Die Sims sind nicht auf der Gamescom 2016

Auf der Gamescom wird es keine Ankündigungen und Inhalte zu Die Sims 4 geben.

31 Kommentare geschrieben von Micha

Nachdem es fast ein Jahr her ist, dass mit Die Sims 4: Zeit für Freunde das zweite Erweiterungspack für Die Sims 4 auf der Gamescom 2015 angekündigt wurde und seitdem eine dritte große Erweiterung noch nicht in Sicht ist, lagen viele Hoffnungen auf der diesjährigen Gamescom. Da es schon auf der E3 im Juni nichts zu den Sims gab, hofften viele darauf, dass es zur Gamescom Mitte August eine Ankündigung zu Die Sims 4 geben wird.

Im offiziellen Forum hat sich SimGuruDrake nun zur Spielemesse geäußert und offiziell bekannt gegeben, dass es auf der Gamescom keine Ankündigung zu Die Sims 4 geben wird. Außerdem wird man nicht am EA-Stand vertreten sein. Es soll eine kleine Fragerunde mit Rachel Franklin und Lyndsay Pearson zum Die Sims-Franchise geben. Dies wird jedoch eine geschlossene Veranstaltung sein und wohl keine Infos zu kommenden Inhalten hervorbringen.

Wann ein drittes großes Erweiterungspack angekündigt wird, ist somit weiterhin völlig offen.

Beteilige dich an der Diskussion

31 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Dr.Kreativ
27. Juli 2016 11:19

Ich finde es ist kaum noch eine Frage wann sondern eher ob überhaupt? Ich finde sie lassen Sims 4 langsam zum ende kommen. Es ist kein wirkliches Interesse der community gegenüber zu spüren und das sie keine Lust mehr auf Sims haben zeigt doch das sie:
1. Keinen 5 teil machen wollen!
2. Alles so ein bisschen schleifen lassen…
3. sie zum ersten mal kein Konsolenspiel machen wollen!

Hat jemand irgendwelche Gegenargumente?

Rosa_UrbZ
27. Juli 2016 11:34

Was machen die bloß?? Kann doch nicht sein. :/

27. Juli 2016 13:15

Ich habe keine Herr Dr Kreativ 🙂 .Habe mittlerweile auch schon Sims 4 geschlossen :(.ich werde auch keine Euros mehr ausgeben,ausser die bekommen doch noch was hin,,was ich aber nicht mehr glaube. Hoffnung aufgegeben 🙁

Florian
27. Juli 2016 13:34

Ach EA, ist Die Sims 4 wirklich schon am Ende? Einfach traurig…

JO!Hannes
27. Juli 2016 13:56

Ich habe echt kein Bock mehr! Wann kommt denn endlich die nächste Erweiterung?! Alle wollen Kleinkinder usw. stattdessen bekommen wir Acc. Packs! Die letzte Chance haben sie im September/Oktober dieses Jahr noch irgendeine Erweiterung rauszubringen, denn sie kündigen immer eine ca. 3 Monate vorher an… wenn sie dieses Jahr keine rausbringen bin ich echt enttäuscht!

27. Juli 2016 15:07
Antwort auf  JO!Hannes

Sie könnten theoretisch im Oktober im Teaser eine ankündigen, die dann im Dezember erscheint.
Es ist doch mittlerweile recht klar, dass Ankündigungen immer nur noch für das jeweilige Quartal gemacht werden.

Pepper_Sims
27. Juli 2016 15:10

In den letzten Jahren hat EA doch ein Maxis-Game nach dem anderen in den Sand gesetzt. Angefangen hat das Ganze bei Spore dass man nach 2 DLCs plötzlich verlassen hat. Das nächste war dann SimCity dass ein großes und mehre kleine DLCs bekommen hat. Auch da war urplötzlich Schluss. Nun scheint es dass die Sims an der Reihe sind.

Insgesamt eine Entwicklung die ich durchaus nachvollziehen kann. Für mich war Sims 4 nur ein aufgesetztes Sims 2, mit dem Unterschied dass man doppelt in die Tasche greifen musste. Während man so zum Beispiel in Sims 2 Läden und Restaurants in einem AddOn bekommen hat wurde es in Sims 4 aufgeteilt. Deshalb habe auch ich mit Sims 4 abgeschlossen.

Mich erinnert eh alles sehr stark an die Entwicklung von Rollercoaster Tycoon bei Atari. Da wurden über Jahre hinweg die Fans vergrault, sollten für ein miserables Game tiefer in die Taschen greifen denn je. Das böse Erwachen kam dann mit Frontier und Planet Coaster.

EA, hüte dich vor den Iden des März…

Pepper_Sims
27. Juli 2016 15:25
Antwort auf  Micha

Mit urplötzlich meinte ich auch eher dass die Arbeiten am Spiel ohne große Anmerkungen seitens EA eingestellt wurde. Inoffiziell lag der Grund dafür natürlich auf der Hand.

mechpuppe82
27. Juli 2016 16:06
Antwort auf  Micha

Aber im Vergleich zu Sims 2 und 3??

Sims 4 mit beiden Addons? Werden die sowiel gekauft wie zur der Zeit der Vorgänger?

Das sie auf der Gamescom nix austellen, dachte ich mir. Naja, vielleicht kündigen sie ja was an.

Tanja
27. Juli 2016 19:20
Antwort auf  Micha

Da wußte auch noch keiner, dass es so kommen würde. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Entwickler mehr auf ihre amerikanischen Spieler achten, welche eventuell andere Vorstellungen und Wünsche für die Sims 4 haben. Ich hoffe, dass es ein gutes Zeichen für das nächste Add on ist, wenn es so lange dauert, aber es wird bestimmt auch wieder Enttäuschungen geben und etwas abgespeckt wird es auch sein, damit es wieder ein zugehöriges Accessoires Pack geben kann, in Verbindung mit den Game play Packs ist das ja EAs neues Konzept um mehr Geld mit den Sims zu machen. Generell werden die Sims aber immer schnell langweilig, wenn man zu oft spielt, in den Anleitungen steht deshalb auch, das man zwischendurch Pausen einlegen soll. EA könnte versuchen das zu ändern in dem Sie das Spiel innovativer aufbauen, aber leider bleibt es nur bei einer Empfehlung in der Anleitung, Schade.

JO!Hannes
28. Juli 2016 9:33
Antwort auf  Micha

Sims liegt in den Verkaufcharts auf Platz 2 und oft können sogar die Bundles und Erweiterungen in die Top 10 einziehen. 🙂

mechppuppe82
28. Juli 2016 12:07
Antwort auf  Micha

War mir wegen oben nicht so ganz sicher, ob es keine Sachen zu Sims 4 dort sind……aber wenn auch nix angekündigt wird.

Auch wenn Sims 4 stark gekauft wurde in USA…….weiss ich ja nicht wie es in anderen Ländern aussieht, wenn es irwo schlechte Zahlen gibt, sagen sie es wohl nicht.

Ausser Tüdelkram in diesen Ac-Packs kommt wohl nix mehr. Eine Erweiterung zu Weihnachten? Glaub es kaum. Wäre es nicht zu spät noch was an zukündigen? Es sei denn sie lassen die Infos spät raus.

Dominik
27. Juli 2016 16:28

Tja das wars dann wohl mit dem dritten erweiterungspack

nena
27. Juli 2016 18:28
Antwort auf  Dominik

Ich habe abgeschlossen mit Sims 4 , nach 16 Jahren Sims. Alle Teile habe ich immer alles, aber klein Kram bei Sims 4 kaufe ich nicht mehr. Nicht wegem Geld, obwohls Geld frisst, sorn weil EA das Spiel kaputt gemacht hat. Sims 2 war und ist ein super Spiel mit viel tiefen, und Herausforderungen. Sims 3 war neu mit offner Welt und Pferden, die beiden Teilen sind super, und noch immer mit Spass.
Sims 4 bietet gar nichts mehr ausser tolle Grafik, und klein Kram, aber kein Langzeitspass mehr.
Schöne Sims, aber ohne jene tiefen neeeee, ich spiele seit längerm wieder Sims 2 und 3 , Sims 4 schliesse ich ohne ein richtiges Addon leider ab, das nach 16 Jahren Simstreue.

Stances
27. Juli 2016 21:39

Wie seltsam…Ich wünschte man würde sich von offizieller Seite mal zu dieser Verwundertheit und den Zweifeln der Fans über die fehlende Ankündigen eines EP’s äußern. Stattdessen wird man irgendwie so in der Luft hängen gelassen. Ich brauche keine tausend AP’s oder GP’s die mir das Spiel volladen. Auch wenn das teilweise schöne Objekte und Inhalte sind, möchte ich mein Geld doch lieber in richtige EP’s investieren, wo man im endeffekt viel mehr von hat. Oder hat man sich nun doch von den EP’s verabschiedet? Zuviel Aufwand und Investition dafür, dass bei den AP’s und GP’s auch zufriedenstellende Umsätze zustande kommen? Ich würde mir da wirklich mal eine Äußerung zu wünschen. Ich kann mir kaum vorstellen dass dieses Jahr noch ein EP erscheint, wenn sie es Oktober ankündigen kann ich mir nicht vorstellen dass es bereits November oder Dezember erscheint. Und das finde ich nun wirklich verwirrend und seltsam, wenn über ein Jahr kein neues EP herauskommt…

Stances
28. Juli 2016 0:57
Antwort auf  Micha

Danke Micha. Dann bleibt wohl nur abwarten und Tee trinken ^^…

JaLi
28. Juli 2016 3:41
Antwort auf  Micha

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie einfach so aufhören. Außerdem fiel mir gerade ein, dass doch irgendwann so eine Tonaufnahme veröffentlicht wurde.. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob die vor oder nach dem Restaurant Pack veröffentlicht wurde, aber wenn ich es mir so anhöre erkenne ich es nicht wieder, aus den Packs, die so die letzte Zeit erschienen sind, oder ist es euch irgendwo aufgefallen?

JO!Hannes
28. Juli 2016 9:31

Ich sehe hier, dass viele denken Sims wird langsam eingestellt… ich kann euch nur sagen, dass stimmt überhaupt nicht! Ich bin selber gerade nicht davon begeistert, dass keine Erweiterungen zur Zeit kommen, aber ich glaube das hat einen Grund, weil ein großes Thema kommt! Kleinkinder, Haustiere, Jahreszeiten das sind alles große Themen! Außerdem wird Sims nicht eingestellt EA würde sich damit selber abschalten, denn Sims ist deren ERFOLGREICHESTES Spiel! Außerdem liegt es in den Verkaufscharts auf Platz 2 und die Erweiterungspacks und Bundles konnten vorm kurzen auch wieder in die Top 10 einziehen! Damit verkaufen sich die Bundles und Erweiterungen besser als viele Computerspiele! Wenn EA Sims einstellen würde, hätten sie viel weniger Geld und Erfold, das würden sie niemals machen!

Rosa_UrbZ
28. Juli 2016 10:38
Antwort auf  JO!Hannes

@JO!Hannes Stimmt schon. Nur sie haben auch weniger Erfolg wenn sie gar nix bringen. So wie ich das gelesen habe hören viele nämlich auf mit Sims 4 und steigen auf Sims 3 + 2 um. Da nützen dann EP’s auch nichts mehr wenn sie dann irgendwann erscheinen. Nicht falsch verstehen, ich finde sie sollen sich Zeit lassen und das gut programmieren, nur wäre mal eine Info gut. Man hängt so in der Luft.

Ich habe auch probiert mit Sims 3 nochmal anzufangen, aber so wirklich werde ich damit nicht mehr warm. Ich hoffe das endlich Wetter kommt. Das fehlt mir am meisten weshalb ich auch probiert habe Sims 3 wieder zu spielen.

LG 😉

Devil
28. Juli 2016 13:00
Antwort auf  Rosa_UrbZ

Ja nur das dies immer die selben Leute sind die auch kein Sims2,Sims3 und Sims4 kaufen wollten.Das ganze geht seit Sims2 so,da war Sims1 besser weil Sims2 das und das nicht hatte bei Sims3 war das selbe und bei Sims4 ist es auch wieder so.

Chester
28. Juli 2016 18:07
Antwort auf  Devil

Du hast schon Recht, dass bei jedem neuen Sim-Spiel gemeckert wird, dass etwas fehlt. Liegt einfach daran, dass im Basisspiel eben noch viel fehlt, das in den Vorgängern mit EPs kam. Nur ist es bei Sims 4 so, dass im Basisspiel schon grundlegende und wichtige Dinge fehlen. Und wenn dies nicht mal mit großen EPs ausgeglichen wird, hat das Spiel eben langfristig keine Chance. Ich kenne einige Leute, die sich Sims 3 erst sehr spät gekauft haben, weil ihnen da lange Zeit etwas fehlte. Die waren dann am Ende meist mit Sims 3 sehr zufrieden, auch wenn einzelne Dinge nicht optimal waren. Bei Sims 4 sieht man aber, dass die User es probiert haben und nun wieder zu Sims 2 + 3 zurückkehren. Und das ist für das Spiel gefährlich. Ausprobiert und für langweilig befunden ist etwas völlig anderes als bei den Vorgängern, wo es hieß gespannt warten und dann eben später kaufen.

Stances
28. Juli 2016 14:03
Antwort auf  JO!Hannes

Fraglich nur ob sie wirklich diese großen und aufwendigen Themen nehmen, die du hier benennst. Das würde dann natürlich Sinn machen, vielleicht gab es ja einige Probleme und es war nicht ganz so einfach in der Programmierung, weshalb es sich ein bisschen hinausgezögert hat. Aber wenn sie nachher irgendein 08/15 EP raushauen, was keiner so wirklich wollte, sowas wie Super Agenten oder Stars, dann bin ich mal wirklich auf die Gesichter der Fans gespannt… 😀 Das wäre übel. Die Erwartungen sind ja schon mit der Zeit ziemlich gestiegen!

Dr.Kreativ
28. Juli 2016 11:08

Ich finde es wird zeit für eine Umfrage! Wer zur zeit welchen Sims teil spielt!
Mich würde es auf jeden Fall interessieren!

Welches Spiel spielt ihr denn überhaupt noch?

Also obwohl ich ab und zu Sims 4 starte mache ich es spätestens nach einer halben stunde aus!
Sims 3 läuft bei mir dafür wenn ich mal zeit habe auch mal locker 4 stunden! Sims 2 ebenso!
Sims 4 hat kein Langzeitspaß. Dafür gefällt mir Sims 2+3 ohne CC/ Downloads überhaupt nicht! Ohne Defaults und CC Haare geht da gar nichts!!! Aber mein PC schafft die Massen an Downloads, bei anderen laufen die alten spiele Gar nicht! Ich finde es sollte sich endlich mal ein anderer Spieleentwickler trauen und den Konkurrenzkampf eröffnen! Dann würde EA sich wieder mühe geben! Der neue Produzent müsste nur die Community fragen und das gewünschte umsetzten!

Was meint ihr? Welches Sims teil spielt ihr denn?

PS: ich bin Weiblich XP

Sezunachan
28. Juli 2016 11:21

Wen ich so zurückdenke hat Sims eigentlich mittlerweile ein ziemlich großes Problem. Das Marketing und die Tatsache wie mit der Community umgegangen wird.
Sie haben uns gefragt was mit den Trailern nicht stimmt, statt sich zu fragen, was mit den angebotenen Inhalten nicht stimmt.
Sie lassen uns monatelang in der Luft hängen, ohne wenigstens mal irgendwie zu sagen, dass noch was kommt. Sie müssen doch nichts konkretes ankündigen, aber wenn viele denken Sims wird eingestellt, könnten sie doch wenigstens mal schreiben: Nein ist nicht so wir arbeiten dran.
Ich denke auch wegen diesen mangelnden Infos sind viele Fans, die vielleicht über das aktuell noch nicht ganz so umwerfende Spiel, hinwegsehen angepisst.
Ich zähle dazu.
Ich mag Sims 4 und finde es hat sehr viel Potential. Das sie damit Geld machen, mein Gott ist nun mal Kapitalismus -.- Da erwarte ich also ehrlich gesagt nichts mehr. Aber stattdessen könnten sie und doch ein wenig mehr Infos geben, oder mal auf und eingehen, damit wir wenigsten das Gefühl haben gehört zu werden.

Eine geschlossene Fragerunde ist wieder so ein Stoß gegen den Kopf, den ich nicht nachvollziehen kann. Vor allem mit meiner Ausbildung im Bereich Marketing.
Das Image von EA nimmt damit heftig ab und das wird sich auch auf andere Spiele ausweiten. Da hat jemand auf den entsprechenden Posten wohl keine Ahnung von Marketing und Kunden-Kommunikation. Wie traurig.

Batheo
28. Juli 2016 11:53

Leute die Stellungnahmen die ihr euch hier so sehnlichst wünscht sind alle im Forum dort wird immer wieder erklärt warum das ganze so Lange dauert. Und was an der Umsetzung immer wieder aufhält und dort steht auch warum sie so arbeiten. Das ganze ist auf englisch niedergeschrieben man muss sich nur mal die Mühe machen und die langen Texte übersetzen. Die Sims 4 ist ein klasse Spiel aber eben sehr komplex in der Umsetzung aber was ich bis jetzt noch bei kaum einer Sims Reihe erlebt hab. Es läuft immer noch mit so viele Zusatz Inhalten einwandfrei und ruckelt nicht und die Bugs werden schnell beseitigt. Also auf meinem neuen PC mit Kauf 2016 läuft Die Sims 3 nicht ohne Probleme auch mit 100 verschiedenen Patchs und Grafikeinstellungen läuft es einfach nicht, so das man ordentlich spielen kann. Also bin ich froh das sie für Die Sims 4 einen anderen Weg gewählt haben. Viele Grüße

Julian
28. Juli 2016 21:24

Habe eben auf reddit eine Erklärung von SimGuruDrake gelesen, weshalb es auf der Gamescom dieses Jahr keine Infos zu einem neuen Erweiterungspack für Die Sims 4 gibt. Demnach wollen die Entwickler die Daten zwischen Ankündigung eines neuen Packs und der tatsächlichen Veröffentlichung des Packs möglichst mit kurzem Abstand zueinander veröffentlichen, damit keine unnötigen Spekulationen über das Pack entstehen können.

Denn haufenweise Spekulationen sind offenbar bei „Zeit für Freunde“ der Fall gewesen. Hier wurde, meines Wissens nach, das Pack auch auf der Gamescom vorgestellt, es entstanden dann aber vermutlich viele Spekulationen, Fans wurden „verrückt“ gemacht, was es geben kann, geben wird und überhaupt nicht gibt, außerdem wurden die Fans mit der Verschiebung der Veröffentlichung nochmals verärgert. Das wollen sich die Entwickler einfach ersparen.

Die Entwickler wollen also, anders als wir es vielleicht von Sims 2 oder Sims 3 gewohnt sind, möglichst kurz nach der Ankündigung das Spiel veröffentlichen. Somit ist, meiner Meinung nach, die Wahrscheinlichkeit hoch, dass uns dieses Jahr sehr wohl noch ein Erweiterungspack erwarten wird. 🙂

Christin
29. Juli 2016 20:38

Wenn man sich hier die Kommentare durchließt, merkt man, dass Sims-Spieler einfach nur verwöhnt sind. Wenn sie mal ein Jahr keine große Erweiterung bekommen, ist für sie das Spiel gleich gestorben und wird eh eingestellt. Da kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln.