Werbung

Neues Teaser-Video gibt Ausblick auf Inhalte der Sommermonate

Schaue dir das neue Teaservideo zu den kommenden Sims-Inhalten an.

& 61 Kommentare

Seit Anfang 2016 geben die Entwickler alle drei Monate mit Hilfe eines kleinen Videos einen Ausblick auf das kommende Quartal und teasern an, welche neuen Inhalte für die Sims bereitstehen. Soeben ging der Teasertrailer für den Sommer online. Darin wird ein Accessoires-Packs vorgestellt, das sich scheinbar voll und ganz den Kleinkindern widmet. Weitere Packs werden in dem Video nicht vorgestellt.

Ein kleiner Hinweis für euch. 😉

Publié par The Sims sur mercredi 5 juillet 2017

Das bedeutet nicht, dass Electronic Arts nichts weiter ankündigen wird. Im vergangenen Jahr wurde das Erweiterungspack Die Sims 4: Großstadtleben auch nicht im Sommer-Teaser vorgestellt und dennoch Mitte September angekündigt. Es spricht also nichts dagegen, dass uns das  diesjährige große Erweiterungspack in den kommenden Monaten offiziell vorgestellt wird.

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

61 Kommentare auf "Neues Teaser-Video gibt Ausblick auf Inhalte der Sommermonate"

Sortiert nach:   neuste | älteste
Dominik

Nur eine Erweiterung??? Ich dachte da kommt noch was in den nächsten Monat ich befürchte das nächste große Addon wird im August angekündigt.

Sezunachan

Ich freue mich sehr, dass es etwas für Kleinkinder ist und ich werde es mir sicher kaufen, wenn sie es nicht in den Sand setzen. Aber ich bin optimistisch.
Was das große Pack betrifft, glaube ich ja, dass das erst im Winter zum Weihnachtsverkauf kommt.

Enrico.S

Erscheinen und Ankündigen ist ja aber ein Unterschied.

Sezunachan

Ja aber wenn es im Winter erst kommt, wird es natürlich auch im entsprechenden Teaser angekündigt. Sie kündigen doch immer nur so 3 Monate an, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Dark_Lady

Große Erweiterungen können aber auch außerhalb der Quartals-Teaser angekündigt werden.

Enrico.S

Hört sich gut an. Bin aber der Meinung das hätten sie auch in Elternfreuden irgendwie mit reinpacken können. Zumindest die Möbel und Klamotten. Über das mögliche Game Play lässt sich streiten. Ansonsten gebe ich euch recht. Das heißt nicht das dass diesjährige EP nicht doch in den nächsten Monaten vorgestellt werden wird. Des weiteren gibt es ja immer noch dieses Sims Mobile welches reintheoretisch auch in den nächsten Monaten erscheinen könnte. LG Enrico

Simser89

Hm… wieder etwas für Kinder bzw. Kleinkinder, was man hätte in ein Familienaddon stecken können. Jetzt wird das ganze wieder auf verschiedene Packs verteilt. Toll.

Froitsch

Toll, genau! Jetzt muss ich mit nämlich nicht meine Platte mit irgendwelchem Content vollmüllen, den ich nicht haben will. Meine Sims sind ausschließlich mit CC bekleidet und eingerichtet und das wird so auch bleiben. Wenn nicht gerade ein absolut unverzichtbarer Spielinhalt in ein Accessoires Pack gepackt wird, kommt mir keines davon in mein Spiel. Bei einer großen Erweiterung, die Familienfreuden, das angekündigte Stuff Pck und wer weiß was sonst noch enthält, hätte ich wieder mal keine Wahl. Deshalb: toll, dass EA das jetzt aufteilt!

Simser 5

Das ist eine sehr unspezifische Darstellung, finde ich. Auch meines Erachtens nach ist es zu begrüßen, dass Themen sinnvoll nach Gebieten aufgeteilt werden. Dadurch erschließt sich jedem die Möglichkeit, nach eigenen Vorlieben Inhalte zu kaufen. In diesen Punkt Stimme ich dir zu. Wenn aber, und diesen Eindruck habe ich, inhaltlich zusammenhängende Inhalte auf mehrere kostenpflichtige Packs aufgeteilt werden, dann finde ich es für den Kunden letztlich eine verteuerte Form der Inhalte. Warum? Weil man sicherlich thematisch passende Inhalte kaufen wird, um das Thema zusammen zu haben. Momentan scheint dies bei Familien der Fall zu sein. Marketingstrategen wissen, dass Spieler, die gerne Familien spielen, auch diese Inhalte haben wollen werden. Also lieber mehrere Packs zum gleichen Thema, als eines mit vollem Umfang.
Du hättest, um ein Beispiel zu geben, auch durch ein großes Familien-Pack keinen Nachteil. Denn du hättest es dann wahrscheinlich nicht gekauft. Hinzu kommt, dass die Kleinkinder als Patch kamen. Folglich der Spieler hier gar keine Wahl hatte, ob er diesen Inhalt wollte. Dies müsste dir dann auch missfallen haben, außer der Inhalt war für dich ansprechend. Insgesamt finde ich es wie gesagt positiv, dass mehr thematisch zusammengestellt wird. Aber wenn dies zu einer Produktion von Inhalten führt, die zusammen sich ergänzen, aber in vielen kleinen Teilen verkauft werden, dann ist es für mich nicht sehr kundenfreundlich. Auch ein Auto möchte man sicher am Stück, nicht in einzelnen Teilen. Die dann alle noch mal extra kosten. Klar, da gibt es auch Extras, die Kosten, aber die grundlegenden Aspekte sind in Gesamtpreis enthalten. Es gibt meines Wissens nach niemanden, der ein Auto ohne Motor kauft, den er extra kaufen Kuss, dies aber toll findet, da er so den Motor selbst wählen kann.

Simser89

Wieder ein Inhalt, den man hätte in einem Familienaddon zusammenführen können. Aber lieder jedes kleine Bisschen in einem neuen Pack verkaufen. Toll.

nena

Wieder ein Paket für 10 Euro, statt ein grosses Addo, mit allen Inhalt. Langsam habe ich wircklich genug Kleinkram , 10 Euro ist nicht viel, aber bald alle Monate echt , das geht mit zu weit. Warum packen sie nicht grössere Addons,und das zweimal im Jahr? Langsam ist mir zu doof, das gibts nur in Sims 4, und das lange warten auf ein Addon, das wenig inhalt hat , sorry , echt schade.

Dark_Lady

Dann hör doch in Gottes Namen endlich auf, Sims 4 zu spielen.
Es wurde jetzt bereits mehrmals kommuniziert, dass das mit den Erweiterungen in Sims 4 anders läuft als in den Vorgängerreihen.
Da wird sich so also auch nix dran ändern.

Stances

Sie äußert doch nur ihre Kritik und Meinung, das ist doch völlig in Ordnung. Ich mag Sims 4 für viele Dinge wie die Grafik, die Sims, die Modernität, aber diese Add-On Politik ist einfach überhaupt nicht meins und ärgert mich auch immer mehr. Man muss im endeffekt damit leben, ja, aber ein sich damit zufrieden geben oder eben garnicht mehr spielen/sich dafür interessieren dürfen geht eben auch nicht immer so einfach, vorallem wenn man einfach an Sims hängt. Und es kann ja immer noch sein das sie das ändern, falls genug Spieler es ebenfalls so empfinden und ihren Unmut äußern. Wenn das nicht so ist ist das auch in Ordnung, ich gönne anderen dennoch ihren Spaß daran, und das ihnen dieses System gut passt.

Meine Meinung ist jedenfalls ähnlich, ich bin einfach mehr der Add-on Typ, wenn man mal so sieht was in Sims 2 und Sims 3 an Inhalt angeboten wurde pro EP, da hatte man ja wirklich Monatelang zu tun um alles zu erkunden. Und ich weiß was du meinst Nena, sonst hatte man zwei mal pro Jahr 30 – 40 Euro pro EP (was auch reichlich gefüllt war meiner Meinung nach), und nun einmal pro Jahr 40 Euro pro EP und viele kleine AP’s und GP’s die sich eben ganz schön summieren falls man sich wirklich alles zulegt. Eine kluge Strategie die sicher um einiges gewinnerbringender ist, aber für mich ist das nichts. Dieses System bietet mir persönlich letztendlich einfach zu wenig Spielinhalt und zu wenig Langzeitspielspaß. Ich werde mich nun nur noch auf die Add-Ons beschränken, außer ein GP oder AP gefällt mir mal außer Reihe wirklich sehr sehr gut. Dann habe ich eben Pech gehabt wenn ich nur einmal im Jahr „Futter“ krieg, bis dahin vertreibe ich mir die Zeit mit den anderen Sims Spielen und hoffe, das es vielleicht in Sims 5 etwas anders abläuft (falls es das geben sollte :D)! Da gibt es ja auch noch einiges zu entdecken. Auch wenn ich Sims 4 schon mag, es passt einfach nicht so ganz zu meinen persönlichen Vorlieben, in mehreren Aspekten. Aber das ist wohl mein persönliches Pech. Ich finds dennoch legitim mal zu jammern oder Kritik zu äußern ;). Sims ist für viele eben mehr als nur ein Spiel, sondern etwas, was sie schon ihr ganzes Leben lang begleitet.

LuvMySimz

Sehr schön geschrieben @Stances und genau auf den Punkt gebracht. Danke!

Rosa_UrbZ

Stances einfach super geschrieben!! Ich teile genau deine Meinung…*Daumen hoch*

Nur, ich mache es eh anders. Ich bestelle lieber die Bundle bei MMOGA. Da spart man immer. 😉

nena

Danke dir vielmals, du schreibst mir aus dem Herzen, und schön das ich mal verstanden werde, das habe ich im gelben Forum leider nicht, darum bin ich weg, aber hier darf ich doch schreiben was ich empfinde. Ich mag genau so wie viele hier auch den Teil Sims 4 , sonst wäre mirs ja egal. Aber so nein ich finde den Langzeitspass einfach nicht, und da helfen die klein Pack 10 euro nicht über länger weg. Das Camplay ist meist in Ordnung auch nicht alle Monate, aber die APs sind zuviel, ich kaufe auch erst wieder , wenn ich weiss das endlich ein Addon folgt, hoffe mit mehr Inhalt als bisher.

Curola

Mir ist das mit den vielen Einzelpaketen auch zu blöd. Wobei ich mittlerweile zu einer anderen Lösung greife: ich kaufe grundsätzlich nur noch im Sale, so ab 50%. Mehr wert sind mir die Inhalte nicht (mehr). Früher (bei Sims 1-3) habe ich mir die Packs noch gleich zum Erscheinen zum Vollpreis geholt. Da konnte ich mir aber auch sicher sein, dass ich mindestens ein halbes Jahr Spielspaß damit habe (der sich mit dem nächsten Addon wieder verlängert).

Was mich ebenfalls stört: bei Sims2 war in jedem Addon bereits ein Werbeflyer dabei, der das nächste Addon bewarb, das ca. ein halbes Jahr später erschien. Da wusste ich gleich „okay, da musst du wieder ca. 30€ bis dahin weglegen“. Auch bei Sims3 wusste man zumindest anfangs noch frühzeitig, was kommt und konnte sich finanziell darauf einstellen. Und sich schonmal darauf freuen. Eine Familie vorbereiten, die die neuen Inhalte dann nutzen soll.

Heute werden die Stuff Packs teilweise erst eine Woche vorher angekündigt. Wohl, weil sie nicht mehr genügend Inhalte haben, um zumindest 2 Monate im Vorraus immer wieder was durchsickern zu lassen, auf das die Fans sich dann freuen. Auch bei den großen Packs reicht es offensichtlich nicht mehr für Marketing mit einem halben Jahr Vorlauf. Ich erwarte ja gar nicht, dass man da schon das exakte Datum weiß. Und die Packs können von mir aus auch gerne nochmal verschoben werden, wenn sie zum geplanten Release noch zu buggy sind. Aber es wäre schön, wenn die großen Erweiterungen nicht so schleppend kämen und ich zumindest ungefähr wüsste, was ich in absehbarer Zeit spielen kann, was gerade so gemacht wird…

Ich finde Sims4 nämlich nicht schlecht. Ich bin Familienspieler und die Kleinkinder sind toll geworden (in meinen Augen besser als in den Vorgängern). Aber wenn ich daran denke, was man mit Sims 1-3 3 Jahre nach Erscheinen des Basisspiels machen konnte und was mit Sims4… ist der Vergleich ernüchternd. Bei Sims4 dreht sich immer noch zu vieles um Parties, viel schöner wäre es aber, wenn endlich Haustiere, Wetter, Reisen und Universitäten wieder kämen…

Rosa_UrbZ

Ja das waren noch Zeiten Curola 😀

Ich

Ich hoffe nur, dass bald die Tiere wieder eingefügt werden. War ein großer Fan der Pferde, Hunde und Katzen. Habe auch nur sehr widerwillig Sims 3 aufgegeben und hoffe, dass bald auch Tiere wieder dabei sein können…

Kilian

Hab drauf gewartet,endlich mehr sachen für kleinkinder

nena

Dark_Lady, ist wohl meine Freiheit, meine Meinung dazu zu sagen oder muss ichs mir von dir verbieten lassen. Ich spiele wann ich will, und sage meine ehrliche Meinung dazu, obs dir passt oder nicht. Ob sie es nun mehrmals sagten oder nicht, es anderst machen , als bei den Vorgängern, so ists für viele langjährigen Fans nur eine enttäuschung, und ich bin nicht gewillt, wegen dir zu schweigen. Hier sage ichs, in euer Forum verzichtch längst, den dort erträgt ihr keine Kritik, wie du hier schon mal beweist. Also lass es mich hier sagen, und ingoniere mich, wenns dir nicht passt. Ich sage nur was ich denke, und das niemals im bösen , den ich sage auch gutes über Sims 4 , habe mal gelernt, das man sagen kann was man denkt zu solchen Themen.

LuvMySimz

Ich finde, dass @nena absolut Recht hat. Eine Meinung zu äußern, ist das Recht jedes einzelnen solange man niemanden persönlich angreift. Wegen den Gehässigkeiten, die im Sims4 Forum ablaufen, kann ich gut verstehen, warum keiner mehr dort groß was schreiben will. Ich finde auch, dass der Kleinkind Gram in Elternfreuden noch Platz gefunden hätte. Naja, ich kauf eh nichts mehr bis Haustiere kommt.

nena

Danke dir, auch ich kaufe nix mehr, bis ein Addon kommt, dann sehe ich weiter. Ins Sims 4 Forum gehe ich nicht mehr, schade war seit 2004 dabei, aber wehe du schreibst deine Meinung, nicht wie erwünscht über Sims 4… da erwarte ich einfach mehr von einem Admin. Ich mag ja Sims 4 das habe ich immer gesagt, und nie böse über EA geschrieben. Aber mir gefällts nicht wie sie es Handhaben, da stehe ich dazu, immer wieder.

LuvMySimz

Ja da muss ich dir wirklich Recht geben. Das ist aber nicht nur im gelben Forum so, (wo ich auch seit 2004 Mitglied bin, aber schon ewig nichts mehr dort schreibe), sondern auch im weissen thesims.com/DE Forum, wenn nicht noch schlimmer. Gott sei Dank sind die englischen Sims Foren mehr gesittet, weniger Intrigenspiele, und die „richtigen“ Mod/Admins stets freundlich und unparteiisch.

Froitsch

Natürlich kannst du deine Meinung immer und überall sagen und ja, auch schreiben. Das gilt für andere Menschen mit anderer Meinung aber ebenso. Entgegen der inzwischen zu oft anzutreffenden Neuinterpretation des Begriffs Meinungsfreiheit beinhaltet diese aber kein Recht auf Zustimmung. Noch nicht einmal das Recht darauf, dass andere Menschen dir nicht widersprechen dürfen. Wenn du also immer und überall deine Meinung sagen und schreiben können willst, wirst du damit leben müssen, dass dir immer und überall auch widersprochen werden kann.

Chester

@Froitsch: „Dann hör doch in Gottes Namen endlich auf, Sims 4 zu spielen.“ war die direkte Antwort auf Nenas Post. Das hat nun wirklich absolut nichts mit einer anderen Meinung zu tun. Ich kann sehr gut verstehen, dass sich Nena daraufhin verteidigen möchte.

nena

Danke dir vielmals , leider ist so.

nena

Da gebe ich dir recht, aber sie kann es auch anderst sagen, ich habe nie Sims 4 böse angegriffen, oder wer auch immer, und akteptiere auch wenns für euch stimmt. Aber Lady Dark liess mich schon im Forum böse hängen, und dort darf man wircklich nicht die Meinung vertreten, auch dann nicht, wenn ich darüber reden wollte. Da gabs zum Glück noch ein andre Admin, der mich verstand , aber das ist Schnee von gestern, nur ich ertrage es von Lady nicht mehr, sorry, das hat Gründe.

Dark_Lady

Um das mal klar zu stellen:
Du hast im SimForum gefühlt jeden Tag und in jeden Thread deine Kritik auf immer die gleiche Art und Weise gepostet und das über fast ein Jahr lang – das ist zum Schluss nicht nur mir, sondern auch vielen Usern dort entsprechend auf die Nerven gegangen, weswegen ich dich dort dann irgendwann gebeten hatte, deine Kritik vielleicht nicht mehr ganz so oft zu posten und wenn, dann bitte nur in den dafür vorgesehen Thread.
Deine Meinung verboten hat dir dort niemand, auch ich nicht.

nena

Doch eigentlich schon, weil ich habe es immer im betreffendem Theard geschrieben, mich auch an die Regeln gehalten. Auch hiess es nicht im Forum 4 über Sims 3 zu Posten, und eine von den Usern tat es , und in jedem Satz fast von ihr , hiess es das es so war in Sims 3 , komisch sie wurde nie ermahnt , den sie machts noch immer, aber ist ein grosser Sims 4 Fan sie darf. Aber egal ich erwarte von einem Admin, das er fair eingreift, wenn man von einigen Seiten angegriffen wird, und nicht mich zu ermahnen, der nur seine Meinung am richtigen Ort sagt. Mehrmals ein Jahr, klar doch, es gibt ja nur kleinkram seit bald einem Jahr, und ich sage zu jedem Pack meine Meinung , auch wenns sich halt Wiederholt. Sorry, und ins Forum komme ich länger nicht mehr , da ist länger nix mehr von mir zu lesen, und wer schreibt hier was, wenn ich meine Kritik schreibe , du oder sehe ichs falsch. Nie habe ich ein böses Wort verwendet, wurde aber bös angegriffen bei euch, eine sagte mir mal hau ab, und du sagtest als Admin nichts, glaube es war dir eh recht. Nur weil ich halt nicht nur alles schön schreibe über Sims 4 , und obs du glaubst oder nicht, ich mag Sims 4 noch immer, auch wenn ich meine Kritik abgebe, eben darum, weil ichs mag, und ich ehrlich zum Spiel stehe, es weiter spiele auch wenn du es mir abrräst, ich spiele es, weils eigentlich ein gutes schönes Spiel ist.

Stances

Ich verstehe es schon das es nicht so toll ist viel Kritik und „Jammerei“ in Bezug zu Sims 4 zu hören (auch die, die sich wiederholt) wenn man selbst alles/vieles positiv sieht, das ist dann vielleicht einfach doof zu lesen. Aber ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie einen das so derartig nerven kann, Nena ist immerhin freundlich geblieben bei ihren Äußerungen, hat niemand beleidigt etc. wie sie selbst schon schreibt, hat sich denke ich mal auch an die Regeln gehalten, dann sehe ich da kein Problem. Wenn andere dann diese Meinung trotzdem nervt, ist das nicht einfach deren Problem? Dann gibt es doch im äußersten Fall immerhin im Forum eine Art Ignore Button meine ich. Man kann sich natürlich auch nach anderen richten und auf diese Äußerungen verzichten, aber ich finde nicht das man das unbedingt muss oder sollte, sofern wie gesagt die Regeln nicht verletzt und keiner beleidigt wird. Ich verstehe nicht so recht warum manche so dünnhäutig bei dem Thema reagieren, aber auch ich halte mich schon im Forum zurück, auch wenn es mir manchmal schwer fällt :D. Aber ich finde es immer toll beide Seiten zu lesen, Positive wie Negative! Also ich persönlich lese deine Meinung jedenfalls gerne Nena, habe ich auch schon im Forum, war auch schon oft deiner Meinung, manchmal auch nicht, aber das ist für mich völlig in Ordnung. 🙂 Das war übrigens generell meine Meinung zu den Kommentatoren hier und vorallem im Forum, ich bezog mich nun nicht speziell auf Dark Lady’s Kommentar ^^.

nena

So sehe ichs auch , danke dir Stances, bin echt froh, auch mal verstanden zu werden, leider ich war soviele Jahre im Sims Forum, war mein erstes überhaubt, und hatte nie sonst welche Probleme. Nur seit Sims 4 weil man einfach gar nichts sagen darf, warum auch immer , tut mir schon leid nach so langer Zeit , aber so gehe ich nicht mehr ins Sims Forum, was mir fehlt, den einige lernte ich im guten kennen. Hätte aber gerne hier weiter meine Meinungen geschrieben, ohne das wieder alles von vorn beginnt.

Rosa_UrbZ

Ach, ich hatte da auch so meine Probleme Nena, glaub mir. Es ging damals um die Diebe in der Galerie. Ich hatte ein Bild gepostet, in diesem Forum da, von meiner Küche und dann die geklaute Küche. 1 zu 1 das selbe. Deko etc. alles am selben Platz. Und allen ernstes haben Leute behauptet es sei nicht meine Küche nur weil ich die Leute von hier kannte, mit denen ich Probleme hatte, und die waren dann dort auch im Forum und ich musste mir Sachen anhören das glaubst du nicht. Und nicht mal als es BEWIESEN wurde ( durch ein Stück Tapete was an genau derselben Stelle fehlte) gaben sie mir nicht Recht. Nein, es gab dann noch so Leute (will keine Namen nennen) die auch dann noch in Feuer stechen mussten als die Diskussion eigentlich schon zu Ende war. Ich musste mir dann noch anhören das es ja toll ist wenn andere Downloads mit deinen Sachen sammeln weil es ja angeblich heißt das es gefällt. So ein Schwachsinn.
Aber ich schweife ab..
…Mein Tipp Nena. Lass es. Es bringt nix. Sei froh das dir hier ein paar Leute beistehen. Ich hatte das damals nicht so in dem Maß. Die Leute sehen/lesen eh nur das was sie lesen und verstehen wollen. Foren bringen nix. Schreib deine Meinung das ist dein gutes Recht und wer ein Problem mit negativer Kritik hat, liest die Beiträge von demjenigen einfach nicht. Punkt. 😉

LuvMySimz

Ich teile deinen Tip an Nena. Über kurz oder lang sind Alle Foren mehr schlecht als recht für’s Gemüt. Intriegen von diversen Grüppchen, die ständig über andere herziehen und provozieren, sind leider Altag geworden und kaum einen Admin interssierts. Nein, es wird noch mitgemacht. Foren sind schon lange nicht mehr das, was sie einst
waren. Besser ist, nur mitlesen, aber nichts mehr schreiben.

nena

Da hast du recht, ist aber schade, ich dachte immer alles gleichgesinnte, können auch mal über das Spiel Diskutieren, aber leider irrte ich mich böse, und werde nur noch zu leserin, ist wohl besser danke dir.

LuvMySimz

Falls unklar, Mein post von 16:05 h galt @Froitsch

nena

Danke Rosa _ Urbz ja ich nehme dein Tipp gerne an, und ich schreibe ja länger nix mehr in dieses Forum, und das ärgerte mich jetzt doppelt, das ich hier wieder von dieser Person angegriffen wurde, eigentlich ohne Grund, ich habe ja ihr Forum längst verlassen, dank ihrer Nettigkeit, und mit ihr nichts mehr zutun. Was du hier erzählst, glaube ich dir nur zu gerne leider, es war mal ein gutes Forum.

LuvMySimz

Du brauchst jetzt hier keine unnötige Diskussion lostreten. Auch du hast nicht das Recht ihr vorzuschreiben, wie sie den Begriff Meinungsfreiheit handhaben soll. Sie hat das Recht zu schreiben was ihr gefällt und was nicht, so wie jeder andere auch. Ihr zu sagen, dass sie aufhören soll Sims4 zu spielen, wenn ihr was nicht gefällt, war wirklich etwas unüberlegt dahingeschrieben. Wenn du nur hier bist, um andere zu kritisieren, dann schlag ich dir die Sims 4 Foren vor, da findest du bestimmt mehr Anhänger.

Niamh

Ich hätte es zwar auch schön gefunden, wenn sie davon etwas ins Familien-GP gepackt hätten, aber ich freue mich trotzdem auf mehr Inhalt für die Kleinkinder. Und ich finde, dass man nicht vergessen sollte, dass EA die Kleinkinder als kostenloses Patch ins Spiel gebracht haben – und sie haben das meiner Meinung nach wirklich toll umgesetzt. Insofern kann ich schon verstehen, dass EA noch etwas an der Kleinkindern verdienen will (und damit möchte ich nicht sagen, dass ich die ’neue‘ AP/GP Massenproduktion toll finde). Ich denke, dass ich mir dieses AP im nächsten Bundle hole, wenn mir das nächste GP gefällt.

ich

ich würde mich so sehr auf Jahreszeiten freuen

ich00

ich würde mich über Jahreszeiten freuen wann kommt das????

Mina

Ich finde es gut, dass was für Kleinkinder kommt, weil es für die Kleinen mMn zu wenig gibt (war schon bei Sims 3 so). Von daher finde ich das neue Pack nicht schlecht.
Zur allgemeinen Diskussion: Vorweg: Es gibt viele Dinge, die ich an Sims 4 liebe wie zb. dass mein PC beim spielen nicht mehr abstürzt, die Grafik, dass man alle Welten bereisen kann ohne umziehen zu müssen usw….. Ich spiele Sims 4 gerne, aber auch ich hätte gerne ein bisschen mehr Erweiterungspacks. So zwei Erweiterungspacks im Jahr wären schon toll 😉 Aber nicht weil mir die Politik von EA mit den Accessoires-Packs nicht gefällt (muss jeder selber wissen, ob er die ganzen Sachen kauft oder nicht. Und so lange Accessoires gekauft werden, wird EA das auch so weiter handhaben) sondern weil ich persönlich Sims 4 ein bissel langweilig finde. Für meinen Geschmack gibt es einfach zu wenig Interaktionen und zu wenig Neuerungen. Aber andersrum gesehen, Sims 4 gibt es noch nicht soooo lange 😉 und ich hoffe, dass die nächsten Jahre noch tolle Sachen kommen. Ich habe es hier schon in ein oder zwei Threads geschrieben. Kinder aktiv zur Schule begleiten, Haustiere (ok nicht neu, aber nicht nur Hunde und Katzen – ein bissel mehr Auswahl an Tieren mit denen man richtig interagieren kann wäre doch toll), ein paar mehr Berufe zu denen man die Sims begleiten kann, Superheldenakademie oder Hexe von der Pieke auf in einer Art Hogwarts erlernen, so ne Art Sportfest, in die Zukunft reisen (ja gabs auch schon in Sims 3) und von der Zukunft aus auf einer Raumstation leben oder zu anderen Planeten reisen usw. Naja ist halt mein Wunschtraum von Sims 4 😀 Tiere werden sicherlich kommen, aber ich denke das Erweiterunspack wird nur Hunde und Katzen betreffen und mit ein bisschen Glück bekommt man Kleintiere separat noch in einem Gameplay-Pack. und vielleicht kann man iwann Kinder wirklich zur Schule begleiten. Doch etwas länger geworden, wie gesagt Sims 4 ist toll, aber ich baue mehr als dass ich richtig spiele, weils mir auf Dauer leider NOCH ein bissel zu langweilig ist….

Alex

Wieder eine „Kinderkram – Erweiterung“? Ich finde es langsam nervig. Man hätte auch alles zusammen in ein Pack packen können anstatt jetzt für jede Altersstufe ein neues zu machen. Ich würde auch lieber 30 Euro ausgeben für ein großes, umfangreiches Pack, als je 10 Euro für 3 Packs, welche jetzt nicht grade sehr viel neues beinhalten und man nur für die „neue Gameplay-Objekte“ bezahlt.

Rosa_UrbZ

Maaan so eine ****…Mein Sim benutzt den Herd nicht. Ist der blöde Bug schon wieder da. UNSPIELBAR!!!

LuvMySimz

Den Rat, den dir jeder Mod in einem Forum geben würde und ich auch, wäre: „reparier mal dein Spiel über Origin. Hast du Mods/CC im Spiel, dann mal rausnehmen und Spiel neu testen 😉

Rosa_UrbZ

Ich hab es repariert und es funktioniert erstmal wieder. Danke 😀

LuvMySimz

Gerne 😉

Birksche

man darf ja nicht vergessen, dass es für sims 4 keinen store mehr gibt, da gabs nämlich jede woche was neues, dagegen sind die stuff-packs doch noch moderat und viele haben sich mehr sachen für die kleinen gewünscht, also einfach nicht kaufen, wenn mans nicht braucht ;.)

Stances

Da hast du recht, deshalb kaufe ich dann vieles auch nicht (vorallem die AP’s nicht, aber die GP’s habe ich auch nicht alle). Der Unterschied für mich war aber das der Store bei Sims 3 eher so nebenher lief, ich hab da höchstens mal ne billige Zimmerpflanze oder so von meinen Gratispunkten gekauft :D.Trotzdem erschien zwei mal im Jahr ein satt gefülltes EP, zwischendurch auch nochmal ein AP. Bei Sims 4 sind die AP’s und GP’s aber doch recht zentral, sind in der Überzahl und erscheinen sogar öfters als ein EP, was dann eben mit ein mal im Jahr eher die Ausnahme ist. Das stört mich eben, und ich kaufe mir dann eben lieber ein vollgepacktes EP mit vielen Gameplay Features die den Spielspaß (für mich) dann auch dauerhaft erhöhen und verlängern. Ich find’s dann auch doof bestimmte Gameplay Möglichkeiten aus einem AP nicht zu haben, aber das muss ich dann eben in Kauf nehmen, weil ich die restlichen Objekte entweder nicht brauche oder nicht schön finde. Im endeffekt ist es mein persönliches Pech das mir diese Strategie nicht zusagt, denn für viele passt sie ja. Aber meine kleine Hoffnung ist ja, das sie diese Strategie vllt irgendwann nochmal ändern und doch nochmal zwei EP’s pro Jahr erscheinen, aber ob das passiert…Mal sehen 😉

nena

Ist auch für mich so, ich habe lieber zwei volle Addons im Jahr als diese A.P.
Dazu bei Sims 3 habe ich den Store kaum genützt, weil ich nichts vermisste im Addon, das ist eben auch der Unterschied für mich, und durch die magern Addons bisher, fehlt mir einfach der Langzeitspass, was ich bei allen Vorgängern nie hatte. Sims 4 ist man ja fast angewiesen auf die A.P oder auch G.P. Die G.P sind noch ok, da hat man mehr davon, aber ist wircklich mein Pech auch, das ich lieber volle Addons hätte. Aber auch ich, gebe die Hoffnung nicht auf, das sie es doch mal noch ändern, wenigstens wenn nur ein Addon, dann bitte ein volles, mit viel tiefe. Kleinkinder haben sie wircklich super umgesetzt, auch Elternfreude haben mich wieder erobert. Wenn sie so weiter machen mit dem kommenden Addon, wäre ich Glücklich.

Rosa_UrbZ

Ich kann Nena und Stances nur zustimmen. Andererseits verstehe ich auch was Birksche meint. Gäbe es da nicht einen Hacken. Bei Sims 3 war der Spielspaß länger und wer sich was aus dem Wucher Shop gekauft hatte, war halt selbst Schuld. Man brauchte diese Gegenstände aber nicht unbedingt, weil die Packs halt gut gefüllt waren.
Bei Sims 4 ist das anders. Die großen Packs sind eher mittelmäßig mit dem Spielspaß, sodass man sich aus „langweile“ schon kleinere Packs einfach mit kauft. Ist vielleicht eine gute Taktik von EA, nur verärgert man eventuell den Kundenstamm. Bei Sims 4 gibt es nur die Packs und es wird mehr Werbung gemacht als bei dem Wucher Shop aus Sims 3. Man wird drauf aufmerksam gemacht und was passiert bei Langeweile + die Sucht etwas neues im Spiel zu haben? Klar man kauft sich selbst die kleinen Packs.
Das mit dem aussortieren ,was Birksche meint, wäre eine gute Sache wenn es nicht EA wäre die deswegen anscheinend so viel Geld machen das man das Gefühl hat, das sie alles andere nur mit halben A**** machen. 😀

LuvMySimz

Mir wäre lieber man würde sich erst mal um die alten bugs wie z.B. in Großstadtleben, (welches ich aufgrund vieler Probleme, deinstalliert hab), kümmern anstatt ein AP nach dem anderen rauszuhauen.

Sezunachan

Das mit dem Spielspaß ist leider wirklich so. Sims 4 hält nicht lange.
Allerdings sollte man auch nicht vergessen, dass die Leute, die Sims 3 gespielt haben nun schon älter und natürlich anspruchsvoller sind. Das spiel bleibt aber für die jüngeren Generationen ausgelegt.
Allerdings sieht man es auch sehr oft, das generell Spiele sehr viel einfacher werden, als sie früher waren. Was schade ist, weil früher musste man sich durch vieles durchbeissen, was man heute eher so serviert bekommt. Ist meiner Meinung nach keine wirkliche Verbesserung, weil man damit auch seine Erfolge nicht mehr richtig schätzen kann.
Sims 2 hatte zwar eher weniger Fähigkeiten, dafür waren diese auch schwieriger und generell das Befördern und co war schwieriger.
Sims 3 war zwar sehr verbuggt, hatte aber viel zu entdecken.
Sims 4… nun das ist ziemlich leicht. Man kommt schnell die Berufsleiter hoch, kann schnell alles erkunden, hat viele Freunde und Fähigkeiten, etc. Das einzige was man nicht so schnell hat sind die Sammelobjekte… Kein Wunder, dass man immer neues will, wenn das alte so schnell so lahm wird. Wenn man nicht permanent eine neue Familie, bzw nen neuen Spielstand anfängt, dann hat man die neuen Sachen meist schon abgearbeitet, bevor ein weiteres EP erscheint. Sims 4 ist schon eher etwas für die Augen.
Den einen gefällt es, den anderen nicht.
Hat meiner Meinung nach auch wenig damit zu tun, ob es einen Shop gibt, oder wie gefüllt die Packs genau sind. Es ist einfach der Sims 4-style.

Hartmann,Monika

Kann dieses Video nirgens finden.Wo bitte?

Hartmann,Monika

Danke habe es gefunden.

Peggy Meyer

weiß Jemand was von der Erweiterung Bauernleben, die kommen sollte?

Kati885

Meinst du etwa Bauernhofleben?
Das war leider nur ein Scherz. .
Haustiere kommt wohl im November. Aber wer weiß. Bauernhofleben möchte auch ich gerne. Vielleicht kommt es irgendwann. Aber bis jetzt gibt es keinerlei Annahme dazu.

Totzy

Ich gehe jetzt mal davon aus das es nach „Die Sims 4“ auch ein „Die Sims 5“ geben wird… also da würde ich mir wünschen es gäbe die Möglichkeit, einen Season Pass zu kaufen.

Kati885

Richtig es wird nur für drei Monate das angekündigt was dann auch tatsächlich erscheint. Sprich für Juli, August und September gibt’s nur eins. Die haben in Ketzer Zeit soviel rausgehauen das ich ganz verwirrt war. Ich glaube die machen Sommerpause wie Ferrero . Zehn Sekunden das war knapp gehalten. Und Oktober wirds dann spannend. Ich gehe stark davon aus, das Anfang November die Haustiere kommen. Bin jetzt schon ganz nervös.
Aber ich freue mich erstmal aufs Kleinkinder pack. Ich hoffe es kommt nun bald. Mitte August wäre gut, spätestens Ende August. Will endlich planschbecken und rutschen und Sandkasten.

wpDiscuz