Neuer Community-Blog zu Die Sims 4: Jahreszeiten und mehr Twitter-Infos

Es gibt neue Twitter-Details zur Erweiterung Die Sims 4: Jahreszeiten.

20 Kommentare geschrieben von Anna

Gestern erfreute Electronic Arts viele Die Sims 4-Spieler, indem die langersehnte Wetter-Erweiterung offiziell angekündigt wurde. Die Sims 4: Jahreszeiten bringt dir neben den vier Jahreszeiten auch allerhand Aktivitäten und Feiertage für deine Sims. Heute nun veröffentlichten die Entwickler einen neuen Community-Blogbeitrag und beantworteten auf Twitter ein paar Fragen aus der Community. Wir fassen dir die Infos in dieser News kurz zusammen.

Im Community-Blogeintrag wird dir die Familie Climate vorgestellt. Jedes Familienmitglied steht für eine Jahreszeit, so mag Tochter Summer natürlich den Sommer besonders gerne. In den nächsten Wochen wird dir EA mittels der Familie Climate das Erweiterungspack mit seinen einzelnen Jahreszeiten ausführlich vorstellen.

Wir zeigen euch ein Jahr im Leben dieser Familie mit vielen Inhalten aus dem Pack, allerdings beschränken wir uns dabei nicht auf Die Sims 4 Jahreszeiten. Ihr werdet weitere Charaktere, Features und Elemente aus dem gesamten Die Sims 4-Repertoire kennen lernen. Wir möchten euch zeigen, wie sehr die Jahreszeiten Die Sims 4 bereichern, und euch erklären, warum wir glauben, dass dieses Pack die bisher besten Spielerfahrungen bietet.

Ein kleines Detail haben die Entwickler dabei schon im Blog verraten. So kann man wohl im Winter mit unerwartetem Nachwuchs rechnen. Genaue Details, also ob die Sims besonders fruchtbar im Winter sind, nannten die Entwickler jedoch noch nicht.

Wir berichteten dir bereits, dass die SimGurus auf Twitter Fragen aus der Community sammeln und bald eine offizielle FAQ zur Erweiterung erstellen wollen. Ein paar neue Details haben sie inzwischen dennoch bekannt gegeben.

Die Informationen stammen von den Twitter-Kanälen von SimGuruGrant, SimGuruEmory und SimGuruKate.

Alle weiteren Infos und Bilder zu Die Sims 4: Jahreszeiten fassen wir dir auf unserer Infoseite zum Erweiterungspack zusammen. Das Spiel erscheint bereits am 22. Juni und kann bei Amazon.de vorbestellt werden.

Beteilige dich an der Diskussion

20 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Han Solo
25. Mai 2018 20:30

Endlich erste genauere Infos!

Han Solo
25. Mai 2018 20:36

Wie lange wird so ein Jahr dann wohl dauern?

Froitsch
26. Mai 2018 14:21
Antwort auf  Han Solo

Ich hoffe mal, dass man die Dauer jeder selbst einstellen kann. Eine Einstellung, welche Jahreszeiten man in welcher Umgebung überhaupt haben will, könnte bei Sims 4 dagegen schwierig werden, weil ja alle Welten miteinander verbunden sind. Ich kann mir vorstellen, dass ausgenommen von den Urlaubwelten alle Welten immer die gleiche Jahreszeit haben. Aber lassen wir uns überraschen.

Dann wird es wohl eine neue Version vom Sims 4 Studio geben, die es vielleicht möglich macht, z.B. CC-Kleidungsstücke als Jacken oder Mäntel zu kennzeichnen, die über der Kleidung getragen werden, und/oder alles einer Jahreszeit zuzuordnen. In der Hoffnung auf solche Möglichkeiten habe ich bereits einiges angesammelt.

KatrinBlue
29. Mai 2018 17:20
Antwort auf  Froitsch

Versuche mir gerade El Selvadorada im Schnee vorzustellen … Hm, da müssen die was machen.

Sezunachan
26. Mai 2018 11:02

Das mit den eigenen Feiertagen finde ich richtig gut. Da kann man zb Hochzeitstag oder erste Begegnung, etc. richtig fest eintragen. Wenn es Sachen wie Hochzeitstag nicht selbst macht. Das wird sicher sehr lustig. Ich freue mich auf alle Fälle sehr.

Rosa_Urbz
26. Mai 2018 11:47
Antwort auf  Sezunachan

Ich glaube es sind vorgeschriebene Tage sonst würde das nicht dabei stehen: „Auch Halloween wird dabei sein.“
Du kannst halt festlegen wann du z.B. Weihnachten, Halloween etc. feiern willst. Aber selber Feiertage ausdenken und die feiern steht da jetzt nicht.

Lis
26. Mai 2018 13:34
Antwort auf  Rosa_Urbz

Doch irgendwo stand, dass es feste Feiertage gibt, du aber noch eigene erstellen kannst 🙂

Olli
26. Mai 2018 13:46
Antwort auf  Rosa_Urbz

„Du kannst sogar selber Feiertage erstellen und wählen, wie deine Sims feiern sollen.“

Sezunachan
26. Mai 2018 14:03
Antwort auf  Olli

Olli sagt es^^ Daher dachte ich es können auch selbst welche erstellt werden, sonst würde das erstellen bestimmt nicht mit dastehen, wenn man sie wirklich nur auswählen könnte. Ich hoffe jedenfalls drauf.

Rosa_Urbz
26. Mai 2018 15:38
Antwort auf  Sezunachan

Hm, ja ok das stimmt. Aber man kann es auch so sehen das vorgegebene Feiertage da sind und du sie praktisch festlegen kannst wann sie stattfinden sollen. Das ist jetzt echt verzwickt. :O

Sandrine490
26. Mai 2018 16:52

Hört sich ja erst mal gut an. Hoffentlich kommt da noch etwas mehr in das Erweiterungspack. Wetter, gärtnern, Planschbecken, Feiertage. Ich finde es ein bisschen mager und warte mal ab, was die ersten Bewertungen bringen.

Lakekz
26. Mai 2018 22:44
Antwort auf  Sandrine490

Du findest das mager? Das ist schon eine Menge, vor allem das Wetter. Außerdem wird da bestimmt noch etwas dazu kommen.

Cyrano
27. Mai 2018 2:14
Antwort auf  Sandrine490

Spannend wie unterschiedlich der Eindruch doch sein kann. Denn ich finde es neben Hunde und Katzen bisher als eines der umfangreichsten Packs (vom ersten Eindruck her). Es scheint eine Menge Deko und Klamotten zu geben, da hatte der Trailer ja schon einiges mit sich gebracht. Dann eben noch die Jahreszeitspezifischen Tätigkeiten, neue Karrieren (wobei sich noch zeigen muss, wie stark die ausgebaut sind) und diverse Feiertage, dazu sogar noch frei wählbare, die coole magische Vogelscheuche nicht zu vergessen. Wettermaschine, Todesarten usw. Aber vor allem das Wetter ist schon eine enorme Erweiterung, da es das Leben der Sims beeinflusst und eben auch Abwechslung bietet im Sim-Alltag.

Rosa_Urbz
27. Mai 2018 11:53
Antwort auf  Cyrano

Ja an Wetter zu arbeiten ist nicht grad leicht, denke ich. Die ganze Landschaft muss sich grafisch verändern und das nicht nur einmal sondern 4 mal. Es ist schon sehr aufwendig. Aber das war es in Sims 2+3 auch.

Chester
27. Mai 2018 15:37
Antwort auf  Cyrano

Na ja, Cyrano, bisher sind es halt alles Dinge, die man so oder ähnlich auch bei Sims 2 und 3 im Wetter-EP hatte. Deshalb kann es einem schon mager vorkommen. Bei Sims 2 kam mit diesem EP das Planzen, der Pflanzensim und eine neue NB dazu, bei Sims 3 zusätzlich die Festivals.
Ich denke, ob man es mager findet oder viel, hängt vermutlich davon ab, ob man es mit alten Wetter-EPs vergleicht oder mit den Sims 4-EPs. Ich vermute, dass

Chester
27. Mai 2018 15:39
Antwort auf  Chester

(falsche Taste erwischt) dieses EP eines der umfangreicheren EPs der Sims-4-Reihe wird. Allerdings gehe ich nicht davon, dass es an die EPs der Vorgänger heranreichen wird.
Man wird wohl abwarten müssen. Bisher gibt es ja noch nicht so viele Infos.

Sandrine490
27. Mai 2018 16:46
Antwort auf  Cyrano

Ich kann mir schon vorstellen, dass es ein enormer Aufwand ist, das Wetter zu integrieren. Ich bin ein Simmer der ersten Stunde und ich finde Sims 3 ist schwer zu schlagen was die Ausstattung angeht. Allein die Erweiterung Reiseabenteuer war gigantisch und nichts aus Sims 4 reicht da heran. Nicht falsch verstehen, Sims 4 hat durchaus seine Stärken gegenüber Sims 3 wegen der sozialen Interaktionen oder den (leider nur drei) Berufen, bei denen man seinen Sim begleiten kann. Eine Mischung wäre genial. Wetter wird Sims 4 auf eine neue Realität heben, ohne Zweifel. Und die Gärtnerkarriere finde ich super. Was mich aber am meisten an Sims 4 stört ist, dass alles so schön ist. Ich möchte mal eine Welt, in der es auch mal eine „schlechte“ Gegend gibt. Und andere Tiere neben Hund und Katze, (aber nicht so einen doofen Hamster im Käfig). Meine Meinung.

Hierneben möchte ich auch mal dem Team von Simtimes sagen, tolle Seite, die ihr hier präsentiert, ich lese sie immer gerne. Macht bitte noch lange weiter.

mechpuppe82
26. Mai 2018 20:43

Im Winter unerwarteter Nachwuchs? Die meisten Kinder werden doch eh im Frühling geboren. Oder wollen die Sims gern kuscheln, wenn es kalt ist? Obwohl man doch im Sommer……auch eher heiss ist lach.

Finde es auch völlig in Ordnung, dass diesmal keine neue Welt kommt. So haben sie wohl erstmal sich auf die Überarbeitung der bestehenden gerichtet. War ja bei Sims 3 genauso.

Ob man wohl auch wieder für jede Welt spezielles Wetter einstellen kann? Immer Sommer in der Wüste und im Dschungel…..viel Eis und Schnee in Bergwelt……und Herbst und Nebel in der Vampirwelt?

Calluna
27. Mai 2018 10:18
Antwort auf  mechpuppe82

Ich kenne das eigentlich eher so, dass die meisten Kinder im Herbst geboren werden, weil man in der kalten Jahreszeit mehr kuschelt. 😀 Andererseits wird ja dem Frühling Fruchtbarkeit nachgesagt, zumindest in der alten Mythologie, da würden durchaus mehr Nachwuchs im Winter entstehen. Allerdings glaube ich nicht, dass das bei die Sims so sein wird. Eine Schwangerschaft dauert bei die Sims bestimmt nicht so lange…

Lia
23. Juni 2018 15:58

Was ist jetzt eigentlich mit dem Nachwuchs im Winter ist da jetzt irgendwas besonders?