sims4-mein-erstes-haustier-accessoires-01 sims4-mein-erstes-haustier-accessoires-02 sims4-mein-erstes-haustier-accessoires-03

Deine Sims können lernen, sich um kleinere Haustiere zu kümmern. Zudem gibt es neue Möbel zum Thema Haustiere und für deine Hunde und Katzen aus dem gleichnamigen Erweiterungspack gibt es auch neue Outfits.

Alle Infos zum Accessoires-Pack

Neues im Erstelle-einen-Sim-Modus

  • Es gibt viele neue Outfits für Hunde und Katzen, aber auch für deine Sims gibt es neue Kleidung.
  • Eine Besonderheit ist, dass die Outfits von Tier und Sim teilweise nun zusammenpassen (gleiche Muster/Farben).
    • Hierfür wurden zum Beispiel auch Outfits aus dem Basisspiel genommen und für die Tiere umgesetzt.
    • Es gibt aber auch neue Kombinationen.

Neuigkeiten im Kaufmodus

  • Die meisten Objekte haben irgendeine Art Tier-Design.
  • Viele Objekte sind für Kinder (Schreibtisch, Stühle, Maltisch, Sessel, Bücherregal, … ).
  • Auch für Hunde und Katzen gibt es optisch neue Objekte (Bett, Katzenklo, Spielzeugbox, Futternapf, …).
  • Als Wandtattoo kannst du Hamsterröhren individuell nach deinem Geschmack an der Wand platzieren.
  • Es gibt einen runden Couchtisch mit einem Aquarium darin. Die Fische sind schon inklusive, du kannst keine eigenen Fische im Aquarium-Tisch platzieren.

Gameplay mit den Kleintieren

  • Es gibt vier Käfige im Kaufmodus, sie sehen grundlegend gleich aus, beherbergen jedoch jeweils ein anderes Tier (Hamster, Ratte, Igel, Bubalus). Der Käfig kommt erstmal leer an und du kannst für 300 Simoleons ein Kleintier kaufen.
  • Du kannst den Kleintieren eigene Namen geben.
  • Wenn du mit der Maus über den Käfig fährst, siehst du, wie es dem Tier geht.
  • Du kannst Beziehungen zu deinen Kleintieren aufbauen und siehst dein Tier auch unter den Kontakten deines Sims.
  • Etwa einmal pro Tag musst du das Tier füttern, säubern musst du es alle drei Tage.
  • Wenn du deine Kleintiere nicht fütterst, sterben sie.
  • Kleintiere haben ein geheimes Leben.
    • Ab und an bekommst du Meldungen, was dein Kleintier gerade gemacht hat.
    • Kleintiere schreiben Bücher, bauen Bomben oder Raketen und vieles mehr.
    • Manchmal bekommst du auch Geld für etwas, was dein Tier gerade gemacht hat.
    • Deine Kleintiere können auch verreisen und sind dann zeitweilig nicht mehr da. Sie bringen dir dann eine neue Postkarte mit, welche ein Teil der Postkartensammlung ist.
  • Du kannst deinen Kleintieren ein Anti-Altern-Leckerli geben, so dass sie nicht sterben.
  • Ebenso gibt es ein IQ-Verringerungs-Leckerli, so dass sie kein geheimes Leben mehr führen können, sondern einfach nur normale Haustiere sind.
  • Kleintiere können auf Gemeinschaftsgrundstücken platziert werden. Während deiner Abwesenheit ist das Kleintier dort jedoch automatisch versorgt.
  • Kinder können ihr Haustier untersuchen und dies gilt dann als „Hausaufgaben machen“ für die Schule.
  • Katzen reagieren auf den Kleintierkäfig.
  • Deine Sims werden sich auch teilweise selbstständig um die Kleintiere kümmern.