Werbung

Twitter-Details von SimGuruGrant

Wir fassen dir die umfangreichen Details zu verschiedenen Die Sims 4-Aspekten zusammen.

& 15 Kommentare

Seit dem Release von Die Sims 4: Mein erstes Haustier-Accessoires Mitte März ist es recht still geworden um Die Sims 4 – von einigen unschönen Neuigkeiten über Entlassungen mal abgesehen. Doch mittlerweile gibt es zumindest einige interessante Details, die Leadproducer Grant Rodiek auf Twitter teilt. Seit gut einer Woche ist er hier wieder aktiv und spricht verschiedene Themen an, die wir dir in diesem Artikel kurz zusammentragen.

  • Ihm ist bewusst, dass das Sims-Team lange nichts mehr von sich hören ließ und man will daran arbeiten, dass solche Durststrecken möglichst nicht mehr vorkommen
  • Man arbeitet momentan nicht an einem möglichen Die Sims 5, sondern konzentriert sich voll und ganz auf die vierte Generation: „Wir haben noch so viel zu tun!“
  • Die Sims 4: Waschtag-Accessoires gehört zu den erfolgreichsten Erweiterungen für Die Sims 4
  • Da diese Community-Erweiterung so ein großer Erfolg war, will man diese Aktion gerne wiederholen
  • So sieht übrigens ein Teil von Grants Alltag aus: Klick (geschwärzt sind hier vor allem Namen anderer Entwickler)
  • Grant startete eine kleine Umfrage darüber, welche Arten von Treppen am meisten gefragt sind
    • Aktuell liegen die Wendeltreppen weit vorn
    • Das Ganze ist keine offizielle Umfrage und heißt nicht, dass es bald Wendeltreppen geben wird
  • Dass es mal Terrain-Tools geben wird, schließt Grant nicht komplett aus
  • Die Entwickler wissen, dass eine Erweiterung zum Thema berühmt werden bei den Spielern sehr gefragt ist. Ob es so eine Erweiterung für Die Sims 4 jemals geben wird, kann Grant jedoch nicht kommentieren
  • Grant beschreibt das Problem der Sims-Entwickler so: „Es gibt eine Million Dinge, die wir umsetzen könnten. Wir haben aber nur Zeit (für das nächste Update/ für den nächsten Release / …) für 3. Aber für welche 3 Dinge?“
  • Die Entwickler haben auf ihrer Liste, dass viele Spieler gerne die Decken ihrer Räume verändern wollen
  • Die Sims 4: Mein erstes Haustier-Accessoires war ein Experiment um zu schauen, ob die Entwickler auch noch weitere Inhalte für ein Erweiterungspack nachliefern können
    • Das Community-Feedback war hierzu „frustrierend“ 
    • Die Erweiterung verkaufte sich jedoch ganz gut
    • Aktuell will man so etwas aber wohl nicht wiederholen
  • Die Entwickler versuchen Dinge aus Die Sims 3 aufzugreifen, aber auch neue Dinge in Die Sims 4 zu integrieren. Denn wenn man nur Die Sims 3 kopiere, könnte man auch einfach die dritte Sims-Generation spielen
  • In Die Sims 4: Hunde und Katzen gibt es bewusst keine Hundehütten, denn sie wären merkwürdig groß gewesen und man wollte, dass die Hunde drinnen bei den Sims sind und nicht draußen und abgeschieden von den Herrchen
  • Zumindest Grants Abteilung bei EA konzentriert sich voll und ganz auf Die Sims 4 für den PC. Die Konsolen- und Smartphone-Umsetzung beeinträchtigt die Entwickler hier nicht

Auch interessant

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Twitter-Details von SimGuruGrant"

neuste älteste
RobertaSim

Wichtigste Mitteilung: „Zumindest Grants Abteilung bei EA konzentriert sich voll und ganz auf Die Sims 4 für den PC.“ Der Rest bleibt abzuwarten.

Pascal

Ich denke mit 3 dingen meint er 3 dieser dinge kann sein team immoment aufnehmen für nächstes jahr, die anderen werden entweder vom Gamepack team übernohmen,oder aber in eine warteschleife gepackt damit das EP oder Patch team sich später dran setzten kann

Charleen

Schade…hab gehofft der 5. kommt endlich…dann spiele ich weiter einfach die dritte Sims-Generation.

nena

Ich auch Charleen

Stances

Jep, geht mir auch so…Sehr schade. 🙁

mechpuppe82

Hundehütten zu groß……….man hätte sicherlich eine Lösung finden können…….die Modder haben eine gefunden. Decken streichen fehlt, und das Terraintool auch, ich hoffe ja auch sie machen da noch was.
Neben Wendeltreppen würde ich mir auch wieder Leitern wünschen.

Rosa_Urbz

Genau Mechpuppe. Die Modder schaffen das auch mit den Hundehütten. Denke das ist eh bloß eine dumme Ausrede andernfalls müsste man an der Kompetenz der Entwickler zweifeln…

Rosa_Urbz

„Man arbeitet momentan nicht an einem möglichen Die Sims 5, sondern konzentriert sich voll und ganz auf die vierte Generation“
Na, toll. 🙁

„Die Sims 4: Waschtag-Accessoires gehört zu den erfolgreichsten Erweiterungen für Die Sims 4“
Das Teil hab ich immer noch nicht. Für mich war das jetzt nicht so der Brüller. Da gabs bessere…

„Da diese Community-Erweiterung so ein großer Erfolg war, will man diese Aktion gerne wiederholen“
Ich kann mir immer noch nicht vorstellen das so viele dafür waren. Die anderen Vorschläge waren da wohl Mist. So tolles Feedback das dass ausgewählt wurde habe ich nämlich nicht gelesen.

„Grant startete eine kleine Umfrage darüber, welche Arten von Treppen am meisten gefragt sind“
Jup, ganz klar Wendeltreppen.

„Dass es mal Terrain-Tools geben wird, schließt Grant nicht komplett aus“
Ja, für billige 10 Euro extra kannste das dann ergattern…

„Grant beschreibt das Problem der Sims-Entwickler so: „Es gibt eine Million Dinge, die wir umsetzen könnten. Wir haben aber nur Zeit (für das nächste Update/ für den nächsten Release / …) für 3. Aber für welche 3 Dinge?““
Ach sie sind sich dem auch noch bewusst das zu wenig Inhalt drin ist…Krass…Das hat früher auch alles geklappt. 3 Dinge, Lächerlich…

„Die Entwickler haben auf ihrer Liste, dass viele Spieler gerne die Decken ihrer Räume verändern wollen“
Stimmt. Bei manchen CC Sachen sieht man schräge Dachwände. Kann man auch downloaden. Sieht schick aus.

„Die Sims 4: Mein erstes Haustier-Accessoires war ein Experiment um zu schauen, ob die Entwickler auch noch weitere Inhalte für ein Erweiterungspack nachliefern können
Das Community-Feedback war hierzu „frustrierend“
Die Erweiterung verkaufte sich jedoch ganz gut
Aktuell will man so etwas aber wohl nicht wiederholen“
Mir fehlen die Worte…Wie kann man sowas auch noch Unterstützen und das kaufen?!! Ich hoffe für die, das die das nicht wiederholen…

„Die Entwickler versuchen Dinge aus Die Sims 3 aufzugreifen, aber auch neue Dinge in Die Sims 4 zu integrieren. Denn wenn man nur Die Sims 3 kopiere, könnte man auch einfach die dritte Sims-Generation spielen“
Wieso hat man dann das Gefühl das es nur Rückschritte gibt anstatt neues? Eine Open World hätte keinem geschadet. Das ist auch aus Sims 3. Man hätte es nur ausbauen müssen das es nicht so viele Bugs dort gibt…Das ist nur eine Sache von vielen.

„In Die Sims 4: Hunde und Katzen gibt es bewusst keine Hundehütten, denn sie wären merkwürdig groß gewesen und man wollte, dass die Hunde drinnen bei den Sims sind und nicht draußen und abgeschieden von den Herrchen“
Doofe Ausrede. Man hätte beides integrieren können.

Kasha

Maniac ..

Rosa_Urbz

Was willst du denn?!… Beleidige hier nicht sondern gib paar Kommentare zum Thema ab wenn du hier schon was schreibst…Ansonsten mach n Kopp zu…

DerUnnütz

Vollste Zustimmung, es gibt schon Gründe wieso ich mit Sims größtenteils aufgehört hab.

TreeCloudDuck

Ahja genau… sie fanden die Hundehütten zu Groß, is klar. Wendeltreppen wäre mal was tolles. hhmm… keine Ankündigung für Sims 4 Jahreszeiten.. xD

Anonüm

Sims 4 ist soooo langsam. Als lassen die sich für alles extra viel Zeit. Hauptsache die Kunden melken und Ausreden für alles zurechtlegen.

nena

Ihr intresse an Sims 4 PC ist wohl nicht mehr so gross, obwohls sie es sagen. Aber auf solche arbeitsweise verzichte ich langsam, auf klein Packs kann ich auch langsam verzichten, wenns nicht endlich was grosses gibt. Sims 4 bald so alt wie die Vorgänger, aber mal ehrlich wo bleibt der spass, mir fehlt noch immer der Langzeitspass und meine richtigen Sims, mit tiefen und mehr actionen. Schade.

Dominik

In Die Sims 4: Hunde und Katzen gibt es bewusst keine Hundehütten, denn sie wären merkwürdig groß gewesen und man wollte, dass die Hunde drinnen bei den Sims sind und nicht draußen und abgeschieden von den Herrchen
Echt ne doofe ausrede von denen… das hat doch bei Sims 3 doch auch geklappt inbesondere bei den Vorgängern , Sims 4 ist tot
Die Sims 4: Mein erstes Haustier-Accessoires war ein Experiment um zu schauen, ob die Entwickler auch noch weitere Inhalte für ein Erweiterungspack nachliefern können

Das Community-Feedback war hierzu „frustrierend“
Die Erweiterung verkaufte sich jedoch ganz gut
Aktuell will man so etwas aber wohl nicht wiederholen
Von mir aus können die dieses Thema ja weiter machen Jahreszeiten Dlc,s anbieten etc damit wir mal wieder die Lemminge sind die es dann kaufen werden.

Dass es mal Terrain-Tools geben wird, schließt Grant nicht komplett aus
Wahrscheinlich bestimmt überteuert für 20 Tacken worauf Spieler auf jeden Kram warten und nicht auf diese kleinen 10 Euro Erweiterungen die reif für die Tonne sind.