Werbung

Twitter-Details von SimGuruGrant

Wir fassen dir die umfangreichen Details zu verschiedenen Die Sims 4-Aspekten zusammen.

& 33 Kommentare

Seit dem Release von Die Sims 4: Mein erstes Haustier-Accessoires Mitte März ist es recht still geworden um Die Sims 4 – von einigen unschönen Neuigkeiten über Entlassungen mal abgesehen. Doch mittlerweile gibt es zumindest einige interessante Details, die Leadproducer Grant Rodiek auf Twitter teilt. Seit gut einer Woche ist er hier wieder aktiv und spricht verschiedene Themen an, die wir dir in diesem Artikel kurz zusammentragen.

  • Ihm ist bewusst, dass das Sims-Team lange nichts mehr von sich hören ließ und man will daran arbeiten, dass solche Durststrecken möglichst nicht mehr vorkommen
  • Man arbeitet momentan nicht an einem möglichen Die Sims 5, sondern konzentriert sich voll und ganz auf die vierte Generation: „Wir haben noch so viel zu tun!“
  • Die Sims 4: Waschtag-Accessoires gehört zu den erfolgreichsten Erweiterungen für Die Sims 4
  • Da diese Community-Erweiterung so ein großer Erfolg war, will man diese Aktion gerne wiederholen
  • So sieht übrigens ein Teil von Grants Alltag aus: Klick (geschwärzt sind hier vor allem Namen anderer Entwickler)
  • Grant startete eine kleine Umfrage darüber, welche Arten von Treppen am meisten gefragt sind
    • Aktuell liegen die Wendeltreppen weit vorn
    • Das Ganze ist keine offizielle Umfrage und heißt nicht, dass es bald Wendeltreppen geben wird
  • Dass es mal Terrain-Tools geben wird, schließt Grant nicht komplett aus
  • Die Entwickler wissen, dass eine Erweiterung zum Thema berühmt werden bei den Spielern sehr gefragt ist. Ob es so eine Erweiterung für Die Sims 4 jemals geben wird, kann Grant jedoch nicht kommentieren
  • Grant beschreibt das Problem der Sims-Entwickler so: „Es gibt eine Million Dinge, die wir umsetzen könnten. Wir haben aber nur Zeit (für das nächste Update/ für den nächsten Release / …) für 3. Aber für welche 3 Dinge?“
  • Die Entwickler haben auf ihrer Liste, dass viele Spieler gerne die Decken ihrer Räume verändern wollen
  • Die Sims 4: Mein erstes Haustier-Accessoires war ein Experiment um zu schauen, ob die Entwickler auch noch weitere Inhalte für ein Erweiterungspack nachliefern können
    • Das Community-Feedback war hierzu „frustrierend“ 
    • Die Erweiterung verkaufte sich jedoch ganz gut
    • Aktuell will man so etwas aber wohl nicht wiederholen
  • Die Entwickler versuchen Dinge aus Die Sims 3 aufzugreifen, aber auch neue Dinge in Die Sims 4 zu integrieren. Denn wenn man nur Die Sims 3 kopiere, könnte man auch einfach die dritte Sims-Generation spielen
  • In Die Sims 4: Hunde und Katzen gibt es bewusst keine Hundehütten, denn sie wären merkwürdig groß gewesen und man wollte, dass die Hunde drinnen bei den Sims sind und nicht draußen und abgeschieden von den Herrchen
  • Zumindest Grants Abteilung bei EA konzentriert sich voll und ganz auf Die Sims 4 für den PC. Die Konsolen- und Smartphone-Umsetzung beeinträchtigt die Entwickler hier nicht

 

Auch interessant

33
Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentar-Threads
22 Thread-Antworten
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
18 Comment authors
neuste älteste
RobertaSim

Wichtigste Mitteilung: „Zumindest Grants Abteilung bei EA konzentriert sich voll und ganz auf Die Sims 4 für den PC.“ Der Rest bleibt abzuwarten.

Pascal

Ich denke mit 3 dingen meint er 3 dieser dinge kann sein team immoment aufnehmen für nächstes jahr, die anderen werden entweder vom Gamepack team übernohmen,oder aber in eine warteschleife gepackt damit das EP oder Patch team sich später dran setzten kann

Charleen

Schade…hab gehofft der 5. kommt endlich…dann spiele ich weiter einfach die dritte Sims-Generation.

nena

Ich auch Charleen

Stances

Jep, geht mir auch so…Sehr schade. 🙁

Meik Schartner

Sims 5 würde gerade so richtig keinen Sinn machen, denn die Sims 4 ist noch LANGE nicht fertig. Sie haben ja auch selbst bestätigt, dass die Sims 4 viel länger leben wird als die älteren Teile, da es noch sehr viel zu tun gibt. Warum bist du überhaupt auf dieser Seite, die über die Sims 4 geht, obwohl du Sims 4 hasst? Genau solche Leute hasse ich einfach… Sorry, aber das ist halt mal so! Geh doch Sims 3 spielen und lass uns (die Kinder) die neueste Generation spielen ohne diese hassvolle Kritik! Bitteschön.

Rosa_Urbz

Und du lass es doch bitte sein Kommentare zu lesen. Das tut dir eindeutig nicht gut. Pass lieber auf sonst bekommst in deinem alter noch einen Herzinfakt… 😀

mechpuppe82

Hundehütten zu groß……….man hätte sicherlich eine Lösung finden können…….die Modder haben eine gefunden. Decken streichen fehlt, und das Terraintool auch, ich hoffe ja auch sie machen da noch was.
Neben Wendeltreppen würde ich mir auch wieder Leitern wünschen.

Rosa_Urbz

Genau Mechpuppe. Die Modder schaffen das auch mit den Hundehütten. Denke das ist eh bloß eine dumme Ausrede andernfalls müsste man an der Kompetenz der Entwickler zweifeln…

Rosa_Urbz

„Man arbeitet momentan nicht an einem möglichen Die Sims 5, sondern konzentriert sich voll und ganz auf die vierte Generation“
Na, toll. 🙁

„Die Sims 4: Waschtag-Accessoires gehört zu den erfolgreichsten Erweiterungen für Die Sims 4“
Das Teil hab ich immer noch nicht. Für mich war das jetzt nicht so der Brüller. Da gabs bessere…

„Da diese Community-Erweiterung so ein großer Erfolg war, will man diese Aktion gerne wiederholen“
Ich kann mir immer noch nicht vorstellen das so viele dafür waren. Die anderen Vorschläge waren da wohl Mist. So tolles Feedback das dass ausgewählt wurde habe ich nämlich nicht gelesen.

„Grant startete eine kleine Umfrage darüber, welche Arten von Treppen am meisten gefragt sind“
Jup, ganz klar Wendeltreppen.

„Dass es mal Terrain-Tools geben wird, schließt Grant nicht komplett aus“
Ja, für billige 10 Euro extra kannste das dann ergattern…

„Grant beschreibt das Problem der Sims-Entwickler so: „Es gibt eine Million Dinge, die wir umsetzen könnten. Wir haben aber nur Zeit (für das nächste Update/ für den nächsten Release / …) für 3. Aber für welche 3 Dinge?““
Ach sie sind sich dem auch noch bewusst das zu wenig Inhalt drin ist…Krass…Das hat früher auch alles geklappt. 3 Dinge, Lächerlich…

„Die Entwickler haben auf ihrer Liste, dass viele Spieler gerne die Decken ihrer Räume verändern wollen“
Stimmt. Bei manchen CC Sachen sieht man schräge Dachwände. Kann man auch downloaden. Sieht schick aus.

„Die Sims 4: Mein erstes Haustier-Accessoires war ein Experiment um zu schauen, ob die Entwickler auch noch weitere Inhalte für ein Erweiterungspack nachliefern können
Das Community-Feedback war hierzu „frustrierend“
Die Erweiterung verkaufte sich jedoch ganz gut
Aktuell will man so etwas aber wohl nicht wiederholen“
Mir fehlen die Worte…Wie kann man sowas auch noch Unterstützen und das kaufen?!! Ich hoffe für die, das die das nicht wiederholen…

„Die Entwickler versuchen Dinge aus Die Sims 3 aufzugreifen, aber auch neue Dinge in Die Sims 4 zu integrieren. Denn wenn man nur Die Sims 3 kopiere, könnte man auch einfach die dritte Sims-Generation spielen“
Wieso hat man dann das Gefühl das es nur Rückschritte gibt anstatt neues? Eine Open World hätte keinem geschadet. Das ist auch aus Sims 3. Man hätte es nur ausbauen müssen das es nicht so viele Bugs dort gibt…Das ist nur eine Sache von vielen.

„In Die Sims 4: Hunde und Katzen gibt es bewusst keine Hundehütten, denn sie wären merkwürdig groß gewesen und man wollte, dass die Hunde drinnen bei den Sims sind und nicht draußen und abgeschieden von den Herrchen“
Doofe Ausrede. Man hätte beides integrieren können.

Kasha

Maniac ..

Rosa_Urbz

Was willst du denn?!… Beleidige hier nicht sondern gib paar Kommentare zum Thema ab wenn du hier schon was schreibst…Ansonsten mach n Kopp zu…

Kasha

Ohne jetzt auf den Rest einzugehen: was bedeutet den „Kopp zumachen“? (ernst gemeinte Frage, bin nicht aus Deutschland). So viel wie „den Mund halten“ ist mir schon klar, aber bedeutet Kopp nicht Kopf?

DerUnnütz

Vollste Zustimmung, es gibt schon Gründe wieso ich mit Sims größtenteils aufgehört hab.

Curola

Dem kann ich im großen und ganzen zustimmen.
Bei dem Haustiere-SP war in meinen Augen auch nicht nur das Problem, dass man es zusätzlich kaufen muss, sondern dass für das Geld zu wenig Inhalt drin ist. An und für sich habe ich kein Problem damit, dass zusätzliche Inhalte zu Addons auf diese Weise nachgeliefert werden. Ich war sogar eine Befürworterin davon. Aber das Pack bietet einfach zu wenig. 1 Kleintier in verschiedenen Ausführungen und vielleicht 3 Objekte, die mich interessiert hätten. Yay. Irgendwelche Tierklamotten brauche ich aber einfach nicht. Lieber wäre mir ein GP über Kleintiere gewesen, das diese für das Geld aber großzügig mit Funktionalität versieht. Hätten sie auch Vögel dazugemacht oder Tiere wie Kaninchen, wäre das Feedback vielleicht besser gewesen. Ein SP kostet schließlich ein Viertel eines großen Addons. Was ist so falsch daran, wenn ich erwarte, dass dann auch 1/4 an Funktionalität drin ist und nicht nur ein Zwanzigstel?

Generell kommen mir einfach zu langsam neue Sachen nach. Früher gab es noch jedes halbe Jahr ein großes Addon. Heute ständig nur SP und mit viel Glück ein GP. Man merkt schon, dass Grafiker viel billiger als Programmierer sind, von letzteren hat EA definitiv zu wenige.

Ich finde es schade, weil Sims4 an und für sich schon Potenzial gehabt hätte. Bei manchen Packs wie dem der Vampire oder auch den Kleinkindern haben sie es sogar gut ausgenutzt. Die finde ich nämlich besser als in den Vorgängern. Aber immer wenn ich denke „jetzt geht es wieder aufwärts“ kommt erst mal ein halbes Jahr nichts. Und dann „ach ja, nächste Woche kauft ihr aber bitte alle das neue SP, das sich um xy drehen wird“. Und dann wieder 3 Monate lang nix….

Rosa_Urbz

Ja Curola da stimme ich dir zu. Hätte man wirklich mehr Kleintiere, alte + vlt auch was neues mit dort rein gemacht, wäre es vielleicht noch gegangen. Aber das war pure Abzocke und wenn man mal überlegt wenn sie es so weiter machen würden wo endet es dann? Du bist dann bald 1000 Euro los wenn eine Sims reihe fertig ist. Das sind dann einfach zu viel gesplittete Packs. Man sollte bei dem Schema bleiben was man bisher verwendet hatte, finde ich.

Rosa_Urbz

Außer die 10 Euro Dinger. Die kann man auch weg lassen. So wie es bei Sim 2 +3 war, war das gut. ^^

Dark_Lady

In Sims 3 hattest du statt der „10 Euro Dinger“ den Store, in dem die Sets weniger Objekte hatten und trotzdem gleich viel bzw sogar mehr gekostet hatten.
Außerdem hatten beide Vorgänger die AP ebenso – die haben dann nur 20€ gekostet und hatten ausschließlich Objekte (idR um die 60), keine Gameplay-Inhalte wie jetzt (die jetzt in Sims 4 haben Gameplay + zwischen 45 und 70 Objekte, sind also de facto sogar günstiger wie die alten AP)

Rosa_Urbz

Selbst Schuld wer in dem Store eingekauft hatte. Außer eine Welt die ich mir mal geholt hatte, Sunlit Tides, ging der Store mir am A*** vorbei. Man hatte auch nicht das Gefühl etwas zu verpassen, weil dafür auch weniger Werbung kam.
Aber stimmt. Im Verhältnis gesehen hast du Recht. Der Store war Wucher. Das wusste jeder, darum hab ich da nicht so viel gekauft. ^^

TreeCloudDuck

Ahja genau… sie fanden die Hundehütten zu Groß, is klar. Wendeltreppen wäre mal was tolles. hhmm… keine Ankündigung für Sims 4 Jahreszeiten.. xD

Eboli

Ich finde dieses Gejammer immer so schlimm.. Es zwingt euch niemand Sims 4 zu spielen. Und das mit der offenen Nachbarschaft wäre zwar schön gewesen, aber viele Spieler hätten dann nicht mehr spielen können. Es wurde ja bewusst darauf verzichtet. Nicht um uns zu ärgern, sondern dass auch Leute spielen können, die keinen Gamer Pc haben. Ich mag dieses Spiel. Es hat Sachen die ich mag und auch Sachen die ich nicht mag oder die mir fehlen. Aber noch ist ja nicht aller Abend Ende 🙂 Ich hab mit Liebe Sims 1, Sims 2, Sims 3 und jetzt auch Sims 4 gespielt. Und spiele nebenbei auch immer noch Sims 3. Ich war von Anfang an dabei. Manches war gut und manches weniger gut für mein persönliches Empfinden. Aber bitte. Es nutzt doch niemandem wenn man immer herum meckert. Ständig wird irgendwo gemeckert. Zu Sims 1 und Sims 2 Zeiten war das Ganze wirklich noch wunderschön. Die Menschen waren noch freundlich. Heute ist das ja leider nicht mehr selbstverständlich. Ich schweife ab… ich bin auf jedem Fall mal gespannt was noch so alles auf uns zu kommt. Am allermeisten würde ich mich aufs Wetter freuen. Schnee <3

Anonüm

Sims 4 ist soooo langsam. Als lassen die sich für alles extra viel Zeit. Hauptsache die Kunden melken und Ausreden für alles zurechtlegen.

nena

Ihr intresse an Sims 4 PC ist wohl nicht mehr so gross, obwohls sie es sagen. Aber auf solche arbeitsweise verzichte ich langsam, auf klein Packs kann ich auch langsam verzichten, wenns nicht endlich was grosses gibt. Sims 4 bald so alt wie die Vorgänger, aber mal ehrlich wo bleibt der spass, mir fehlt noch immer der Langzeitspass und meine richtigen Sims, mit tiefen und mehr actionen. Schade.

Meik Schartner

Seid ihr ernsthaft alle irgendwelche alten Tanten, die schon seit Sims 1 oder 2 dabei sind? Versteht ihr es denn nicht: Sims 4 ist besser für kleinere Kinder, also für die neuere Generation! Kriegt es doch in euren alten Schädel hinein, Mann ey…

Kasha

Hihi also ich bin seit Sims 1 dabei und fühle mich mit 24 eigentlich nicht als “alte Tante“. Aber das ist wohl Auslegungssache 😉
Aber grundsätzlich ja, finde auch, dass man nicht zu sehr vergleichen sollte, eben weil man halt aus der Zielgruppe herauswächst. So kann man das ganze übrigens etwas feiner ausdrücken 😛

Dominik

In Die Sims 4: Hunde und Katzen gibt es bewusst keine Hundehütten, denn sie wären merkwürdig groß gewesen und man wollte, dass die Hunde drinnen bei den Sims sind und nicht draußen und abgeschieden von den Herrchen
Echt ne doofe ausrede von denen… das hat doch bei Sims 3 doch auch geklappt inbesondere bei den Vorgängern , Sims 4 ist tot
Die Sims 4: Mein erstes Haustier-Accessoires war ein Experiment um zu schauen, ob die Entwickler auch noch weitere Inhalte für ein Erweiterungspack nachliefern können

Das Community-Feedback war hierzu „frustrierend“
Die Erweiterung verkaufte sich jedoch ganz gut
Aktuell will man so etwas aber wohl nicht wiederholen
Von mir aus können die dieses Thema ja weiter machen Jahreszeiten Dlc,s anbieten etc damit wir mal wieder die Lemminge sind die es dann kaufen werden.

Dass es mal Terrain-Tools geben wird, schließt Grant nicht komplett aus
Wahrscheinlich bestimmt überteuert für 20 Tacken worauf Spieler auf jeden Kram warten und nicht auf diese kleinen 10 Euro Erweiterungen die reif für die Tonne sind.

Meik Schartner

Sims 4 ist nicht tot, denn sie sagten ja auch selber, dass die Sims 4 noch VIEL länger leben wird, da es noch so viel zu tun gibt. Wir sehen uns dann mal in ein paar Jahren, wo die Sims 4 sogar besser sein wird als die Sims 3! Immer positiv bleiben, alter Mann 😉

Lotta

Als ich die Sims 4 das erste mal gesehen habe, dachte ich mir. „Boah, das ist ein echt tolles Spiel. Ich glaub, ich kauf mir das.“ Doch leider muss ich mir selbst eingestehen, dass es am Anfang spannender war. Natürlich werde ich es nicht aufgeben, aber trotzdem fehlt mir einfach dieses gewisse Etwas. Dieses Etwas, dass die vierte Sims-Reihe wieder zum Leben erweckt und wieder Lust zum spielen macht. Manchmal schau ich mir Die Sims 3 auf YouTube an. Da frag ich mich wenn ich so manche Inhalte sehe, warum gibt es sowas nicht bei Sims 4? Natürlich ist die Sims 4 noch nicht fertig und es werden hoffentlich noch einige EPs kommen, aber ich meine, es ist doch nicht zu viel verlangt eine offene Welt zu programieren oder sowas ähnliches, oder?
Was mich aber momentan am meisten enttäuscht, ist das Verhalten der SimGurus gegenüber der Community. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es für alles eine Ausrede gibt. Und ich meine auch, dass extra manche Dinge aus den EPs heraus genommen werden, weil die Kunden es später nachkaufen sollen in einem AP. Man merkt, es geht wieder mal nur ums Geld.
Dafür mache ich ihnen eigentlich auch keine Vorwürfe, es ist schließlich ihr Job. Aber ein bisschen übertreiben tuen sie es schon mit Inhalten herausnehmen, wie man ganz deutlich bei „Die Sims 4 Hunde und Katzen“ gesehen hat. Außerdem, vielleicht täusche ich mich nur, merke ich, dass denen die Ideen so langsam ausgehen. Oder ist es doch einfach nur enormer Zeitdruck? Aber da frage ich mich wieder, von wo und von wem? Arbeiten die gerade an noch einem Projekt von dem ich nichts weiß oder was ist da los? Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, war dieser Blogeintrag von SimGuruGrant um die Community aufzuklären, was gerade passiert. Aber um ganz erhlich zu sein, ich bin jetzt noch viel mehr verwirrt als vorher…

PS: Dies hier soll kein Hater-Kommentar sein.

nena

Lotta gut geschrieben, leider wahr auch ich sehe es so.

Meik Schartner

Du musst verstehen, dass das Team jetzt viel kleiner ist als es früher einmal war… Natürlich dauert das alles länger als bei Sims 3, besonders mit der Grafik, was auch verständlich ist, meiner Meinung nach. Ich liebe die Sims 4, obwohl ich mit die Sims 3 aufgewachsen bin und an vielen Stellen finde ich sogar Sims 4 besser als die Sims 3.

Ach, und nebenbei: Hör auf, ein fertiges Spiel mit einem noch nicht fertigem Spiel zu vergleichen! Die Sims 3 ist schon längst fertig mit all den Packs, die Sims 4 aber nicht! Also, musst du nicht z.B. Jahreszeiten in die Sims 3 mit den noch nicht vorhandenen Jahreszeiten in die Sims 4 vergleichen.

Gast

Ach herrje… Wann habe ich das letzte Mal die Sims 4 gespielt? Schon etwas länger her… 🙁 Kein Reiz (mehr)

Meik Schartner

Ja, jetzt wahrscheinlich schon wieder, da Jahreszeiten rauskommen :p

Nebenbei: Seid ihr irgendwie alle hier solche älteren Leute, die schon seit Sims 1 oder 2 dabei sind? Wenn ja, GEHT EURE ALTEN SPIELE SPIELEN UND HÖRT AUF SIMS 4 ZU HATEN!!!!

Rosa_Urbz

Als ob du uns das vorschreiben kannst. Geh du doch lieber nicht mehr in Foren Kommentare anschauen wenn dich andere Meinungen so sehr ärgern. Man Man…