Spotlight-Blog: SimGuruGraham stellt sich vor

In einem neuen Blogbeitrag auf DieSims.de wird heute SimGuruGraham vorgestellt.

13.05.2016 | 22:15 Uhr 8 Kommentare

Graham Nardone, besser bekannt als SimGuruGraham, arbeitet seit nunmehr sieben Jahren bei den Sims. Heute stellt er sich in einem neuen Blogeintrag auf DieSims.de der Sims-Community genauer vor und berichtet von seiner Arbeit an Die Sims 4. So erfahren wir beispielsweise:

Was machst du bei Die Sims 4?
Als Produzent habe ich das Glück, ein wenig von allem zu tun, und genau das gefällt mir. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen mit sich, die Zusammenarbeit mit anderen Menschen aus verschiedenen Bereichen, und es gibt immer eine Möglichkeit, zu lernen und zu wachsen. […]

Momentan konzentriere ich mich auf die Accessoires-Packs für Die Sims 4, und diese Arbeit macht mir wirklich Spaß. Da Accessoires-Packs weniger Inhalt besitzen, werden die einzelnen Produktzyklen schneller abgeschlossen, sodass wir immer an etwas Neuem und Interessanten arbeiten und gesammelte Erfahrungen direkt für neue Anforderungen nutzen können. Von den ersten Design-Brainstorms bis hin zum letzten Bug vor der Veröffentlichung bin ich an allem beteiligt.

Die komplette Vorstellung von Graham könnt ihr auf dieser Seite nachlesen. Viel Spaß!

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

8 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Flo
14. Mai 2016 12:55

Die sollten statt der Leute dahinter lieber neue Inhalte vorstellen …

Maik
15. Mai 2016 8:58
Antwort auf  Flo

So, das reicht mir. Ich werde mir eine neue Seite suchen, ich hab‘ keine Lust mehr auf diese vergiftete, hässliche Community. Hoffentlich laufen euch noch mehr Leser weg, ich finde dieses unkonstruktive, undankbare, quengelige und gehässige Behaben der Community unter fast jedem Post – das ja nichtmal im Ansatz gesteuert oder beaufsichtigt wird – unerträglich. Das war mal eine nette, interessante Seite.

Hannah
15. Mai 2016 11:42
Antwort auf  Maik

Was genau ist an dem Kommentar denn verkehrt? Darf Flo nicht seine Meinung äußern?
Die Stimmung ist aktuell generell etwas angespannt. Aber das überall. Schau dir doch die einschlägigen Foren und Facebookseiten an, egal ob offiziell oder von der Community.

Solange Simtimes da neutral berichtet, kann ich nachvollziehen, warum du der Seite wegbleiben willst. Lies doch einfach nicht die Kommentare, wenn sie dich stören.

Christin
15. Mai 2016 19:27
Antwort auf  Maik

Haha, Süß. Einen schlechten Tag gehabt?

Lara
15. Mai 2016 19:35
Antwort auf  Maik

Ja natürlich, man sollte EA loben für die mangelnde Kommunikation, gähnende Wartezeit und unnötigen Posts, die keinen wirklichen Zusammenhang zu Sims haben. Schliesslich darf man keine negative Kritik äussern, weil du dich dann angegriffen fühlst… viel Glück bei der Suche nach einer neuen Community…

Flo
17. Mai 2016 11:30
Antwort auf  Maik

Wow, ich hätte nicht gedacht, dass dieser kurze Satz solch eine Diskussion auslöst.

Vielleicht war meine Aussage etwas hart formuliert, aber als echter Fan bin ich von EA’s aktueller Marketing-Strategie echt enttäuscht. Von Anfang an fand ich Die Sims 4 spannend und habe bislang nie ein wirklich schlechtes Wort verloren (sollte dir eigentlich aufgefallen sein, Maik, wenn du die Community hier doch so aktiv verfolgst ;-)), aber irgendwann reicht es auch.

Solange ich, wie Micha bereits erwähnt hat, gegen kein geltendes Recht verstoße, darf ich meine ehrliche Meinung hier öffentlich posten. Danke hier an alle anderen für eure Zustimmung.

Aikan_
15. Mai 2016 20:31

Und was hat da jetzt Simtimes mit zu tun? Was hier manchmal gepostet wird stört mich auch. Aber da die Kommentare gegen nichts verstoßen werden sie hier auch Veröffentlicht.Wenn sie dich stören, dann Lese sie doch einfach nicht. Der Bericht steht gaanz oben. Und die Kommentare ganz unten. Scrolle einfach nicht runter. Lies dir den Bericht durch und fertig. Aber SimTimes dafür die Schuld zu geben finde ich echt ganz unterste Schublade. Diese Menschen dahinter geben sich die größte Mühe und opfern viel ihrer Zeit um uns mit Informationen zu versorgen. Ich Lese mir die Artikel durch und gut ist. Klar nervt es mit der Zeit, wenn sich immer nur beschwert wird. Aber es können ja Kommentare nicht veröffentlicht werden, nur weil es anderen nicht in den Kram passt. Wo kämen wir da bitte hin? Lies sie einfach nicht und gut ist. LG 🙂

Weitere Sims-News

11.07.2024 | 10

Neue Details aus dem Gameplay-Trailer zu Die Sims 4: Verliebt

10.07.2024 | 0

Neuer Trailer zu Die Sims 4: Verliebt gibt am Donnerstag neue Gameplay-Einblicke

09.07.2024 | 4

Über 60 Probleme: an diesen Fehlern arbeiten die Die Sims 4-Entwickler für das nächste große Update