Livestream zu Die Sims 4: Jahreszeiten am Freitag

Die Entwickler stellen dir die neue Erweiterung am Freitag im Livestream vor.

14 Kommentare geschrieben von Anna

Bereits Ende nächster Woche erscheint die große neue Erweiterung Die Sims 4: Jahreszeiten. Deine Sims können dann endlich wieder in der Sonne braten oder im Regen plantschen.

Damit du noch einen besseren Eindruck von dem Erweiterungs-Pack bekommst, halten die Entwickler am Freitag, den 15. Juni, einen Livestream ab. Dieser startet um 20 Uhr deutscher Zeit auf dem offiziellen Die Sims-Twitchkanal. Der Livestream findet in englischer Sprache statt, wir fassen dir die wichtigsten Informationen im Anschluss zusammen.

Alle weiteren Infos und Bilder zu Die Sims 4: Jahreszeiten findest du auf unserer Infoseite zum Erweiterungspack. Das Spiel erscheint bereits am 22. Juni und kann bei Amazon.de vorbestellt werden.

Beteilige dich an der Diskussion

14 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jamy
11. Juni 2018 9:46

Yeeeeeeeeeessssssss!!

Jan90
11. Juni 2018 18:27

Das Spiel scheint ja tatsächlich „besser“ zu werden..wenn jetzt nur dieses quietschige (Disney)-Grafik nicht wäre und das Spiel „Open-World“ wäre…es kribbelt schon in den Fingern aber diese zwei Argumente sprechen absolut dagegen. Hey, hat denn jemand hier mal Neuigkeiten zu den Die Sims 3 Store? Auf Konsolen wird der Store/Gallerie ja eingestellt wie sieht es am PC aus? Ich hoffe der Sims 3 Store wird uns noch lange erhalten bleiben :/
Grüße an alle Sims Spieler da draußen!

nena
12. Juni 2018 14:18
Antwort auf  Jan90

Das mit Sims 3 Store hoffe ich auch sehr, habe zwar das meiste, aber trotzdem. Nur schon wenn mans mal deinstalliert, wo würde ich dann die gekauften Welten wieder her haben, also offen bleiben muss es ja, ich spiele es nach wie vor. Zum neuen Addon Sims 4 scheints wircklich so, das sie sich die tollste mühe gaben, endlich ein volles Addon auf das es vieleicht mal den Langzeitspass anhebt. Freue mich richtig, zähle die Tage.

Jan90
12. Juni 2018 17:31
Antwort auf  nena

Hoffe doch auch für euch dass dieses Add-On mal wieder besser wird 🙂 Verfolge das Ganze seit dem Release von Sims 4 aber das meiste was ich sah war ja ziemlich abgespeckt (wie eine Tüte Chips) viel heiße Luft haha. Bei die Sims 3 tat EA ja schon alles um möglichst großen Gewinn zu machen, aber bei Sims 4 werden sogar bei den DLC’s noch Sachen rausgenommen….Zum Die Sims 3 Store: Mir würde es reichen dass man wenigstens seine Seite hat wo man seine Sachen downloaden kann. Also eine abgespeckte Store Seite wo man vielleicht nichts mehr kaufen kann aber wenigstens all seine gekauften Sachen noh runterladen kann…Back-Up hin oder her :/

Rosa_Urbz
12. Juni 2018 18:10
Antwort auf  nena

Hi Nena, in dem Download Ordner von Sims 3 kannst du deine ganzen Downloads extra, z.B. auf einem Stick, speichern. So gehen sie niemals verloren 🙂 (Pfad : Dokumente – Elektronic Arts – Sims 3 – Downloads)
Ich mache das auch so mit Sims 4. 🙂

Jan90
12. Juni 2018 18:13
Antwort auf  Rosa_Urbz

ABER es wird doch die exakt geiche Spielversion benötigt oder nicht? Also ich hatte mal gelesen dass Origin und das Spiel dann auch eine bestimmte Version benötigen damit die Downloads auch wieder funktionieren?? Back-Up mache ich auch regelmäßig 🙂

Rosa_Urbz
13. Juni 2018 18:48
Antwort auf  Jan90

Jan90 Nein, hab auch nicht alle Mods aktuell. Manche Modder updaten auch nicht. Aber es kann sein das sie irgendwann nicht mehr funktionieren. 🙂

Jan90
13. Juni 2018 21:17
Antwort auf  Rosa_Urbz

Sowas wieMods oder Hacks kommt mir nicht in mein „Die Sims 3“ Spiel, aber Danke für die Rückmeldung! 🙂

Rosa_Urbz
14. Juni 2018 10:34
Antwort auf  Jan90

Kein Problem. 🙂
Ich bewundere Menschen ja irgendwie das sie total auf Mods verzichten können. Ohne Mods wäre bei mir gar nichts gegangen und geht auch nichts in Sims 4. 😀
Aber hat auch seine Vorteile wenn man von Anfang an darauf verzichtet oder verzichten kann.

Jan90
14. Juni 2018 16:52
Antwort auf  Rosa_Urbz

Na klaro dass Spiel bleibt „heile“ 😀
Habe fast alle Erweitertungs-Packs und bin so so sehr zufrieden mit den „Die Sims 3“. Außer dass es ab und zu mal etwas stottert (bei Dauerbetrieb). Zudem, ich brauche es auch nicht dass mein Sim wie ein merkwürdiges „Karda$hian“ (was ist das?) aussieht. MIR gefällt Sims 3 so wie es (von der Spielmechanik) ist.

1234
12. Juni 2018 19:03
Antwort auf  Jan90

Der Grafikstil stört mich überhaupt nicht, die Sims sahen noch nie besser aus. Aus heutiger Sicht sehen Sims bei Sims 3 ziemlich gruselig aus. Besonders, wenn sie beim Erstellen eines Sims in den Spiegel sehen. Man sieht in den Augen, dass keine Seele vorhanden ist 😀

Die offene Welt fehlt aber ziemlich. Es macht keinen Spaß, auf einem Grundstück eingesperrt zu sein. Versteh wer will, weswegen es keine offene Nachbarschafft gibt. Dann wäre Sims 4 dem dritten Teil schon wieder voraus.

mechpuppe82
13. Juni 2018 15:30
Antwort auf  1234

Ach……was hast du denn für ein Sims 3? Lad doch einfach einen guten Retex herunter…….und sie haben wunderschöne Augen.

Ich mag die Sims 4 Sims ja irwie schon……aber sie gucken oft, als hätten sie einen Sprung in der Schüssel

1234
13. Juni 2018 15:39
Antwort auf  mechpuppe82

Hat nicht jeder Sim einen Sprung in der Schüssel? Nichts Neues ^^

Ne, ich will so wenig Fremdeinwirkung wie möglich bei meinen Spielen. Das macht vieles einfacher. Ohne Modifikationen sind die Sims im dritten Teil wirklich sehr schlecht gealtert.

mechpuppe82
13. Juni 2018 17:58
Antwort auf  1234

Allerdings auch Sims 4 ohne Mods……..ist nicht das, was ich schon in anderen Spielen gesehen habe. Das einzige, was besser im Vergleich zu anderen Spielen ist, ist ihre Mimik, die ist in anderen Spielen, die ansonsten eine bessere Grafik haben oft sehr starr