.

Neues im Erstelle einen Sim-Modus

Natürlich haben wir als erstes einen Blick auf die neue Kleidung geworfen. Für Männer und Frauen ist eine ganz gute Auswahl dabei. Weibliche Sims bekommen fünf neue Oberteile, eine Hose, ein Kleid, knielange Strümpfe und zwei Paar Schuhe. Die Kleidung ist natürlich gehalten und fügt sich gut zur bereits vorhandenen Kleidung hinzu. Männer bekommen mit drei Oberteilen und zwei Hosen wie immer etwas weniger, aber die Kleidung gefällt uns dafür sehr. Die Oberteile sind lässig und hier und da ist mal ein Eckchen umgeknickt, was das Ganze noch viel realistischer wirken lässt. Kinder und Kleinkinder sind dieses Mal nicht im Fokus, weshalb die Ausbeute hier auch etwas mager ist. Mädchen bekommen immerhin ein schönes Kleidchen und einen Pullover, Jungen müssen sich mit einem Pullover zufrieden geben. Für Kleinkinder gibt es in diesem Pack keine Kleidung.

Frisuren gibt es zwei für Frauen und eine für Männer. Insgesamt passen die drei Frisuren gut zum Thema, sie wirken locker und praktisch. Beim Wäschewaschen braucht man sich schließlich auch nicht so sehr aufbrezeln.

Neuigkeiten im Bau- und Kaufmodus

Weiter geht es bei uns mit dem Baumodus. Hier gibt es dieses Mal nicht so viel zu vermelden, zwei Türen und ein Fenster werden dem Spiel hinzugefügt. Das Fenster ist allerdings ausgesprochen schön und es kommt gefühlt viel Licht ins Zimmer. Etwas schade ist, dass man auf dem Fenstersims nichts abstellen kann, das hätte die Sache noch abgerundet. Auch die zwei Türen sind definitiv schön anzusehen. An und für sich ist es zweimal die gleiche Tür, nur einmal mit einer kleinen Jalousie und einmal ohne. Dadurch ist dann für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit insgesamt 46 neuen Objekten sind hier für ein Accessoires-Pack verhältnismäßig viele Objekte enthalten. Die Sims 4: Fitness-Accessoires hatte zum Vergleich nur 28 Objekte. Man muss jedoch auch beachten, dass bei vielen Kombiobjekten, wie bei einer Kombination aus drei Teppichen, auch alle drei einzelnen Teppiche vorhanden sind. Dadurch steigt die Objektzahl, der Aufwand für die Entwickler ist aber nicht so groß, wie bei komplett neuen Objekten. Trotzdem finden wir es schön, dass es manche Objekte auch einzeln gibt und nicht nur in Kombinationen mit anderen und du als Spieler dadurch selber entscheiden kannst, wie du die Objekte einsetzt.

Insgesamt machen alle Objekte einen sehr stimmigen Eindruck. Deine Waschküche kannst du wunderbar im simplen Landhausstil einrichten. Die Waschmaschinen sind natürlich auch mit moderner-wirkenden Objekten aus anderen Packs gut kombinierbar. Insbesondere Waschmaschinen und Trockner sind auch in sehr vielen verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Wer lieber wenig Elektronik mag, der kann sich auch mit Waschwanne und Wäscheleine begnügen.

Ein besonderes Highlight ist der runde Esstisch, an welchem bis zu sechs Sims Platz nehmen können. Bereits bei Die Sims 4: Gartenspaß-Accessoires wurde ein solcher Tisch integriert, dort allerdings mit einem Sonnenschirm in der Mitte. Mit dem neuen Accessoires-Pack kannst du nun auch im Haus einen runden Tisch haben. Wenn die ganze Sims-Familie am runden Tisch sitzt wirkt das schon sehr kommunikativ.

Mit einem Wandregal und einem Schrank mit vielen leeren Fächern sind auch wieder Objekte ins Spiel gelangt, welche du am Ende selber noch mit Inhalt gestalten kannst. Hier fehlen uns jedoch auch genügend kleine Gegenstände, welche auf diese Objekte passen. Ausgesprochen gut gelungen finden wir noch die Lampe in Form einer Glühbirne. Auch der Bastkranz ist sehr schön, könnte jedoch ein bisschen kleiner sein. Mit dem Verkleinerungscheat kannst du aber die Größe individuell anpassen.

Falls es mit der Einrichtung schnell gehen soll oder du ein wenig Inspiration benötigst, gibt es auch wieder vier vorgefertigte Räume mit den neuen Möbeln. Diese kannst du einfach fertig platzieren oder auch einzelne Objekte daraus entnehmen.

Wäschewaschen – das Gameplay

Das wichtigste am ganzen Pack ist natürlich das Wäschewaschen. Viele Spieler haben sich diese Art von Gameplay gewünscht und werden hier auch sicher nicht enttäuscht werden. Die Gameplay-Objekte beinhalten einen Wäschekorb, eine Waschmaschine, einen Trockner, eine Waschwanne und eine Wäscheleine. Wenn du persönlich nicht so viel anfangen kannst mit dem Wäschewaschen, dann platziere einfach keines der Gameplay-Objekte auf deinem Grundstück. So kannst du die anderen tollen Objekte genießen, wirst aber nicht von herumliegenden Wäschebergen genervt.

Spielst du mit dem Wäschewaschen, dann entsteht bei jedem Umziehen deiner Sims ein kleiner Wäscheberg, welcher auf dem Boden landet. Hast du irgendwo auf deinem Grundstück einen Wäschekorb platziert, dann verschwindet die Wäsche automatisch im Korb, zumindest bis er voll ist. Beim Wäschekorb hast du nun zwei Optionen, entweder du machst die Wäsche oder du durchsuchst nochmal die Taschen. Ja genau, auch deine Sims vergessen ab und an mal was in der Hosentasche. In unseren Versuchen haben wir meistens Geldbeträge gefunden, sogar einmal 53 Simoleons.

Um deine Wäsche zu waschen, gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder du benutzt die Waschmaschine oder die Waschwanne. Wenn du die Waschmaschine benutzt, dann bringt dein Sim die Wäsche in einem Beutel zur Maschine und befüllt sie. Sobald du die Waschmaschine anschaltest brummt sie leise vor sich hin und vibriert auch sichtbar ein bisschen. Wenn die Waschmaschine gerade läuft, dann leuchtet ein gelber Kreis auf. Wenn die Wäsche fertig gewaschen wurde, dann leuchtet ein grüner Kreis, außerdem gibt es noch einen Signalton am Ende des Waschvorgangs. Die Animation ist hier wirklich gut gelungen und lässt Freude aufkommen. Natürlich kannst du deine Waschmaschine auch verbessern, insgesamt gibt es fünf Verbesserungsmöglichkeiten. Unter anderem kannst du eine Waschzusatzschublade hinzufügen. Bei Waschmaschinen, welche mit dieser Schublade ausgestattet sind, gibt es die Option noch extra Seife, Essen oder Blumen aus dem Inventar hinzuzufügen. Aber Achtung, denn dein Waschergebnis kann dadurch sowohl positiv als auch negativ beeinflusst werden. Außerdem kann deine Waschmaschine auslaufen, wenn zu viel Seife benutzt wird. Im Anschluss kannst du die nasse Wäsche im Trockner trocknen. Optik und Funktionsweise sind dabei ähnlich zur Waschmaschine. Ab und zu musst du aber beim Trockner die Flusen entfernen, sonst erhöht sich das Brandrisiko.

Eine interessante Alternative zur Waschmaschine ist die Waschwanne mit dem integrierten Waschbrett. Vor allem deine Sims, welche das natürliche Landleben fern ab der Großstadt lieben, werden diese Option sicherlich bevorzugen. Wenn du die Wäsche per Hand wäscht, dauert das natürlich für deinen Sim deutlich länger, schließlich kann er während des Waschvorgangs nicht mal eben noch schnell Essen kochen, sondern leistet harte Arbeit. Dafür wird er aber auch mit einem kleinen Zuwachs bei der Fitnessfähigkeit belohnt. Halte dich auf jeden Fall bereit nachher noch den Boden aufzuwischen, das Wasser spritzt schon ganz schön aus der Wanne. Die fertige Wäsche kannst du entweder auch im Trockner trocknen oder auf die Wäscheleine hängen. Die nasse Wäsche bewegt sich dort leicht im Wind, wenn sie aufhört zu tropfen, kannst du sie wieder abhängen. Das Wasser aus der Waschwanne musst du übrigens nach dem Waschgang ersetzen.

Nach dem Trocknen der Wäsche erhältst du einen Wäschestapel, den du entweder direkt platzieren und wegräumen kannst. Das „Wegräumen“ der Wäsche beschränkt sich hierbei auf eine Animation, bei welcher die Wäsche in die Luft gewirbelt wird und dann magisch im Schrank verschwindet. Das ist sicherlich praktisch und schnell, aber wenn deine Sims die Wäsche noch bis zum Kleiderschrank bringen würden, wäre dies vielleicht auch ganz nett gewesen.

Gewaschene Wäsche als auch Wäscheberge haben verschiedene Qualitätsstufen. Wenn dein Sim also frisch gewaschene Kleidung anzieht, dann bekommt er entsprechend auch eine positive Stimmung. Schmutzige oder sogar nasse Kleidung führen entsprechend zu negativen Moodlets. Wenn deine Wäsche ganz besonders gut riecht, dann können sogar andere Sims als Aktion an deinem Sim riechen.

Auch Kinder können übrigens beim Wäschewaschen mit der Waschmaschine helfen. Wenn du Die Sims 4: Elternfreuden besitzt, dann bekommen sie sogar einen Zuwachs beim Charaktermerkmal „Verantwortung“, wenn sie mit der Wäsche helfen. Kleinkinder können hingegen mit ihren Händen in der Waschwanne planschen, was allerdings die Verantwortung sinken lässt.

Ganz interessant finden wir auch die Möglichkeit, dass du auf einem Gemeinschaftsgrundstück deine Wäsche waschen kannst. Wenn du zu Hause einen Wäschekorb besitzt, kannst du die benutzte Wäsche dann in dein Inventar legen. Wenn auf einem Gemeinschaftsgrundstück eine Waschmaschine steht, dann kannst du natürlich auch die Wäsche aus deinem Inventar dort waschen. Dies gibt dir die Möglichkeit eine Art Waschsalon zu gestalten. Geld bezahlen müssen deine Sims allerdings nicht für die Wäsche.

Unser Ersteindruck

Fast ein Jahr lang war die Spieler-Community direkt am Entwicklungsprozess von Die Sims 4: Waschtag-Accessoires beteiligt. Das Projekt hat viele spannende Einblicke in die Entwicklung eines Accessoires-Packs geliefert und wir finden es toll, dass die Wünsche der Community so viel Beachtung bekamen. Das Thema Wäsche war ein lang ersehnter Wunsch vieler Spieler und die Umsetzung ist durchaus sehr gelungen. Durch das automatische Platzieren der Dreckwäsche im Wäschekorb hat man auch keine Probleme mit herumliegender Wäsche, abgesehen man legt es drauf an eine schmutzige Wohnung zu bekommen. Die Kleidung und Objekte passen gut zur thematischen Gestaltung, sodass ein stimmiger Gesamteindruck entsteht. Wenn du also gerne Wäsche mit deinen Sims waschen möchtest, können wir dieses Pack voll und ganz empfehlen.

Die Sims 4: Waschtag-Accessoires erscheint am 16. Januar 2018 als digitaler Download auf Origin. Das Spiel steht dir ab 19 Uhr zur Verfügung.

Auch interessant

14
Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentar-Threads
8 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
neuste älteste
Birksche

suppi, ich freu mich auf morgen…

Clémence

Das dümmste Pack seit dem Bowling-Mist :/
Bin Sims-Fan der ersten Stunde,aber das Wäsche waschen fand ich schon in Sims 3 total nervig…schade,hätte mir was anderes gewünscht. Naja,vielleicht beim nächsten Mal ^^

Rosa_UrbZ

+++

mechpuppe82

In echt muss man auch Wäsche waschen. Nur blöd, Kleinkinder verlieren, Verantwortung beim in der Wanne planschen? Die gönnen den Kleinen aber auch gar keinen Spass: Wollen nur Eltern bedienende Elitekinder……bäh.
Ich lass die Kids auch Kids sein……naja, ob die jetzt dann da gute Merkmale haben hinterher oder nicht………pffft……..wäre doch langweilig

Simser 5

In echt gibt es keine private Rakete ins All und in echt kann man mit einem Schulabschluss nicht sofort Arzt werden. Von daher ist das Argument nicht sehr stichfest.

tsf

stimmt…in Sims 2 war das cool geregelt…mehr Optionen nach der Uni

Error 404

Dieses Pack ist einfach wunderschön geworden man hat dadurch eine weitere Aufgabe im Alltagleben von Sims 4 ! 🙂

Phil

nicht vorbestellbar? was soll das?

Die digitalen Gameplay- und Accessoires-Packs stehen in der Regel erst zum Release bei Origin bereit. Vorher gibt es keine Produktseite dazu bei EA.

Jean

Naja bin endteucht……
Sind zwar tolle 46 Objekte und das eine Fenster aber diese zwei Türen und die Oberteile von cas. Sims sind ja total doof naja wann bekommen die sims so in sims 3 so aufgaben quest reisen wäre auch geil als Erweiterung wie sims 3

Elli

Gab schon nen mini Teaser zum wahrscheinlichen Reisen und wird wohl das nächste Gameplay pack sein ^^. Das werde ich mir sicher holen

nena

Das ist ein Pack für 9.99 Euro, da erwartest du zuviel. Es hat für diesen Preis echt viele Objekte dabei, da soll man nicht jammern. Für Quest oder reisen, ist eine grosse Erweiterung eher gedacht. Ich finds cool mit dem Waschtag, freue mich über die 46 Objekte und die neuen Actionen.

kara

ICH möchte bitte bei den sims folgende Gegenstände haben und die sollen bitte auch benutzbar also spielbar sein keine deko also meine wünsche sind das es ein Bügelbrett mit Bügeleisen gibt das soll man im sims 4 spiel benutzen können dann einen Staubsauger den man auch im spiel benutze kann und einen Besen zum dreck wegfegen und einen wischmob und einen Toaster das sind meine Haushaltswünsche für das spiel sims 4 bitte erfüllt mir meine wünsche

Rosa_UrbZ

Schöne Ideen kara. Wäre auch mal was neues wenn man das alles auch mal benutzen könnte und nicht immer nur Deko wäre.
Aber ich sags dir wie es ist. Mach dir nicht zu viele Hoffnung das dass passieren wird. Das hätte alles auch gut in Waschtag Accessoires gepasst. Aber auf solche Ideen kommen die nicht. Die können nur altes als neu verkaufen…