Neuer Live-Broadcast mit großer Ankündigung im Januar

Die offizielle Facebook-Seite der Sims hat heute einen neuen Entwicklerchat für den 8. Januar 2013 angekündigt. Neben genaueren Einblicken in […]

13.12.2012 | 20:38 Uhr 4 Kommentare

Die offizielle Facebook-Seite der Sims hat heute einen neuen Entwicklerchat für den 8. Januar 2013 angekündigt. Neben genaueren Einblicken in das kommende Mini-AddOn Die Sims 3: 70er, 80er & 90er Jahre-Accessoires soll es dabei auch eine „große, aufregende Überraschung“ geben.

Wir dürfen stark davon ausgehen, dass EA an diesem Tag das Uni-Erweiterungspack für Die Sims 3 offiziell ankündigt, nachdem sich die Hinweise auf das Spiel in letzter Zeit doch stark häuften.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

4 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Mausebein85
13. Dezember 2012 22:38

Eine große Überraschung wäre wohl die sims 4 und kein weiteres Remake Addon 🙁

Ellenoir
14. Dezember 2012 11:08

Eine wirklich große Überraschung wäre wenn sie den ADD-ON Preis wieder auf die üblichen 29,99€ setzten würden 😉

Caro
14. Dezember 2012 12:05

Muss ich zustimmen, ne wirklich große Überraschung ist das Uni-Addon nicht mehr. Würde mich eher überraschen wenn noch ein richtig gutes Mini-Pack in Freizeitrichtung kommt oder das Uni-Addon so komplex ist, dass sich der Preis lohnt 😉

Anni
14. Dezember 2012 12:30

Für die Amerikaner ist doch alles „amazing, exciting oder awesome“ würd mich nicht wundern, wenn da verkündet wird dass jemand nen Penny auf der Straße gefunden hat^^

Weitere Sims-News

11.04.2024 | 0

Nicht verpassen: Die Sims 4 Gartenspaß-Accessoires noch bis Samstag gratis sichern

10.04.2024 | 2

Zwei neue Sets für Die Sims 4: Urbane Mode und Partyzubehör

10.04.2024 | 5

Überblick: an diesen Fehlern in Die Sims 4 wird aktuell gearbeitet