Multiplayer und Singleplayer für die fünfte Sims-Generation bestätigt

Die Entwickler bestätigen weitere spannende Details zur fünften Sims-Generation.

31.01.2023 | 18:21 Uhr 8 Kommentare

Der heutige Behind The Sims-Livestream begann mit einem Update zur fünften Sims-Generation, die aktuell unter dem Namen The Sims Project Rene entwickelt wird. Zunächst: SimGuruGrant ist wieder da und Lead Entwickler der nächsten Sims-Generation. Er gab einen kleinen Überblick zum aktuellen Stand der Entwicklung und betonte dabei mehrmals, dass die fünfte Sims-Generation noch Jahre entfernt sei.

Momentan sei man sehr aktiv mit Playtesting. Das bedeutet, dass kleinere Testgruppen bestimmte Elemente des Spiels ausprobieren und ihr Feedback dazu geben können. Der letzte bekannte Playtest drehte sich rund um die Apartments und den Baudmodus.

Doch SimGuruGrant beantwortete auch einige Fragen, die nach der ersten Vorstellung von Project Rene im Oktober auftauchten. So bestätigte er eine nahtlose Verknüpfung der PC- und Mobile-Version. Du kannst dein auf dem PC begonnenes Spiel auch auf dem mobilen Endgerät fortführen und umgekehrt. Möglicherweise unterscheidet sich jedoch der Funktionsumfang.

Zudem äußerte sich Grant Rodiek zum Thema Multiplayer und bestätigte: die fünfte Sims-Generation wird einen Single- und einen Multiplayer-Modus beinhalten. Jedoch wird das Spiel kein MMO werden. Das bedeutet, du bist nicht die ganze Zeit online und siehst die ganze Zeit Spieler aus aller Welt. Du kannst ganz individuell wie gewohnt im Singleplayer-Modus spielen und hast die Möglichkeit, andere Spieler in dein Spiel einzuladen, um gemeinsam zu spielen. Wie umfangreich dieses gemeinsame Spielen sein wird, ist dabei jedoch noch nicht genau definiert.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

8 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
mechpuppe82
31. Januar 2023 18:25

Mehr nicht? Keine Krabbler?

MissFlecki
31. Januar 2023 18:31

Und was ist mit dem Baby Update, kam dazu nichts? 🙁

mechpuppe82
31. Januar 2023 18:33
Antwort auf  MissFlecki

Hab gehört die sollen erst zum 14. März kommen! Menno!! 🙁

Daniel
31. Januar 2023 18:49

Weiß man eigentlich auch, ob es für die Konsole geben wird?

lunix
31. Januar 2023 20:42
Antwort auf  Daniel

Was denn genau?

Anika
31. Januar 2023 20:47
Antwort auf  Daniel

Nein, soweit ich weiß, ist das noch nicht bekannt. Allerdings sind die bisher erschienenen Sims Spiele auch erst etwas wenn nicht sogar deutlich nach Release der PC Version erschienen.

abeille489
1. Februar 2023 14:31

Ja gut. Mit so einem Multiplayer Modus kann ich leben :). Hauptsache die verlieren nicht wieder den Fokus auf die Key Features der Reihe.

Weitere Sims-News

23.07.2024 | 2

Großes Update für Die Sims 4 bringt viele Neuerungen und behebt zahlreiche Fehler

21.07.2024 | 3

Podcast Folge 87: Beziehungskrise mit Die Sims 4 Verliebt?

19.07.2024 | 25

Vorschau: Wir haben Die Sims 4 Verliebt angespielt