Entwickler stellen die Welt von Die Sims 4: Landhaus-Leben genauer vor

Erfahre mehr über die neue Welt in Die Sims 4: Landhaus-Leben.

7 Kommentare geschrieben von Micha

Vor wenigen Minuten wurde ein neuer Gameplay-Trailer zum kommenden Erweiterungspack Die Sims 4: Landhaus-Leben veröffentlicht, der dir zahlreiche Einblicke in die Möglichkeiten des Spiels liefert (Video weiter unten). Parallel dazu wurde auf der offiziellen Sims-Seite ein Blogpost veröffentlicht, der dir die neue Spielwelt etwas genauer vorstellt.

So gibt es drei Nachbarschaften:

Alle Details kannst du auf dieser Seite nachlesen. Zudem wird es am 8. Juli einen Entwickler-Livestream geben, in dem dir das Erweiterungspack noch genauer vorgestellt wird. So lange kannst du die vielen Details des heutigen Trailers entdecken:

Auf unserer Infoseite fassen wir dir alle Infos zu Die Sims 4: Landhaus-Leben zusammen. Das Pack erscheint am 22. Juli um 19 Uhr für PC und Konsole. Du kannst es bereits jetzt bei Amazon vorbestellen und dir exklusive Objekte sichern.

Beteilige dich an der Diskussion

7 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Benito86
3. Juli 2021 9:47

Schaut echt toll aus aber mich ärgert es immernoch das keine pferde dabei sind das find ich sehr schade aber naja vlt gibt es mit diesen pack die möglichkeit pferde via mod einzufügen mal abwarten ☺️

Rosa_UrbZ
3. Juli 2021 11:05
Antwort auf  Benito86

Ich habe gestern auf YT gesehen, das es tatsächlich eine Mod gibt die nur ein einzelner gebastelt hat. Was ein großes Team bei EA nicht schafft, schafft ein einzelner XD
Mich stört es mit den Pferden nicht, aber wollt nur mal erwähnen das ich auf YT eine Mod gesehen habe. 🙂

Daikon
3. Juli 2021 12:15

Mir gefällt das neue Pack total gut und ich kann es kaum abwarten, es zu spielen.
Die Selbstversorger-Eigenschaft für das Grundstück werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Die ganzen Deko-Elemente für den Garten, die man im Trailer gesehen hat, sehen auch schön aus.
Mich stört es auch nicht, dass es keine Pferde gibt, da finde ich Nutztiere wie Hühner (Eier), Kühe (Milch) und Lamas (Wolle) sinnvoller. Das passt auch besser zu den bereits vorhandenen Elementen in Die Sims.

Auri :)
3. Juli 2021 12:51
Antwort auf  Daikon

Ich finde es auch nicht schlimm, dass keine Pferde vorhanden sind und die niedlichen Küken finde ich viel besser! 🙂

Das mit den Selbstversorgern klingt auch ganz gut. Vielleicht kann man die neuen Sachen mit dem Selbstversorgermerkmal auch mit dem Merkmal ‚Abseits des Netzes‘ kombinieren?

Daikon
4. Juli 2021 4:28
Antwort auf  Auri :)

Das habe ich mir auch schon überlegt, dass es sehr interessant sein könnte „Abseits des Netzes“ und „Selbstversorger“ zu kombinieren. Das werde ich auf jeden Fall mal probieren.

Schnattchen
7. Juli 2021 14:18
Antwort auf  Daikon

Sehe ich auch so. Es geht hier um Landleben, da gehören Nutztiere einfach richtig dazu. Pferde kann ich nehmen, um einen Reiterhof zu betreiben. Würde aber in Sims4 wohl langweilig werden, weil man ja nicht von Welt zu Welt reiten kann, da wird man ja mit einem Ladebildschirm begrüßt. Ich brauche in Sims4 keine Pferde. Ich finde das Pack total toll und freue mich riesig darauf. Auch die vielen neuen Sachen, die man mit Hilfe der Nutztiere und dem Obst und Gemüse kreieren kann, ist einfach nur genial.

Jedes Spiel hat seinen eigenen Reiz. In Sims3 waren die Pferde natürlich wertvoll, man konnte überall hinreiten. In Sims4 finde ich wieder die Nutztiere für dieses Spiel sehr passend. Sie sind auf dem Grundstück, da wo sie auch bleiben sollten. Was nützen mir Pferde in Sims4, wenn sie auch nur an einem Stall gebunden sind. Sims4 ist nunmal nicht Sims3.

Bubalu
5. Juli 2021 21:12

Ach schön, ein richtiges Feel-Good-Addon 🙂 Kühe und Hühner die bereitwillig Milch (oder Kakao?) und Eier (vielleicht auch mal bunte Ostereier??) geben, ganz ohne Kälberschlachten und Kükenschreddern. Und süße Pullover tragen sie auch noch. Lamas mit Hüten. Ich bin verliebt.