Computerbild Spiele Interview mit Ben Bell über Einfach tierisch

Vor kurzem versehentlich veröffentlicht und dann wieder runtergenommen, wurde das Interview der Computerbild Spiele mit Sims Producer Ben Bell nun […]

03.06.2011 | 17:03 Uhr 3 Kommentare

Vor kurzem versehentlich veröffentlicht und dann wieder runtergenommen, wurde das Interview der Computerbild Spiele mit Sims Producer Ben Bell nun wieder freigegeben.

CBS: Welche Haustiere gibt es im Spiel und wie gestaltet sich die Spielsteuerung? Kann man eine eigene Tierfamilie kreieren?
BB: Auf der Xbox 360, Playstation 3 und Nintendo 3DS passen Spieler Hunde und Katzen den eigenen Wünschen entsprechend an. Dabei gibt es mehrere Rassen. Die PC/Mac-Version hält neben Hunden und Katzen auch Pferde bereit. Pferde sind bisher neu für die Sims, weshalb wir sehr aufgeregt sind. Schon seit Jahren verlangen unsere Spieler nach ihnen. Xbox-360-, PS3- und PC-Spieler erstellen eine Haustier-Familie – auf die sollte aber immer mindestens ein Sim ein Auge werfen … für alle Fälle. 3DS-Besitzer betreuen die Haustierfamilie ohne einen Sim im Haus.

Das komplette Interview findet ihr auf dieser Seite.

geschrieben von SimTimes Team

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Koelnman
3. Juni 2011 17:15

Erstmal vielen Dank für die vielen Info´s. Kommt ihr überhaupt noch hinterher? :):):)

Dennis
3. Juni 2011 17:24
Antwort auf  Koelnman

Ehrlich gesagt: Nein 😀

Koelnman
3. Juni 2011 17:43
Antwort auf  Dennis

Das kann ich mir gut vorstellen Dennis. 😀

Weitere Sims-News

19.07.2024 | 14

Vorschau: Wir haben Die Sims 4 Verliebt angespielt

18.07.2024 | 15

Überblick: diese Gratis-Inhalte kommen im nächsten Update für Die Sims 4

18.07.2024 | 0

Erinnerung: heute Abend Entwickler-Livestream zu Die Sims 4 Verliebt