Neues Spiele-Update für Die Sims 4 steht bereit

Das neueste Update bringt ein paar neue Funktionen und zahlreiche Fehlerbehebungen mit sich.

05.12.2023 | 20:48 Uhr 6 Kommentare

Heute Abend veröffentlichten die Sims-Entwickler gleich zwei Updates für Die Sims 4. Das erste Update ging pünktlich 19:00 Uhr online. Ein zweiter Patch folgte knapp eine Stunde später. Solltest du dir das erste Update noch nicht heruntergeladen haben, wundere dich nicht: es wird dann nur ein Gesamt-Update geladen, welches dein Spiel auf die neueste Version aktualisiert.

Wie immer gilt: deine Mods werden automatisch deaktiviert und sollten von dir nur wieder aktiviert werden, nachdem du sie aktualisiert hast. Ansonsten kann es zu Fehlern im Spiel kommen.

Das sind die neuen Inhalte des Patches

Das Update bringt ein paar Neuerungen mit sich:

  • Waschbecken-Zuteilungen: Du kannst nun bei Waschbecken bestimmen, ob sie die Funktion eines Waschbeckens in der Küche oder im Bad erfüllen sollen
  • Kontrolle auf diesen Haushalt umschalten: Du kannst auf die Haustür eines anderen Grundstücks klicken und die Kontrolle auf den entsprechenden Haushalt wechseln, ohne erst in den Welten verwalten-Modus zu gehen
  • Schuhe ausziehen: für alle Spieler werden zwei Schuhregale hinzugefügt, mit denen du bestimmen kannst, ob Sims im Haus ihre Schuhe ausziehen sollen
  • Apartment-Anpassungen: besitzt du Die Sims 4: Großstadtleben, kannst du nun die Fenster der Apartments austauschen

Fehlerbehebungen

Basisspiel/Multipack

  • „Schnelle Mahlzeit“-Interaktionen an Kühlschränken wurden in „Schnelle Mahlzeit essen oder etwas trinken“ und „Schnelle Mikrowellen-Mahlzeit essen oder etwas trinken“ umbenannt. Wenigstens wird das arme „Glas Milch“ jetzt nicht mehr ignoriert!
  • Sims, die beim Essen austrinken, beenden danach auch ihre Mahlzeit. Hast du gehört, Frau Landgraab? Ein Saft on the Rocks zählt nicht als Abendessen, auch nicht für eine Lady.
  • Kinder mit dem Merkmal Genie erhalten nicht mehr das Bedürfnis, schwierige Probleme zu lösen. Sie müssen erst mal ein paar Jahre warten, bevor sie sich mit komplexen, abstrakten Problemen befassen.
  • Sims mit Angst vor Feuer werden jetzt nicht mehr von ständigen, unvermeidbaren Feuern gequält, die beim Kochen ausbrechen.
  • Wo wir schon dabei sind: Sims können jetzt nicht mehr an beschädigten Herden „zusammen kochen“.
  • Um unnötiges surreales Horror-Gameplay zu vermeiden, werden Haushaltsmitglieder jetzt nicht mehr willkürlich als Nachbarn eingeteilt, die keine Türen mehr benutzen können.
  • Um die Gesetze der Physik zu respektieren, haben wir dafür gesorgt, dass Handtücher an der Wand jetzt nicht mehr unsichtbar werden, wenn natürliches Licht auf sie fällt.
  • Auch wenn sie wunderschön sind, werden manche Säulen jetzt verblassen … weil sie sonst die Kamera im Live-Modus blockieren würden.
  • Sims benutzen jetzt nicht mehr zu jeder Tageszeit ständig ihre Handys. Kein Handy weit und breit, bloß simulierte Menschen, die im Hier und Jetzt leben. Wunderschön.
  • Haarige Gäste, die sich im Badezimmer eurer Sims rasieren, lassen das Spiel jetzt nicht mehr einfrieren.
  • Sims sollten jetzt in der Lage zu sein, Songs zu Ende zu schreiben. Daran sollten sich diejenigen von uns, die Dutzende unfertige Projekte zu Hause rumliegen haben, mal ein Beispiel nehmen.
  • Kinder haben jetzt nur noch altersangemessene Denkblasen.
  • Nachdem wir mit ihnen an ihrem Selbstbewusstsein gearbeitet haben, rasten gewisse Tischlampen jetzt nicht mehr an der Wand ein, sondern fühlen sich genau dort wohl, wo ihr sie hinstellt.
  • Säuglinge, die in einer dreckigen Windel älter werden, produzieren jetzt keine Stinkwolken mehr, als hätte man sie gezwungen, diese dreckige Windel auch als Erwachsene zu tragen. (Glaubt mir, das zu schreiben war genauso schlimm, wie es lesen zu müssen.)
  • Sims rutschen jetzt nicht mehr aus und fallen nicht mehr in Schlammpfützen, während sie einen Säugling halten.
  • Die Frequenz von Körperbehaarung auf zufällig erstellten Sims ist jetzt ein bisschen weniger übertrieben.
  • Ein paar der weniger freundlichen Haare für Kleinkinder und Säugling haben jetzt gelernt, mit Konflikten umzugehen, und benehmen sich brav unter Hüten.
  • Sims in Privaten Behausungen machen jetzt auch mal eine Ausnahme für Lieferdienste. Weil jeder gute Pizza liebt, sogar eigenbrötlerische Griesgrame.
  • Kellertreppen sollten sich jetzt auch dann mit dem Gelände vertragen, wenn das Grundstück ein erhöhtes Fundament hat.
  • Wenn die Höhe des Fundaments geändert wird, sollte es trotzdem noch möglich sein, Fenster an gewölbten Wänden anzubringen.
  • Sims haben jetzt gelernt, was es heißt, DER Typ zu sein, und fragen nicht mehr ständig in Gesprächen „Was ist passiert?“ ohne irgendeinen Grund.
  • Sims, die sich einladen und es sich ein wenig zu gemütlich machen, haben jetzt wieder bessere Manieren und klopfen vorher an.
  • Zur großen Enttäuschung von Illusionisten überall sollten Glaswände über Kellern die Kellerwände jetzt nicht mehr vor neugierigen Blicken von oben verbergen.
  • Wir haben Sims darüber informiert, wie gefährlich zu viel Koffein sein kann, also machen sie sich jetzt nicht mehr ganz so oft unaufgefordert Kaffee.
  • Blonde Gärtner und rothaarige Pizzalieferanten überall können endlich aufatmen, weil Eltern mit grauem Haar jetzt häufiger Kinder haben, die ihre Grundhaarfarbe teilen, und kein unerwartet blondes oder rotes Haar haben.
  • Wenn ihr einen Spielstand ladet und „Welten verwalten“ aufruft, sollten Grundstücke jetzt nicht mehr als leer angezeigt werden.
  • Ein bislang namenloser PooHoo-Busch hat jetzt seinen wahren Namen gefunden.

Konsole

  • Die „Rückgängig“-Taste auf dem Controller öffnet im Bau-Modus jetzt nicht mehr die Suchleiste.

Sets

  • Die Nägel von Pool-Style sind jetzt für Sims sowohl mit männlicher als auch mit weiblicher Statur gekennzeichnet.
  • So witzig es auch war, sollte Sims jetzt kein zweites Paar Füße mehr wachsen, wenn sie den Retro-Bikini von Pool-Style anzogen.

Waschtag

  • Wäschekörbe können im Live-Modus ins oder aus dem Inventar von Sims gezogen werden. Jetzt gibt es keine Ausrede mehr, nicht die Wäsche zu waschen!
  • Dreckige Stoffwindeln landen jetzt im Wäschekorb, wo sie hingehören, und nicht auf dem Boden, wo sie nicht hingehören.

Traumhaftes Innendesign

  • Der Standard-Gasherd von PlosionEx verschwindet jetzt nicht mehr, wenn er auf Grundstücken platziert wird. Möge eurer Gasherd immer in Flammen stehen …

Meine Hochzeitsgeschichten

  • Bestimmte Schleier sorgen jetzt nicht mehr dafür, dass Sims plötzlich rote Haare haben (mal im Ernst, was ist mit diesem Update und roten Haaren los?).

Werwölfe

  • Werwölfe werden jetzt nicht mehr automatisch in ihrer Wüterei nach Säuglingen sehen. Ist auch besser so.

Jahreszeiten

  • Pflanzen verwandeln sich in ihren ruhenden Phasen nicht mehr zurück in Erdhaufen, sondern stellen einfach das Wachsen ein. Sie sollten jetzt auch ruhen, wenn sie nicht mehr Saison haben, und das zur richtigen Zeit.

Werde berühmt

  • Sims, die sich gegen das Rampenlicht entschieden haben, sollten jetzt keinen ungewollten Ruhm mehr erlangen.

Landhaus-Leben

  • Sims behalten jetzt den Buff „Fantastischer Feilscher“, wenn sie nach dem Feilschen reduzierte Waren in Dorfgeschäften kaufen. Wenn sie schon mal einen auf Karen machen, sollen sie es auch genießen!
  • Eure Sims sind jetzt nicht mehr dazu verdammt, ihr Leben wie Sisyphos mit endlosen Handwerksaufgaben zu verbringen. Sie sollten jetzt in der Lage sein, einen Kreuzstich für den Botengang „Abenteuerlust“ fertigzustellen.

Highschool-Jahre

  • Das pinke Farbmuster für den Sitz Zuverlässige Bank verkleidet sich in der Vorschau jetzt nicht mehr in Blau.
  • Teenager, die mehr als 250 Follower auf Sozialhase sammeln, können jetzt Level drei des Bestrebens „Bewunderte Ikone“ abschließen.

Zusammen wachsen

  • Das Spielen in anderen Haushalten sorgt nicht mehr dafür, dass Sims manche erreichte Meilensteine wieder vergessen. Soll heißen: kein Gaslighting mehr für eure Girlboss-Sims.
  • Wir haben diesem unheimlichen Baum in San Sequoia eine ernsthafte Warnung ausgesprochen. Er sollte jetzt nicht mehr auf den Baubereich der Sequoia Cottage wuchern.
  • Sims erhalten jetzt nicht mehr den Meilenstein „Erste Beförderung“, wenn sie einen neuen Job annehmen – ganz egal, wie nervig euer Sim ist und wie gerne er über den genauen Wortlaut diskutieren will.
  • Kleinkinder sollten jetzt in der Lage sein, mit Säuglingen ein Lied zu singen, ohne unterbrochen zu werden.

Pferderanch

  • Das war’s für eure niedliche Geldwäscheoperation auf dem Bauernhof! Sims erhalten jetzt nicht mehr doppelt so viele Simoleons wie angezeigt, wenn sie Zwergziegen und -schafe verkaufen.
  • Sims, die auf Pferden reiten, sollten zu anderen Pferden in der Nähe jetzt leichter Hallo (und andere Sachen) sagen können.
  • Sims müssen sich nicht mehr von einem unerreichbaren Baumstamm voller Frösche in Chestnut Ridge verspotten lassen.
  • Die Zeit des Square Dance zu Heavy Metal ist vorbei. Sims tanzen jetzt nur noch von sich aus den Cowboy-Tanz, wenn auch Ranch-Musik läuft.

Zu vermieten

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Miete entweder einen negativen Wert annehmen oder übertrieben hoch werden konnte.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

6 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Katrin
6. Dezember 2023 12:19

„Playing other households will no longer cause Sims to forget certain achieved Milestones.“ Das haben sie schon ein Mal versprochen und nicht gehalten. Komme heut nicht zum spielen, aber bin echt gespannt, ob es diesmal klappt.

Harry
7. Dezember 2023 20:15

Ich habe mich auf dieses Update gefreut. Und das Micha seine Witze in den Fehlerbehebungen gemacht hat, finde ich auch sehr toll 😀

Rina
8. Dezember 2023 8:54

Kann mir wer sagen, ob es sich um neue Schuhregale handelt? Die einzigen die ich finde sind schon lange dabei.

honeylisel
8. Dezember 2023 20:41
Antwort auf  Rina

Hab heute reingeschaut und es sind tatsächlich die schon vorhandenen Schuhregale. Einfach eines platzieren und anklicken. Dann kommt die Auswahl Schuhe an oder aus etc.

Rina
11. Dezember 2023 13:04
Antwort auf  honeylisel

Danke. (:

Weitere Sims-News

24.02.2024 | 0

Podcast Folge 79: unser kristallklarer Eindruck von Kristallkreationen

20.02.2024 | 10

Die Sims 4: Kristallkreationen-Accessoires offiziell angekündigt

19.02.2024 | 4

Neue Pack-Ankündigung für Die Sims 4 steht bevor