simgehört Folge 23: Von einsamen Inseln, Afrika und dem Mittelalter: Die Sims auf Abwegen

Es gibt kaum ein Thema, das nicht durch einen Sims-Ableger bedient wurde. Wir blicken zurück auf die zahlreichen Die Sims-Ableger.

1 Kommentar geschrieben von Micha

Die Sims leben nur in Einfamilienhäusern oder maximal in einer Wohnung in der Großstadt und haben dann nur ein stinknormales Leben? Weit gefehlt. Electronic Arts hat mit den Sims viel ausprobiert. Sehr viel. Die Sims sind schon auf einsamen Inseln gestrandet und haben eine Zeitreise ins Mittelalter gemacht. Und kennst du noch MySims, bei dem du eigene Objekte und Häuser in LEGO-Form bauen konntest? Oder was ist mit Die Sims Social?

Ja, die Palette an Die Sims-Spielen ist schon sehr umfangreich. Lars von sims-blog.de und Micha schwelgen in dieser Folge in Erinnerungen an all diese Sims-Auskopplungen. An welche kannst du dich noch erinnern?

Die neue Folge kannst du dir auf den einschlägigen Podcast-Portalen anhören. Viel Spaß:

Ein Klick für mehr Datenschutz

Klicke auf den Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Beteilige dich an der Diskussion

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
jellyg0d
28. Juni 2021 21:08

Ich glaube Lars meint Spin-Off statt Sequel, oder? 🙂

Mein Bruder und ich haben früher gerne „The Urbz – Sims in the City“ auf dem Nintendo DS gespielt. Ich glaube das ist noch mal ganz anders als die Version auf der PlayStation2, aber wir mochten das sehr gerne.