Neue Sims-Lieferung überarbeitet Caliente-Familie und bringt neue Rezepte für Die Sims 4

Neben einer optischen Überarbeitung der Caliente-Familie gibt es auch neue jüdische Gerichte im Spiel.

16.05.2023 | 19:47 Uhr 8 Kommentare

Seit längerer Zeit veröffentlichten die Sims-Entwickler heute mal wieder eine neue Sims-Lieferung. Dabei handelt es sich um ein Mini-Update, über das du beim Spielstart automatisch hingewiesen wirst. Das Mini-Update behebt dabei keine Fehler, sondern bringt ein paar kleine Neuerungen mit sich.

Nachdem im Mai letzten Jahres die Grusel-Familie optisch überarbeitet wurde, bekommt nun Familie Caliente eine Überarbeitung. Der Haushalt, bestehend aus den Zwillingen Nina und Dina, Katrina und ihrem alten Bekannten Don Lothario, wurde dabei grundlegend optisch nachgebessert. Zudem wurden zwei traditionelle jüdische Gerichte hinzugefügt: Matzeknödelsuppe und Challah-Brot, die beide aus Osteuropa stammen.

Um die neuen Inhalte zu erhalten, musst du dein Spiel neustarten. Um das Spiel manuell auf eine neue Sims-Lieferung zu überprüfen, kannst du in die Spieloptionen wechseln. Hier kannst du auch einstellen, wie häufig das Spiel nach diesen Mini-Aktualisierungen schauen soll. Wenn dann eine neue Sims-Lieferung vorliegt, erhältst du einen entsprechenden Hinweis.

geschrieben von Micha

Micha ist Die Sims-Spieler seit der ersten Stunde. 2003 gründete er SimTimes, um Sims-Spieler mit allen wichtigen News und Infos rund um die Lebenssimulation zu versorgen.

Kommentare

Bitte beachte: Wir sind eine Fanseite von Fans für Fans. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Entwicklung neuer Inhalte oder die Behebung von Spielfehlern.

8 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
abeille489
16. Mai 2023 20:30

Ui, das ist dann das „Hot Update“ oder?

Tigerkatze
17. Mai 2023 10:51
Antwort auf  abeille489

Nein ist es nicht. Nur eine normale Simslieferung.

Frank
17. Mai 2023 11:07
Antwort auf  abeille489

Warum reden alle über ein ,,Hot Update“ ? Was ist das überhaupt? Hab ich was verpasst?

LiloTheLost
16. Mai 2023 20:40

Mazel tov ♥ Ich freu mich über jede Kultur, die kulinarisch im Spiel repräsentiert wird. Per Speisekarte bitte einmal um die ganze Welt. ♥

Tigerkatze
17. Mai 2023 10:50

Und die Sims Herren haben einen neuen Bart bekommen.:-)

mechpuppe82
17. Mai 2023 11:52

Matzeknödelsuppe………..lach. Sorry der Name ist lustig. NIe gehört. Ausser von dem einen oder anderen Matze.

Das da oben ist Don Lotario? Der sieht ja noch weniger wie bei Sims 2 aus.Bei den Grusels hab ich die alte Bella mit den neuen Mortimer zusammengepackt.

Marv
18. Mai 2023 13:27

Krass, wie die Entwickler alles tun um gute, frühere Arbeit einfach zu „verschlimmbessern“.
Hauptsache mehr Promotion für den „völlig neuen und coolen Look der Familien“. Die Designs, auch von den überarbeiteten Grusels sind einfach absolut schrecklich und da kann ich einfach nichts anderes sagen als: häääässsssligggg *kotz

Aber geht ja nur um Ressourcen Verschwendung. Genau wie mit dem neuen Look damals für Sims 4. Der alte Look war perfekt und die bunten und grellen Farben, die neue Familien. Das alles hat offensichtlich System und dient nicht der Community, sondern nur EA um neue Kunden, vornehmlich minderjährig, mit diesen bunten Farben anzulocken und den Geldbeutel auszupressen.

Wie wäre es mal mit Felderbehebung? Der Pflanzen-Zu-Dreckhaufen-Bug ist immer noch im Spiel. Mod Entwickler müssen sich um die Fehler kümmern. Das ist absolut trauchig und eine Frechheit. Das. Ist. Kriminell. Und auch noch legal, EA hat über Jahrzehnte das perfekte System entwickelt, um Kunden abzuzocken.

Weitere Sims-News

24.02.2024 | 1

Podcast Folge 79: unser kristallklarer Eindruck von Kristallkreationen

20.02.2024 | 10

Die Sims 4: Kristallkreationen-Accessoires offiziell angekündigt

19.02.2024 | 4

Neue Pack-Ankündigung für Die Sims 4 steht bevor