Werbung

Entwickler werden keine Quartals-Teaser mehr für Die Sims 4 veröffentlichen

Für Die Sims 4 wird es fortan keine Quartals-Teaser mehr geben.

& 9 Kommentare

Seit gut zwei Jahren haben die Sims-Entwickler alle drei Monate anhand eines kleinen Videos oder einer Grafik einen kurzen Ausblick auf die Inhalte der kommenden Monate gegeben. Erstmalig war dies im April 2016. Damals wurden unter anderem Die Sims 4: Gaumenfreuden angekündigt.

Seit SimGuruDrake Anfang diesen Jahres ihren Posten als Global Community Managerin aufgab, hieß es zunächst, dass diese Quartals-Teaser erstmal pausieren. Nun gab SimGuruKate im offiziellen Forum bekannt, dass diese Teaser nun komplett eingestellt werden. 

Der Grund dafür sei, dass sich intern bei der Entwicklung und Kommunikation neuer Inhalte Dinge geändert hätten. Bestes Beispiel dafür sei Die Sims 4: Jahreszeiten. Wurden große Erweiterungspacks früher gut drei Monate vor dem Release angekündigt, lagen nun gerade einmal vier Wochen zwischen Ankündigung und Veröffentlichung. Diese Änderungen können auch dazu führen, dass es Quartale gibt, in denen keine neue kostenpflichtige Erweiterung veröffentlicht wird.

Jedoch muss sich nun keiner Gedanken machen, dass ein Ende von Die Sims 4 naht: die Entwickler arbeiten gerade an mehreren Erweiterungen, die sich in unterschiedlichen Entwicklungsstadien befinden.

Auch interessant

9
Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentar-Threads
5 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
neuste älteste
Positiv

Fühlt sich nach einer guten Entscheidung an. So besteht weniger Leistungsdruck für die Entwickler und es kann vielleicht mehr kreative Phasen geben.

RobertaSim

Seit 8 Tagen spiele ich „Wetter“ und ich bin so begeistert davon obwohl ich bestimmt erst 15% von dem gesehen habe, was es an Gameplay und Objekten beinhaltet. Großes Kompliment an alle, die an dieser Erweiterung gearbeitet haben. Bis ich alles Neue entdeckt und ausprobiert habe vergehen sicher noch Monate. Von dieser Sicht aus werden mir die monatlichen Teaser bestimmt nicht fehlen.

mechpuppe82

Ist es auch. Bin immer noch im Sommer: Hab die Jahreszeiten auf lang gestellt. Bin schon gespannt auf den Herbst.
Ich lass mich auch lieber überraschen, als alle paar Monate schon ungefähr zu wissen, was kommt. Zumal müssten die Entwickler den alle drei Monate auch Packs herausbringen. Es kann dann zwar sein, dass nur zwei oder ein Pack erscheint, aber vielleicht geben sie sich dann mehr Mühe.

Positiv

Dem kann ich voll zustimmen.
Lieber Qualität als Quantität! 😉

Alan

„Jedoch muss sich nun keiner Gedanken machen, dass ein Ende von naht: “ Dieses „von“ im letzten Absatz wirkt bisschen deplatziert.

Curola

Ein wenig blöd finde ich das aber schon. Es soll ja Menschen geben, die nicht eben mal 40€ für ein Addon aus dem Ärmel schütteln können und für die es deshalb blöd ist, erst 1 Monat vorher zu wissen, dass was kommt.

Es geht mir gar nicht darum, dass es zwingend jedes Quartal etwas neues geben soll. Meinetwegen können die ruhig nur 2mal im Jahr was veröffentlichen. Aber ich würde es schon schön finden, die erste Ankündigung, z.B. mit der Anmerkung „erscheint voraussichtlich im Frühjahr oder Sommer 2019“ frühzeitig zu haben und erste Bilder. Wenn es dann erst im Herbst kommt, ist das eben so.Dann (wie früher bei Sims2) immer wieder was neues zeigen, wenn wieder ein tolles Feauture fertig ist. Aber so eine Ankündigung gefühlt 3 Tage vor Veröffentlichung finde ich etwas knapp und ehrlich gesagt auch etwas lieblos in puncto Marketing…

Wie gesagt, um die Masse der Inhalte geht es mir nicht. Lieber weniger Inhalte, die aber detailliert. Aber stets zu wissen, an was gerade denn so gearbeitet wird, wäre schon schön…

ushi

Nunja. Man muss das Spiel nicht zwingend am Release-Date kaufen, sondern vielleicht auch mal 2 Monate später oder wenn man das Geld hat.

ktzeims

Naja, ehrlich gesagt finde ich’s schon schade wegen den Quartals Trailer

Die Entwickler sollten aber mal dringend eine Erweiterung der Außenwelt widmen. Die Welten sind so schön, aber wenn man z.B. die spukenden landsitz in windenburg anschaut dann kann man dort nicht viel machen…mir fehlen in der äußeren Welt einfach Interaktionen…da kann man höchstens ein Klavier spielen…
Einfach was es spannender macht auch auf dem äußeren Spiel zu spielen 😀
Findet ihr das nicht ,das es in den Parks einfach zu wenig Interaktionen gibt
Es ist nicht so ,das Jahreszeiten nicht cool ist aber es wäre einfach cool wenn man mehr machen könnte… z.b ein Flashmob oder seil springen
Wie seht ihr das??