Werbung

Die Sims 4 Entwickler liebäugeln mit postapokalyptischen Setting

Die Entwickler selbst wünschen sich eine Erweiterung im Stil von Fallout und The Walking Dead.

& 48 Kommentare

Wenn man sich die Welt der Sims anschaut, stellt man eines fest: die Sims haben es grundsätzlich sehr gut und friedlich – von dem ein oder anderen Nachbarschaftsstreit einmal abgesehen. Scheinbar wünschen sich auch die Sims-Entwickler hierbei etwas Abwechslung.

Im Gespräch mit der GamePro verrieten Grant Rodiek und Michael Duke, was ihr Wunsch-Thema für eine neue Die Sims 4-Erweiterung wäre. Und die hält ein sehr abwechslungsreiches Setting parat:

Viele Mitglieder unseres Team sind Fans von Fallout oder The Walking Dead. Eine Erweiterung, über die wir viel reden und die wir gerne machen würden, wäre eine mit einem postapokalyptischen Setting.

Ich denke, die Idee ist lustig, dass sich Sims – so doof und durchgeknallt wie sie nunmal sind – plötzlich in einer so schrecklichen Situation befinden und in einer Vault oder einem Camp leben würden. Die Kombination aus bekloppten Leuten und einem postapokalyptischen Setting finde ich ziemlich witzig.

Ein postapokalyptisches Setting für Die Sims 4 wird nicht das erste Mal ins Gespräch gebracht. Bereits im August 2015 berichteten wir dir über eine offizielle Umfrage zu möglichen Themen für Erweiterungen. Mit dabei war das Thema „Rebuild“, das so beschrieben wurde:

Die Apokalypse hat Die Sims 4 heimgesucht! Entdecke zerstörte Welten und rette die Überlebenden, baue ihre Welt neu auf und schütze sie gegen Zombies.

Natürlich hängt die Umsetzung eines Themas auch immer damit zusammen, wie gut der Vorschlag bei der Community ankommt und ob dieser auch umgesetzt werden kann.


Mehr zum Thema: offizielle Umfragen, die einen Ausblick auf mögliche Erweiterungen geben


In unseren Kommentaren fand das Rebuild-Thema durchaus Anklang. Natürlich verraten die Entwickler nicht, an welchen Themen sie aktuell arbeiten. Daher müssen wir ersteinmal abwarten, bis Die Sims 4: Hunde und Katzen im November erscheint und dann irgendwann 2018 das nächste große Erweiterungspack angekündigt wird.

Auch interessant

48
Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentar-Threads
20 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
37 Comment authors
neuste älteste
Isabelle

Das wäre echt super. Kann ich mir richtig gut vorstellen. Aber am liebsten wäre mir sowas wie Supernatural mit mehreren übernatürlichen Wesen

Enrico.S

Wer sagt denn das es ein Erweiterungspack sein muss? Kann doch auch ein Gameplay Pack sein 😉

Louina

Ich finde die Idee persönlich nicht soo toll.. Für mich wären Jahreszeiten erstmal schöner. Wenn es ein Gameplaypack wäre hätte ich eigentlich keine Probleme damit, da die öfter kommen als EPs, mal schauen 🙂

Selina

Ich bin auch für Jahreszeiten oder Urlaub! Ich möchte noch mehr Realität im Spiel haben 🙂

LuvMySimz

Ich bin auch für Jahreszeiten und zwar ohne Zombies!

Froitsch

Wie furchtbar! Eine solche Erweiterung käme niemals auf meinen Rechner!

Selina

sehe ich auch so! 😉

KayGee1969

Nein, danke! Wenn ich Lust auf solche Apocalypse Spiele hätte. hätte mein Mann genug davon auf seiner Playstation. Ich bin froh über die relativ heile Welt der Sims, dort möchte ich mich entspannen. Wenn ein solches Pack erscheint, wird das vermutlich das einzige, was ich mir definitiv nicht zulegen würde.
Mir würde Abwechslung im Spiel schon das Wetter und andere Reiseländer bringen.
Schon in Sims3 haben mich die Zombies genervt. Ich bin ein großer Fan von Horrorfilmen und schau auch gerne Walking Dead – aber bitte nicht bei den Sims!

mechpuppe82

Ich mag auch ein wenig mehr Herausforderung: Das heisst nicht nur im Bauen und Sims gestalten. Ich finde, die Sims 4 ist noch zu sehr Kinderspiel von der Leichtigkeit und den ganzen Verharmlosungen her. Es fehlt trotz der Vampire immer noch der Biss. Ich hab ja schon einige Mods im Spiel, die Sachen einbauen, recht heftig sind.

Die´s mögen holen sich das Pack und die anderen lieber was anderes.

Simmie

Wüßte gerne welche Mods, denn mir werden die Sims immer schnell langweilig, weil es eben keine richtigen Aufgaben und Schwierigkeitsgräde wie in anderen Videospielen gibt, das würde ich mir wünschen, vielleicht in Form sportlicher Wettbewerbe oder auch Rätsel, oder wenn man die Logik aufbaut, vielleicht ein Paar Matheaufgaben oder eben echte Hausaufgaben, na etwas zum Nachdenken und Grübeln eben

Rosa_UrbZ

@Simmi Da ist Sims vielleicht das falsche Spiel. ^^ Wenn du Logik Spiele magst Crazy Machines ist gut zum nachdenken.

Chalipo

Das finde ich auch !

Birksche

nicht mit mir, das würde ich nicht kaufen…und ich hol mir eigentlich alles von den sims…wie Kay schrieb, wenn ich sowas spielen wollen würde, gäbs dafür genug andere spiele…

Christin

Ich würde es direkt kaufen. Eine witzige Umsetzung dieses Genres gibt es einfach nicht auf dem Markt und als Sims-EP oder auch als Ableger (wie die Inselgeschichten damals beispielsweise) ist es auf jeden Fall mal etwas neues, dass man sich ruhig mal trauen kann. Die üblichen Spiele in dieser Richtung sind mir zu extrem, zu brutal und zu blutig, weshalb ich die softe Sims-Version auf jeden Fall kaufen würde. Ich fand es damals bei der Umfrage schon sehr spannend, weil es über den Einheitsbrei hinaus geht.
Also liebe Entwickler: Macht euch gern an die Arbeit! 😉

nixzulesen

ich würde das auch super finden. Am besten auf einer einsamen Insel (=neue Welt) wo sie vielleicht auch selber Hütten bauen müssen oder sich selber versorgen müssen (was ja auch als Thema bei der Umfrage zur Auswahl stand). Ich finde auch, dass Sims nicht immer so total realistisch sein muss. Für den Realismus gibts doch das echte Leben.

Michelle

sowas würde ich auch total geil finden…einen totalen neu anfang für die sims 😀

Error 404

Sowas passt überhaupt nicht in Sims 4 rein! Oh gott des willen.. welcher Entwickler denkt so ein Schrott ein? Sims 4 soll ein Friedliches Spiel sein!! Das ist Großer MÜLL!

Michelle

Wem es nicht gefällt muss es ja nicht kaufen

Kunjuru

Fände ich mega cool! Hab schon ewig auf ein bisschen Spannung gewartet, würde mit auf meiner Wunschliste stehen

lea

ich finde das pack auch nicht so toll

Lena

Nein Bitte nicht. Wie können die sich schon Gedanken machen über so „spezielle“ Erweiterungen. Wenn es noch nicht mal Jahreszeiten usw gibt…

CetaSim

Auf GAR KEINEN FALL werde ich mir so einen SCHROTT holen!!!! Wenn ich die Nachrichten anmache gibt es genug KatastrophenSzenarien und damit sollte man keine Witze machen oder rumalbern, sondern dankbar sein, dass es uns grade gut geht.

Die Entwickler sollen lieber Urlaub, Jahreszeiten und mehr Tiere reinbringen. Bauernhof fände ich mega. Vielleicht auch als Urlaubsziel. Aber nein, es muss ja immer alles hässlich und kaputt und „doof“ und „zum lachen“ sein…

FinnSim295

Ich muss dir zustimmen. Absoluter MIST, würde ich auf KEINEN Fall kaufen. Die Zombies waren schon in Sims3 total bescheuert und nervig, möchte ich echt nicht haben. Wenn ich etwas Unrealistisches haben möchte, muss ich nur auf die Realität achten; die ist schlimm genug. Bei den Sims möchte ich Frieden und schöne Dinge wie Kleinkinder (die es ja endlich gibt, da haben die Entwickler ja lange genug für gebraucht), Haustiere, Wetter, Uni, Urlaub und Ähnliches. Bitte KEINEN Weltuntergang in einem Computerspiel, dass man zum Abschalten spielen möchte! Da gehört meiner Meinung nach eine heile Welt hin.

Noch so einen Mist wie die absolut nervigen bescheuerten Aliens will ich ganz klar nicht in meinem Spiel haben. Wenn mir hier jemand sagen kann, wie ich die Aliens allesamt auf den Mond schießen kann (zurück in ihre coole Welt (wenn nur deren Bewohner nicht wären), in der die gefälligst bleiben sollen) und die mich dann nie wieder in den normalen Welten nerven, dann nur her damit…

Birksche

bei mir laufen schon lang keine Aliens mehr rum, du darfst nicht die wissenschaftskarriere spielen, du darfst nicht die aliens mit der schüssel anlocken, du darfst nicht den planeten besuchen und du solltest mit der schüssel die alienentführungen abstellen, letztes muss aber alle 24 std. wiederholt werden, aja und falls da getarnte aliens rumlaufen nicht seitens deines sims enttarnen lassen…ich versprech dir, du wirst keinen alien mehr erblicken (natürlich auch nicht zu den alien-barnächten gehen)…

FinnSim295

Danke! Allerdings hatte ich mal den Fehler gemacht, die Wissenschaftskarriere bis zum Ende durchzuspielen und da musste man die Viecher ja einladen. Seitdem (also schon lange) plage ich mich mit den Viechern rum. Das Enttarnen machen meine Sims von ganz alleine und in der Alien-Welt war ich lange nicht mehr. Die Aliens verschwinden aber leider nicht einfach wieder. Hat das bei dir echt geklappt? Beneidenswert. 😉

Rosa_UrbZ

Ja ich finde auch das Zombies nicht so in Sims passen. Das hatten wir in Sims 3, war eine Erfahrung, hatte aber mehr genervt als alles andere.
Wenn man mit Zombies spielen will sollte man sich doch dementsprechende Spiele kaufen und falls doch so ein Pack erscheint, kann man es sich ja aussuchen ob man es kauft oder nicht. 🙂

Chester

Ein postapokalyptisches Szenario fände ich super. Wünsche mir auch schon lange, dass es bei den Sims mehr Herausforderung gibt. Allerdings bin ich raus, sobald Zombies auftauchen. Die sind bei mir der Grund, weshalb viele andere Spiele nicht in Frage kommen. Das dämliche Geröchel geht mir auf den Keks und auch sonst wirken sie meist unfreiwillig komisch und nerven.

lost.in.the.sixties

NEIN, NEIN und nochmals NEIN! Ich bin ein großer Sim Fan und kaufe mir mit Begeisterung alle Erweiterungen!
Aber für so eine absolut unpassende und unnötige Erweiterung/Gameplaypack werd ich definitiv kein Geld ausgeben!

Geld gibt’s von mir für Wetter, Bauernhof, mehr Tiere, Urlaub, mehr Interaktionen und Aktivitäten für die verschiedenen Sims-Altersgruppen und allgemein SCHÖNES, POSITIVES und ENTSPANNENDES Gameplay!

Für eine zerstörte und kaputte Welt brauch ich kein Geld ausgeben, die gibt’s kostenlos jeden Tag in den Nachrichten, wenn man sich das selber antun will…

nena

Niemals , denke dann wäre schluss mit Sims 4. Freue mich jetzt mal auf die Tiere , aber bitte keine Zombies oder solch ähnliches. Für mich muss Sims real bleiben. Habe nie in den andern Teile das genutzt.

nena

Obwohl ich Walking Dead fan bin, aber nicht bei den Sims.

jasmin

schließe mich 1:1 an

Stephie

Gegen eine (postapokalyptische) Welt zum Wiederaufbauen hätte ich nix, wenns mal zur Abwechslung wirklich gut umgesetzt wird. Allgemein mit Null anfangen und sich ein Leben irgendwie aufbauen, macht mir am meisten Spaß. Allerdings müsste es mal eine Herausforderung und wirklich andere Möglichkeiten geben als bisher. Sims 4 mit all seinen Erweiterungen, fehlt es meiner Meinung nach an gescheiten Umsetzungen. Egal auf welche Art ich es in Sims versuche (normaler Job, Selbsthergestelltes oder Gesammeltes verkaufen oder ein eigener Laden/eigenes Restaurant), entweder es ist verbugt oder wird schnell eintönig. Der Spielspaß geht viel zu schnell flöten.

Auf Zombies oder irgendwelche Übernatürlichen Wesen, habe ich gar keine Lust und wenn dann sollten die in ein Gameplay- oder Accessoires-Pack. Die Zombies in Sims 3 waren wirklich nervig und kein bisschen Angsteinflössend. Nicht das ich das Bedürfnis nach Grusel bei Sims hätte, aber Nerven sollten sie echt nicht. Wenn so eine Erweiterung raus kommt, dann bitte mit dem Schwerpunkt des Wiederaufbauens und nicht auf die Zombies.

Naturkatastrophen wären für mich ok, aber wenn es welche gibt und nur der Bildschirm wackelt und mein Sim danach ne andere Stimmung hat, aber sonst nix passiert, kann ich wirklich drauf verzichten.

Worauf ich wirklich Lust hätte und zwar viel mehr als auf Postapokalypse, wäre eine Bauernhof-Erweiterung, mit Kühen, Schweinen, Hühnern und was da sonst noch für Tiere dazu gehören (sehr sehr gerne auch mit Pferden!!!). Ställe ausmisten, Tiere füttern, Kühe melken, mit der Möglichkeit Felder anzubauen, zu Züchten und sein Geld mit den Erzeugnissen zu verdienen, z.B. an einem Stand oder auf einem Markt.
Dazu gabs am 01. April 2016 auf dieser Seite mal super Anregungen: https://www.simtimes.de/vorschau-zum-dritten-addon-die-sims-4-bauernhof-leben-20577/ Leider nur ein Scherz 🙁 Ich weine übrigens immer noch deswegen >:‘-(

Rosa_UrbZ

Ja den Bauernhof wünschen sich schon einige seit Sims 2 und nie kam etwas. Na gut bei Sims 3 gab es ein bisschen davon aus dem Wucher Shop aber sonst nix weiter, obwohl dieser Wunsch immer wieder auftaucht und von vielen Sims Fan gewünscht wird, blieb er aus. Ich würde es auch interessant finden. Aber da kommt es halt wieder aufs Gameplay und die gesamte Umsetzung an.
Vorrangig ist bei mir aber das Wetter. Nur Sonnenschein ist so langweilig und eintönig. Mag ich auch im echten Leben nicht so. 😀

Michelle

Bauernhof fände ich auch mega geil… und die Zombieerweiterung wünsche ich mir auch definitiv mit dem Schwerpunkt auf den Wiederaufbau. Und ich finde auch dass natürlich erstmal andere Erweiterungen Priorität hätten wie Wetter, Urlaub, Uni.

Thomaline

Lustige Idee! Ich würde es mir kaufen, wenn die Apokalypse dadurch nicht zum Dauerzustand wird. Ich will keine Zombiearmee im Vorgarten haben, wenn ich gerade Friede, Freude, Eierkuchen spiele. 😉

Chalipo

Zuerst wünsche ich mir Jahreszeiten und Terrainanhebung bzw. Absenkung, Autos und Pferde.

Hartmann,Monika

Wer Zombies sehen will der gehe doch einfach mal in die Galerie da gibt es genug davon die Figuren die da eingestellt werden entsprechen schon dem was manchem so vorschwebt.Wir haben genug Wesen die einer Normalität nicht entsprechen,aber man braucht sie nicht wirklich.Wetter ein paar neue Reiseländer ,Pferde und das alles richtig funktioniert das wäre wichtiger,als schnell mal wieder was auf den Markt werfen,damit es wieder etwas ruhiger wird.Oder es überlegt sich mal einer der Entwickler ein paar moderne Möbel,der Stil den wir jetzt haben kommt oft dem Trödeltrupp gleich,das wäre eine Maßnahme,man sieht es ja schon wenn der Waschtag kommt oder wie es heißen soll das da nicht noch ein Waschbrett dabei ist wundert mich,leider sind das für mich nicht gerade schöne Sachen.Aber jeder hat einen anderen Geschmackt das ist gut so.

Simser89

Ich finde die Idee toll. Es wäre mal ein neuer Input für Die Sims. Es gab zwar bereits zu Sims 1 Zeiten das AddOn Hokus Pokus, im zweiten Teil dann auch Hexen und im dritten ein AddOn namens Super Natural, aber das waren doch auch immer wieder andere Themen. Apokalyptische Welten gepaart mit dem Spielprinzip der Sims könnte für etwas Abwechslung sorgen. Solche Spiele gibt es, meines Wissens nach, nicht wirklich. Es gibt zwar Horror und Shooting Spiele mit diesen Inhalten, aber eben keines, das von einer wirklichen Lebenssimulation in diesem Setting Gebrauch macht.

Da in der News darauf hingewiesen wird, dass die Entwickler mit der Idee momentan noch arbeiten, sollte auch niemand Angst haben, dass andere AddOns deswegen nicht weiter entwickelt werden. Ich gehe sehr stark davon aus, dass es Wetter geben wird, wie auch vielleicht Pferde. Dabei wären Pferde dann aber eher ein Gameplay Pack. Dieses wiederherum wird ja von anderen Entwicklerteams entwickelt. Da wir alle nicht wissen, welche Teams momentan genau an was arbeiten bzw. was welches Team konkret plant, lassen sich da keine weiteren Schlüsse ziehen. Ich gehe aus der Erfahrung mit den Sims davon aus, dass die Kernthemen (wie jetzt auch Tiere) in Entwicklung oder Planung sind.

Das Positive an neuen Ideen wäre sicherlich auch, dass anderen Spielergruppen und Interessen vertreten werden und diese auch an das Spiel herangeführt würden. Es scheint abwegig, dass die Sims im Bereich Apokalypse ein Shooting oder Horror Spiel werden wird, vielmehr eben ein Apocalyptic-Life-Simulator als Ergänzung zum bereits vorhandenen Simulator des alltäglichen Simwahnsinns. Mehr Vielfalt und mehr Spieler würde letztlich auch mehr Kapital bedeuten und damit die Zukunft der Simsreihe sichern sowie auch vorhandene Mittel erweitern, die auch den traditionelleren AddOns zugute käme.

Ich kann aber durchaus auch verstehen, dass einige Spieler Angst um ihre eigene Spielerfahrung haben und solche Ideen als negativ bewerten. Das steht natürlich jedem frei. Niemand muss alles mögen. Allerdings sollte man immer aufpassen, ob das vermeintliche „Wohl der Simsreihe“ nicht vielmehr ein Vorwand ist, um eigene Spielinteressen durchzusetzten.

Von meiner Seite daher: Vielen Dank liebe Entwickler, für eure Ideen!

PS: Es wäre auch super, wenn die Idee eines Packs zum Thema Tod, Beerdigung und Sensenmann wieder aufgegriffen werden würde. Dies war ja bereits ein Vorschlag bei dem zur Abstimmung gestandenen Pack. Auch so ein Pack würde neue Inhalte einführen, die Interessant sein könnten.

Lakekz

Wenn es sowas als Ep gäbe, würde ich es mir wahrscheinlich nicht direkt kaufen. Erst wenn alle anderen Eps rausgekommen sind, denn ich bin ein Simssammler. Als Simssbleger fände ich es besser.

Lakekz

*Simsableger

Sezunachan

Im Grunde gefällt mir die Idee schon und wem sie nicht gefällt der muss sie ja nicht kaufen.
Allerdings fände ich auch Wetter und Urlaub erstmal besser, ganz einfach weil das Dinge sind, die sich viele wünschen und die nun mal zu Sims gehören.
Kleinkinder und Tiere sind ja von der Liste schon runter.

Was den Rest betrifft wäre es wichtig, wie die Umsetzung ist. Das kann halt so ziemlich in die Hose gehen. Gerade wenn Zombies geplant sind. Die haben mich bisher leider immer nur genervt und es wäre schade wenn das dann auch so wäre.

Lupsila

So ein extra Pack, wie damals bei Sims 2 Inselgeschichte…das wäre ziemlich cool. Aber im Spiel, weiß nicht ob das so geil wäre, war nie wirklich begeistert, wenn bei Sims 3 die stöhnenden Zombies im Garten standen.

Was ich mir vorstellen könnte, wäre eine Option mit der man unerwartete Sachen ein/ausstellen könnte (so wie den freien Willen).
Und man dann mit irgendwelchen Schwierigkeiten des tägl. Lebens konfrontiert werden würde…

Lupsila

So ein extra Pack, wie damals bei Sims 2 Inselgeschichte…das wäre ziemlich cool. Aber im Spiel, weiß nicht ob das so geil wäre, war nie wirklich begeistert, wenn bei Sims 3 die stöhnenden Zombies im Garten standen.

Was ich mir vorstellen könnte, wäre eine Option mit der man unerwartete Sachen ein/ausstellen könnte (so wie den freien Willen).
Und man dann mit irgendwelchen Schwierigkeiten des tägl. Lebens konfrontiert werden würde…

Naike

JA! Ich würde mich sehr über eine solche Abwechslung freuen. Allerdings wäre mir zuerst Wetter wichtiger.

aikan

Ich persönlich finde diese Idee garnicht schlecht. Allerdings würde es meiner Meinung nach nicht ins reguläre Sims Spiel passen. Deswegen würde ich mir wünschen wenn sie es als eigenständiges Pack anbieten so wie damals bei Sims 2 und Sims 3.

Stances

Als Extra Pack wie z.B. Sims Inselgeschichten würde ichs okay finden, aber als richtiges EP würde ich es wirklich nicht gut finden wenn so eine Sache wirklich tolle Dinge die möglich sind und alle noch erwarten (für ein Jahr!) blockieren. Das wäre für mich ein No-Go!

Sassy

Als Liebhaberin von Fallout wäre ich absolut dabei! xD
Ich fände es ziemlich cool und hoffe sie setzen es um 😀

mechpuppe82

Ich wünsche mir sehr, dass dieser Inhalt kommt. Allein schon wegen Trump und der Sache mit den Wirbelstürmen. Der wird in einer Ruine wohnen müssen und die anderen Sims machen sich es nach und nach wieder nett und Trump bekommt nix.