Kein Maxis Monthly Livestream im Januar

In diesem Monat wird es laut Sims-Entwicklern keinen Maxis Monthly Livestream geben.

06.01.2020 | 21:58 Uhr 4 Kommentare

In das neue Sims-Jahr werden die Entwickler etwas ruhiger starten. Wie SimGuruFrost via Twitter mitteilte, wird es im Januar keinen Maxis Monthly-Livestream geben. Die Entwickler kommen nach und nach aus dem Weihnachtsurlaub und man konzentriere sich voll und ganz auf die Umsetzung der Die Sims 4-Galerie für Konsole. Wann dieses erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt.

Demnach wird es diesen Monat auch kein Spiele-Update geben, das neue Inhalte bereithält. Dafür dürfte es im Februar deutlich spannender werden. Denn dann feiern die Sims ihren 20. Geburtstag und wir gehen fest davon aus, dass die Entwickler dieses Jubiläum kräftig feiern werden.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

4 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Enrico
6. Januar 2020 22:10

Schade aber verständlich. Und um ehrlich zu sein bin ich gar nicht mal so böß wenn das neue Jahr in Ruhe startet 😉
Viele liebe Grüße Enrico
PS: Glaube da ist ein kleiner Schreibfehler. Meine Die Sims feiern 20. erst im Februar oder?

mechpuppe82
7. Januar 2020 13:50
Antwort auf  Enrico

20…..meine Güte…….die rennt……..die Kids die da geboren wurden sind auch schon erwachsen……..und selbst war da fast in dem selben Alter wie die Kiddies jetzt…….hilfe

Ich hoffe ja, sie konzentrieren auch noch ein wenig auf das PC-Spiel…………grummel

mechpuppe82
7. Januar 2020 13:51
Antwort auf  mechpuppe82

….die Zeit rennt……..

Weitere Sims-News

20.02.2024 | 0

Die Sims 4: Kristallkreationen-Accessoires offiziell angekündigt

19.02.2024 | 4

Neue Pack-Ankündigung für Die Sims 4 steht bevor

14.02.2024 | 1

Überblick: an diesen Fehlern in Die Sims 4 arbeiten die Entwickler aktuell