Entwickler stellen Frühling und Sommer in Die Sims 4: Jahreszeiten vor

Erfahre mehr über den Frühling und Sommer in Die Sims 4: Jahreszeiten.

29.05.2018 | 20:26 Uhr 8 Kommentare

Letzte Woche kündigte Electronic Arts die neue Erweiterung Die Sims 4: Jahreszeiten offiziell an. In weniger als einem Monat bekommen deine Sims endlich wieder Wetter, mit allen vier Jahreszeiten. Die Entwickler wollen dir in den nächsten Wochen die neuen Features des Erweiterungspacks genauer vorstellen. Heute geben sie dir im EA-Blog einen kleinen Einblick in die Jahreszeiten Frühling und Sommer.

So wird es im Frühling wohl viel regnen und gewittern. Deine Sims können sich unterstellen oder einen Regenschirm öffnen. Das jeweilige Wetter wird auf jeden Fall auch einen Effekt auf die Emotionen deiner Sims haben. Gewitter spannt deine Sims eher an und wenn sie nicht vorsichtig sind, dann können sie sogar vom Blitz getroffen werden und sterben.

Im Sommer hingegen wird es sehr heiß und deine Sims sollten luftige Kleidung tragen, um keinen Hitzeschlag zu bekommen. Für Abkühlung sorgt der Pool oder das neue Planschbecken.

Zudem wird deinem Spiel ein neues Thermostat hinzugefügt, damit du auch im Haus die Temperatur bestimmen kannst.

Es gibt ein neues Thermostat, mit dem ihr im Haus die Temperatur regeln könnt. Und dabei sind euch keine Grenzen gesetzt! Euer Sim wurde von seinem Schatz betrogen? Dann bringt ihn so richtig ins Schwitzen! Die Familie sollte mal wieder enger zusammenrücken? Sorgt für eisige Kälte. Hach, es gibt so viele tolle Möglichkeiten.

Alle weiteren Infos und Bilder zu Die Sims 4: Jahreszeiten fassen wir dir auf unserer Infoseite zum Erweiterungspack zusammen. Das Spiel erscheint bereits am 22. Juni und kann bei Amazon.de vorbestellt werden.

geschrieben von Anna

Anna spielt seit Beginn an Die Sims und erweitert gerne ihre Sims-Familie. In früheren Versionen führte das manchmal dazu, dass die Leiter plötzlich aus dem Pool verschwand, wenn mal wieder zu viele Sims auf dem Grundstück waren.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

8 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Elli
29. Mai 2018 21:41

Das mitm Thermostat is ja mal nice. Fand es in Sims 3 schade, dass ich im Haus keine Klima einstellen konnte. Jetzt kann man die zum frieren bringen XD

Rosa_Urbz
29. Mai 2018 23:53

„Gewitter spannt deine Sims eher an“
Naja, also ich finde Gewitter eher schön und bin dann keineswegs angespannt. Viel eher bin ich dann voller Adrenalin. 😀 Finde das also ein bisschen doof. Hoffe das man dann das Gewitter trotzdem genießen kann und es nicht versaut wird durch die Emotionen die man dann bekommt.

„Im Sommer hingegen wird es sehr heiß und deine Sims sollten luftige Kleidung tragen, um keinen Hitzeschlag zu bekommen.“
Das finde ich sehr gut!

„Für Abkühlung sorgt der Pool oder das neue Planschbecken.“
Ds wiederrum finde ich langweilig. Ich hatte immer so gehofft das man mit Jahreszeiten wie in den Vorgängern in den Seen und Flüssen baden kann. :/

Das mit dem Thermostat ist auch mal was neues und witzig, wenn du jmd vielleicht nicht leiden kannst lässt man ihn schwitzen oder erfrieren. 😀 😀 😀

Enrico.S
30. Mai 2018 7:28
Antwort auf  Rosa_Urbz

Guten Morgen!
Also ich denke das es darauf ankommen wird wie stark diese “Gewitter Anspannung“ die Emotion beinflussen wird. Das heißt ob die Emotion so stark ist das du selbst wenn du sonst in dem Moment nur positive Emotionen/Modlets hast der Sim angespannt ist oder ob es trotzdem möglich sein wird auch dann einen zb. Verspielten Sim zu haben.
LG Enrico

Elli
30. Mai 2018 9:33
Antwort auf  Enrico.S

Ich denk mal, dass beim Gewitter das Modlet manchmal und nicht immer Auftritt wär ja auch doof, da manche Gewitter mehr mögen als andere.

Lotta
30. Mai 2018 15:19
Antwort auf  Rosa_Urbz

Vielleicht wird es ja auch neue Merkmale geben welche Sims z.B. keine Angst vor Gewittern haben lässt oder die Hitze im Sommer ertragen lässt. Könnte ich mir schon gut vorstellen, aber wer weiß…

Rosa_Urbz
30. Mai 2018 16:22
Antwort auf  Lotta

Ja, daran hatte ich auch schon gedacht. Na mal sehen. Bei den Vorgänger gab es glaube auch Kälte -oder Wärmeliebhaber. 😀

Marie82
31. Mai 2018 9:48

Hallo!!!!
Ich freue mich schon wahnsinnig auf Jahreszeiten.Das wird auch wirklich Zeit.!!!!
Auf jedenfalls sollte es auch Freigeschalten werden das man wieder in Flüssen,Seen, und vor allem im Meer Baden gehen kann.Ich finde es sonst wirklich Enttäuschend .
In Sim 3 wurde es mit einem kostenlosen Update frei geschalten. Also Sims Entwickler das wäre doch ein schönes Geschenk für alle Sims spiele die euch immer Treu geblieben sind und euch den Arbeitsplatz sichern.Denkt mal drüber nach.

Sonst freu ich mich sehr . Ich finde schon das Sims 4 eine tolle Entwicklung gegenüber Sims3 und 2 gemacht haben. Aber Bitte Denkt an eure Treuen Spieler

Lg Marie

KatrinBlue
1. Juni 2018 0:24

frage mich ob die wahrscheinlichkeit vom blitz getroffen zu werden mit der benutzung von regenschirmen steigt. und ob auch mal was wie ein Baum oder etwas anderes in brand geraten kann wie in sims 2

Weitere Sims-News

23.05.2024 | 0

EA will Anzahl an Bug-Fixes für Die Sims 4 deutlich erhöhen

22.05.2024 | 7

Leak: Release & Screenshots zu den nächsten beiden Die Sims 4-Sets

22.05.2024 | 1

Die Sims-Film soll nun von Amazon MGM produziert werden