Life By You: Bekommen die Sims nun (große) Konkurrenz?

Mit Paradox Interactive kündigt ein großer Publisher erstmals wieder eine Lebenssimulation an.

06.03.2023 | 18:39 Uhr 28 Kommentare

Denkt man an Lebenssimulationen, fallen einem unweigerlich direkt die Sims ein. Kein Wunder, zählt die Spieleserie doch zu den weltweit erfolgreichsten Spielemarken überhaupt. Überraschend bei dem Erfolg ist, dass sich noch kein anderer Entwickler wirklich daran getraut hat, einen Konkurrenten zu veröffentlichen. Ältere Spieler erinnern sich vielleicht noch an Singles. Mit etwas Wohlwollen könnte man Animal Crossing als Lebenssimulation bezeichnen. Und ja, es gibt noch Paralives, das aktuell von einem 11-köpfigen Indie-Entwicklerteam entwickelt wird und durchaus spannend aussieht.

Ganz frisch zieht aber neue Konkurrenz für die Sims auf und die könnte es tatsächlich in sich haben. Denn der Publisher ist Paradox Interactive und der ist im Simulationsgenre durchaus bekannt, denn zu seinen Spielen gehört Cities Skylines – aktuell wohl DIE Städtebausimulation, nachdem das letzte SimCity (die Mutter aller Städtebausimulationen) ein großer Misserfolg für EA war.

Heute teaserte Paradox Interactive Life By You an – eine Lebenssimulation. Und deren Chefentwickler ist niemand geringeres als Rod Humble, der federführend an der Entwicklung von Die Sims 2 und Die Sims 3 mitwirkte. Der Teaser zeigt, was auch EAs Lebenssimulation hat: eine große Welt, einen Baumodus und einen Livemodus:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Am 20. März will das Entwicklerteam die neue Lebenssimulation genauer vorstellen und erste Features im Detail beleuchten. Spannend bleibt hier zu sehen, welche eigenen Akzente das Spiel setzen wird.

Fest steht jedoch: es kommt Bewegung in das Genre der Lebenssimulationen und das kann durchaus sehr spannend für die fünfte Sims-Generation werden, die sich aktuell in sehr früher Entwicklung befindet. EA wird und muss die neuen Konkurrenten auf dem Schirm haben und das kann für Spieler eigentlich nur positiv sein, denn Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

28 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Harry
6. März 2023 18:57

Das könnte eine Motivation für EA sein um die nächste Sims Generation nur so gut wie es geht zu machen.

Lili
7. März 2023 20:26
Antwort auf  Harry

Ist so

Markus
9. März 2023 11:43
Antwort auf  Lili

Immer, wenn ich das denke, werde ich enttäuscht und stelle fest, wie ignorant viele Unternehmen gegenüber der Konkurrenz sind, solange die Zahlen einigermaßen stimmen

Harry
10. März 2023 7:34
Antwort auf  Markus

Dann kann man nur abwarten.

Frank
6. März 2023 18:59

Oho aha! Konkurrenz für Sims 5, jetzt wird’s spannend!

nena
6. März 2023 19:46

Sehr spannend, hoffe nur kommt auchauf Deutsch

Rosa_UrbZ
6. März 2023 20:06

Wusste ich doch das mir Paradox was sagt. das sind doch die von Crusader Kings 3 😀 das spiel was ich in letzter zeit sehr viel spiele 😀

Ich bin absolut begeistert von dem trailer! 😀 allderdings hackt es etwas oder war das nur bei mir so? ö.ö

Crusader Kings 3 ist ein mega gutes rollenspiel (was da so alles passiert man, oh man XD ) und wenn sie das hier genauso gut hinbekommen, wird es einschlagen wie eine bombe ^^

Enrico
6. März 2023 21:03
Antwort auf  Rosa_UrbZ

Nö bei mir auch Rosa, wenn du die erste Szene des Teasers meinst. Hoffe auch das es nicht wirklich ernsthaft bedenkliche Hintergründe hatte.

Rosa_UrbZ
7. März 2023 17:31
Antwort auf  Enrico

Ja genau die meinte ich ^^

Hoff ich auch, aber denke das es vlt daran liegt das es noch eine recht frühe version vom spiel ist. mal gucken ^^

G.Roßeklappe
7. März 2023 0:59

Hoffentlich wischt das nächste Paradox-Spiel mit EAs lausig fortgeführtem Maxis-Nachlass noch einmal den Boden auf.

Der Wettbewerb würde EA auch nicht schaden, müssten sie sich für Sims 5 endlich zu sowas wie Ambition zu zwingen.

abeille489
7. März 2023 6:26

Ja, das sind mega gute Neuigkeiten . EA hat sich zu lange auf ihrem Monopol ausruhen können und hat endlich Mal Konkurrenz verdient. Das kann nur gut für die Entwicklung von Sims 5 sein.

LordNoir
7. März 2023 8:09

Ich hoffe das es dort mehr Richtubg Sims 2 geht nicht Grafisch aber was diese ständigen Packs angeht. Für Sims 4 habe ich fast alle für 2 PS4 und einen PC gekauft.
Ist eben EA Maximale Ausbeute der Spieler.

Und ich hoffe ebenfalls das das Game Erwachsener wird als die Sims.

Transgender und LBQT Plus Minus Doppelpunk Sternchen gedöns wuhuuu aber wehe man sieht Nackte Haut.

Das ist so Typisch und Frauenfeindlich: Männer oben ohne? Geht klar kein Ding.

Frauen oben ohne? DU WIRST IN DIE HÖLLE FAHREN DU PERVERSER.

Also ich hoffe das Game ist „Erwachsen“ genug um auf den Pixelbrei zu Verzichten.

Man könnte eine Option on den Optionen einbauen ubd diesen auf Wunsch Aktivieren und Deaktivieren.

Es geht mir dsbei NICHT um Sex sondern um den normalen Körper eines Menschen.

Frank
9. März 2023 17:36
Antwort auf  LordNoir

Du musst bedenken, dass Kinder dieses Spiel auch spielen.

MelHell
10. März 2023 10:31
Antwort auf  Frank

Und Kinder haben keine Geschlechtsteile oder wie? Das ist ein Körperteil wie jedes andere. Nur Erwachsene sexualisieren diese.

Frank
11. März 2023 8:47
Antwort auf  MelHell

Wisst ihr was? Ich halt mich da raus. Jemand anders kann versuchen, euch zu Vernunft zu bringen.

Wenn euch das stört, schön, dann beschwert euch doch bei denen. Aber nicht hier.

Rosa_UrbZ
11. März 2023 21:56
Antwort auf  Frank

Bin da bei dir Frank 🙂 Gibt nunmal Unterschiede zwischen Mann und Frau 🙂
Die Welt wird immer bekloppter was das angeht XD
Hört man auch immer wieder auf Twitch, warum Männer Nippel dort erlaubt sind und Frauen Nippel nicht. Da könnt ich jedes mal ausflippen und sagen weil es bei einer Frau nunmal was anderes ist XD

(stelle mich jetzt auf den ultra krassen Hate von diesen Leuten ein XDDD )

Christin
15. März 2023 13:04
Antwort auf  Rosa_UrbZ

Und was genau ist bei einer Frau jetzt anders? Na auf die Erklärung bin ich jetzt mal gespannt.

Frank
21. März 2023 7:21
Antwort auf  Christin

Stell dich nicht blöd an, du weist es ganz genau. Die Diskussion ist beendet.

Rutschi1993
7. März 2023 10:56

Es freut mich sehr, das Sims mal konkretes bekommt ist auch längst überfällig. Vorallem nach der pleite die sich Sims 4 Schimpft.

KaysEstates
7. März 2023 16:55

Na endlich traut sich mal jemand den Sims wirklich Konkurrenz zu machen. Und wenn Rod Humble dabei ist, kann glaube ich nicht mehr viel schiefgehen, denn Sims2 und 3 hatten ja schon viel mehr Tiefe als Sims 4. Ich bin sehr gespannt!

Daniel
7. März 2023 19:20

Da bin ich echt sehr gespannt darauf, & hoffe auch für die Konsole, falls es mir gefällt.

Könnte echt ein gutes Spiel werden!

franky
7. März 2023 23:26

Schön das zu lesen! Ohne weitere Details zu wissen, kann ich auch meiner Sicht nur sagen: Da fällt da meine Wahl definitiv auf Paradox! Ich bin von Sims 4 so enttäuscht, da brauche ich weiß Gott kein Sims 5 – wo man mir für fast jedes „Feature“ oder „Wesen“ noch mehr Geld aus der Tasche zieht!
Keiner würde sich ein Folgemodell eines PKW kaufen, wo plötzlich die Rücksitzbank fehlt, man für den Beifahrer-Türöffner extra zahlen muß – man aber Wahlweise eine Laserschwertatrappe als Antenne bekommen könnte. Da gab es bei Sims 3 für die Hälfte des Geldes einfach mal den doppelten Spielspaß – und nicht umgekehrt!

abeille489
8. März 2023 15:18
Antwort auf  franky

😀 genialer Vergleich!

Marv
8. März 2023 15:28
Antwort auf  franky

Naja, aber Sims 3 war unspielbar … Sims 4 ist wenigstens spielbar. Bei Sims 3 bin ich nie, und ich habe wirklich 16h am Tag gespielt, bis über die 5te Generation gekommen, weil man plötzlich, ohne Hinweise am nächsten Tag „Fehler 426XX: Spielstand konnte nicht geladen werden“, bekommt … und dass jedes Mal. Mein Bruder dachte auch „coll Sims 3 war besser“ hat sich die Spiele nochmal für Steam, galube ich gekauft und was ist passiert? Er kann seinen Spielstand, der erst paar Monate alt ist, nicht mehr laden. Sims 3 war unspielbar und keinen Cent Wert, weil man im Jahr 10 Mal komplett neu anfangen musste. Trotz allem bei Sims 4 … aber Sims 4 hat solche extremen Fehler nicht.

Rosa_UrbZ
8. März 2023 16:28
Antwort auf  Marv

Ähm, also ich hatte auch Sims 3 und habe solche Probleme nie gehabt und deswegen war sims 3 bei mir z.b. gar nicht so schlecht wie du sagst. ö.ö

Es hatte sicherlich seine Problemchen mit der Open World und dem gehacke aber das lag ausschließlich an EA. Andere Open World Spiele funktionieren auch ohne ruckeln. Da hat EA einfach geschlampt. Aber das war auch das einzige was mich gestört hatte.

In Punkto Details und Spieltiefe ist Sims 3 klar im Vorteil.

Ich stimme Franky daher zu. Die Packs sind ja noch nicht teuer genug in Sims 4, da muss man dann erstens weniger rein packen und vieles ist repetetiv von Pack zu Pack und zweitens wird mir auch zu viel aufgeteilt.
Ist natürlich ne super Idee für EA alles aufzuteilen und so noch mehr Cash rauszuholen, aber viele sind damit unzufrieden wie man immer wieder liest und ich bin froh das viele damit unzufrieden sind, weil das noch Leute sind die, die Masche von EA verstehen.
Wenn ich lese das sich einige Leute die ganzen Packs für Konsole UND PC kaufen krieg ich jedesmal n Würgereiz und mir fallen fast die Augen raus und denk mir das kann doch nicht wahr sein. XD Kann ja jeder machen wie er will, klar, aber finds trotzdem unfassbar und unverständlich wenn ich das lese. Naja EA freuts sicherlich. ö.ö

Bin aufjeden Fall gespannt was uns noch so erwartet bei den 3 Lebenssimulationen (sims 5,life by you und Paralives) 😀 Da ein bisschen Schwung in dem Gengre kommt haben wir später die schöne Qual der Wahl und können uns eins aussuchen 😀

Mina1978
9. März 2023 17:52
Antwort auf  Marv

ich bin da bei dir Marv. Bei mir war Sims 3 auch mehr recht wie schlecht spielbar. Ständig ist das Spiel eingefroren, es hackte an allen Ecken und Kanten und es war einfach nicht möglich, mehr als 1 Stunde am Stück zu spielen – jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht. Am PC kanns nicht liegen. Spiele mit dem gleichen PC Sims 4 und Sims 4 läuft super.

Theoretisch fand ich aber Sims 3 auch besser was die Möglichkeiten anging. Sims 4 ist gefühlt mehr auf bauen als auf spielen ausgelegt. Und das, was Sims 4 an Aktivitäten bietet, langweilt mich schnell, weshalb ich mehr baue als spiele. Schade, denn Sims 3 wäre das Spiel für mich gewesen… -.-

Ich bin sehr gespannt auf Life by you. Der Teaser sieht wirklich gut aus – mal sehen was am 20.03. gezeigt wird 🙂

Alex
8. März 2023 20:37

Grafisch find ich es ja nicht sehr ansprechend, aber hoffe es ist gut. Wenn auch nur, damit EA bei Sims endlich mal Konkurrenz hat und sich vielleicht etwas mehr bemühen muss.

Weitere Sims-News

23.07.2024 | 20

Großes Update für Die Sims 4 bringt viele Neuerungen und behebt zahlreiche Fehler

21.07.2024 | 3

Podcast Folge 87: Beziehungskrise mit Die Sims 4 Verliebt?

19.07.2024 | 26

Vorschau: Wir haben Die Sims 4 Verliebt angespielt