Modder entwickelt Create-A-World-Tool für Die Sims 4

Bald kannst du mit Hilfe der Community bestehende Welten einfach überarbeiten.

12 Kommentare geschrieben von Micha

Die Sims 4 bietet einige sehr schöne Welten. Doch sind diese gerne mal etwas kleiner und wenn thematische Community-Projekte entstehen, wie beispielsweise dieses antike Ägypten in Die Sims 4, dann gibt es immer mal wieder Dekoration, die doch nicht so gut ins Gesamtbild passt.

Doch damit könnte bald Schluss sein. Denn Community-Modder TwistedMexi hat nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit tatsächlich ein Create-A-World-Tool für Die Sims 4 vorgestellt. Damit soll es dir ermöglicht werden, bestehende Welten aus Die Sims 4 nach deinen Wünschen anzupassen. Solch ein Tool gab es offiziell für Die Sims 3. Dieses ermöglichte, eigene Welten von Grund auf neu zu erstellen, wobei das Programm teilweise recht schwierig zu bedienen war.

TwistedMexi hat nun ein Vorschauvideo zum selbst entwickelten Create-A-World-Tool für Die Sims 4 veröffentlicht, das zeigt, was alles möglich ist: So scheint zwar der grundlegende Aufbau der Welten nicht veränderbar zu sein, doch jegliche Dekoration lässt sich austauschen und beliebig platzieren. Zudem können die überarbeiteten Welten als zusätzliche Welten genutzt werden, um so noch mehr Bauplatz zu schaffen:

Das Tool befindet sich momentan noch in einer frühen Alpha-Phase. Es wird also noch weiterentwickelt, bis es der gesamten Community zur Verfügung gestellt wird. Wir sind gespannt auf die finale Version, über die wir dir auf SimTimes berichten werden. Die Entwicklung des Tools kannst du auf der Patreon-Seite von TwistedMexi verfolgen.

Beteilige dich an der Diskussion

12 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Rosa_UrbZ
22. September 2021 13:07

Die Sims Community ist die beste! Es ist einfach unglaublich was die ganzen Leute immer auf die Beine stellen, was die Entwickler nicht gebacken kriegen.

Marv
22. September 2021 13:31
Antwort auf  Rosa_UrbZ

Tja, es macht halt einfach einen sehr, sehr großen Unterschied, ob man etwas mit LEIDENSCHAFT macht, oder es einfach nur ein JOB ist … man glaubt gar nicht, wie viel dies ausmacht. Es ist auch sehr schwer, sein Hobby zum Beruf zu machen und DABEI dann immernoch seine Leidenschaft zu behalten.
Die Spieleindustrie zeigt, dass es bis heute niemandem geldungen ist, dieses Gleichgewicht zu wahren … denn am Ende geht es im Beruf IMMER. NUR. UMS. GELD.
Und das ist wirklich trauchig … wenn 1-2 Hobby Modder es besser hinbekommen als ganze Studios, die 50-200+ Entwickler beschäftigen … einfach nur trauchig.

Rosa_UrbZ
23. September 2021 11:34
Antwort auf  Marv

Eben. Genauso ist es! Man hat vlt noch bei Sims 1 und 2 das Gefühl gehabt, das Liebe dabei war. Ab 3 leider nicht mehr, aber da war ja auch Will Wight nicht mehr dabei und das hat man gemerkt, find ich.

nena
26. September 2021 13:08
Antwort auf  Rosa_UrbZ

Genau, darum ists kein wirckliches Sims mehr

nena
26. September 2021 13:08
Antwort auf  Marv

Traurig aber wahr.

mechpuppe82
22. September 2021 14:55

Mal abwarten was draus wird…ist noch zu frisch. Würde mich freuen wenn die CC-Weltkarten mal geupdatet werden…oder weiss einer eine Alternative?

Dark_Lady
23. September 2021 10:50
Antwort auf  mechpuppe82

meinst du die Fanart-Maps? Die wurden zumindest zum teil in letzter zeit aktualisiert, soweit ich weiß.

Cetasim
22. September 2021 15:56

Einfach unglaublich genial!!! Riesenkompliment an das was jetzt schon möglich zu sein scheint!!!

MikeDix
22. September 2021 22:24

wie es aussieht: das terrain- Boden, Gelände und Strassen bleiben fix… aber das Grundstückstool scheint sehr praktisch zu sein! (besser als im CAW für Sims 3) – und das positioniern der Objekte fand ich auch sehr praktisch gelöst! das war im CAW ja immer furchtbar friemelig… das Gelände und die Strassen zu verbinden (besonders mit Brücken)- das war ja ne mittlere Katastrophe damals – ich hab da nur 2 Welten richtig fertig gebaut- und für eine brauchte ich 1 jahr – aber als sie fertig war, wollte ich nur noch DIE spielen … DIESES tool sieht aber richtig vielversprechend aus!! *freu*

giftigeratte
23. September 2021 22:06

ich find die idee seur gut da fühle ich mich wieder in Sims 2 da konnte man seine eigene Welt erschaffen bin gespannt drauf

Ina
24. September 2021 7:43

Wirklich beeindruckend! 🙂 Hut ab!!!!!

Aber auch in einer gewissen Weise „traurig“ für EA, was die da so fabrizieren. Ich könnte mir natürlich auch vorstellen, dass die Leute die das bei EA „programmieren“ ihre Vorgaben von oben haben und EA nicht alles machen lässt.

Tami
29. September 2021 13:11

Schade daß es nichts für die PS4 ist