Die Sims 5: möglicherweise ohne Cheats?

Möglicherweise könnten die gern genutzten Cheats in den Die Sims-Spielen in einem kommenden Die Sims 5 eingeschränkt sein.

11 Kommentare geschrieben von Micha

Auch wenn es vermutlich noch eine ganze Weile dauern wird, bis es erscheint: ein Die Sims 5 ist aktuell in der Entwicklung. Das ist mehr oder weniger ein offenes Geheimnis. Erst kürzlich zeigten viele neue Stellenausschreibungen beim Entwicklerstudio Maxis, dass man mit Hochdruck an einem neuen großen Die Sims-Spiel arbeite. Dabei zeigte sich ein spannendes Detail: Maxis denkt womöglich über einen Abo-Service in Die Sims 5 nach.

Nun gibt es wieder Hinweise zur Ausgestaltung von Die Sims 5, die erneut aus den offenen Stellenbeschreibungen von Maxis stammen. So sucht man bei Maxis einen Backend Software Engineer für ein Die Sims-Spiel, der unter anderem zwei Aufgaben hat: einen großen „web service“ für Millionen von Spielern schaffen und dabei gleichzeitig für Sicherheit der Nutzerdaten sorgen und auch das Cheaten verhindern.

Das Cheaten verhindern zu wollen, deutet sehr stark auf einen Multiplayer-Aspekt hin. Ist Onlinespielen ist es Standard, dass Cheats unterbunden werden, um gleiche Voraussetzungen für alle Spieler zu schaffen. Doch bedeutet dies tatsächlich das Ende aller Cheats, die vor allem beim Bau von Grundstücken und dem Erzählen von Geschichten zum Einsatz kommen? Vermutlich nur bedingt. Im Januar 2020 erklärte EAs Geschäftsführer Andrew Wilson, dass man bei einem kommenden Die Sims-Teil auch über einen Multiplayer-Aspekt nachdenkt, wobei der Singleplayer-Bereich ebenfalls berücksichtigt werden solle. Denkbar ist demnach, dass ein Die Sims 5 neben dem bekannten Offline- bzw. Singleplayer-Modus auch einen separaten Onlinemodus erhält, in dem Cheats dann nicht möglich sein würden.

Danke an SimsCommunity für den Hinweis!

Beteilige dich an der Diskussion

11 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kasha
11. März 2021 8:02

Ich dachte ganz kurz: „Ist heute schon wieder der 1. April?“ 😀 Aber im Online-Modus macht es natürlich Sinn, die Cheatfunktion abzuschalten. Bei der Offline-Variante hingegen nutze ich gerne Cheats, also da würden sie mir schon fehlen!

DerMonte
11. März 2021 9:17

Obwohl es ja schon seit ein paar Jahren eine starke Anti-Sims-Stimmung bei den SimTimes-Kommentaren (die ich zum Teil auch nachvollziehen kann) gibt, bin schon sehr gespannt mehr von Sims 5 zusehen als Stellenausschreibungen. Gerade im Vergleich mit Paralives… ☺

abeille489
11. März 2021 10:40

Wow, das wäre eine richtig krasse Veränderung in der Sims-Geschichte.. So richtig vorstellen kann ich es mir noch nicht. Bin gespannt was noch kommt.

Lara
11. März 2021 16:50
Antwort auf  abeille489

Es gab mal so ein Online-Spiel von Sims, aber das war anscheinend ziemlich schlecht und schnell wieder eingestellt. Wäre aber auf jeden Fall mal interessant, mehr zu erfahren.

abeille489
11. März 2021 21:52
Antwort auf  Lara

Ah stiiiiimmt! Das hab ich aber nie wirklich verfolgt. War schon immer eher die klassische Offline Spielerin. Auch GTA online ging nie an mich.. nur LittleBigPlanet war online ganz lustig. EA braucht schon echt ein gut durchdachtes Konzept…

SinaMila
11. März 2021 15:05

Oje, ein Online und Multi modus plus Apo! Sims 4 ist dann für mich das letzte Sims spiel!

Lara
11. März 2021 16:52
Antwort auf  SinaMila

Ich könnte mir vorstellen, dass man vielleicht ein Abo für den Onlinemodus gebrauchen könnte, aber es ansonsten nen „normalen“ Einkaufspreis hat. Ich fände aber ein reines Abosystem auch echt mies.

abeille489
11. März 2021 21:55
Antwort auf  Lara

Ja stimmt, so das Vorbild von Xbox und Playstation. Da kostet online ja auch. Vielleicht entstehen für Konsolen Spieler*innen dann nicht Mal Zusatzkosten?

Melisendre
11. März 2021 15:41

Ehrlich gesagt kann ich mir ein Sims ohne Cheats aber nicht vorstellen. Dadurch kann man sein Spiel gestalten wie man will und hat viele Freiheiten, die einem das Spiel selbst nicht geben würde. Und damit meine ich nicht nur Cheats die den Sims das Leben erleichtern. Neben den Cheats wären dann wahrscheinlich auch keine Mods mehr möglich. Ich glaube viele Spieler sind nur wegen diesen beiden Punkten solange am Ball geblieben.
Ein Multiplayer ohne Cheats müsste mich schon komplett vom Hocker hauen, daß ich dafür monatliche Abogebühren zahlen würde.
Das einzige, was ich mir vorstellen könnte wäre daß es ein online Variante für das Multiplayer System gibt und eine offline Variante, in der weiter Cheats möglich sind.

Thure
11. März 2021 16:24

Hoffentlich kein Multiplayer, da kriege ich SimCity flashbacks…

Stubenhocker14
12. März 2021 13:53

Als ich gelesen habe, vielleicht keine cheats, da dachte ich auch zuerst an einen Aprilscherz (ich meine das war mal hier ein Aprilscherz?). Erst das mit dem Abo-Service und dann noch ohne cheat, geht gar nicht?
Optimal fände ich es da, es sollte ein Single-Player und ein Multi-Player geben. Für das Multi-Player von mir aus Abo-Service und keine cheat (werde ich dann wahrscheinlich eh nie verwenden), und dann eben auch die Möglichkeit ohne Abo-Service und mit cheats für den Single-Player.
Damit könnte ich mich anfreunden. Aber nicht mit nur Multi-Player, Abo-Service und keine cheats.