Neuer Community-Blog zu Die Sims 4: Jahreszeiten

Ein neuer Community-Blog Eintrag zu Die Sims 4: Jahreszeiten steht zum Lesen bereit.

01.06.2018 | 14:52 Uhr 55 Kommentare

Nachdem Electronic Arts vor ein paar Tagen die Familie Climate aus dem kommenden Erweiterungspack Die Sims 4: Jahreszeiten vorstellte, wurde soeben ein neuer Eintrag im Community-Blog veröffentlicht, welcher Dir anhand des Alltags der Familie die neuen Inhalte ein wenig näher beschreiben soll.

Den neuen Eintrag findet ihr auf dieser Seite.

Alle weiteren Infos und Bilder zu Die Sims 4: Jahreszeiten fassen wir dir auf unserer Infoseite zum Erweiterungspack zusammen. Das Spiel erscheint bereits am 22. Juni und kann bei Amazon.de vorbestellt werden.

geschrieben von Darline

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

55 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Chester
1. Juni 2018 17:22

Ups, ich hab’s gerade gelesen und frage mich: Was soll das? Wer schreibt so etwas?
Sorry, aber klingt, als hätte jemand sein allererstes Sims-Tagebuch geschrieben.
Ich dachte, es würde sich um Neuigkeiten des Wetter-EPs handeln, und dann druckt da jemand eine langweilige Vampirgeschichte mit einem unangenehm hohen Anteil wörtlicher Rede.
???
Ich bin gerade tatsächlich verwirrt und hoffe für alle, die sich auf das EP freuen, dass die Qulität der Geschichte keine Rückschlüsse auf die des EPs zulässt.
???
Ist das ein offizieller Beitrag von EA? Oder wer ist dafür verantwortlich?

Lotta
1. Juni 2018 20:04
Antwort auf  Chester

Da muss ich dir zustimmen.

Dominik
1. Juni 2018 20:55
Antwort auf  Chester

Vermutlich ist EA dafür verantwortlich

Rosa_Urbz
2. Juni 2018 11:39
Antwort auf  Chester

Ja, hier wird uns vielleicht verdeutlicht das Sims wohl doch eher für die jüngere Generation gedacht ist. Nichts für ü 18. 😀

mechpuppe82
2. Juni 2018 13:50
Antwort auf  Rosa_Urbz

Ja das ist es. Obwohl Kinder da ja nix dürfen (das hätte mir nicht gefallen in dem Alter, würde da wohl andere Sachen spielen)
Zum Glück gibts ja ab 18 Mods…… Würde mir ja auch wünschen, wenn ein Nachfolger oder besser Konkurrent sich mal an ältere Spieler richtet

1234
1. Juni 2018 18:11

Die Informationen, die sich in diesem Text befinden, wurden ziemlich umständlich versteckt in Form einer drögen Geschichte. Ich muss meinem Vorredner zustimmen. Es klingt wirklich so, als hätte ein Teeny-Girl ihre erste Sims-Geschichte selbst verfasst 😀

Jamy
1. Juni 2018 20:49

Das ist ja wirklich schlimm.
Da freut man sich auf Neuigkeiten zum EP und dann liest man so eine dämliche, zusammengeschusterte „Geschichte“ die überhaupt keinen Sinn ergibt und die nun wirklich niemand interessiert. Ich war auch total verwirrt als ich das gelesen habe.

Wer hat das bitte zugelassen? So einen Quatsch zu schreiben und auch noch offiziell zu veröffentlichen???

Dominik
1. Juni 2018 20:55
Antwort auf  Jamy

Das hat mit sicherheit EA zu gelassen.

sezunachan
1. Juni 2018 22:10

Also ich habe in Archiven schon schlechteres gelesen, aber wenn man bedenkt, dass das von offizieller Seite kommt… Nun gut würde ich es auch nicht gerade nennen. Langweilig und tröge trifft es eher. Es ist auch sehr unzusammenhängend und als Autorin musste ich nicht nur einmal lachen. Aber nicht weil der Inhalt lustig war…
Das Problem an der Sache ist, dass es geschrieben ist, wie für ein Kleinkind. Möglichst leicht verständlich. Dann wurde aber der Fehler gemacht und es wurden völlig unpassende Dinge eingeschoben, um den Text wohl aufzupeppen. Man hätte sich für ein Publikum entscheiden sollen, statt diesen Mischmasch zu machen.
Dadurch werden die Neuheiten auch überhaupt nicht in Szene gesetzt, stattdessen dreht sich am Anfang alles um Vlad, der den Fokus hält. Bis dahin habe ich noch gelesen, als dann aber die Dialoge kamen, musste ich aufhören, da ich keinen wirklich Sinn mehr gesehen habe, da die Sachen des Addons nur nebensächlich erwähnt werden. Für Kinder unter 18 könnte es durchaus eine kurzweilig unterhaltende Geschichte sein, aber jeder der beim Lesen ein wenig darauf achtet, wie es geschrieben ist und sich schnell langweilt wird kaum bis über das erste viertel kommen.
Schade, da mir die Idee mit einer Geschichte zum Addon eigentlich richtig gut gefallen hat.

Chester
2. Juni 2018 0:42

Vielleicht war es nur ein 1.-Juni-Scherz. *grins*

Bee2301
2. Juni 2018 2:00

Mmmhmmm……Sims können Techtelmechtel in einem Blätterhaufen haben uns wissen jetzt vor der Geburt das Geschlecht des Babies?

stubenhocker50
2. Juni 2018 16:28

Hallo

Mir hat die Geschichte gefallen. Ist ja schon vorher so eine Geschichte angekündigt worden, und habe mich drauf gefreut, das nun endlich den ersten Teil der Geschichte erzählt wird. Warte schon jetzt mit Freuden auf die Fortsetzung.
Ich mußte richtig schmunzeln, mit dem Vladi und die Familie die nicht weiß was er ist.

Majeela
2. Juni 2018 17:38

Jaja mecker, mecker ,mecker was in dem neuen Pack enthalten sein wird ist ja so ziemlich bekannt. Also genießt einfach mal die Story lehnt euch zurück und entspannt

1234
2. Juni 2018 19:23
Antwort auf  Majeela

Nein, so viel ist noch nicht bekannt. Viele würden sich über neue Informationen freuen, aber wurden mit einer kindischen Geschichte enttäuscht, deswegen kann ich es verstehen, wenn viele das kritisieren 😀

Rosa_Urbz
2. Juni 2018 20:18
Antwort auf  1234

Lasst doch die Leute ihre Kommentare schreiben. Wenn viele es negativ sehen dann ist es halt so. Warum muss man immer auf die Kritiker rum reiten?! Das hier ist ein Forum und das nicht alle (zum Glück) durch die rosarote Brille gucken ist wohl klar. Man akzeptiert ja auch die Optimisten. Jedoch sind es die immer wieder diejenigen die dann richtig glorreiche Tipps geben das man zum Vorgänger zurück gehen soll oder Sims 4 deinstallieren soll……

Chester
3. Juni 2018 8:41
Antwort auf  Majeela

Ich hoffe doch, dass noch nicht alles bekannt ist, was man mit dem Pack bekommt. Das wäre echt mau. Irgendwie warte ich noch auf die große Überraschung, auf irgendetwas Tolles, dass es in den Vorgängern nicht gab und etwas längeren Spielspaß verspricht, etwas, das man unbedingt ausprobieren möchte, das auch bei alten Simsspieler noch einen Wow-Effekt auslöst.
Bei den Vorgängern war die Vorfreude manchmal so groß, dass ich wirklich merken konnte, wie das Herz schneller ging vor Aufregung und Spannung.
Könnt ihr euch noch an die Zeiten erinnern, als man nach der Ankündigung eines neuen EPs abends nicht einschlafen konnte, weil man so gespannt darauf war? Als man von der Ankündigung bis zum Release Pläne machte, was man alles ausprobieren wollte? Als man fast schon im Stress war, weil man das alte EP noch nicht „zuende“ gespielt hatte und das neue war schon mit der Post unterwegs? Als Leute noch völlig ausgerastet sind, weil sie zwar vorbestellt hatten, aber ihr Päckchen erst einen Tag später ankam? Als man nach Erscheinen nachts noch durchgezockt hat, weil einen Die Sims so gefesselt hat, dass es einem egal war, ob man am nächsten Morgen völlig übernächtigt in der Uni saß?

nena
3. Juni 2018 12:44
Antwort auf  Chester

Ohja mag mich sehr gut erinnern, als wäre es erst gewesen. Heute ists leider nicht mehr so, echt schade . Mit Sims 1 begonnen, das war wircklich toll und alle waren so gut drauf, und wir teilten die wartezeiten, ums sie kürzer zu empfunden mit guter Laune, auch jene die es kritisch ansahn, sie gehörten dazu, wurde gestichlet, aber nie im bösen.

Elli
3. Juni 2018 13:02
Antwort auf  Chester

Bei Sims 3 konnte ich wegen Inselparadies eine Woche davor nicht mehr einschlafen XD. Bei Sims 4 ist der Hype nicht mehr so groß und durch die Livestreams wird alles schon verraten. Ich könnte sie zwar nicht schauen, aber es interessiert mich dann trotzdem zu sehr.

Rosa_Urbz
3. Juni 2018 13:20
Antwort auf  Chester

Ja Chester daran kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Das sind die Zeiten wo Will Wright/Maxis noch mit an Bord waren. Ja, man merkt immer wieder das sie nicht mehr da sind.

Sassy
2. Juni 2018 18:16

Ich fand die Geschichte süß 🙂 drollig und witzig geschrieben.
Ich verstehe immer nicht das nur über alles gemeckert wird xD
Wenn EA iwann mal ein blaues Bild postet…Das einfach nur blau ist…Sonst nichts drauf…Würden sich da auch alle drüber aufregen. „Nein ich wollte kein Blau!“ „Warum nehmen sie blau, alle wollen doch lieber Pink.“ „Das grüne Bild aus Sims 3 hat mir viel besser gefallen!“ „Ich warte immer noch auf das lila Bild. Bis dahin werde ich kein Sims mehr spielen!“
Mecker Mecker Motz und rum nöll…
xD

1234
2. Juni 2018 19:22
Antwort auf  Sassy

Kritik ist wichtig. Es wurde sich beschwert, dass diese Geschichte nicht altergemäß ist und dass sie keine nützlichen Informationen enthält. So etwas sollte man ruhig anprangern dürfen. Und das ohne, dass jemand kommt und sagt, man würde immer nur meckern..

Rosa_Urbz
2. Juni 2018 20:23
Antwort auf  1234

Ach 1234 du bist toll und kannst das immer so gut erklären. Das meine ich ernst. 🙂

1234
2. Juni 2018 23:04
Antwort auf  Rosa_Urbz

Haha, danke für die Blumen, Rosa_Urbz 😀

Dark_Lady
2. Juni 2018 22:13
Antwort auf  1234

wenn man den Text aufmerksam liest, kann man da schon Hinweise auf einige neue Funktionen finden…

1234
2. Juni 2018 23:03
Antwort auf  Dark_Lady

Das hat niemand bestritten, Dark_Lady. Wie ich schon geschrieben habe: Die Informationen wurden umständlich versteckt in Form dieser Geschichte, die von der Mehrheit negativ aufgenommen wurde.

Chester
2. Juni 2018 23:41
Antwort auf  Dark_Lady

Ich hab mich tatsächlich gezwungen, die Geschichte noch einmal zu lesen (kleiner Masochist ich bin 😉 ), aber das einzige, was neu sein könnte, ist die Sache mit der Checkliste der Mutter. Und da bin ich mir auch nicht sicher, ob es sich dabei tatsächlich um eine Liste mit Aufgaben handelt, die man vor einem Fest abarbeiten muss oder nur um schriftstellerische Freiheit.
Vielleicht bin ich auch nur zu alt, um die vielen versteckten Hinweise zu entdecken. Helft mir auf die Sprünge!

Chester
3. Juni 2018 8:19
Antwort auf  Chester

So eine Liste fände ich übrigens tatsächlich sehr gut. Dann würden die Feste auch spielerisch mehr Sinn machen und nicht nur für Fotos herhalten.

Dark_Lady
3. Juni 2018 10:04
Antwort auf  Chester

Die Liste ein ein Hinweis auf die neue Kalenderfunktion 🙂

Chester
3. Juni 2018 14:26
Antwort auf  Dark_Lady

Danke für die Info, Dark Lady! Dann hoffe ich mal weiter, dass sich die Kalenderfunktion nicht nur auf das Eintragen von Daten beschränkt, sondern andere wichtige Funktionen erfüllt, ähnlich wie bei den Dates, bei denen man auch verschiedene Dinge „erledigen“ muss, damit das Date gut wird. Ich hätte da schon ein paar Ideen. Hoffentlich hatten die Entwickler diese (oder ein paar andere) auch…

Biene
3. Juni 2018 13:19
Antwort auf  1234

Wieso ist die Geschichte nicht altersgemäß? Vielleicht war es mal für die Jüngeren gedacht und nicht für die alten Hasen.

Rosa_Urbz
3. Juni 2018 13:22
Antwort auf  Biene

Offensichtlich…

Biene
3. Juni 2018 21:58
Antwort auf  Rosa_Urbz

Und genau deshalb, gibt es an der Geschichte nichts zu kritisieren.

Chester
3. Juni 2018 22:19
Antwort auf  Biene

Sehe ich anders. Die Geschichte klingt nicht, als wäre sie für einen Viertklässler geschrieben, sonder als wäre sie von einem Viertklässler geschrieben. Ich kann immer noch nicht glauben, dass wohlmöglich jemand damit sein Geld verdient.

Birksche
2. Juni 2018 19:27

diese geschichte enthält viele neuigkeiten, man muss nur mal aufmerksam lesen anstatt rumzumotzen…

nena
2. Juni 2018 21:41
Antwort auf  Birksche

Na seht ihr, wir dürfen nicht rummotzen, gibt einfach Leute die ertragen kein bisschen kritik, man muss ja alles rosa schreiben, sonst sind die wieder eingeschnappt. Gerade Birksche lässt Sims 3 kein gutes Wort, und wir müssen Sims 4 schön schreiben. Ich mag Sims 4 , wie auch alle andern Teile, jeder hat was gutes, und schlechteres, und man solls doch sagen dürfen. An Sims 4 gibts nun mal immer wieder was zu kritiesieren , ich sage dem nicht meckern, aber kein Grund für mich das Spiel nicht zu spielen oder schlecht machen, aber was mir nicht passt sage ich sorry, ja im gelben lese ich nur meist, bin nicht die einzige die mühe hat, nicht unsre Kritik ehrlich sagen zu dürfen, da kommt sie schon mit Sims 3 ….. war so. Langsam ist mirs egal, ich spiele Sims 4 und mags, auch wenns nie so sein wird wie ichs erwarte , dazu das spiele ich noch die vorgänger, mit riesem spass so habe ich alle Teile auf jede seiner art. Aber lass mir nicht die Meinung verbieten.

Majeela
2. Juni 2018 21:44

Natürlich kann Kritik nützlich sein sowie Optimismus das sehe ich ebenfalls so. Es werden auch gute Anregungen eingebracht und es ist anregend auf welche Ideen die Simmer so kommen. Jedoch sein wir mal ehrlich je mehr reingepackt werden soll umso mehr kostet es auch und gemeckert wird immer!

nena
2. Juni 2018 21:50
Antwort auf  Majeela

Sage das mal denen, seit eh ist der Preis von Addons der selbe, seit Sims 3 zu Sims 4 nicht mehr geworden, nur bei den letzten Addons Sims 4 ich rede von Addons, war der Inhalt sehr merklich weniger, als bei den vorgängern, nur der Preis gleich, lieber machen sie klein Pack und verdienen dazu, das ist nun mal so.

nena
2. Juni 2018 22:01
Antwort auf  nena

Sorry ich musste das mal loswerden , sie gab mir den letzten stoss mit ihrem Beitrag , und noch was, ich freue mich riesig auf das Addon. Es kann nur besser werden, dies gebe ich nie auf. Zu lang bin ich dabei bei meinen Sims, also sage ich wie mir ist und trotzdem liebe ich meine Sims alle.

Rosa_Urbz
2. Juni 2018 23:36
Antwort auf  Majeela

„Jedoch sein wir mal ehrlich je mehr reingepackt werden soll umso mehr kostet es auch und gemeckert wird immer!“
Stimmt nicht! Denn man hat das Gefühl das es immer weniger wird für das gleiche Geld.
In Sims 3 wurde sehr viel reingepackt auch für 40 Euro. So viel Gameplay das man erstmal beschäftigt war und schwups verging die Zeit und schon kam das nächste Pack und man freute sich wieder.
Sims 4 auch 40 Euro und was bekommt man dafür? Nicht mal gefühlt die Hälfte. Dinge werden weg gelassen die Standard sein sollten.
Hier ein paar Sachen die fehlen:
-Es gibt kein Hagel ( an sich jetzt nicht so schlimm, aber es fehlt halt)
-Es gibt kein Sonnenbrand
-Es gib keine gebräunte oder verbrannte Haut nach dem Sonnenbad.
-Es gibt kein Bräunungsstudio
-Man kann nicht in Seen/Flüssen schwimmen(Das allerschlimmste für mich)
-Es gibt keinen tiefen Schnee(genauso schlimm)
-Es gibt keine Festivals zu den passenden Jahreszeiten(fand ich so schön in Sims 3)
-Ich denke die anderen nicht gespielten Häuser werden zu Weihnachten auch keine automatische Deko haben(lasse mich jedoch gerne positiv überraschen)
All das war in Jahreszeiten was jetzt in Sims 4 eventuell fehlt. (wenn ich nicht noch was vergessen habe). Man kann nicht erwarten das Dinge die man kennt hier weg gelassen werden. Zumindest das Baden in Seen und Flüssen hätte ich erwartet. Da waren meine Erwartungen wohl doch zu hoch…
Ich würde mich aber über ein Update freuen das das Baden noch nachgereicht wird. Natürlich kostenlos oder in dem Pack mit enthalten.

Edit: Lol ich habe grad gelesen das Nena das genauso sieht. 😀

nena
3. Juni 2018 0:46
Antwort auf  Rosa_Urbz

Genau Rosa_Urbz so sehe ich das alles auch , leider. Handschlag.

Dark_Lady
3. Juni 2018 10:06
Antwort auf  Rosa_Urbz

Es gibt Feiertage, die du individuell gestalten kannst.
Nachbarhäuser bekommen automatisch Deko
Baden in Seen/Flüssen gab es auch in Sims 3 nicht mit Jahreszeiten

Elli
3. Juni 2018 11:26
Antwort auf  Dark_Lady

Doch baden konnten sie im Meer und auch den großen Flüssen bsp. Moonlight Falls. Ich hoffe ja, dass das mit einem Inselpack noch nachgereicht wird. (Ein Inselpack ist ein must have für mich)

nena
3. Juni 2018 12:19
Antwort auf  Dark_Lady

Bist du sicher, dann kams wohl mit Inselparadies, aber dachte immer eher , nur Schnorcheln und Taucher war neu mit Inselparadies, egal aber ich meinte schon mit Jahreszeiten. Nun Sonnen mit auf der Wiese oder am Strand , hätte doch sein können, mit Sonnenbrand und bräunen, das war bei beiden vorgängern möglich. Nun gut bin trotzdem glücklich das Wetter kommt, mit doch einigen Neuigkeiten , lasse mich nun überraschen , und wer weiss , vieleicht kommt mal sowas wie Inselparadies , mit Strand und Meer schwimmen , mit Hausbooten das wäre noch ein grosser Wunsch.

Elli
3. Juni 2018 12:47
Antwort auf  nena

https://www.simtimes.de/release-trailer-zu-die-sims-3-jahreszeiten-12302/ Im Trailer sieht man, dass sie ins Wasser zum schwimmen laufen. So etwas wie Inselparadies muss kommen, aber bitte dann die Ladebildschirme irgendwie umgehen XD vllt. nur auf dem Festland und das Meer ist frei zugänglich

Elli
3. Juni 2018 12:52
Antwort auf  Elli

Ich glaub aber, dass es per Patch vor Jahreszeiten kam. Wenn ja, wäre es in Sims 4 auch ne Hoffnung wert.

nena
3. Juni 2018 13:04
Antwort auf  Elli

Elli meinte ich auch .

Rosa_Urbz
3. Juni 2018 13:33
Antwort auf  Dark_Lady

Dark Lady, ich habe nicht von den Feiertagen geredet sondern von den Festivals auf den Gemeinschaftsgrundstücken die zu jeder Jahreszeit statt fanden. 😉
Ich denke schwimmen in Seen kam mit Jahreszeiten und schnorcheln/tauchen mit Inselparadis 🙂

Rosa_Urbz
3. Juni 2018 13:36
Antwort auf  Rosa_Urbz

„Nachbarhäuser bekommen automatisch Deko“

und woher weisst du das? Hab ich was bei den News übersehen. ö.ö?
Aber ich vertraue dir mal da. Das wäre sehr schön wenns so ist. 🙂

Dark_Lady
3. Juni 2018 18:21
Antwort auf  Rosa_Urbz

Twitter 🙂

Rosa_Urbz
3. Juni 2018 21:54
Antwort auf  Dark_Lady

Oh das ist ja schön! Ich fand das bei Sims 3 immer so toll 😀
Ich denke, muss auch mal auf Twitter stöbern 😀

Stances
4. Juni 2018 16:10
Antwort auf  Dark_Lady

Genau, Baden im Meer kam zum Patch zu Sims 3 Jahreszeiten.

Rosa_Urbz
4. Juni 2018 19:29
Antwort auf  Stances

Ja habs auch nochmal gegoogelt. Naja aber als Patch zu Sims 4 Jahreszeiten kommt ja das Gewächshaus. Bin ja gespannt ob da noch ein weiterer Patch kommt das man in den Flüssen/Seen baden kann.

Mali
4. Juni 2018 18:23
Antwort auf  Rosa_Urbz

Hallo, kurze Frage:
Ich finde die Idee mit dem Baden in Seen/ Flüssen auch toll. Habt ihr irgendwelche Informationen,dass dies nicht möglich sein wird oder habe ich da etwas überlesen?

Rosa_Urbz
8. Juni 2018 17:19
Antwort auf  Mali

In Sims 3 war es möglich. Aber wir wissen nicht ob das jemals in Sims 4 funktionieren wird. 🙂

Simser05
4. Juni 2018 9:44

Ich habe gerade die Geschichte gelesen und finde die dargestellten Inhalte gut. Was schon was heißt, da ich sonst eher sehr kritisch bin.

Weiß hier jemand schon mehr über Väterchen-Frost? Ich hatte gelesen, dass er Geschenke bringen wird. Das fände ich toll, weil ich den Weihnachtsmann aus den ersten beiden Teilen doch irgendwie vermisst habe.

Weitere Sims-News

20.02.2024 | 3

Die Sims 4: Kristallkreationen-Accessoires offiziell angekündigt

19.02.2024 | 4

Neue Pack-Ankündigung für Die Sims 4 steht bevor

14.02.2024 | 1

Überblick: an diesen Fehlern in Die Sims 4 arbeiten die Entwickler aktuell