simgehört Folge 18: Aprilscherze in der Sims-Community

3 Kommentare

Aprilscherze sind eine kleine Tradition in der Sims-Community. An welche Scherze können wir uns noch gut erinnern?

Wir tun es. Jedes Jahr aufs neue spielen mit den Gefühlen unserer Leser und denken uns zum 1. April eine News zu den Sims aus, die nicht ernst gemeint ist. Die Sims Entwickler wollen Cheats verbieten? Ein Bauernhof-Pack? Eine Release-Verschiebung aufgrund von fehlenden Sprachdateien? Wir hatten in den letzten Jahren allerhand Aprilscherze, die natürlich immer „total unlustig“ und gleichzeitig so „mega offensichtlich“ waren. 

Genau darüber reden Lars von Sims-Blog.de und Micha und blicken zurück auf die Aprilscherze der Sims-Community aus den letzten Jahren. Die neue Folge kannst du dir wie immer kostenlos auf den einschlägigen Podcast-Seiten anhören:

Ein Klick für mehr Datenschutz

Klicke auf den Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Aktuell bei den Sims

Kommentare

3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Bubalu
11. April 2021 19:10

Kann man ja eh keinem Recht machen. Entweder es war unlustig, weil es „offensichtlich“ war – oder weil es geglaubt wurde und „gemein“ war. Lasst euch von den Crybabys nicht ärgern. Es gibt ja auch immer viel Lob. Ich gehe jedes Jahr extra auf die Simtimesseite, nur um den Aprilscherz zu lesen und freue mich jedes Mal. 🙂

Missxx
12. April 2021 12:42

Huhu 😉
Echt das war ein April Scherz mit den Kinofilm 🙂 ich warte bis heute noch drauf , ne Leute das ist echt ok mit den Scherzen ist eh alles Ernst genug, macht weiter so 🙂
Ich lese mir auch immer die Kommentare durch und lache 😀

P.s aber das mit dem Film habe ich bis heute geglaubt……LOL

Liebe Grüße
Missxx

Melisendre
13. April 2021 11:25
Antwort auf  Missxx

Ging mir genauso 😀