Möglicher Leak: Die Sims 5 Ankündigung auf der EA Play Live

Laut einem Gerücht könnte Die Sims 5 auf der diesjährigen EA Play Live angekündigt werden.

11 Kommentare geschrieben von Micha

Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wird Electronic Arts auch in diesem Sommer wieder seine EA Play Live abhalten und kommende Spiele ankündigen. Was genau EA da ankündigt, ist natürlich noch streng geheim. Jedoch behauptet nun ein 4chan-User den groben Programmplan für die EA Play Live zu wissen und beruft sich dabei auf Quellen, die mit dem Thema vertraut seien.

Neben wenig überraschenden Titeln wie FIFA22, ist neben einem Battlefield 6 (das schon mehr oder weniger geleakt wurde) auch ein Die Sims 5 mit dabei. Demnach soll es einen Teasertrailer und ein Entwickler-Interview geben. Geplanter Release des Spiels: Frühjahr 2022. Die EA Play Live selbst soll demnach am 14. Juni stattfinden.

An dieser Stelle sei ausdrücklich erwähnt, dass es sich nur um Gerüchte handelt. Es gibt keinerlei Hinweis auf die Echtheit des möglichen Programms. Dass EA fleißig an Die Sims 5 arbeitet, ist kein wirkliches Geheimnis. Die vielen Stellenausschreibungen bei Maxis deuten sehr stark darauf hin. Andererseits werden die Entwickler nicht müde zu wiederholen, dass es noch „viele Jahre“ mit Die Sims 4 geben soll. Dass beide Spiele parallel mit Inhalten versorgt werden, ist eher unwahrscheinlich. Lassen wir uns also überraschen, was die diesjährige EA Play Live zu bieten hat.

Via reddit

Beteilige dich an der Diskussion

11 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
DerMonte
29. März 2021 17:36

4Chan ist ja bekanntermaßen eine Top-Vertrauenswürdige Quelle, auf der sich auch gar keine Trolle oder so tummeln…

Rechne aber wenn ich ehrlich bin auch damit, dass wir entweder dieses oder nächstes Jahr etwas zu Sims 5 sehen werden und um nochmal ein wenig manchen Usern hier den Wind aus den Segeln zu nehmen: Könnt ja nicht mal warten, bis wir zumindest einen Teaser bekommen haben, dass Spiel zu zerreißen?

Ink9000
29. März 2021 18:32

Irgendwie kann ich mir nur schlecht vorstellen, dass bereits in einem Jahr Sims 5 herauskommen soll. War das nicht letztes Jahr, als gesagt wurde, dass noch „Jahre“ Inhalt für die Sims 4 geplant ist? Und erst kürzlich kam eine neue Art von Packs heraus (diese Kits). Also dass Sims 4 dann nächstes Jahr stoppt, wenn es Sims 5 gibt, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.

nena
29. März 2021 18:34

Für mich ok, würde mich freuen, abert nur, wenns kein Sims 4 ähnliches Spiel ist. Dann bin ich ganz raus.

Stubenhocker14
29. März 2021 20:03

Da bin ich jetzt doch überrascht, nachdem ich ja erst vor kurzem gehört habe, das es noch für viele Jahre Inhalt für die Sims 4 gibt.
Freuen würde ich mich schon, wenn der Leak sich als wahr herrausstellen sollte. Hatte nämlich schon in diesem Jahr (spätestens im nächsten Jahr) mit einer Ankündigung von Sim 5 gerechnet.

abeille489
29. März 2021 20:45

Ich frage mich manchmal ob es wirklich ein Sims 5 ist, oder ob sie Sims 4 quasi relaunchen und dann sowas wie Online, Abo etc. drauf packen. Weil die meistens ja von „Jahren“ sprechen. Wäre sowas technisch überhaupt möglich?

Rosa_UrbZ
31. März 2021 0:32
Antwort auf  abeille489

Würde ich nicht ausschließen. Ich bin sehr sehr skeptisch was Sims 5 angeht, lasse mich aber gerne positiv überraschen

Melisendre
29. März 2021 20:51

Nach den ganzen Leaks und Spekulationen wäre es kein Wunder, wenn die offizielle Ankündigung noch dieses Jahr kommt. Wenn Sims 5 bereits nächstes Jahr herauskommt würde mich das schon überraschen. Ich hatte noch mit mindestens 2 Jahren Entwicklungszeit gerechnet.
Wie lange es noch Sims 4 gibt kann man nicht sagen. Aber es ist schon auffällig wieviel gerade passiert. Für mich sieht das so aus, als ob Kapazitäten frei geworden sind, also daß bereits an den letzten Packs gearbeitet wird. Da EP Langzeitprojekte sind wären das vielleicht noch 2-3 EPs in den nächsten 1-2 Jahren. Kleine Packs oder Sets sind ja nicht so zeitaufwändig, die könnte es dann auch noch länger geben. Gerade die Sets wären so eine Variante für die sie nicht so viele Entwickler brauchen.

abeille489
29. März 2021 21:51
Antwort auf  Melisendre

Ja das macht Sinn mit der Anzahl der EPs.. Ich glaube sonst war ein Jahr und ein bisschen zwischen Ankündigung und Release, kann das sein? Wenn die das also im Sommer ankündigen und dann vielleicht Frühjahr 2023 oder wahrscheinlich Dez 2022 wegen Weihnachtsgeschäft veröffentlichen, sind wir ja „fast“ bei zwei Jahren von jetzt an. Dann trifft der von den Gurus verwendete Plural tatsächlich zu :D…

Bellanaris
30. März 2021 14:14

Ich bin mir ehrlich gesagt auch nicht sicher, ob es sich hierbei denn wirklich um ein Sims 5 handelt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es ein Online Ableger sein könnte, der neben Sims 4 herläuft. Und dann eben mit Abo-Modell und Live-Content kein Nachfolger darstellt, sondern einen komplett anderen Markt bedient.

mechpupp82
30. März 2021 15:14

Jetzt schon? Ich hoffe es dauert noch lange bis es rauskommt. Sagten sie nicht letztens erst es stecke noch in den Babyschuhen?
Wenn es wirklich schon nächstes Jahr kommen sollte….na ich weiss nicht
Aber nun wird endlich mal ein Konkurrenzspiel wie Paralives entwickelt….

Melisendre
30. März 2021 16:15
Antwort auf  mechpupp82

Ich glaube nicht, dass wir den korrekten Entwicklungsstand erfahren bevor ein Spiel offiziell angekündigt wird. Meistens sind die Publisher im Vorfeld doch ziemlich vage mit ihren Aussagen, wenn es überhaupt welche gibt.