Die Sims-App bald für Amazons Alexa verfügbar

Amazons Sprachassistent bekommt demnächst eine Sims-App spendiert.

08.01.2019 | 20:21 Uhr 26 Kommentare

Im heutigen Maxis Monthly stellten die Sims-Entwickler eine Neuerung außerhalb des Spiels vor: Amazons Sprachassistent Alexa erhält demnächst eine Die Sims-App. Diese kann dir mehr über das Spiel erzählen, hält lustige Trivia-Infos bereit und kann Musik aus dem Spiel abspielen. Dabei greift die App auf Musik aus allen Spiel-Generationen auf und kann fünf verschiedene Sender abspielen: Dance, Pop, Rock, Jazz und Theme Songs.

Spielst du Sims-Trivia, kannst du gemeinsam mit anderen Spielern diverse Fragen zu den Sims-Spielen beantworten und so dein Sims-Wissen unter Beweis stellen. Zudem hält die App einige Infos zum Spiel und Fun Facts bereit. Zudem kann Alexa auch einige simlische Begriffe sprechen.

Ob demnächst auch andere Sprachassistenten, wie beispielsweise Google Home, unterstützt werden, ist derzeit unklar. Auch, ob die Trivia-Infos auf deutscher Sprache zur Verfügung stehen werden, ist noch nicht bekannt. Die Entwickler betonen, dass für die Entwicklung dieser App keine Entwicklungszeit für Erweiterungen verloren gegangen ist.

 

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

26 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
littlecorvin
8. Januar 2019 20:38

Als langer Sims-Fan muss ich schon sagen: was für eine bescheuerte Idee -.-

Ina
10. Januar 2019 8:19
Antwort auf  littlecorvin

Aber sowas von!!!! Frage mich ab und an, was die da so rauchen…

Schlummikatz
8. Januar 2019 21:50

Äh, ok…das ist dann also die „surprise“ für den Jahresbeginn? Schade.

Liebeslottchen
8. Januar 2019 22:03

Ich möchte lieber, dass die Bugs im Spiel repariert werden und dass mehr auf die Wünsche der Spieler-Community eingegangen wird.

Monika
8. Januar 2019 22:48
Antwort auf  Liebeslottchen

Tja Sims wird immer schlimmer, statt besser, Zeit nach 18 Jahren, damit aufzuhören.

mechpuppe82
8. Januar 2019 23:49
Antwort auf  Monika

Wegen so einen Hickhack aufhören? Zudem die älteren Simsteile mögen ja auch noch gespielt werden. Aber eine Alexa-App für Sims ist total überflüssig……..

Chrona
9. Januar 2019 9:28
Antwort auf  mechpuppe82

Genau wie die Skyrim-App für Alexa. Braucht niemand, wollte niemand.

mechpuppe82
11. Januar 2019 12:08
Antwort auf  Chrona

Die gibts auch schon? Oha………müssen die denn alle tollen Spiele zu verwursten?

Monika
9. Januar 2019 17:47
Antwort auf  mechpuppe82

Ja ich meine mit Sims 4, spiele eh die vorgänger, Sims 4 eher selten, ist nicht meins, darum meine ich mit Sims 4, da muss noch was geschehn für mich, um weiter zu machen.

Lunaperigeum
8. Januar 2019 22:24

ad statt so etwas zu machen hätten sie lieber etwas Sinnvolleres machen sollen wie z.b neue Erweiterung .Dieses Jahr wird dann wohl genau so wie letztes Jahr ,dass was wir uns wünschen bekommen wir eh nicht schon seit es Sims 4 gibt wollten wir vor-allem das wetter und die klein kinder haben und auch Tiere ist aber kein vergleich zu Sims 3 wo alles viel umfangreicher gewesen ist .wofür beantworten wir denn dann immer die ganzen Umfragen ??????

Jochen
9. Januar 2019 13:43
Antwort auf  Micha

Das würde EA auch nicht zulassen, was kommt bringt Geld, Fehler beheben eben nicht.
Solange die Community den Mist auch noch unterstützt, wird es kein Ende mit dem Schwachsinn haben, den sie in den vergangenen Monaten an den Tag legen. Bsp. „Alexa“ im Spiel kann Spielstände zerstören, auf der anderen Seite wird an einer echten Alexa App gebastelt. Das ist was die Fans erleben und vollkommen zu Recht zu Unverständnis führt!
Die Fan Seiten könnten an der Stelle ein Statement setzen, ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr das gut findet.

Dark_Lady
9. Januar 2019 13:55
Antwort auf  Jochen

Was für ein Statement schwebt dir denn da vor?
Einfach keine Berichterstattung mehr oder was? Weil Kritik am Spiel etc gibt es ja von den Fanseiten durchaus.

Und warum meinst du, dass nicht an Fehlern gearbeitet wird?
Es werden doch in jedem Patch auch Bugs behoben?

mechpuppe82
11. Januar 2019 12:11
Antwort auf  Micha

Das Lautsprecher-Ding im Spiel ist eine Anlehnung an Alexa. Aber irwie steckt eine seltsame Ironie darin, dass genau dieses Ding zu Spielefehlern führte.

Rosa UrbZ
9. Januar 2019 18:04
Antwort auf  Jochen

Ich muss aber auch sagen Jochen das immer mal wieder Fehler behoben werden. Mit verschiedenen Patches kommen auch immer Fehlerbehebungen. Es kommen zwar auch neue Bugs rein, aber alte werden auch behoben. 😀

Melanie
24. Januar 2019 19:45
Antwort auf  Micha

Ich spiele Sims seit dem es sie gibt.. ich würde mir wünschen, dass es noch ein paar mehr Haustiere gibt wie Zwergkaninchen, Vögel, Hamster etc. die sich im Haushalt frei bewegen können wie im wahren Leben und nicht nur im Käfig hocken. Das es Autos, Fahrräder oder es Feen und Hexen gibt wie bei den Vorgängern.

_Is4b3ll3_
9. Januar 2019 15:35

Mir persönlich wäre es wichtiger, wenn sie die Zeit in Fehlerbehebungen gesteckt hätten. Meine Sims können z.B. nicht mehr aufräumen. Keine Teller, kein Müll der am Boden liegt, usw. Ziemlich nervig und den Bug habe ich nun schon seit einigen Monaten…habe gehofft, dass es nach dem letzten Update besser wird und es gleich mal getestet…war bisschen enttäuscht. Aber naja…wir speziell haben ja leider keinen großen Einfluss auf das, was die Entwickler in ihrer Arbeitszeit tun :/ Hoffe jetzt nur, dass eventuell mal ein neues Erweiterungspack kommt. Finde bei Sims 4 sind die immer ziemlich schnell ausgelutscht.

Rosa UrbZ
9. Januar 2019 18:02

Ich habe auch ein Problem, das einzige eigentlich was mich bei den Sims immer nervt ist, wenn ich die Zeit nach vorne Spule z.B. auf 2. Dann brauchen sie manchmal ewig, die Dinge zu tuen die ich ihnen aufgetragen habe. Da vergeht so viel Simszeit das es einfach zu lang dauert. Ich muss so oft Stoppen und wieder beschleunigen, weil sonst viel zu viel Zeit beim umsetzen der Befehle verloren geht. Und noch eins. Kann es sein das die Zeit Buggt? Wenn ich sie auf Stufe 3 Stelle scheinen die Zahlen manchmal zu buggen. Das nervt mich wirklich extrem das mit den Befehlen.
Wollte mal wissen ob das nur bei mir so ist oder bei anderen auch, weil ich benutze ja Mods.

noUsername
9. Januar 2019 22:06
Antwort auf  Rosa UrbZ

@ Rosa UrbZ: Ist bei mir auch so. Nervt mich auch. Benutze auch Mods, aber ich meine, auch mit deaktivierten Mods buggt das so.

Kasha
10. Januar 2019 10:40
Antwort auf  Rosa UrbZ

Ich spiele komplett ohne Mods oder andere Downloads, und ich habe das gleiche Problem. Selbst mit dem “immer wieder stoppen“ dauert es meist viel länger, bis meine Sims die gewünschte Tätigkeit erledigt haben, als wenn ich das Spiel einfach auf “normal“ laufen lasse.

Rosa UrbZ
11. Januar 2019 19:58
Antwort auf  Rosa UrbZ

Oki, danke euch für die Antworten ^-^

Chester
9. Januar 2019 23:41

Schade, dass scheinbar nicht berichtet wurde, woran die Entwickler in ihrer Arbeitszeit gearbeitet haben. Das wäre vielleicht/hoffentlich interessanter gewesen, als uns über die Freizeitbeschäftigung aufzuklären.

Dark_Lady
10. Januar 2019 6:47
Antwort auf  Chester

Über zukünftige Inhalte, sprich Inhalte in Entwicklung, dürfen die Entwickler aus verschiedenen (rechtlichen) Gründen nicht sprechen.
Das hat Kate gestern auch noch mal in einem sehr langen und ausführlichen Statement im offiziellen Forum deutlich gemacht.
https://forums.thesims.com/en_US/discussion/comment/16908530/#Comment_16908530

Ina
10. Januar 2019 8:18

Naja wer´s braucht… Ich lege mir dennoch keine „Alexa“ zu. Und Sims-Trivia klingt nun auch nicht spannend. Lieber mal eine ordendliche Sims App programmieren – die aktuellen 2 Spiele im PlayStore/bei iTunes sind unter aller S** 🙁

Weitere Sims-News

23.05.2024 | 1

EA will Anzahl an Bug-Fixes für Die Sims 4 deutlich erhöhen

22.05.2024 | 7

Leak: Release & Screenshots zu den nächsten beiden Die Sims 4-Sets

22.05.2024 | 1

Die Sims-Film soll nun von Amazon MGM produziert werden