Die Sims 4 Zusammen wachsen: Entwickler verraten weitere Details zur Welt & Gameplay

Die Sims-Entwickler verraten neue Details zur Größe der Spielwelt und einigen Gameplay-Möglichkeiten. Wir haben den Überblick für dich.

25.02.2023 | 17:35 Uhr 4 Kommentare

Nachdem es am Donnerstag einen neuen Gameplay-Trailer zum kommenden Erweiterungspack Die Sims 4: Zusammen wachsen gab, verrieten die Sims-Entwickler auf Twitter einige neue Details, die auch über den Trailer hinausgingen. Wir fassen dir in dieser News die wichtigsten Infos zusammen und gehen auch auf einige Details des Trailers genauer ein.

Die neue Spielwelt

Wie wir bereits wissen, spielt Die Sims 4: Zusammen wachsen in der neuen Welt San Sequoia, die ein wenig an San Francisco und die Bay Area angelehnt ist. Was wir bislang noch nicht wussten, ist, wie groß die neue Spielwelt ist. Doch das wurde nun verraten: San Sequoia besteht aus drei Nachbarschaften mit jeweils vier spielbaren Grundstücken – also insgesamt zwölf neuen Grundstücken. Dazu gibt es auch acht neue Bilder, die weitere Eindrücke der Welt zeigen:

Familiendynamiken und Familiengameplay

Die im Trailer vorgestellten Familiendynamiken können im Erstelle einen Sim-Modus festgelegt werden. Damit sind die Beziehungen beispielsweise zwischen Eheleuten oder Geschwistern gemeint (z.B. distanziert oder sehr eng). Durch Interaktionen untereinander können diese Dynamiken sich jedoch auch während des Spiels ändern. Sie sind also nicht statisch.

Zudem soll das Erweiterungspack sich sehr gut zu Die Sims 4: Elternfreuden ergänzen. Welche Features hier genau ineinandergreifen werden, wollten die Entwickler noch nicht verraten. Auch auf die Autonomie anderer Sims wird das Erweiterungspack Einflüsse haben. Wie dies aussehen wird, ist ebenfalls noch geheim.

Weitere kleine Details aus dem Trailer und von den Entwicklern

  • Säuglinge können okkulte Eigenschaften haben (wie bestimmte Körpermerkmale)
  • Schwiegereltern können für eine gewisse Zeit die Familie besuchen
  • Es wird keine Autos geben. Im Trailer ist teilweise abgesenkter Bordstein zu sehen. Dieser ist jedoch Deko, der im Baumodus verwendet werden kann
  • Sims können bald Dehnungsstreifen haben
  • Durch das Spiel-Update wird es eine Überarbeitung des Interaktionsmenüs mit anderen Sims geben

Das Erweiterungspack Die Sims 4: Zusammen wachsen erscheint am 16. März für PC und Konsole. Du kannst es dir bereits jetzt bei Amazon vorbestellen.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

4 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Marv
26. Februar 2023 10:32

Auch wenn ich fast schon begeistert bin, denke ich an die Pannen der Vergangenheit und finde es dann einfach nur wieder trauchig. Mit anderen Worten: Die Inhalte, das Gameplay … das Pack … hört sich einfach zu gut an, als dass es wahr sein kann. Ich wünsche mir dass alles gut geht, aber meine Befürchtungen rechnen mit einem halbwegs spielbaren Pack mitte 2023 … 🙁

Frank
27. Februar 2023 16:21
Antwort auf  Marv

Bleib doch mal positiv, wird schon gut werden!

Rosa_UrbZ
28. Februar 2023 9:52
Antwort auf  Frank

ich finde Marv eher realistisch als pessimistisch. Marv seine einstellung ist vollkommen nachvollziehbar. die trailer sehen immer gut aus. vom gameplay her hat sims 4 bisher nicht mal die hälfte von den vorgängern erbracht. ist einfach so 🙂

bei mir ist es zwar schon etwas länger her als ich das letzte pack gekauft habe aber vom gameplay her haben mich nur wenige überzeugt. vor allem bei den großen, teuren packs.

dieses pack hier finde ich auch ansprechend, aber warum packt man so etwas nicht ins basegame. das die großeltern einen besuchen sollte standard sein oder die beziehung zwischen geschwistern/eltern etc einstellen sollte auch standard sein. naja. ist halt sims 4. da wird alles gespalten was früher in einem pack war. XD

mechpuppe82
26. Februar 2023 14:55

An alle die bei Amazon vorbestellten und auf die Bonusinhalte hoffen: Damals bei Landhausleben und auch bei High school Jahre gab es oder gibt es Probleme sie automatisch zu bekommen. Bei beiden Packs müsste ich im Support hinterher rennen. Bei Landhausleben klappte es, aber die Bonusinhalte für High school habe ich bis heute nicht. 🙁

Aber die neue Stadt sieht schon mal gut aus….könnte in der Nähe von Sunset Valley liegen.

Weitere Sims-News

24.02.2024 | 1

Podcast Folge 79: unser kristallklarer Eindruck von Kristallkreationen

20.02.2024 | 10

Die Sims 4: Kristallkreationen-Accessoires offiziell angekündigt

19.02.2024 | 4

Neue Pack-Ankündigung für Die Sims 4 steht bevor