Die Sims Alexa-App veröffentlicht – jedoch nicht in Deutschland

Die letzte Woche vorgestellte App für Alexa steht nun im englischsprachigen Raum bereit.

3 Kommentare geschrieben von Micha

Vergangene Woche stellten die Sims-Entwickler im Maxis Monthly Livestream eine Sims-App für Alexa vor (wir berichteten). Nun wurde die App veröffentlicht, steht jedoch nur in englischer Sprache in ausgewählten Ländern bereit: Australien, Kanada, Indien, USA und GB.

Ob und wann es die App auch in deutscher Sprache in Deutschland geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Ohne Weiteres lässt sich die englische App auch nicht auf deutschen Geräten installieren. Dafür müssten diese wohl als englische Geräte neu registriert werden – dann wäre Alexa aber wohl komplett in englischer Sprache.

Die App enthält über 140 Songs auf Simlisch, die aus den einzelnen Sims-Spielen stammen. Dazu hält die App ein Sims-Quiz und lustige Fakten zu den Sims-Spielen bereit.

Beteilige dich an der Diskussion

3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
LuvMySimz
16. Januar 2019 19:50

Mir egal, brauch ich eh nicht.

Ina
17. Januar 2019 8:00
Antwort auf  LuvMySimz

Dito – aber auf jeden Fall viel Spaß denjenigen, die was damit anfangen können/wollen 🙂

Lilly
17. Januar 2019 5:10

Ist zwar doof aber ich spiel nur auf der ps4