Leak im Spielcode: Bald Kits für Die Sims 4 verfügbar

Das Entwicklerteam scheint an einer neuen Art von Packs für Die Sims 4 zu arbeiten. Ein Leak gibt erste Einblicke.

35 Kommentare geschrieben von Micha

Für Die Sims 4 scheint es bald eine neue Art von Inhalten zu geben: Kits. Twitter-User thepancake1 konnte im Spielcode des aktuellen Spiele-Updates entsprechende Beschreibungstexte und sogar Screenshots finden. An der Echtheit ist daher wenig zu zweifeln. Im Spielcode werden diese Kits als „kleine zusätzliche Inhalte“ bezeichnet. Wie umfangreich diese Kits sind, ob und was sie kosten und wann sie zur Verfügung stehen, ist aktuell nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass diese Kits in Kürze vorgestellt werden, da sie bereits im Spielcode vorhanden sind.

UPDATE: Am 2. März sollen die neuen Inhalte offiziell vorgestellt werden.

Diese drei englischen Namen tauchen im Spielcode auf:

UPDATE: Laut deutschen Spiel-Dateien werden diese Kits in Deutschland „Sets“ heißen. Die offiziellen deutschen Namen sind:

Neben den Namen gibt es auch Cover und Screenshots zu den Kits:

Die Sims 4: Landhausküche-Set

Verwandle die Küche deiner Sims mit dem Die Sims™ 4 Landhausküche-Set in den zauberhaftesten Raum des ganzen Hauses! Mit den trendigen Objekten im Bau-/Kauf-Modus, die von Vintage-Kühlschränken bis hin zur Kasserolle reichen, kannst du deine Küche im zeitlosen Stil einrichten.

Die Sims 4: Hausputz-Set

Hol den Staubsauger raus und mach sauber im Die Sims™ 4 Hausputz-Set! Staub sammelt sich an, und im Zuhause deiner Sims tummeln sich freundliche Wollmäuse und hinterhältige Schmutzteufel. Beseitige den Schmutz durch Putzen oder stelle dich auf ein Leben im Chaos ein. Bewältige die Hausarbeit mit neuen Stimmungen und Belohnungen für die verschiedenen Verschmutzungsgrade, Staubsaugern für den Kampf gegen den Schmutz und Bestreben rund um das Thema Sauberkeit.

Die Sims 4: Retro Fit & Chic-Set

Kleide deine Sims im Die Sims™ 4 Retro Fit & Chic-Set mit sportlicher Freizeitbekleidung im Retro-Stil ein! Mit diesen brandneuen Erstelle einen Sim-Objekten halten nostalgische Farben, kräftige Muster und trendige Schnitte im Kleiderschrank deiner Sims Einzug. Aktualisierte Klassiker und Sportbekleidung verleihen dieser einzigartigen Kollektion und dem modischen Look deiner Sims den letzten Schliff.

 

Sobald Electronic Arts diese neuen Kits offiziell vorstellt und genauer beschreibt, werden wir dich darüber informieren.

Beteilige dich an der Diskussion

35 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Enrico
25. Februar 2021 23:31

Na das dünstet mir nach neuen 5€ Packs die verblüffend ähnlich den Store Sets aus Die Sims 3 zu sein scheinen.
Der Store kommt zurück, Yeaah!…

Rosa_UrbZ
25. Februar 2021 23:35

Ganz ehrlich? Das sind für mich alles Sachen die ins Grundspiel gehören XD Ich mag solche Küchen, aber so ein ähnliches Küchen Pack gab es doch schon mal. Nur mit moderneren Küchenschränken. Ich fühl mich echt verarscht. Für jeden kleinsten Mist sollst du zahlen. Staubsaugen gehört für mich ins Grundspiel. Was soll daran interessant sein das ich dafür 30 Euro hin blättern soll. Selbst 10 wären zu viel für n bisschen Sport Kleidung, ne Küche oder um Staub zu saugen…..Sorry, aber was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein. Jeder Cent wird aus der Tasche gezogen für sowas. Man kann einfach nur noch mit n Kopf schütteln.

giftigeratte
26. Februar 2021 0:17

Also ich weiss nicht, was ich dazu sagen soll ausser wat ? ich hätte mich eher gefreut wenn man z.b. wie aus Sims 2 genau über den Laden / Geschäft wohnen könne oder so aber das naja klingt nicht so prickeln

Nacie
26. Februar 2021 2:35

Das hört sich gut an 🙂 freu mich schon und bin gespannt was da so alles kommen wird

Markus
26. Februar 2021 8:01

Also ich vermute, dass je kleiner die Kits werden im Vergleich zum Accessoire pack, desto schlechter das Preisleistungsverhältnis.
Man hofft darauf, dass bei 5 Euro oder so einfach die Schmerzgrenze der Spieler noch nicht erreicht ist.

Rosa_UrbZ
26. Februar 2021 12:50
Antwort auf  Markus

Durchaus möglich. Ich denke da werden eher Leute zugreifen und letzten Endes haben sie mehr Geld ausgegeben für kleinere Sachen, weniger Inhalt, als für ein großes Pack mit etwas mehr Inhalt. Mehr Inhalt im Sims 4 Sinn. Sims 3 und 2 war ja deutlich mehr Inhalt geboten in den Packs als Sims 4.
Ich glaube auch das bei den kleinen Packs halt nicht so viel dabei sein wird an Gameplay etc. Diese ganzen Klamotten und Möbel Gedöns kann ich mir auch von anderen Leuten downloaden. Die machen das eh viel schöner. Doof wer da nichts downloaden will, aber das ist dann auch sein Problem. Sims ohne CC ist einfach eintönig und langweilig.
Ich möchte Gameplay von den Entwicklern. Sims hat so unfassbar viel Potenzial für sowas und die schlafen einfach.

Enrico
26. Februar 2021 13:38
Antwort auf  Rosa_UrbZ

Kann mich nur deiner Meinung anschließen Rosa.
Es ist einfach pures Kapitalschlagen.
Meiner Meinung nach ist da allerdings nicht das Entwicklerteam selbst sondern der Publisher Electronic Arts zur Verantwortung zu ziehen.

aSimmer
27. Februar 2021 13:44
Antwort auf  Rosa_UrbZ

Ja, aber man muss doch auch an die Konsolen Spieler denken, die nie Zugang zu CC haben werden. Und auch als PC Spieler währe ich vorsichtig was CC angeht, kann einem schnell mal das Spiel verhunzen und die Townies laufen noch schrecklicher herum als sowieso, wenn man nicht aufpasst und wenn man zuviel hat, dann rattert der Computer auch nur durch und der Ladebildschirm wird lange.

Rosa_UrbZ
2. März 2021 0:51
Antwort auf  aSimmer

Also als PC Spielerin kann ich dir sagen das alles gut funktioniert was CC angeht. Zumindest bei mir. 🙂 Das einzig nervige ist, das man sie halt aktuell halten sollte/muss. Und es gibt sogar Mods von Deichschaf wo die Sims dann nicht mit so komische Klamotten rum laufen 🙂
Aber an die Konsolen Spieler hatte ich nicht gedacht. Das gebe ich zu. Aber es ist halt generell das Problem, ob diese Packs was ändern oder nicht. Ich denke eher nicht, aber jeder hat dazu eine eigene Meinung 🙂

Jamy
26. Februar 2021 9:16

Ich finds geil!! Wenn man bedenkt das die kleinen Packs für die Entwicklung weniger Aufwendig sind und somit schnell da sind. Da kommen bestimmt immer so mehrere im Monat und da ist dann für jeden etwas dabei! Die Idee finde ich super! Ich freue mich 🙂

abeille489
26. Februar 2021 9:27

Ich find die Idee gar nicht so schlecht von den Sets. Ich hoffe das so endlich mehr Dynamik und Schnelligkeit in die Veröffentlichung neuer Inhalte kommt. Z.B. Schick mit Strick wäre m.M. auch super als Set gewesen. Schaukelstühle und Strick-Fähigkeit rein, fertig. Dann dauert die Entwicklungszeit weniger lang und wir können auch individueller bestimmen was wir wirklich im Spiel haben möchten. Das Preis-Leistungsverhältnis spreche ich aber nicht an, das war bei EA noch nie cool ;-D.

aSimmer
26. Februar 2021 10:46

Die Idee ansich ist nicht schlecht, aber es handelt sich um Sims4, wo sowieso schon alles gesplittet ist und sich die Dinge limitiert anfühlen.

Das Preis/Leistungsverhältnis wird unter aller Sau sein, denn es ist EA und einiges im Sims3 Store haben sie mit diesen Premium Objekten teilweise auch total verhunzt. Ich denke da an das Bistro Set…

giftigeratte
26. Februar 2021 12:18

Ich bin langsam wirklich enttäuscht von den Entwicklern das sie nicht auf einige Wünschen von den Sim`’s Gamers eingehen sondern aus unnötigen Packs Geld abziehen wolln. Rosa_UrbZ hat da wirklich recht da fühlt man sich echt verarscht von denen. Und ganz ehrlich wenn ne Store kommt wie aus Sims 3 nee sry da mache ich nicht mehr mit.

Bubalu
26. Februar 2021 14:53

Och nö.

MissFlecki
26. Februar 2021 15:32

Also am besten finde ich das Hausputz Set, so wird es noch etwas realistischer. Aber die anderen 2 brauche ich nicht..
Es wäre schön wenn mal etwas neues für Babys oder Kleinkinder rauskommen würde aber da wartet man wohl vergebens

Avalanche
26. Februar 2021 18:59

Und das Hausputz-Kit ist dann zum Weltfrauentag im Angebot, wie einst Waschtag-Acc…

mechpuppe82
1. März 2021 21:47
Antwort auf  Avalanche

Da hab ich Geburtstag und Weltfrau bin ich auch: Am besten noch nackte Männer die mir die Bude dann schrubben…..ich sammel eh nur Fusselmonster……

Bonniecu
26. Februar 2021 19:29

Tiere, wie Schweine, Hühner, Pferde etc. wäre genial. Und endlich wieder frei in der Gegend herumlaufen können….ein Traum. Das wünschen sich sooo viele. Schade, daß dies nicht umgesetzt wird.

TyphusnShiShito
27. Februar 2021 11:45
Antwort auf  Bonniecu

Sry aber einen offene Welt wird in Sims 4 nicht möglich sein… nur mit comprision wie ein Grundstück und nur das Grundstück kann bearbeitet werden alles andere kann nicht bearbeitet werden npcs leben in den besonderen wohngrubdstücke und dein sim in der bebaubarem grundstück

agrimonys
26. Februar 2021 20:34

Interessant ist doch auch die sog. „Zielgruppe“ die hiermit vielleicht angesprochen werden soll. Nämlich Kinder und Teenies, die keine 39,90 für ein komplettes Pack haben, aber bereit sind hier die vielleicht mit 5 Euro oder 7,99 (unter 10 Euro) angesetzten „kits“ zu kaufen. Fazit: Nach wie vor Geldgier ohne Ende ohne mehrheitlich auf die Wünsche der Community zu reagieren (hiermit meine ich z.B. unter anderem die Überarbeitung der Nutzungsbedingungen). Was soll’s bin eh weg. Hab schon lange keine Lust mehr auf die Sims, die ganzen Bugs, Dramaqueens in der Galery, Mobbing etc etc…. Trotzdem allen weiterhin viel Spass.

TyphusnShiShito
27. Februar 2021 11:46
Antwort auf  agrimonys

Die Sets werden wahrscheinlich unter 5 Euro kosten.sims 4 ist ziemlich fair mit den preisen

Marv
26. Februar 2021 20:52

Heftig, dass es erlaubt ist, minderjährige so auszusaugen. GELD, GELD, GELD, EGAL WOHER.

Geldgier: Das Salz der Erde.

TyphusnShiShito
27. Februar 2021 11:46
Antwort auf  Marv

So läuft das geschäft

aSimmer
27. Februar 2021 13:37

Ja klar man muss es sich nicht kaufen, wenn man nicht will, aber ich möchte diese Sets schon gerne haben, Sims 4 bietet grundlegend schon eher wenig, auf CC habe ich so keinen Bock und ich glaube es kommt noch ganz schön teuer. Aber wenigstens gibt es so mehr Optionen, denn das braucht Sims 4 auch, verschiedene Spielertypen stärker ansprechen.

Daikon
28. Februar 2021 2:38

Ich bin da ganz deiner Meinung, ich freue mich auch total auf neue Putzmöglichkeiten. Fensterputzen wäre noch eine gute Option. Ich bin gespannt, wie viel Inhalt letztendlich in den Sets steckt und was sie kosten werden, das ein oder andere werde ich mir definitiv besorgen. Auch so kleine Inhalte können das Spielerlebnis um so einiges bereichern, da brauche ich nicht immer neue Emotionen, Skills etc. Mehr Gegenstände und Kleidung ist immer gut (wenn dann auch noch Frisuren dabei sind umso besser). Schade, dass es so viele negative Meinungen über egal was für Inhalte gibt. Man kann es nun mal nicht allen recht machen. Es sagt ja auch niemand, dass man alles kaufen muss. Wenn man nur das kauft, was einem gefällt, dann sehe ich keinen Grund so negativ über alles mögliche zu reden.

*Katha*
28. Februar 2021 9:37

Ich spiele Sims nun seit 21 Jahren. So langsam kann ich die Negativen Kommentare sehr gut verstehen. Den Staubsauger hätte man auch gut in Waschtag mit reinmachen können. Die Sportklamotten in Bowling oder Fitness und die Küchen ins Grundspiel.

Werd erstmal auf die neuen Infos warten. Aber ja ich denke auch das es Geldverschwendung ist. Wie oben geschrieben, hätte man alles schon vorher bringen können.

Wenn überhaupt würd ich mir nur das mit dem Staubsauger holen. 🙂

Weiß schon warum ich immer mehr die Finger von Sims 5 lassen möchte.
Ich freu mich sehr auf Paralives. Sims tut Konkurenz sehr gut. Jetzt durch diese neuen Kits seh ich das immer mehr so..

Schnattchen
28. Februar 2021 16:25
Antwort auf  *Katha*

Da muss ich dir auch wieder Recht geben. Trotzdem freu ich micht über solche Teile viel mehr, als über sowas wie Batuu, was ich nicht gekauft habe.

Sims 5 wird für mich auch keine Option mehr sein. Ich warte auch auf Paralives. 😆

Rosa_UrbZ
2. März 2021 1:04
Antwort auf  *Katha*

*Katha* Endlich mal jemand mit Verstand! Gott sei Dank. Ich habe ja schon daran gezweifelt! Genauso ist das! Hätte man auch in Waschtag rein packen können und das sind die Dinge die ich meine. Alles wird sozusagen gesplittet und aus jedem Kleinen Mist wird Geld rausgeschlagen.
Aber Vorsicht mit negativen Kommentaren, dann kommen gleich die Schönredner und wollen dich brennen sehen XD
Paralives wird auch mein Lichtblick sein. Sims 5 hat es sehr schwer, weil die Paralives Entwickler sozusagen mit der Com zusammenarbeiten 🙂 Bin da auch sehr drauf gespannt. 😀

S_Bahn_Berlin
1. März 2021 12:56

Ein extra DLC fürs Staubsaugen?

Dann möchte ich als nächstes bitte das Müll rausbringen-Kit, mit neuen Mülltonnen.

mechpuppe82
1. März 2021 21:53
Antwort auf  S_Bahn_Berlin

Mhh……oder Schimmel in der Wohnung…….für die anderen Sims ein Graus…..aber Frikadella freut sich über leckeren Tapetenbelag sicher

Rosa_UrbZ
2. März 2021 1:06
Antwort auf  S_Bahn_Berlin

Ahaha, bester Kommentar! 😀 😀 😀

mechpuppe82
1. März 2021 15:53

Mini-Stuffpacks…..okay, bis auf das mit den Staubsaugern bisher nix wirklich interessantes dabei. Staub- und Fusselmonster…..hab ich auch zuhause, lach
Nur gibts da diese ollen Oma-Staubsauger und Minisauger nicht die mit dem Rohraufsatz…..war denen wohl wieder zuviel Animation

Kartummel
2. März 2021 7:30

Also, ich weiß jetzt nicht was ich von den Kits halten soll. Die Küchenobjekte sehen ganz schön aus, bin aber auch zufrieden mit meinen jetzigen Küchentheken, etc. Sportkleidung sieht ganz witzig aus, aber Geld dafür ausgeben? Lieber nicht. Da investiere ich es doch lieber in etwas Anderes. Jetzt das Staubsaugen, Segen und Fluch , ich bin schon im echten Leben kein Fan davon und war auch nie traurig, dass die Sims es nicht konnten.
Andere freuen sich bestimmt sehr darüber und das ist auch schön, aber für mich ist das nicht wirklich was. 🙁
Naja,
Alles Gute,
Kartummel

Natalie
2. März 2021 15:35

Genau so war es auch 😀 war gerade etwas schockiert über all die Kommentare hier!

Marlex
6. März 2021 11:45

Da ich Sims auch schon seit gut 20 Jahren spiele, muss ich wirklich sagen wie ekelhaft die Erweiterungspolitik geworden ist.
Sims: Gab ein paar große Erweiterungspacks, die gefüllt waren mit Dingen, die rundum zum Thema passten.
Sims 2: Zu den Erweiterungspacks kamen nun auch die Accessoire-Packs dazu.
Sims 3: Hier kam der Store zu den Erweiterungs- und Accessoire-Packs dazu.
Sims 4: Erweiterungspacks, Gameplay-Packs, Accessoire-Packs und Sets.
In Sims 4 wird jeglicher Inhalt in viel zu viele Packs aufgeteilt –> dadurch fühlen sich die einzelnen Packs leer an (für mich).
Bsp: Hunde & Katzen hätte kombiniert werden können mit Mein erstes Haustier-Accessoires (das war sowieso eine sehr merkwürdige Aktion). Jahreszeiten hätte gut gepasst mit: Gartenspaß, Grusel, Sonnenterrassen und Coole Küchen (Eis!), etc.

Mein Vorschlag zur Verbesserung? Wieder zu Erweiterungspacks zurückkehren und die Option in der Spieleinstellung geben, dass man Inhalte ausschalten kann. Bsp: Ein Supernatural Pack wie in Sims 3, nur kann man hier beispielsweise Zombies abdrehen.
ABER, leider scheint es sehr profitable zu sein, alles aufzuteilen und dann in Stückchen zu verkaufen.
Ich fühle mich ebenfalls verarscht. Die Negativität kommt nicht von nirgendwo.