Neue Details zu Die Sims 4: Dschungel-Abenteuer – Fähigkeiten, Todesarten und mehr

Wir fassen dir die neuesten Details zum kommenden Gameplay-Pack zusammen.

14.02.2018 | 20:42 Uhr 9 Kommentare

Nachdem gestern offiziell das neue Gameplay-Pack Die Sims 4: Dschungel-Abenteuer offiziell angekündigt wurde (alle Infos und den Trailer findest du in dieser News), gab es gestern bereits erste zusätzliche Infos von den Entwicklern, die wir dir in diesem Artikel zusammengetragen haben. Mittlerweile haben die Sims-Entwickler weitere Fragen aus der Community beantwortet, die wir dir nun kurz zusammenfassen.

  • Wie bereits bekannt, ändert sich der Aufbau des Tempels, den du erkunden kannst. Dies passiert immer zwischen zwei Reisen in die neue Welt. Bleiben deine Sims mehrere Tage auf Erkundungstour, kannst du in Ruhe den gleichen Tempelaufbau erkunden und nach Schätzen suchen.
  • Es wird neue Bestreben für deine Sims geben
  • Du kannst keine Skelette im CAS erstellen, aber deine Sims können sich in selbige verwandeln (die Umstände dazu sind aber noch unbekannt)
  • Es gibt keine neue Karriere
  • Dafür steht eine Archäologie-Fähigkeit zur Verfügung
  • Neben dieser gibt es noch mindestens eine weitere Fähigkeit
  • Der Tempel ist ein Grundstück, das nicht bearbeitet werden kann
  • Die Fallen, die deinen Sims im Tempel begegnen, kannst du auch zu Hause platzieren
  • Es gibt neue Grundstückseigenschaften
  • Es gibt neue Todesarten. Deine Sims können bei der Erkundung des Tempels auf diverse Art und Weisen ableben.
  • Gegen die Gefahren können sich deine Sims jedoch auch wappnen

Morgen um 20 Uhr wird es auf Twitch.tv einen ersten Livestream zum Gameplay-Pack geben. Darin ermöglichen dir die Sims-Entwickler erste Eindrücke vom Gameplay. Die Sims 4: Dschungel-Abenteuer erscheint am 27. Februar als digitaler Download für PC und Mac.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

9 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Daniel...
14. Februar 2018 20:55

Keine neue Karriere? Find ich Persönlich sehr schade,aber dafür 2 neue Fähigkeiten. {= Freunde mich auf morgen schon.

Lumina
14. Februar 2018 21:50

Karriere Archäologe wäre doch cool gewesen. Freue mich dennoch auf

Simmie
15. Februar 2018 11:47

… dafür gibt’s neue Todesarten, man gibt sich so viel Mühe einen Sim zu erstellen ladet jede Menge Genetik runter um ihn dann zu töten? Ich habe das Altern und den Tod immer auf OFF – es sterben schon genug Menschen im echten Leben

CetaSim
15. Februar 2018 12:05
Antwort auf  Simmie

Sehe ich genauso, bei mir lebt alles ewig hihi XD

nena
15. Februar 2018 14:18
Antwort auf  CetaSim

Ohne Altern oder Sterben würde ich nie Sims spielen, höchst Sims 1 weils es da noch nie gab, aber sterben ist der Kreislauf, und gehört dazu. Liest sich alles toll an, freue mich richtig drauf.

Calluna
16. Februar 2018 14:15
Antwort auf  Simmie

Ich finde es spannender wenn die Sims auch sterben können. Meiner Meinung nach könnte es ruhig mehr Todesarten geben, ähnlich wie in Sims 2. ^^ Bei der Umfrage von dem AP (wofür sich die Community ja letztendlich für Waschtag entschieden hat) habe ich damals für das Gefahren AP gevotet. 😀
Und Altern und Sterben gehören mich bei die Sims auf jeden Fall dazu. Das hatte ich schon damals bei der ersten Sims Generation vermisst.

Simmie
16. Februar 2018 23:00
Antwort auf  Calluna

Altern und Sterben vielleicht, aber das Spieler ihren Sims gerne dabei zu sehen, dabei Vergnügen empfinden oder es gar absichtlich tun ist doch krank, sich immer über die Usa aufregen, dabei sind zumindest hier, einige nicht besser

Calluna
16. Februar 2018 14:11

Eine neue Karriere hätte sich bei diesem GP echt angeboten. Aber der Rest klingt auf jeden Fall seeeehr vielversprechend! Freue mich schon darauf. *_*

Chester
17. Februar 2018 12:50
Antwort auf  Calluna

Vielleicht findet sich ja ein Modder, der eine nette spielbare Karriere zusammenbastelt, bei der man reisen und bestimmte Dinge finden, Gerichte probieren, Tänze lernen,… muss.

Weitere Sims-News

16.04.2024 | 0

Neues Spiele-Update behebt viele Fehler in Die Sims 4

11.04.2024 | 0

Nicht verpassen: Die Sims 4 Gartenspaß-Accessoires noch bis Samstag gratis sichern

10.04.2024 | 2

Zwei neue Sets für Die Sims 4: Urbane Mode und Partyzubehör