Vorschau: Das ist die neue Welt in Die Sims 4 Pferderanch

Wir haben uns die neue Spielwelt von Die Sims 4: Pferderanch ganz genau angeschaut und stellen sie dir vor.

19.07.2023 | 19:00 Uhr 0 Kommentare

Werbung | Dieser Artikel wird als Werbung gekennzeichnet, da mir von EA ein Muster des Erweiterungspacks kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. EA hat jedoch keinerlei Einfluss auf den redaktionellen Inhalt des Artikels oder die dargestellten Meinungen genommen. Jegliche getroffene Meinungen spiegeln meine eigene Meinung wider.

Wie jedes Erweiterungspack bringt auch Die Sims 4: Pferderanch eine eigene Spielwelt mit sich. Im Rahmen des EA Creator Networks konnten wir vorab einen Blick auf das kommende Erweiterungspack und die Welt Chestnut Ridge werfen. Danke an dieser Stelle noch einmal an EA für die Möglichkeit! Unsere Eindrücke von der Welt findest du in diesem Artikel.

Wenn du mehr über das Gameplay des Erweiterungspacks oder die Erstellung eigener Pferde erfahren möchtest, dann schaue dir diese beiden Artikel an:

Eigene Pferde in Die Sims 4 erstellen
Wir zeigen dir die Möglichkeiten der Pferde-Erstellung in Die Sims 4 und welche Neuerungen es auch für die Sims im Erstelle-einen-Sim-Modus gibt.

Gameplay-Vorschau zu Die Sims 4: Pferderanch
Welche Möglichkeiten bieten die Pferde, Wettbewerbe und das Leben auf der Ranch? Wir stellen dir das Gameplay ganz genau vor.

Willkommen im Wilden Westen

Gibst du in die Bildersuche deiner bevorzugten Suchmaschine den Namen des US-Bundesstaats Colorado ein, so erhält man einen ganz guten Eindruck davon, woher die Sims-Entwickler ihre Inspiration für die neue Spielwelt Chestnut Ridge haben. Die Bilder zeigen vor allem eher kleinere Dörfer und Städte, die früher für Western-Filme eine ideale Kulisse gewesen wären, eingebettet in malerische Gebirgsketten und Canyons.

So verhält es sich auch bei Chestnut Ridge. Die Spielwelt unterteilt sich mit ihren dreizehn Grundstücken in drei Nachbarschaften:

  • Im Norden liegt die Galopp-Schlucht. Das ist ein sehr weitläufiges Areal inmitten eines riesigen Canyons. Deine Sims finden hier mehrere Pfade, die zu einem Ausritt einladen und an verschiedenen Punkten wunderschöne Aussichten bieten.
  • Im Zentrum befindet sich das Städtchen New Appaloosa, das dem wilden Westen entsprungen sein könnte. Den Mittelpunkt bildet hier das große Reitzentrum (leider ein Rabbit Hole). Deine Sims finden hier aber auch einen Park und Möglichkeiten zur Abendgestaltung.
  • Im Süden, jenseits der großen Straße, liegt das Satteltal. Eine sehr ländliche Gegend mit teilweise sehr großzügigen Anwesen. Im Mittelpunkt steht hier der Nektaranbau. Es gibt jedoch auch Platz für eine eigene Ranch und genügend Wege für den ein oder anderen Ausritt.

Die Galopp-Schlucht

Das optische Highlight dieser Welt ist ganz klar der Norden. Die Nachbarschaft ist wirklich sehr weitläufig und unglaublich hübsch gestaltet. Egal ob große Wasserfälle oder natürliche Brücken, die über breite Schluchten gehen: atmosphärisch sucht diese Nachbarschaft ihresgleichen. Thematisch erinnert sie zwar schon an die Welt aus Die Sims 4: Strangerville. Optisch ist es jedoch eine komplett andere Liga. 

Die Nachbarschaft umfasst insgesamt drei Grundstücke: ein kleines bewohntes Wohngrundstück, wo ein älterer Herr mit seinem Pferd wohnt, ein unbewohntes großes Wohngrundstück und im Norden, direkt an einem Wasserfall, ein Ferienhaus. Dazwischen gibt es allerhand weites Land, das sich für einen Ausritt anbietet. 

Zentral befindet sich auch ein idyllischer Ort, an dem deine Sims wild campen können. An den Gewässern können deine Sims angeln oder sie springen ins kühle Nass. Zudem gibt es etwas versteckt die Pferdephantom-Höhlen, die deine Sims erkunden können. 

New Appaloosa

Eine breite Straße, links und rechts davon ein paar Holzhäuser und Saloons, die sich auf bis zu zwei Etagen erstrecken. Ansonsten Sand. Viel Sand. Das ist so ziemlich die Vorstellung einer alten Wild West-Stadt und so kannst du dir auch den Stadtkern von New Appaloosa vorstellen. Hier ist Vieles vor allem eins: Dekoration. Der gesamte Stadtkern ist primär nur (sehr schöne) Deko. Nur eines der Häuser ist interaktiv und beinhaltet einen Laden.

Die richtigen Grundstücke gruppieren sich um den Stadtkern herum. Im Osten befindet sich ein kleiner Park, in dem deine Sims mit ihren Pferden diverse Disziplinen trainieren können. Im Norden dominiert das Stadtbild eine sehr schicke Bar. Vermutlich war das Gebäude früher einmal eine Bank und wurde nun grundlegend überholt. Optisches Highlight ist dabei ein Glasdach.

Im Nordosten findest du ein Starterhaus für Sims, die direkt gerne im Stadtzentrum wohnen wollen. Im Westen gibt es ein etwas großzügiges Anwesen mit Stall. Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich eine weitere Bar, in der abends die Einheimischen das Tanzbein schwingen.

Dominiert wird das Stadtzentrum durch das große Reitzentrum, einem mehrstöckigen Bau mit Eingängen in jede Himmelsrichtung. Hier finden die Wettbewerbe statt, an denen deine Sims mit ihren Pferden teilnehmen können. Leider ist das Gebäude – wenig überraschend – ein Rabbit Hole. Das bedeutet: du siehst nicht, was sich im Inneren abspielt. Will dein Sim einem Wettbewerb zuschauen oder aber selbst an einem Wettbewerb teilnehmen, so verschwindet er einfach im Gebäude und du bekommst aktiv nichts mit. 

Das Satteltal

Sind die anderen beiden Nachbarschaften eher etwas sandiger unterwegs, so grünt das Satteltal im Vergleich dazu sehr auf. Dominiert wird diese Nachbarschaft durch eine Felsformation in Form eines Pferdekopfs und dem davor liegenden Anwesen einer Familie. Die Nachbarschaft an sich ist wirklich sehr idyllisch: ein kleiner Fluss schlängelt sich durch die Hügel, im Hintergrund fährt ab und an ein Zug entlang, die Vögel zwitschern und viele Bäume runden das ländliche Dasein ab. Inmitten der Häuser gibt es einen kleinen zentralen Platz, an denen die Sims sich treffen und entspannen können.

Neben dem eingangs erwähnten größeren Anwesen gibt es noch weitere Häuser in dieser Nachbarschaft, die vor allem sehr ländlich wirken. Im Westen steht ein kleines Haus, das durch seine roten Holzpaneele auffällt und sich voll und ganz der Nektar-Herstellung widmet. Ein etwas moderneres Haus steht auf einem kleinen Weinberg umgeben von einer kleinen Hecke. Auf zwei Etagen und ausgestattet mit einer großzügigen Terrasse bietet es genug Platz für eine Familie. 

Im Osten des Satteltals gibt es noch ein freies, großes Grundstück und eine kleine Ranch, die Platz für zwei Pferde bietet. Die restlichen Häuser, die du auf den Bildern sehen kannst, sind Dekoration.

Ein Eindruck von der neuen Welt

An dieser Stelle schreibe ich es eigentlich immer: wenn die Sims-Entwickler etwas können, dann Welten gestalten. Chestnut Ridge sieht wirklich sehr schön aus. Die Canyons im Norden beeindrucken optisch wirklich sehr und sind sehr weitläufig. Das Satteltal bietet eine schöne ländliche Gegend und auch das Stadtzentrum ist durch seinen ganz eigenen Wild West-Stil besonders. Generell sind auch wieder alle Grundstücke sehr gelungen. Das liegt daran, dass man erneut mit talentierten Sims-Spielern aus der Community zusammengearbeitet hat, welche die Grundstücke gebaut haben. Atmosphärisch lässt sich hier eigentlich nichts bemängeln.

Klar, größer könnte die Welt schon sein, zumindest was die Anzahl der Grundstücke betrifft. Platz wäre auf jeden Fall da gewesen und die Galopp-Schlucht zeigt auch, welche Ausmaße der offene Bereich einer Nachbarschaft mittlerweile annehmen kann. Was mir jedoch auffiel: die Nachbarschaften waren stellenweise sehr leer. Das mag im Norden noch okay sein, da man bei einer Canyon-Erkundung vermutlich nicht direkt auf Sims-Massen treffen wird und will. Aber gerade New Appaloosa wirkte recht leer und die Anzahl an Sims, die hier durch die Stadt liefen, war sehr überschaubar. Dafür, dass die Welt als sehr lebendig angeteasert wurde, waren doch erstaunlich wenige Sims unterwegs.

Du willst mehr über das Gameplay und die Pferdeerstellung in Die Sims 4: Pferderanch erfahren? Dann schau dir diese Artikel an:

Eigene Pferde in Die Sims 4 erstellen
Wir zeigen dir die Möglichkeiten der Pferde-Erstellung in Die Sims 4 und welche Neuerungen es auch für die Sims im Erstelle-einen-Sim-Modus gibt.

Gameplay-Vorschau zu Die Sims 4: Pferderanch
Welche Möglichkeiten bieten die Pferde, Wettbewerbe und das Leben auf der Ranch? Wir stellen dir das Gameplay ganz genau vor.

Die Sims 4: Pferderanch erscheint am 20. Juli 2023 für PC und Konsole. Der Download ist ab 19:00 Uhr deutscher Zeit möglich. Du kannst dir das Erweiterungspack bei Amazon.de vorbestellen (Werbung).

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

Schreibe deinen Kommentar!

Wie ist deine Meinung zu dieser News? Gefällt dir diese News, hast du Ergänzungen oder vielleicht einen Fehler gefunden? Wir freuen uns auf deinen Kommentar, den du schnell und unkompliziert verfassen kannst.

Weitere Sims-News

21.07.2024 | 0

Podcast Folge 87: Beziehungskrise mit Die Sims 4 Verliebt?

19.07.2024 | 21

Vorschau: Wir haben Die Sims 4 Verliebt angespielt

18.07.2024 | 15

Überblick: diese Gratis-Inhalte kommen im nächsten Update für Die Sims 4