Werbung

Viele neue Infos zu Die Sims 4: Inselleben von der EA Play

Wir haben für dich viele neue Infos zu Die Sims 4: Inselleben von der EA Play zusammengetragen.

& 19 Kommentare

Im Rahmen des EA Game Changer Programms (mehr Infos dazu hier) erhielten wir während der EA Play am vergangenen Wochenende durch einen besonderen Entwickler-Livestream weitere Einblicke in das kommende Erweiterungspack Die Sims 4: Inselleben. Zwar durften wir leider keine eigenen Aufnahmen vom Spiel machen, dafür jedoch allerhand Infos sammeln, die wir dir in diesem Artikel zusammenstellen.

Die neue Spielwelt Sulani

  • Die Welt umfasst drei große Nachbarschaften mit insgesamt 14 neuen Grundstücken
    • Lani St. Taz: dies ist eher eine luxuriöse Insel mit tollen Grundstücken direkt am Wasser
    • Ohan’Ali Town: Hier ist das kulturelle Zentrum der neuen Spielwelt. Auf dem zentralen Platz finden wöchentlich kleinere Veranstaltungen statt.
    • Mua Pel’Am: das ist die eher naturbelassene Insel mit einem großen Wasserfall und einem aktiven Vulkan
  • Die Grundstücksarten können dabei frei geändert werden
  • Das Wetter ist hier sehr mild
  • Mit Die Sims 4: Jahreszeiten können Tropenstürme eintreffen
  • Die Sims hinterlassen im Sandstrand ihre Fußabdrücke
  • Den großen Wasserfall können Sims für mehrere Dinge nutzen:
    • Techtelmechtel
    • Duschen
    • Frösche züchten und fangen
  • Vulkanausbrüche finden nur auf Grundstücken mit einem bestimmten Grundstücksmerkmal statt
    • Dieses kann jedem Grundstück zugeordnet werden
    • Es gibt kleinere und größere Ausbrüche
    • Dabei fallen heiße Steine vom Himmel, die jedoch keine Sims treffen
    • Fassen Sims diese heißen Steine an, können sie verbrennen
    • Sind die Steine abgekühlt, können sie aufgebrochen werden und Kristalle zum Vorschein bringen
  • Das Meer ist sehr liebevoll gestaltet mit tollen Korallen und Meeresschildkröten, die durch das Wasser gleiten

Aktivitäten am und im Wasser

  • Viele der neuen Aktivitäten im Meer können auch in Pools getan werden
  • Hunde können im Meer schwimmen
  • Es gibt mehrere Luftmatratzen, auf denen Sims schlafen, entspannen oder sich sonnen können
    • Die Sims klettern leider nicht auf die Matratzen, sondern teleportieren sich auf sie, wenn sie neben ihnen im Wasser sind
  • Deine Sims können sich mit den Delfinen anfreunden und ihnen sogar Namen geben
    • Sie können ihnen sogar Tricks beibringen
    • Unter anderem können Delfine am Meeresgrund nach Schätzen tauchen, wobei besondere Objekte dabei sein sollen
  • Es gibt zwei Arten von Bojen im Meer, die Tauch- und Schnorchelplätze markieren
    • Die Sims können beim Schnorcheln Fotos von der Unterwasserwelt machen und diese zu Hause hinstellen
    • Sehr selten können Haie auftauchen
    • Dann sollten deine Sims Abstand von ihnen nehmen, um nicht von ihnen getötet zu werden
  • Es gibt mehrere Schwimmstile, die deine Sims nun lernen können
  • Fitte Sims verbrauchen beim Schwimmen weniger Energie
  • Das Angeln wurde stark überarbeitet
    • Es gibt neue Fischarten
    • Zudem gibt es eine Fischfalle
    • Die bisherigen Angel-Spots wurden auch etwas angepasst
    • Es gibt nun auch Angelwettbewerbe
    • Sims können auch Speerfischen und dabei besondere Schätze finden
  • Das Sonnenbaden ist eine aktive Interaktion, deine Sims werden also nicht automatisch braun
    • Sonnenbaden ist an den Liegestühlen und Strandtüchern möglich
    • Sims können sich in ihrer aktuellen Kleidung, in Bademode oder nackt sonnen
    • Dabei werden nur die freien Körperstellen gebräunt
    • Wechselt dein Sim sein Outfit, sieht man also Bräunungsstreifen
    • Sind deine Sims zu lange in der Sonne, bekommen sie Sonnenbrand
    • Nur natürliche Hautfarben werden braun. Spezielle Hautfarben (z.B. grün oder blau) erhalten keine Bräune
    • Sims können andere Sims beim Sonnenbaden ärgern, sodass sie später beispielsweise einen Handabdruck auf ihrem Sonnenbrand sehen können
  • Sims können die Boote zum Fortbewegen von A nach B nutzen
    • Du kannst ihnen auch sagen „hierhin fahren“
    • Vom Boot aus können Sims angeln
    • Den Booten können Namen gegeben werden
    • Mit erhöhter Fitness-Fähigkeit können Sims auf den Jet Skies Tricks vollführen
  • Nachts kannst du manchmal ein blaues Leuchten im seichten Wasser bemerken
    • Was es mit dieser schimmernden Biolumineszenz auf sich hat, wollten die Sims-Entwickler jedoch noch nicht verraten

Meerjungfrauen

  • Meerjungfrauen können direkt im Erstelle einen Sim-Modus erstellt werden
  • Es gibt aber auch Gameplay-Möglichkeiten, normale Sims in Meerjungfrauen zu verwandeln
  • Meerjungfrauen können auch wieder zu normalen Sims werden
  • Kinder können Meerjungfrauen werden, doch ihr Schwanz ist erst ab dem Teenageralter vorhanden
  • Kinder von Meerjungfrauen werden automatisch auch zu diesen
  • Meerjungfrauen haben anstatt Hygiene das Bedürfnis Hydration
    • Sie dürfen nicht austrocknen und müssen immer in Berührung mit Wasser kommen
    • Dies gelingt durchs Schwimmen im Meer, Duschen, Baden oder dem Trinken von Wasser
  • Meerjungfrauen haben besondere Interaktionen
    • Sie können andere Sims verfluchen, was deren Stimmung in den Keller bringt
    • Sie können Sims zum Spaß in die Tiefe ziehen
    • Sie haben einen Sirenen-Gesang
  • Meerjungfrauen sind an Land ganz normale Sims, erst wenn sie das Wasser betreten, verwandeln sie sich durch eine Animation in Meerjungfrauen
  • Meerjungfrauen können sehr schnell schwimmen

Werbung: Die Sims 4: Inselleben jetzt auf Amazon.de vorbestellen

Der Kauf- und Baumodus

  • Häuser können direkt am Wasser gebaut werden
  • Mit Hilfe von Stegen können diese sogar auf das Wasser ragen
  • Sims können von hier aus ins Wasser springen und unter den Stegen hindurch schwimmen
  • Es gibt Glasböden, die als Objekte platziert werden können
  • Es gibt neue Schaukeln, die perfekt am Strand platziert werden können

Sonstiges & Inhalte für alle Spieler

  • Es ist nicht ausgeschlossen, dass das Schwimmen im Meer auch mal in den anderen Welten zur Verfügung steht
    • Aktuell liegt der Fokus jedoch auf der Welt von Die Sims 4: Inselleben
  • Mit dem kommenden Gratis-Update gibt es auch einen Liegestuhl für alle Spieler
    • Dieser kann von den Sims auch zu anderen Grundstücken getragen werden
  • Es gibt eine neue Möglichkeit zu spielen, die die Entwickler Off the Grid nennen
    • Das bedeutet, dass auf deinem Grundstück kein fließendes Wasser und kein Strom vorhanden sind
    • Zudem gibt es nur limitierten Zugang zum Internet und keine Rechnungen
  • Es gibt ein neues Grundstücksmerkmal für alle Spieler: „Kleidung ist optional“
    • Dann laufen alle Sims auf dem Grundstück nackt herum
  • Die neuen Berufe können in allen Spielwelten genutzt werden
  • Alle Teilzeitberufe für Teenager können fortan auch von erwachsenen Sims verfolgt werden

Alle weiteren Infos zu Die Sims 4: Inselleben fassen wir dir auf unserer Infoseite zusammen. Die Erweiterung erscheint am 21. Juni für PC und Mac, am 16. Juli für Konsole. Du kannst dir das Spiel bereits jetzt vorbstellen.

Auch interessant

19
Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentar-Threads
8 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
neuste älteste
peachy2peachy

Sehr cool, ich freu mich schon riesig!
Danke für die Zusammenfassung :))

RobertaSim

Danke, für die ausführliche Beschreibung. Ich bin sehr gespannt auf die Lage der Grundstücke.

Monika

Cool das liest sich alles toll an, freue mich.

Monika

Freue mich mega, liest sich alles toll an.

Wolfsrain

Oh mein Gott ich bin sowas von hin und weg!
Ich hatte keine Erwartungen und jetzt das, es ist einfach der Wahnsinn!!!! *-*

Kann bitte mal einer bis zum 21.06 um 00:01 vorspulen??

Shioby

Ich zähle auch schon die Minuten *-* War erst etwas skeptisch, aber jetzt bin ich hin und weg !

Wolfsrain

Ich auch! *-* (12960 Minuten 😀 )

Ich war direkt begeistert! <3 Da ich was die letzten Packs angeht im Vergleich zu Sims 3 enttäuscht war, habe ich mir vorgenommen dieses mal nicht zu vergleichen und sogar zu erwartet enttäuscht zu werden.
Und jetzt bin ich nur noch begeisteter *-*

Kefi

Ich kann es auch noch kaum erwarten! In Gedanken bin ich schon am Basteln einer neuen Familie incl. einer Meerjungfrau, ein neues Häuschen am Strand… 😀 Ein Grundstück habe ich mir auch schon ausgesucht… Hach, noch über eine Woche 🙁

Wolfsrain

Kefi, ich habe auch schon eine Bauplan für mein geplantes Hotel gezeichnet 😀

Und eine Story habe ich auch schon 😀
Mein Sohn, der eh Tiere liebt zieht dorthin um die Umwelt zu schützen und sich um Delfine zu kümmern und verliebt sich dort in eine Einheimische die zufällig auch eine Meerjungfrau ist <3 😀

Kasha

Voll süß, habe früher auch immer Baupläne für die Sims gezeichnet 🙂

KatrinBlue

freu mich besonders auf liegestühle und teilzeitjobs für erwachsene

Nacie

Ich war ja erst etwas skeptisch, zumal ich auf ein Studentenleben warte.
Aber dieses EP scheint wirklich großartig zu werden und bietet eine Menge neues. Freue mich schon riesig darauf. Daumen nach oben 🙂

Missxx

Hi Leute
Ich finde das neue addon echt sehr schön gemacht aber ein minus Punkt hat es trotzdem bei mir was mich echt stuzig macht ,wenn man nicht richtig tauchen kann wie bei Sims 3 wofür braucht man dann Meerjungfrauen ?
Liebe grüsse

Sims4freund

Meerjungfrauen haben eine besondere Beziehung zu Delphinen vllt gibt es deswegen meerjungfrauen ist aber auch was anderes Mal als immer die normalen Sims Figuren

Khali92

Gibt es denn schon Andeutungen oder Anzeichen wann das kostenlose Update raus kommen soll? Darauf freue ich mich unabhängig von dem DLC nämlich auch riesig.

Wolfsrain

SimGuru Morgan hat etwas über das Wetter in Sulani geplaudert.

Neu wird der tropische Monsun sein -ein kurzes, aber sehr intensives Gewitter, kommt vor allem im Spätsommer und Herbst vor. Starker Regen, sehr dunkle Wolken, Wind und eine hohe Frequenz an Blitzen sind charakteristisch dafür.

Weniger auffällig sind die Anpassungen des bisherigen Wetters an Sulani – bewölkt, teilweise bewölkt, windig, sonnig, regnerisch und klar. Die Temperatur ist bereits morgens deutlich höher und es bleibt auch länger am Abend noch warm.
Wintertage sind aber dennoch kühl.
Ebenso wird es die für tropische Gebiete typischen großen Wolken am Horizont geben, während der Tag aber trotzdem noch als „klar“ vorausgesagt wird.
(Die Wolken sind in der Skyybox, also außerhalb der Spielwelt = rein dekorativ, tragen aber damit zur Atmosphäre der Spielwelt bei)

Weiterhin bestätigt:

Eine neue Fischart wird der Clownsfisch sein.
Und in die Gruppenfunktion von Zeit für Freunde werden Meermenschen integriert – man kann also Meermenschgruppen mit entsprechenden Aktivitäten machen.

*** Infos von Dark_Lady aus dem simforum***

Wolfsrain

Sorry, hier nun auch der Link dazu. Ist ganz interessant mit zu lesen! 🙂

http://www.simforum.de/showthread.php?s=03a0493ebd072386e15740654ba97576&t=199209&page=7

Enrico

Danke für die tolle Zusammenfassung SimTimes. Ihr macht das wirklich immer klasse 🙂
Das hört sich alles wirklich klasse an. Bin ebenfalls schon mega aufgeregt. Bloß schade das es keine Urlaubswelt sein wird/sein kann. Hatte gehofft man kann mit seinen Sims jetzt in den Sommerurlaub ans Meer fahren. Aber vielleicht kommt ja irgendwann nochmal eine neue Reisewelt :/
Finde es aber toll das die Teenie Berufe jetzt auch Erwachsene ausüben können. Dann habe ich demnächst in meiner Familie eine Babysitterin im Haus 😉