Die Sims 4 nun auch auf Steam erhältlich

Spieler können Die Sims 4 und seine Erweiterungen nun auch via Steam kaufen.

19.06.2020 | 06:58 Uhr 16 Kommentare

Electronic Arts weitet seine Zusammenarbeit mit Steam weiter aus. Nun stehen auch alle Spiele der Die Sims 4-Serie auf Steam zur Verfügung und zur Feier des Tages, gibt es auf Erweiterungs- und Gameplay-Packs 30% Rabatt. Accessoires-Packs gibt es 20% günstiger.

Auch wenn du dir die Spiele auf Steam kaufst, ist ein Origin-Konto notwendig, über das letztlich die Sims-Spiele gestartet werden. 

Für bestehende Spieler ändert sich nichts. Origin ist und bleibt die Plattform, über welche die Die Sims 4-Spiele gestartet werden. Steam ist lediglich ein weiterer Onlineshop, um an die Sims-Spiele zu gelangen. 

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

16 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anthrasim
19. Juni 2020 14:46

Leider gibt es keine Möglichkeit Steam zu verklickern (bzw. ist mir keine bekannt) das ich bereits im Besitz von Sims 4 und div. Erweiterungen bin. Somit fand meine geplante Shopingtour ein jähes Ende, da ich nicht bereit bin mir ein zweites mal das Basisspiel zu kaufen

Shioby
25. Juni 2020 19:40
Antwort auf  Anthrasim

du kannst höchsten ein „Steamfremdes Spiel“ hinzufügen, dann wird es mit aufgelistet

Pia
5. Juli 2020 12:39
Antwort auf  Shioby

Das dacte ich auch. Ich kann jetzt Sims4 über steam starten ABER trozdem keine Erweiterungen über steam kaufen weil Steam den kauf abbricht mit der meldung „du musst das Basis Spiel besitzen um erweiterungen zu kaufen. Sehr ärgerlich.

Pia
5. Juli 2020 12:45
Antwort auf  Shioby

Update: Bei Steam steht beim Erweiterungspack dabei: „Zusatzinhalte:
Dieses Produkt benötigt zum Spielen die Steam-Version des Hauptspiels The Sims™ 4.“ Also keine Chance im günstigeren Steamsale shoppen zu gehen ohne das Basisspiel neu zu kaufen.

mathias10
19. Juni 2020 16:07

Find ich klasse 😀

mechpuppe82
19. Juni 2020 19:52

Orrr……….mann……….hatte mich schon gefreut, ich könnte dieses Origin endlich loswerden und alles komplett über Steam laufen lassen……….. Mit Steam hab ich mich mittlerweile ganz gut abgefunden aber diesen Origin….ehrlich gesagt: Ich hasse es und bin NUR wegen den Sims noch dort.

Shioby
19. Juni 2020 22:43
Antwort auf  mechpuppe82

Steam ist um Welten besser als Origin… Am meisten nervt mich aber, dass die Spielstände nicht online gespeichert werden. Würde gern auch mal auf meinem Laptop spielen, aber jedes Mal die Spielstände durch einen Stick zu übertragen ist ätzend

kickme
20. Juni 2020 11:42
Antwort auf  Shioby

steam hat eine cloud für spielstände das muss aber über einstellungen eingestellt werden – steam ist klar das bessere als der origin schrott hoffe ja das man das aktuelle spiel auf steam portieren kann ohne neukauf das wird der knackpunkt sein das online speichern ist ein untergeordnetes problem

Shioby
2. Juli 2020 18:13
Antwort auf  kickme

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass, wenn du das Basis-game holst, deine Spielstände synchronisiert werden. Allerdings würde ich mich auf diese Info nicht verlassen wollen, zumal man wieder Geld ausgeben müsste und das hat EA erstmal nicht verdient…

Mia
2. Juli 2020 19:04
Antwort auf  Shioby

Das geht mit jeder Cloud auch. Mache ich seit Jahren! So kann man tatsächlich geräteübergreifend spielen.

Gertie
20. Juni 2020 21:03
Antwort auf  mechpuppe82

mechpuppe du kannst die sims spiele in steam über den button „Spiel hinzufügen“ reinbugsieren. (mir ist kein anderes wort dafür eingefallen) 🙂 und zwar in deiner spielebibliothek ganz unten neben dem + . das heißt dann steam-fremdes spiel hinzufügen

mechpuppe82
21. Juni 2020 18:16
Antwort auf  Gertie

Aber man kann Origin nicht herunterschmeissen. Und wenn man über Steam startet startet Origin, so viel ich dass damals ausprobiert hab

marinabrnk
30. Juni 2020 11:16
Antwort auf  mechpuppe82

Darf ich fragen, warum alle Nutzer Steam besser und Origin so schlecht finden? (Ist eine ernst gemeinte Frage, ich habe bisher immer nur mit Origin gespielt und gedownloaded – kenne daher Steam nur vom Hörensagen :-P)

LG, Marina :-))

Bubalu
2. Juli 2020 14:16
Antwort auf  marinabrnk

Kann ich dir auch nicht beantworten, aber am besten ist GOG. Da kann man die Spiele auch herunterladen und ohne ein extra Programm installieren und so ohne Login offline spielen. Dafür haben sie nicht immer die aktuellsten oder beliebtesten Spiele. Brauch ich persönlich aber auch nicht. Nur auf Sims will ich nicht unbedingt verzichten. 😉

Shioby
2. Juli 2020 18:11
Antwort auf  marinabrnk

Steam ist einfach übersichtlicher (meiner Meinung nach), es macht nicht so viele Probleme und es speichert deine Spielstände online. Es hat meines Wissens auch mehr Funktion, wie z.B. anderen beim Spielen zuschauen zu können. Abgesehen von den Funktionen sind einfach auch mehr Leute auf Steam. Mein halber Freundeskreis hat dort ein Konto.

Melisendre
26. Juni 2020 16:35

Macht für ich keinen Sinn solange man Origin weiterhin für den Spielstart benötigt.

Weitere Sims-News

16.04.2024 | 0

Neues Spiele-Update behebt viele Fehler in Die Sims 4

11.04.2024 | 0

Nicht verpassen: Die Sims 4 Gartenspaß-Accessoires noch bis Samstag gratis sichern

10.04.2024 | 2

Zwei neue Sets für Die Sims 4: Urbane Mode und Partyzubehör