Die Sims 4: bislang über 30 Millionen digital verkaufte Erweiterungspacks

EA zeigt sich sehr zufrieden mit den Verkäufen der Die Sims 4-Erweiterungspacks.

31.10.2018 | 08:32 Uhr 2 Kommentare

Gestern veröffentlichte Electronic Arts den Geschäftsbericht für sein zweites Quartal im aktuellen Finanzjahr (Juli bis September) und nannte dabei einige spannende Zahlen zu Die Sims 4. Demnach wurden bislang 30 Millionen Erweiterungspacks für die Lebenssimulation heruntergeladen. Nicht einberechnet sind dabei die stationären Verkäufe. Generell wachsen EAs digitale Einnahme weiter, zuletzt um 11 Prozent.

Laut VentureBeat soll sich das Die Sims 4-Basisspiel bislang über 10 Millionen mal verkauft haben. Das heißt, dass jeder Spieler im Schnitt drei Erweiterungspacks digital heruntergeladen hat. Da die Anzahl der monatlich aktiven Spieler weiter wächst, sieht EAs Chef Andrew Wilson „eine lange Zukunft für das Spiel und seine Community“.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

2 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Angelina backhaus
1. November 2018 6:39

Wann kommt das Jahreszeit Pack ich finde Sims 4 super ich spiele es jeden Tag es macht ganz viel Spaß und es wird nie langweilig hier habt es sogar hinbekommen

Single36
6. November 2018 11:21
Antwort auf  Angelina backhaus

Das Jahreszeit Pack gibt es doch schon 🙂

Weitere Sims-News

17.05.2024 | 4

Entwickler teasern weitere Gratis-Inhalte für Die Sims 4 an

14.05.2024 | 1

Blühende Räume-Set für Die Sims 4 steht kostenlos bereit

14.05.2024 | 0

Neue Sims-Lieferung bringt Bademode für deine Sims