Rod Humble verlässt Die Sims

Wie unsere Kollegen von SimPrograms berichten, wurde heute bekannt gegeben, dass Rod Humble das Die Sims-Label bei Electronic Arts verlassen […]

23.12.2010 | 22:38 Uhr 0 Kommentare

Wie unsere Kollegen von SimPrograms berichten, wurde heute bekannt gegeben, dass Rod Humble das Die Sims-Label bei Electronic Arts verlassen wird, um künftig als Chief Executive Officer bei Linden Lab, der Firma hinter Second Life, zu arbeiten.

Rod Humble war bisher als Chefentwickler für die Sims tätig und dürfte den meisten aus dem Erweiterungspack Die Sims 2: Freizeit-Spaß bekannt sein, wo er neuen Familien einen PC mit Die Sims 3 schenkte. Wer sein Nachfolger bei EA wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

Schreibe deinen Kommentar!

Wie ist deine Meinung zu dieser News? Gefällt dir diese News, hast du Ergänzungen oder vielleicht einen Fehler gefunden? Wir freuen uns auf deinen Kommentar, den du schnell und unkompliziert verfassen kannst.

Weitere Sims-News

11.07.2024 | 10

Neue Details aus dem Gameplay-Trailer zu Die Sims 4: Verliebt

10.07.2024 | 0

Neuer Trailer zu Die Sims 4: Verliebt gibt am Donnerstag neue Gameplay-Einblicke

09.07.2024 | 4

Über 60 Probleme: an diesen Fehlern arbeiten die Die Sims 4-Entwickler für das nächste große Update