60 Bilder und Fakten zu Die Sims 3 Hidden Springs

49 Kommentare

Heute Abend ab 18 Uhr steht im offiziellen Die Sims 3 Store nach Riverview und Barnacle Bay die dritte offizielle […]

009Heute Abend ab 18 Uhr steht im offiziellen Die Sims 3 Store nach Riverview und Barnacle Bay die dritte offizielle herunterladbare Welt Hidden Springs zum Download bereit. Mit Dank an EA Deutschland konnten wir uns bereits jetzt schon die neue Nachbarschaft ansehen, die nur das Die Sims 3-Basisspiel voraussetzt. Die Informationen die wir sammeln konnten sowie satte 60 Bilder, die die neuen Kleidern und Objekte sowie die Nachbarschaft selbst und einige ihrer Häuser zeigen, haben wir euch im Anschluss dieser News angehängt.

Hidden Springs ist eine idyllische Landschaft mit einem großen See und ist umringt von hohen Bergen. Bewohnt wird sie von 24 Haushalten mit unterschiedlicher Größe und Hintergrund. Eine klare Teilung der Haushalte erkennt man daran, dass im Stadtzentrum hauptsächlich Sims wohnen, die der High Society angehören und im hinteren Teil, der reich an Wäldern und Natur pur ist, trifft man wiederum auf Hippies und Einsiedler, die lieber zurückgezogen leben wollen. Die Häuser passen dementsprechend auch zum Viertel bzw. zum Bewohner. Auf der einen Seite prunkvolle Villen mit Swimmingpool und großer Einfahrt und auf der anderen Seite kleine Blockhütten mit kleinem Garten.

Hidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden Springs

Natürlich hat EA auch Platz gelassen für die Sims der Spieler. So findet man in Hidden Springs verteilt zehn leerstehende Häuser und 17 leere Grundstücke, wovon einige bereits als Wohngrundstücke markiert worden sind. Neben ebenfalls 17 Gemeinschaftsgrundstücken finden sich in Hidden Springs die selben (Job-)Rabbit Holes wieder wie in Sunset Valley, abgesehen vom neuen Erholungscenter. Dieses wurde für Hidden Springs speziell neukreiert und bildet im Prinzip ein Wahrzeichen Hidden Springs. Angeschlossen an das Erholungscenter sind zu dem noch diverse Swimmingpools, die sich sehen lassen können.

Hidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden Springs

Die neue Nachbarschaft fügt dem Spiel außerdem 15 neue Objekte zu. Zwei davon sind Scheunen und finden sich ohne weiteres nicht im normalen Kaufmodus, da sie Nachbarschaftsdekorationen sind. Ein weiteres Objekt, „Leons Jungbrunnen“, bringt sogar neue Funktionen in das Spiel. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Jungbrunnen, aus dem die Sims trinken können oder sich für 25 Simoleons sich wünschen können, die Alteranzeige auf den ersten Tag zurückzudrehen.

Hidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden Springs

Neben Objekten für den Kaufmodus bringt Hidden Springs auch ein paar wenige neue Kleidungsstücke. Genauer gesagt sind es drei Outfits und eine Oberbekleidung für die Damen und jeweils ein Outfit und eine Oberbekleidung für die Herren.

Hidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden SpringsHidden Springs

Hidden Springs wird heute, den 25. August 2011, ab 18 Uhr exklusiv im Die Sims 3 Store erhältlich sein und 2500 SimPoints (=25,00€) kosten.

Update:: Wie Electronic Arts uns mitteilte, wird die Nachbarschaft bis zum 08.09.2011 als Einführungspreis für 2.250 SimPoints erhältlich sein.

geschrieben von Dennis

Aktuell bei den Sims

Kommentare

49 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Laccosh
25. August 2011 11:41

Also an sich klingt das alles ja ganz nett, ABER 25 Euro? Das ist n ganzes AddOn, 20 Euro sit schon grenzwertig. Der Preis hat mich abgeschreckt, ich werde mir diese Stadt auf garkeinen fall kaufen.

LG Laccosh

mechpuppe82
25. August 2011 17:41
Antwort auf  Laccosh

Ich finde diese Welt bis auf den Stadtpark, der eine einzige triste Beton-Halde ist, eigentlich sehr schön aber der Preis ist echt brutal! Solange sich preistechnisch nichts tut, werde ich mir diesen schönen Ort nicht zulegen!

Robert131
25. August 2011 11:44

scheiß egal aber hammer das es rauskommt ich freu mich schon sehr echt geil

pitti
25. August 2011 11:52

bau ich mir lieber ne eigene welt… sieht besser aus entspricht dann genau meinen vorstellungen und vlt. stell ich se sogar in den exchange wenn se gut is…

PapsDizzy
25. August 2011 11:52

es ist mal wieder schade das die gebäude der ganzen erweiterungen nicht mit platzgefunden haben in der stadt. ich finde den preis auch sehr übertrieben für eine stadt die man nochnichtmal so ausbauen kann das alle gebäude und grundstücke aus den erweiterungen platz finden.
ich finde ea sollte mal lieber eine neue stadt bauen in der alles platz findet.
für ne stadt die nur dsa grundspiel braucht is das echt zu teuer.
epic fail ea

Jubilee
25. August 2011 11:52

Der Kram rechtfertigt immer noch nicht den Preis von 25€.

Kath7890
25. August 2011 11:53

also so an sich sieht die Stadt echt super aus und ich hab mich wirklich drauf gefreut aber der Preis schreckt einen echt ab. Ich war geschockt, soviel kosten ja nicht mal manche Add-Ons. Das finde ich wirklich Preistreiberei, aber leider wird es genug Leute geben die sich das trotzdem kaufen obwohl es so teuer ist. Würden alle dies blockieren müssten die Entwickler ja mit dem Preis runtergehen, aber soweit wird es wohl leider (erstmal) nicht kommen. Schade eigentlich….

Manuel
25. August 2011 11:54

25,- ist eine Frechheit.
Garantiert nicht, das ich mir das kaufe.

DD86
25. August 2011 11:55

Also ich finde es genauso wie Laccosh 25€ für so ne welt mit ein paar Gegenständen ist heftig Liebes EA-Sims Team es soll hier doch um denn Spaß gehen und nicht um abzocke, oder????

Koelnman
25. August 2011 11:56

Ich wollte sie mir kaufen, finde aber 25€ etwas zuviel. Ich warte bis sie im DD kommt oder bis sie in den Geschäften steht wie BB.

lg. Kölnman

Sarah
25. August 2011 11:56

cooles spiel echt der hammer ich spiele Sims 3 sehr gerne ……..

drproof
25. August 2011 11:57

Einfach nur eine Frechheit!

25. August 2011 11:58

[…] […]

Jana
25. August 2011 11:59

Eigentlich ist die Stadt ja wunderschön, aber 25€ für eine (!) Stadt? Das ist mal wieder total übertrieben…

LittleYdna
25. August 2011 12:07

Ich werde sie mir auch nicht kaufen…zu teuer und zu wenig Objekte/ Sachen…Nein danke!
Ich schlage mich lieber mit den viel zu vielen Bugs um die Ohren.
LG

Nina
25. August 2011 12:10

25 Euro? NIEMALS! Sorry EA

HarGud37
25. August 2011 12:20

Kann ich auch sagen ist eine absolute Frechheit.

Es hatte ja sogar Gerüchte geben das die Stadt eigentlich kostenlos sein sollte, aber das ist ja wieder mal typisch da hat EA über 100.000 Fans bei Facebook und dann kommt nicht mal ein Dankeschön rüber und dann auch noch 25 € uro für eine Stadt das sind ja umgerechnet 50 DM. Also das geht ja gar nicht. Sorry EA langsam macht Sims3 keinen Spaß mehr bin ja gespannt ob beim nächsten Erweiterungspack dann EA über die 40€ geht.

Kath7890
25. August 2011 12:33

@ HarGud37 neee NUR 31,99 €, aber den Preis finde ich ok, da das mit den Tieren ja komplett neu ist aber niemals nur für eine Stadt 25 €, das hätte man als Dankeschön an die ganzen Fans ja echt mal kostenlos machen können, EA macht so viel Kohle mit den ganzen Add-Ons und den Downloads.

Vannekanne
25. August 2011 13:15

ich schließe an 25 euro für eine Stadt ist definitiv too much !!!
Ohh es gibt ein paar Bonus sachen wow (Na und)
Die beste STadt ist doch ehh Sunset Valley ♥

Ich persönlich kaufe mir die neue Stadt nicht !!!

Lg Vannekanne

chpisto
25. August 2011 13:21

Ich finde das Gejammer um den Preis mal wieder typisch. Alles haben wollen, aber nichts dafür zahlen. Kein Wunder, dass es hier in Deutschland immer mehr Minijobs gibt, von denen kaum einer leben kann. Ich selbst bin Entwicklerin bei einem großen Konzern( nicht in der Spielbranche) und ich weiß vieviel Arbeit und Zeit in solchen Entwicklungen steckt (egal ob Spiele oder Anwendungen). Wer das Geld dazu zur Zeit nicht hat, kann ja dafür sparen und es sich schenken lassen.

Laccosh
25. August 2011 13:43
Antwort auf  chpisto

Das ist kein spezielles Programm für spezielle Aufgaben, sondern ein Massenprodukt und die sollten schon günstiger sein. Dazu kommt das EA nie wieder Geld in diese Stadt stecken muss, sie ist da! Also würden 10 Euro mehr als reichen, alleine schon weil es dann mehr Leute kaufen würden.

daMatze
25. August 2011 16:18
Antwort auf  chpisto

Sicher kann man für gute Arbeit einen fairen Preis erwarten.
Fragt sich nur: ist die Leistung, die erbracht wurde, wirklich gut und ihren Preis somit wert.
Oder handelt es sich nur um eine eher lästige Pflichtübung der Entwickler, um die Zeit bis zum nächsten großen Zahltag (dem „tierischen“ Add-On) zu überbrücken.
Denn ehrlich gesagt: überzeugend oder gar begeisternd finde ich das, was in Hidden Springs geboten wird, nun wirklich nicht.

Caro
25. August 2011 19:46
Antwort auf  chpisto

Also das ist ja mal der absolute Oberhammer. Nicht nur, dass Lebensfreude für seine 30-35 Euro schon kaum was bietet, und das was es bietet vorraussetzt, dass man mal min. 4 GB Ram hat und abgesehen davon bis jetzt immer noch mit schweren Bugs behaftet ist. Neee da haut EA doch glatt ne Stadt für 25 Euro raus. Ich fasse es einfach nicht.
@ chpisto:
Die mussten das ja nicht in unmengen an Quellcode neu schreiben. Habe einige Semester Informatik studiert, aber selbst das muss man nicht gemacht haben um die Situation richtig einschätzen zu können.
EA hat ja schon das CAW zum käuflichen Erwerb rausgegeben. Abgesehen davon, dass viele Usererstellte Städte besser sind als diese hier, war es sicher für EA nicht wesentlich mehr Aufwand als für einen von uns mit dem CAW. Ja sie haben ein paar neue Gebäude gebastelt und 15… naja sagen wir 1 wirklich nützliches Objekt. Dafür 25 Euro zu verlangen ist eine absolute Frechheit, für die geringe Arbeit die da drin steckt, und das die Stadt nicht supportet werden muss, weils kein eigenständiges Programm ist, sondern einfach nur ne doofe Stadt.
Sie sollten erstmal bestehende Fehler im Programm selbst korrigieren.
Und was das nächste Add-On angeht. War selber auf der GamesCom und naja es ist abgesehen davon, dass es halt Tiere und neue Objekte gibt kein sonderlich großer Sprung und kann auch nur grade so den Preis rechtfertigen, zumindest bekommt man mehr geboten als in LF. RA war noch super innovativ und sein Geld wert, aber das geht auch nicht mehr so richtig seit LF.
Bin einfach nur furchtbar enttäuscht und trauer um mein Geld.

Christina
25. August 2011 13:26

Erster Gedanke: Ohhhh WILL ICH HABEN!!

Preis gesehen: Nein danke.

Joyce
25. August 2011 13:31

Die Stadt hört sich toll an aber ich hatte schon vermutet das es Simspoints kosten würde. Das finde ich sehr schade.

Guenner 68
25. August 2011 13:55

Sicher ist der Preis eher happig, aber dennoch finde ich das gute Arbeit auch honoriert werden muss und die neuen Objekte, wenn auch wenig,sehr gut aussehen. Daher werde ich es mir auf jeden Fall holen. Wenn man im Shop die Augen aufhält bezahlt man für manchen anderen Müll mehr ohne etwas davon zu haben.

carolatweety
25. August 2011 13:57

die stadt gefällt mir sehr gut,aber der preis nicht 20€st viel,aber 25€isr straff,nee danke,das muß nicht sein,leider.

Kath7890
25. August 2011 13:58

@chpisto: die Kartenpacks bei bekannten Schießspielen auf der PS3 kosten auch „nur“ 15 €….also warum soll jetzt diese EINE Stadt dann 25 € kosten? Ja klar wird Zeit investiert, aber EA macht genug Umsatz mit den restlichen Dingen, in Sims 2 konnte man das auch alles noch kostenlos runterladen, heute bezahlst du für jeden Gegenstand, allein für eine Tür z.B. schon 100 Simpoints, das ist 1€!!!! für eine Tür!!!

chpisto
25. August 2011 14:30
Antwort auf  Kath7890

Über die Preisgestaltung bei der PS3 kann ich nicht viel sagen, ich habe nämlich keine PS3.Ich habe auch keine Xbox oder sonstige Konsole. Mir reicht mein PC. Man kann eben nicht alles haben.
Aber vielleicht werden diese Kartenpacks in höherer Auflage verkauft, dann kann man mit dem Preis schon runtergehen.
Ausserdem kenne ich die Unterschiede bei der Entwicklung nicht. Aber die Unternehmen verkaufen diese Addons meistens nur deswegen, um mit dem Preis der Grundspiele nicht höher gehen zu müssen. Dafür kosten die Zusätze dann im Vergleich zum Grundspiel etwas mehr. Aber sie sind ja kein „muss“, sondern nur ein „kann“.

yvonne
25. August 2011 14:26

ich finde es echt schade das man die stadt erst für 25 € bekommt. es ist ja schon teuer genug wenn man die ganzen erweiterungen gekauft hat. und bald einfach tierisch.diese erweiterung ersetzt diese stadt..hat man mehr von aber trotzdem schade

Kath7890
25. August 2011 15:13

und daher „kann“ und werde ich auch drauf verzichten…

Dukemon
25. August 2011 19:01
Antwort auf  Kath7890

Die Aussage gefällt mir.^^
Mache ich auch so. Da warte ich lieber das die mit dem Preis runtergehen. Aber natürlich gibt es immer ein paar gelangweilte die es sich kaufen werden, daher wird es mit der Preissenkung noch dauern.
Gut sieht sie aus, aber hey. Mit Einfach Tierisch bekommen wir doch auch schon wieder eine neue Nachbarschaft und während man sich an der satt spielt sinkt bestimmt der Preis von Hidden Springs.

daMatze
25. August 2011 16:12

Wenn man weiss, was für fantastische Häuser als CC im Internet von ambitionierten Laien angeboten werden, kann man sich echt nur fragen, womit die Profis von EA eigentlich ihre Gehälter begründen?
Auch für Hidden Springs gilt: ein Haus hässlicher als das andere. Dafür gebe ich kein Geld aus. Ich mach mir lieber meine „eigene“ Welt mit CC aus dem Internet.
Und damit hatte ich noch nie ernsthafte Probleme.

lukas
25. August 2011 16:16

ich finde 25 € auch zu viel, aber ich glaube das liegt nur am Brunnen weil das Zauberbuch auch 500 simpoints kostet im store!!!

25. August 2011 16:22

[…] Trommelwirbel … 2.250 SP anstatt 2.500 anzubieten. Das nenn' ich mal'n super Angebot! Quelle: 60 Bilder und Fakten zu Die Sims 3 Hidden Springs | SimsNews auf SimTimes __________________ Somewhere over the rainbow […]

Katratzi
25. August 2011 18:09

ich finde eine Frechheit, dass es 18 Uhr durch ist und keine neue Welt online !

Anja
25. August 2011 18:16

Für 10 Euro hätte ich es mir vielleicht noch gekauft, aber 25 Euro für eine Stadt ohne viele Extras ist einfach zu viel. Auch wenn ich das Geld übrig hätte, würde ich es mir für diesen Preis nicht kaufen.

Hanna
25. August 2011 18:46

Jetzt ist es kurz vor 19 Uhr und die Stadt ist immer noch nicht online…

Chrisscolonia88
25. August 2011 20:06

hey, danke für die info, aber leider ist es nach 20 uhr und noch kein hidden springs in sicht ;(

[…] Bilder geschossen, die euch die neue Die Sims 3-Welt besser zeigen sollen. All dies findet ihr in dieser News. Teile diese […]

Gabi
26. August 2011 8:21

Ich muss mit meinem Geld echt nicht knausern, aber ich würde nichts, also wirklich nichts dafür ausgeben. Selbst wenn die Stadt kostenlos wäre, würde ich sie vermutlich nicht laden. Kann mir nicht vorstellen, meine Sims dort zu spielen. Kommt mir auch echt klein vor. Mir ist schleierhaft, warum manche bereit sind, dafür Geld zu bezahlen. Was ist denn so besonders an der Nachbarschaft? Man kann sich doch so viele Städte völlig kostenlos runterladen. Auch den Jungbrunnen find ich jetzt nicht so inovativ. Ich finde gut, dass meine Sims altern. Und wenn man wirklich mal noch länger mit einem Sim spielen will, gibt es doch auch jetzt schon Möglichkeiten, sein Leben zu verlänger.

NeerG
27. August 2011 16:27
Antwort auf  Gabi

Ich finde ja 20€ schon vollkommen überteuert aber 25€ für so eine mickrige NB (und nochdazu nicht mal wirklich schön) muss man doch niemals so viel arbeiten das man so viel geld dafür verlangt.
10€ fände ich ok, auch wenn ichs prinzipiell nicht kaufen würd.
Mir stellt sich die frage ob EA ernsthaft so wenig gewinn mit den Addons etc. macht das die so viel Geld für ne gewöhnliche NB verlangen müssen?

Rein hypotetisch:
Wenn ein Addon mit NB ~30€ kostet wie kann dann bitte eine NB alleine um nur 5€ weniger kosten, dann sollte man meinen das man die alten EPs aber ohne NB um 5€ bekommt da die NB ja so aufwändig wie HS wäre.
Anders herum wenn ein EP wie LF also ohne NB ~30€ kostet und eine NB wie HS 25€ müsste das nächste EP mit NB dann wohl 55€ kosten damit man auf den selben inhalt kommt… Das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen.

Sims Fan 1000
29. August 2011 15:43

Ich Kauf mir die Stadt finde es aber schade das ea nicht einmal alle Gemeinschaftsgrundstücke verneuert hat , das hätte man schon erwarten können, man zahlt ja auch einen stattlichen Preis dafür
LG Sims Fan 1000

Nina :)
29. August 2011 17:52

sieht ganz gut aus, aber für nur 15 neue sachen würde ich NIEMALS 25 Euro hinblättern!
Abzocke!

Daniel
30. August 2011 23:25

Nach dem, meiner Meinung, absoluten Reinfall mit Lebensfreude sollte EA sich sowas nicht erlauben! 25€?? :DDD

Sims Fan 1000
1. September 2011 15:00

Ich habs jetzt seit 2 Tagen installiert und bin seit gestern doch wieder lieber in SV, TB und BP
sogar Riverview find ich besser
LG Sims Fan 1000

Sims Freak
1. September 2011 17:50

Das ist einfach eine Frechheit 25€ für eine Stadt! EA verdient doch schon genug mit den AddOns! Ich hab schon bessere Städte gesehen!

Robben
23. Oktober 2011 17:51

Aha.
1 einzige Nachbarschaft für 25 Euro.

Da wartet man doch lieber auf das nächste Addon, da gibts dann
nicht nur 1 neue Nachbarschaft, sondern auch noch andere Neuerungen und Gegenstände.

Das kostet dann fast dasselbe und man hat EA ein Schnippchen geschlagen.

[…] Vista: Sims-3.net » Die Sims 3 Welt: Monte Vista – ganz im Zeichen Italiens Zu Hidden Springs: 60 Bilder und Fakten zu Die Sims 3 Hidden Springs | Die Sims 3 News Zu Aurora Skies (allerdings auf englisch): Aurora Skies – The Sims […]