Die Sims 4: Traumhaftes Innendesign bringt modulare Möbel mit sich

Das kommende Gameplay-Pack wird Objekte mit sich bringen, die du modular zusammensetzen kannst.

3 Kommentare geschrieben von Micha

Heute kündigte Electronic Arts das kommenden Gameplay-Pack Die Sims 4: Traumhaftes Innendesign an, das am 1. Juni für PC, Mac und Konsole erscheinen wird. Darin können deine Sims eine Freelancer-Karriere als Innendekorateur einschlagen und nach den Wünschen ihrer Kunden Räume und ganze Grundstücke umgestalten.

Damit du hier möglichst große Flexibilität hast, gibt es neue modulare Möbel. So spricht EA von modularen Regalen, frei platzierbaren Kochfeldern auf jeder beliebigen Theke und Anbausofas. Letztere ermöglichen dir ein freies Gestalten von Sofas. Was damit möglich ist, haben die Sims-Entwickler heute auf Twitter geteilt:

Wir können uns gut vorstellen, dass es zumindest die Sofas auch als kostenloses Spiele-Update geben wird. Ob dem wirklich so sein wird, erfahren wir aber erst in den nächsten Tagen.

Beteilige dich an der Diskussion

3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Katrin
21. Mai 2021 1:15

Die Kochfelder hören sich auch interessant an. Muß man vielelicht nicht immer diesen Klotz da hinstellen.

Agrimonys
21. Mai 2021 10:00

Die Karriere hatten wir ja schon in Sims 3. Nur da hatten wir das Farbrad. Bisher fand ich die Möglichkeiten (egal ob Inhalte aus dem Baumodus oder die Kleidung der Sims) allesamt altbacken, mit sehr sehr wenigen Ausnahmen. Mal sehen, ob die Modulbauweise das ändern kann. Ich lass mich überraschen und hoffe, das es nicht zu teuer ist, bzw sein Geld auch wert. Schönes Wochenende Euch allen.

Zazzy1953
21. Mai 2021 15:43

Die Kochfelder gab es auch in Sims 3 und die Karriere auch. Hoffentlich sind auch moderne Styles dabei.