Werbung

EA Play verschiebt sich auf 18. Juni

Electronic wird seine kommenden Spiele nun eine Woche später in einem Livestream vorstellen.

& 4 Kommentare

Ursprünglich wollte Electronic Arts am 11. Juni einen Ausblick auf seine kommenden Spiele geben. Die EA Play, die in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation nur rein digital stattfinden wird, verschiebt sich nun kurzfristig um eine Woche. Damit reagiert Electronic Arts auf die aktuelle Lage in den USA.

Der Lievstream der EA Play startet in der Nacht vom 18. auf den 19. Juni um 1 Uhr deutscher Zeit. 

Werden die Sims auf der EA PLAY zu sehen sein?

Nachdem Die Sims 4: Nachhaltig leben erst kürzlich veröffentlicht wurde, halten wir es für unwahrscheinlich, dass EA in zwei Wochen bereits den nächsten Inhalt ankündigen wird. Für ein Accessoires-Pack wie Die Sims 4: Schick mit Strick-Accessoires wird Electronic Arts die große EA Play-Bühne wahrscheinlich nicht nutzen. 

Nachdem kürzlich erst das offizielle PlayStation Magazine von einem Die Sims 5 sprach, regte sich in der Community die Hoffnung, dass die fünfte Sims-Generation auf der EA Play offiziell angekündigt werden könnte. Sicherlich wird die Ankündigung eines Nachfolgers in so einem Rahmen erfolgen. Wir halten jedoch die diesjährige EA Play für unwahrscheinlich und rechnen mit einer Ankündigung frühestens 2021.

Überraschungen sind natürlich dennoch möglich. Daher werden wir den Livestream von EA verfolgen und dir über alle relevanten Infos rund um die Sims berichten.

Auch interessant

4
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar-Threads
1 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
neuste älteste
Rosa_UrbZ

🙁 🙁

Missxx

Ich denke mal ein neues fifa ,oder ein neues Teil von Mass Effekt , wehre schon cool aber Sims denke ich nicht , werden wir ja sehen:)

Rosa_UrbZ

Wenn ein Sims 5 kommen sollte, müsstes es ein guter Mix aus Sims2, Sims 3 und Sims 4 werden… XD

Missxx

Das denke ich auch