Werbung

Neue Details zum kommenden Die Sims 4 Community-Pack

Die Sims 4-Entwickler geben einen Einblick in Gameplay-Elemente und strickbare Kleidung.

& 7 Kommentare

Letzte Woche berichteten wir dir bereits über neue Gameplay-Elemente im Die Sims 4 Community-Accessoires-Pack. Unter anderem wird es einen neuen Online Shop für deine gestrickten Kunstwerke geben und Senioren werden spezielle Interaktionen mit dem neuen Schaukelstuhl haben. Ein weiteres neues Feature findet sich bei den neuen Kleidungsstücken, welche deine Sims selbst stricken können. Diese müssen erst gestrickt werden, bevor dein Sim sie tragen kann. Im Erstelle einen Sim-Modus werden sie dir zuvor als gesperrt angezeigt. Genau zu diesem neuen Feature veröffentlichten die Entwickler einen Beitrag im offiziellen Die Sims-Forum, welcher das neue Gameplay-Element noch einmal detaillierter erklärt.

Viele neue Kleidungsstücke im Accessoires-Pack müssen demnach erst freigeschaltet werden, indem dein Sim die Pullover oder Mützen selbst strickt. Die Strick-Projekte deines Sims befinden sich nach Fertigstellung im persönlichen Inventar. Dort wird es verschiedene Optionen geben. Deine Strick-Projekte kannst du zum Beispiel anderen schenken, sie spenden oder sie direkt wieder löschen. Eine weitere Option wird sein, dass du das Kleidungsstück für deinen ganzen Haushalt freischalten kannst. So können all deine Sims im Haushalt das Kleidungsstück im Erstelle einen Sim-Modus auswählen.

Du kannst noch nicht freigeschaltete Kleidung jedoch bereits im Erstelle einen Sim-Modus einsehen und dich so bestens darüber informieren, was dein Sim stricken möchte und welches Fähigkeits-Level dein Sim dafür braucht. Das ist ein neues Konzept, welches die Spielerfahrung für den Spieler verbessern soll. Die Entwickler wollten hier ein System erschaffen, welches interessant aber nicht zu aufdringlich auf den Spieler wirkt. Sie gaben außerdem bekannt, dass auch kommende Erweiterungen dieses System nutzen könnten.

Im Forum-Beitrag gibt es zudem schon einige strickbare Kleidungsstücke zu bewundern, welche nach diesem Prinzip funktionieren sollen.

Die SimGurus werden in nächster Zeit noch weitere Einblicke in den Entwicklungsprozess des neuen Accessoires-Packs geben. Wir berichten dir zeitnah darüber.

Auch interessant

7
Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentar-Threads
2 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
neuste älteste
Missxx

Hallo@all 🙂
Also ich finde das hört sich schon ganz gut an , bin schon sehr gespannt!
Liebe Grüße

Rosa_UrbZ

Das ist eine gute Idee…Ich mochte es auch immer selbst Marmelade herzustellen. Das mit dem Stricken ist ähnlich…Finde ich gut 🙂 Bitte mehr davon in Zukunft 🙂

Nadine

In welchem Pack kann man Marmelade machen?

Rosa_UrbZ

Bei Sims 3

LuvMySimz

Ich hoffe nur, dass der Schaukelstuhl auch wirklich ein „Schaukelstuhl“ ist. bzw., dass der Sim sich reinsetzen und hin und her Wippen kann. Am besten noch, während er/sie strickt. Nicht, dass das nur ein Stuhl ist wie jeder andere auch. Seit dem Reinfall mit den Sonnenliegen, auf denen man sich nicht mal mit einem anderen Sim unterhalten kann, hab ich da so meine Zweifel.

mechpuppe82

Wäre doch gut, wenn man sowas auch mit den Sachen der Werkbank, der Staffelei und anderen machen könnte

Schnattchen

Och die Idee ist voll Klasse. Ich freue mich schon darauf.

Ja in Sims 2 konnten die Sims Saft, Plüschtiere, Tontöpfe und Vasen, Spielsachen usw. selbst machen.

In Sims 3 war es die Marmelade, die ging aber nur mit Omas Kochstation vom Store.

Und bei Sims 4 kommt jetzt nach den Möbel schreinern noch stricken dazu. Ach wie schön.