Maxis-Team bei EA Salt Lake City entlassen

Laut Medienberichten entließ EA das Maxis-Team in Salt Lake City. Ein entlassener Mitarbeiter beschwert sich nun über das schlechte Management bei Die Sims 4.

31.01.2014 | 16:22 Uhr 0 Kommentare

Wie das Online-Magazin IGN berichtet, entließ Electronic Arts das komplette Maxis-Entwicklerteam im Standort Salt Lake City. Das Team entwickelte unter anderem einige der Die Sims 3-Erweiterungspacks und unterstützte die Entwicklung von Die Sims 4. Einigen der entlassenen Mitarbeiter wurden Stellen in anderen EA-Niederlassungen angeboten, sodass einige Sims-Entwickler nun auch beim The Sims Studio in San Francisco weiterarbeiten. Welche SimGurus von den Entlassungen betroffen sind, ist noch nicht ganz klar.

Einer der ehemaligen Mitarbeiter, die nicht übernommen wurden, ist Jace Wallace, welcher Konzeptgrafiken für Die Sims 3 erstellte. Via Twitter beschwerte sich Wallace über die Arbeitsweise für Die Sims 4 und äußerte, dass das Sims-Team „ganz schlecht verwaltet“ werde und es dem Spiel gut täte, weitere Entwickler einzustellen.

Danke an unsere Kollegen von SimsVIP für den Hinweis.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

Schreibe deinen Kommentar!

Wie ist deine Meinung zu dieser News? Gefällt dir diese News, hast du Ergänzungen oder vielleicht einen Fehler gefunden? Wir freuen uns auf deinen Kommentar, den du schnell und unkompliziert verfassen kannst.

Weitere Sims-News

18.04.2024 | 0

Die Sims 4 Urbane Mode- und Partyzubehör-Set ab sofort erhältlich

17.04.2024 | 0

Podcast Folge 82: Party hard bei den Sims mit zwei neuen Sets

16.04.2024 | 1

Neues Spiele-Update behebt viele Fehler in Die Sims 4